Oppo BDP-83 Probleme mit Kong Skull Island

+A -A
Autor
Beitrag
thx-tom2
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Okt 2017, 16:42
Hallo, der Player hängt teilweise bei der Disk. Ab der Hälfte geht garnichts mehr. Austauschdisk das gleiche. Konnte Jemand die selben Erfahrungen machen oder bin ich der Einzige der den Player noch nutzt:-)
Oder weiß Jemand ob es Chargenprobleme mit der Disk gibt? Die Playstation scheint ihn allerdings abzuspielen. Ein Firmwareupdate kann man wohl nicht mehr erwarten...

Viele Grüße
Tom
ics-
Stammgast
#2 erstellt: 13. Okt 2017, 08:32
Nutze den Player auch noch, habe diese Disc aber nicht zum testen.

Ja, auf ein Firmware Update würde ich jetzt auch nicht mehr spekulieren.
thx-tom2
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Okt 2017, 14:23
Von Oppo wurde mir geraten den Laser zu reinigen. Aussetzter könnten nicht von einem Firmwareproblem stammen. Ich bin skeptisch, werde es aber probieren.

Viele Grüße
Tom
Wolfgang1133
Inventar
#4 erstellt: 13. Okt 2017, 19:56
Wo ich das gerade lese. Ich habe zwar nicht den 83er oder Kong. Aber ich habe den 103er und mal Probleme mit Stirb Langsam 1.
Dort war aber die BD Fehlerhaft. Konnte man gut erkenn, wenn man die Disc gegen das Licht gehalten hat.
Dort war ziemlich am Anfang (Kreis Innenseite) ein Streifen in der Datenspur zu sehen.
Hatte 2 unterschiedliche BD's. Beide den gleichen Fehler.
thx-tom2
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 14. Okt 2017, 08:33
Ja das ist möglich. Seltsam ist die Aussetzer sind nur im Intro und beginnen dann wie exakt bei 1:12:15 und das bei beiden Scheiben. Sie laufen allerdings fehlerfrei in einer Playstation. Mit anderen Scheiben habe ich keine Probleme. Reinigungsdisk hat nicht gebracht. Oppo rät das Gerät zu öffnen und den Laser zu reinigen.

Viele Grüße
Tom
Wolfgang1133
Inventar
#6 erstellt: 14. Okt 2017, 09:43
Bei mir lief die Disc damals auch auf der PS3 und dem PC nicht.
Ergo: Es lag an der Disc.
sumpfhuhn
Inventar
#7 erstellt: 14. Okt 2017, 10:14
Habe keinen Oppo aber Pioneer.Bei mir zickt die Kong Disk auch, immer an unterschiedlichen stellen, bis sie dann immer beim ersten Angrigg auf Kong hängen bleibt, dann geht nix mehr.
Auf Panasonic oder Xone, keine Probleme.
thx-tom2
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 14. Okt 2017, 10:31
Hallo Wolfgang und Sumpfhuhn,

das ist doch was! Ich denke dann werde ich es mir erstmal sparen den Player zu zerlegen, trotz der ausführlichen Anleitung von Oppo :-)
Vielleicht bringt es etwas den Hersteller anzuschreiben und sich nach einem Chargenproblem zu erkundigen. Bei Amazon habe ich sie ja schon einmal umgetauscht. Glaube nicht das ich noch eine dritte bekomme.

Besten Dank und viele Grüße
Tom
Wolfgang1133
Inventar
#9 erstellt: 14. Okt 2017, 11:45
Eventuell einfach mal 2-3 Monate warten. Vielleicht ist die Pressung einer anderen Charge fehlerfrei.
thx-tom2
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 14. Okt 2017, 13:43
Schon, aber ich möchte die nicht 2x kaufen. Ich habe eine Mail an Warner Bros geschrieben. Mal sehen ob sich etwas tut.

Viele Grüße
Wolfgang1133
Inventar
#11 erstellt: 14. Okt 2017, 13:53
Gib mal Rückmeldung.
thx-tom2
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 14. Okt 2017, 13:54
mach ich
Wolfgang1133
Inventar
#13 erstellt: 14. Okt 2017, 13:56
sumpfhuhn
Inventar
#14 erstellt: 15. Okt 2017, 15:29
Gib mal die Austausch BD
thx-tom2
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 15. Okt 2017, 16:23
Die will Amazon zurück haben
Mickey_Mouse
Inventar
#16 erstellt: 15. Okt 2017, 19:44
ich habe das gerade mal mit meinem BDP-83 und der BD die es als "Zugabe" zur UHD gibt ausprobiert:
weder beim Intro noch ab 1:12:15 gibt es die geringsten Probleme!

ich weiß jetzt nicht was das bedeutet...
wenn die BDs identisch sind, dann hast du tatsächlich Probleme mit dem Laser.
sind die BDs nicht identisch, dann ist es halt die Frage ob deine BD "eigentlich" i.O. ist und der Oppo einen Bug hat oder anders herum (wobei dann die PS ja wohl mit diesem Fehler der BD umgehen kann und der Oppo nicht, was man wieder als Fehler vom Oppo bezeichnen könnte...)
sumpfhuhn
Inventar
#17 erstellt: 16. Okt 2017, 23:21

thx-tom2 (Beitrag #15) schrieb:
Die will Amazon zurück haben


Ich will ja auch nicht die Defekte, die habe ich selber .

Habs nochmal Probiert, auf Pioneer bleibt sie vom Anfang an hängen, an verschiedenen Stellen.Beim ersten Angriff auf Kong, geht dann garnix mehr.Dauert auch ewig, bis die Disk eingelesen ist, gefühlte 5min.Beim Panasonic oder XBox, spielt sie ohne Fehler durch und Startet auch gleich.
thx-tom2
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 30. Okt 2017, 10:22
Sehr geehrter Herr ...,

um eine Ersatzlieferung erhalten zu können, benötigen wir eine Kopie des
Kaufbeleges oder ein Foto der Blu-ray Disc mit nebenliegendem
Personalausweis (als PDF-Datei, wenn möglich) und die Angaben Ihrer
vollständigen Lieferanschrift. Bite teilen Sie uns doch mit, um welches
Produkt es sich bei Ihnen handelt.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Service-Team Warner Home Video


Das habe ich gemacht und heute die Ersatzbluray erhalten. Der Player bleibt exakt an der selben Stelle hängen wie bei den anderen beiden Scheiben. 1:12:15

Viele Grüße
Tom
Wolfgang1133
Inventar
#19 erstellt: 30. Okt 2017, 11:30
Tja dann gibt es jetzt zwei Möglichkeiten.
Mit der defekten Disk leben, oder umtauschen und Geld zurück.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Oppo bdp 83
VoBu1505 am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 03.10.2016  –  4 Beiträge
Pioneer BDP 320 oder Oppo BDP-83
Spinnenbein am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  12 Beiträge
Hilfe mit Oppo Digital BDP 80/83
CStanke am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 29.10.2010  –  4 Beiträge
OPPO BDP-83 Blu-Ray Disc Player
Saint1974 am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  15 Beiträge
Oppo BDP-83(1) vs. Pioneer BDP-LX52
jp.x am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  27 Beiträge
Oppo BDP-80
Buschel am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  193 Beiträge
Laufwerkgeräusch bei Oppo 83
Freitag_12,5 am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  5 Beiträge
Oppo BDP-93 macht Probleme
UweKi am 06.11.2017  –  Letzte Antwort am 08.11.2017  –  2 Beiträge
OPPO BDP-83 (500 $) gegen Lexicon BD-30 (3.500 $)
trilos am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2018  –  10 Beiträge
Soundproblem Oppo BDP-105d
DanielP83 am 09.12.2016  –  Letzte Antwort am 27.12.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Top Produkte in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.105 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedRalf_aus_Velbert
  • Gesamtzahl an Themen1.423.281
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.095.822

Top Hersteller in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen