Sony UBP 700 / wie Upscaling einstellen?

+A -A
Autor
Beitrag
HifiNoob2014
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Apr 2020, 21:21
Hallo Forum

Habe den Sony UBP700 UHD Player und einen zugehörigen 4K Fernseher. Der Player hängt direkt am tv da der AVR kein HDCP 2.2 kann. Ich frage mich aber ob tatsächlich bei meinen normalen Blurays ein Upscaling stattfindet. Das Bild wirkt mir normal - wie in 1920x1080. Könnt ihr mir helfen was ich im tv bzw UBP wo einstellen muss?

Danke und Grüße
Buschel
Inventar
#2 erstellt: 20. Apr 2020, 11:08
Hallo HifiNoob,

was genau meinst du mit "Das Bild wirkt mir normal - wie in 1920x1080."? Eine normale Bluray mit FullHD-Auflösung bekommt durch Upscaling ja nicht mehr Details, es wird nur die Auflösung auf 4K hochgerechnet. Wenn das der Player nicht macht, übernimmt das der TV.

Im Player wird das Upscaling über die Einstellung "4K Upgrade Einstellung" ein- und ausgeschaltet. Die deutsche Übersetzung (Seite 22) ist da nicht gut gelungen, die englische Anleitung (Seite 20) liest sich weniger verwirrend.

"Aus" = Kein Upscaling (2K wird als 2K und 4K wird als 4K ausgegeben)
"Auto2" = Upscaling auf 4K, wenn ein 4K TV angeschlossen ist.
"Auto1" = Hängt vom TV-Typ ab, wie er sich verhält.

Grüße,
Andree
Ralf65
Inventar
#3 erstellt: 20. Apr 2020, 11:33
die Frage ist, was für einen TV nutzt Du denn überhaupt,
was wird am TV als Eingangssignal angezeigt, ist der TV überhaupt richtig für die 4K Wiedergabe konfiguriert ?


[Beitrag von Ralf65 am 20. Apr 2020, 11:35 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 20. Apr 2020, 11:35

Das Bild wirkt mir normal - wie in 1920x1080

Dann wäre 3/4 des Bildschirms schwarz
HifiNoob2014
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Apr 2020, 17:08
Hallo zusammen

Das Bild wirkt optisch halt nicht so als finde ein Upscaling statt.

Der Tv ist ein Sony 65XG8096.

Die 4K Option (HDMI optimiert oder wie das heißt) ist aktiviert. Wie kann ich das Eingangssignal am Tv prüfen ?

Mit freundlichen Grüßen
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 21. Apr 2020, 17:11
der TV gibt IMMER ein 4k Signal aus, egal was reinkommt ...
Ralf65
Inventar
#7 erstellt: 21. Apr 2020, 17:14

HifiNoob2014 (Beitrag #5) schrieb:
Wie kann ich das Eingangssignal am Tv prüfen ?


Info Taste (?) auf der FB drücken, dann erscheint eine Einblendung

wenn Signale kleiner 4K (720p / 1080p) zugespielt werden, dann sollte auf jeden Fall auch der Overscan entsprechend angepasst werden,
dazu während der Wiedergabe in den Bildeinstellungen unter "Anzeigebereich" wie folgt, bei 1080p "Vollpixel" und bei 720p "+1" einstellen

Snap227


[Beitrag von Ralf65 am 21. Apr 2020, 17:22 bearbeitet]
Buschel
Inventar
#8 erstellt: 21. Apr 2020, 19:57
Wie schon mehrfach hier im Thread erwähnt, aber nochmal in aller Klarheit: Der TV hat ein 4K Panel, also muss entweder der Player oder der TV upscaling machen. Ansonsten würdest du kein Vollbild sehen, sondern nur ein Bild, das ein 1/4 deines Bildschirms füllt.

Dein TV hat übrigens einen sehr sehr ordentlichen Scaler (kenne ich von meinem A1). Du kannst also getrsot den TV skalieren lassen und den Player bei FullHD-Scheiben auch nur 1080p ausgeben lassen.
Ralf65
Inventar
#9 erstellt: 22. Apr 2020, 05:56
die Tatsache kann und soll aber nicht darüber hinweg täuschen, das es trotzdem für den Nutzer nachvollziehbar und erkennbar sein muss,
ob wirklich ein 4K Signal am TV anliegt, oder nicht, also evtl. mit der Technik etwas nicht stimmt, denn offensichtlich gibt es wohl ein Manko, weshalb der User diesen Eindruck vermittelt bekommt.
Dabei ist es doch dann unerheblich, das ein 4K TV "zwangsläufig", alle minder aufgelösten Quellen automatisch auf 4K skaliert um damit eine Bildschirmfüllende Darstellung zu gewährleisten.

Sollte es möglicherweise auch bei UHD Blu-rays keine native Ausgabe geben, was bis dato aus den Ausführungen nicht eindeutig hervorgeht, dann würde bei einer 1080p Ausgabe das 4K Signal erst beschnitten um dann im TV wieder hoch skaliert werden zu müssen, was natürlich auch nicht zielführend wäre.....

Mit der Umstellung der HDMI Eingänge auf das "Optimierte Format" sind zumindest die Voraussetzungen für eine 4K Wiedergabe gegeben,
jetzt sollte zur Sicherheit geklärt werden, ob UHD Blu-rays korrekt in der UHD Auflösung ausgegeben werden,
auch das lässt sich i.d.R. durch eine Einblendung mit 2160p bestätigen.

Edit:
@HifiNoob2014
woran genau, meinst Du zu erkennen, das keine Skalierung stattfindet ?
ist es der Schärfe Eindruck der fehlt, oder ist es am Ende der fehlende Punch im Bild einer herkömmlichen Blu-ray gegenüber einer UHD Blu-ray, die ja korrekterweise mit HDR daherkommt, wodurch auch der Bildmodus automatisch wechselt, was bei der Wiedergabe einer Blu-ray auch mit entsprechender Skalierung auf 4K so nicht der Fall ist....

das wäre dann zumindest auch ein Anhaltspunkt um die korrekte Funktion der Wiedergabekette zu überprüfen,
bei der Wiedergabe einer UHD Blu-ray müsste der TV automatisch in den HDR Modus wechseln, macht er das ?


[Beitrag von Ralf65 am 22. Apr 2020, 06:45 bearbeitet]
fatalityglitch
Stammgast
#10 erstellt: 11. Jul 2021, 13:39
Mein TV auch Sony XH90 und UHD Player Sony X1100 zeigt mir ebenfalls bei einer normalen FullHD Bluray, wenn ich beim TV auf die Infotaste drücke nur 1080p Wide an.
Wenn er die BD hochskalieren würde, müsste dann dort nicht 4k stehen?
langsaam1
Inventar
#11 erstellt: 11. Jul 2021, 13:46
zu Blu-ray 1080p Ausgabe:
- wenn der TV 1080p anzeigt ist das Eingangsignal
ist das Bild komplett auf dem Bildschirm ? so skaliert der TV
( ist ein fetter Rahemen drumherum also Pixelzahl Unterschied 1080p zu 4K so sklaiert keiner)
- wenn der TV 4K anzeigt so skaliert der Zuspieler


[Beitrag von langsaam1 am 11. Jul 2021, 13:47 bearbeitet]
fatalityglitch
Stammgast
#12 erstellt: 11. Jul 2021, 14:36
Hi habe ein Vollbild, aber wenn ich die Infotaste auf der TV Fernbedienung drücke dann steht dort 1080p 24p Wide.
Und eben dieses Wide verwirrt mich.
Denn nicht dass ich einfach nur ein Vollbild habe, weil er das 1080p Bild zoomt.
Sagt die Infotaste also nur das Eingangssignal aus?

Das Hintergrundbild meiner Yammi Vorstufe CX5200 (Das Klavier) füllt aber nur zu zwei Drittel das Bild des TVs.
Rechtes Drittel des Bildes ist schwarz. Ist das normal oder müsste der TV daraus nicht auch ein 4k Vollbild machen?
Lg
n5pdimi
Inventar
#13 erstellt: 11. Jul 2021, 15:08
Wenn der Tv das "zoomt" dann ist das nix anderes als Upscaling. Du musst am Player einfach fest die UHD Auflösung einstellen. Und am YAMAHA am besten gar nix einstellen, sondern 1:1 Passthrough. Die meisten Leute meinen, man müsste irgendwie an jedem Gerät was mit 4K einstellen, das ist aber falsch gedacht.
fatalityglitch
Stammgast
#14 erstellt: 11. Jul 2021, 16:48
Hey der Yammi ist bei mir komplett auf Passthrough.
Videobearbeitung komplett deaktiviert.

Am Player ist die Auflösung auf Auto. Also muss ich dort 4k fest einstellen?
Dachte sei egal, da der TV quasi alles machen soll.
Lg
n5pdimi
Inventar
#15 erstellt: 11. Jul 2021, 17:31
Es ist auch egal, im Gegenteil, ich würde das lieber den TV machen lassen, aber Du hast die Frage gestellt, wie man das Einstellen kann...
fatalityglitch
Stammgast
#16 erstellt: 12. Jul 2021, 03:14
Ok glaube du oder ich verstehe dich falsch.
Bei mir ist doch bei all diesen Einstellungen alles so eingestellt, dass der TV alles macht, oder hab ich gerade ein Brett vorm Kopf?
Chaos62
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 12. Jul 2021, 08:07

fatalityglitch (Beitrag #14) schrieb:
Hey der Yammi ist bei mir komplett auf Passthrough.
Videobearbeitung komplett deaktiviert.

Am Player ist die Auflösung auf Auto.

Lg


Genau so ist alles gut.
Jetzt gibt der Player 4k bei UHDs aus und den Rest in vorliegender Auflösung, die der TV auf 4k hochscaliert.
Ralf65
Inventar
#18 erstellt: 12. Jul 2021, 11:32

fatalityglitch (Beitrag #12) schrieb:
Hi habe ein Vollbild, aber wenn ich die Infotaste auf der TV Fernbedienung drücke dann steht dort 1080p 24p Wide.
Und eben dieses Wide verwirrt mich.
Denn nicht dass ich einfach nur ein Vollbild habe, weil er das 1080p Bild zoomt.
Sagt die Infotaste also nur das Eingangssignal aus?


wie bereits erwähnt,
die Angabe über die "Info" Taste zeigt immer die Auflösung an, welche am HDMI Eingang anliegt, also das daran angeschlossene Gerät ausgibt,
ist der Sony X1100 auf 4K eingestellt, so skaliert der Player (z.B.) eine reguläre Blu-ray von 1080p auf 2160p, was dann auch mittels "Info" Taste angezeigt wird (2160p),
ist der Sony X1100 (z.B.) auf 1080p eingestellt, dann skaliert der TV auf die 2160p hoch und über die "Info" Taste werden die 1080p angezeigt.

wenn das Hintergrundbild des CX-A5200 nicht Bild füllend angezeigt wird, dann ist allerdings irgend etwas nicht korrekt,
wichtig bei der Yamaha Vorstufe ist die korrekte Einstellung des "4K Mode", dieser sollte für eine uneingeschränkte 4K Nutzung im "Advanced Set-Up" von "Mode 2" auf "Mode 1" umgestellt werden (falls nicht bereits geschehen)


[Beitrag von Ralf65 am 12. Jul 2021, 11:39 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#19 erstellt: 12. Jul 2021, 11:53

fatalityglitch (Beitrag #16) schrieb:
Ok glaube du oder ich verstehe dich falsch.
Bei mir ist doch bei all diesen Einstellungen alles so eingestellt, dass der TV alles macht, oder hab ich gerade ein Brett vorm Kopf?


Sorry, habe mich auf den Threadtitel bezogen "Wie Upscaling einstellen...". Du hast Dich ja dann kit der Frage drangehängt, da haben wir tatsächlich aneinander vorbei geredet.
fatalityglitch
Stammgast
#20 erstellt: 12. Jul 2021, 15:32
Hi bei mir war bislang der 4k Mode auf Modus 1 gestellt.
Habs jetzt mal umgestellt.
Das Klavierhintergrundbild ist unverändert.
Es füllt nicht den ganzen Bildschirm.
Soll das vl. so sein?
Alle anderen Dinge wie Menüs usw werden ja auch im Vollbild gezeigt.

Zum 4k Modus...
Warum ist es besser diesen auf Modus 2 zu stellen?
Dann kann der Yammi doch weniger darstellen oder?
Mein TV ist ein Sony KD85 XH9096.
Lg
langsaam1
Inventar
#21 erstellt: 12. Jul 2021, 16:05
- ist das Problem einzig dies " Klavier " Hintergrundbild ?

- ändert sich etwas wenn im Yamaha die Ausgabeinstellung änderst ? 720p 1080p 4K

- gibt es die Möglichkeit da ein Foto von einzustellen ?

- denn ich glaube fast das ist gar nicht vorgesehen solch " Hintergrund " Bilder zu skalen

- frag Yamaha in welcher Auflösung dies " Klavier " Hintergrundbild vorliegt und in welcher Auflösung es der Yamaha ausgibt


[Beitrag von langsaam1 am 12. Jul 2021, 16:06 bearbeitet]
fatalityglitch
Stammgast
#22 erstellt: 12. Jul 2021, 18:53
ist das Problem einzig die " Klavier " Hintergrundbild ?
[b]bislang ja[/b]

- ändert sich etwas wenn im Yamaha die Ausgabeinstellung änderst ? 720p 1080p 4K
[b]nope bleibt gleich[/b]

- gibt es die Möglichkeit da ein Foto von einzustellen ?
[b]schicke ich gleich dazu[/b]

- denn ich glaube fast....
[b]falls doch ist das schon sehr verunsichernd für den heimischen Anwender[/b]

- frag Yamaha in welcher Auflösung dies " Klavier " Hintergrundbild vorliegt und in welcher Auflösung es der Yamaha ausgibt[/quote]
[b]1080p@50hz[/b]


[Beitrag von fatalityglitch am 12. Jul 2021, 18:58 bearbeitet]
fatalityglitch
Stammgast
#23 erstellt: 12. Jul 2021, 19:08
Yammi Hintergrundproblem

Auflösung Yammi Hintergrund

16261096831762955970538833310234
Nemesis200SX
Inventar
#24 erstellt: 12. Jul 2021, 19:13
Ist doch eh vollbild?
fatalityglitch
Stammgast
#25 erstellt: 12. Jul 2021, 19:46
Das doch kein richtiges Vollbild oder?
Dachte das wäre falsch da es halt rechts so nen sichtbaren Cut macht.
Aber dann scheint das die Seite vom Flügel zu sein.

Voll die optische Täuschung


[Beitrag von fatalityglitch am 12. Jul 2021, 20:04 bearbeitet]
fatalityglitch
Stammgast
#26 erstellt: 12. Jul 2021, 19:58
Zu der Sache mit dem 4k Modus.
Musste wieder auf Mode1 stellen.
Der blöde Apple TV 4k kann auf Mode 2 kein Hdr mehr darstellen.
Beim UHD Player funzt HDR und DV, aber der Apple TV hat direkt gemeckert und sich auf 4k sdr gestellt.
Und ließ sich nicht mehr auf 4k 50hz hdr stellen.
Nemesis200SX
Inventar
#27 erstellt: 12. Jul 2021, 20:03

fatalityglitch (Beitrag #25) schrieb:
Das doch kein richtiges Vollbild oder?
Dachte das wäre falsch da es halt rechts so nen sichtbaren Cut macht.
Wie kann Yamaha so ein blödes Hintergrundbild machen.
Verunsichert einfach nur.

Wäre es kein vollbild dann hättest du an allen Seiten einen dicken schwarzen Rahmen. Das was du siehst ist einfach das Design des hintergrundbildes
fatalityglitch
Stammgast
#28 erstellt: 12. Jul 2021, 20:07
Jo jetzt hab ichs auch endlich mal gecheckt
:-)
Ist die Seite vom Flügel
Peinlich
langsaam1
Inventar
#29 erstellt: 12. Jul 2021, 23:29
um nun zu prüfen ob Skaling:des " Piano ", den AVR Ausgang umstellen
- ändert sich etwas wenn im Yamaha die Ausgabeinstellung änderst ? 720p 1080p 4K
Ralf65
Inventar
#30 erstellt: 13. Jul 2021, 09:58

fatalityglitch (Beitrag #26) schrieb:
Zu der Sache mit dem 4k Modus.
Musste wieder auf Mode1 stellen.
Der blöde Apple TV 4k kann auf Mode 2 kein Hdr mehr darstellen.
Beim UHD Player funzt HDR und DV, aber der Apple TV hat direkt gemeckert und sich auf 4k sdr gestellt.
Und ließ sich nicht mehr auf 4k 50hz hdr stellen.


wenn "Mode 1" aktiv war, ist es doch die richtige Einstellung gewesen (siehe mein Post)
"Mode 2" ist eine Art Kompatibiltätsmodus, bei dem die Bandbreite begrenzt ist und daher keine 4K/60p incl. HDR möglich sind, deshalb verweigert der Apple dann die entsprechende Einstellung.
Siehe auch Erläuterung BDA:

Mode 2

den AVR sollte man i.d.R. immer nur als passive Schaltquelle nutzen, also sämtliche Eingriffe (Skalierung) deaktivieren,
am TV zwingend die HDMI Eingänge korrekt konfigurieren, dazu im HDMI Menu das "Optimierte Format", bzw. "Optimierte Format DolbyVision" auswählen,
zudem sollte man unter den Bildeinstellungen den Overscan korrekt einstellen, dazu "während der Wiedergabe" einer Blu-ray (1080p) die Einstellung "Vollpixel" auswählen, bei der Nutzung eines externen Sat-Receivers und der Wiedergabe der ÖR (720p) sollte dann "+1" ausgewählt werden,
damit hat man bei den entsprechenden Anzeigen auf jeden Fall das korrekte Format in der Darstellung

Vollpixel


[Beitrag von Ralf65 am 13. Jul 2021, 10:13 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#31 erstellt: 13. Jul 2021, 10:26
Und nur nochmal zur Klarstellung für YAMAHA Nutzer: Ja! genau so sieht das "Hintergundpiano" korrekt aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony UBP-X1000ES Apps
RichardE60 am 09.09.2018  –  Letzte Antwort am 10.09.2018  –  2 Beiträge
SONY UBP-X700 vs. UBP-X800
*Peter81* am 19.07.2018  –  Letzte Antwort am 24.04.2020  –  50 Beiträge
Downgrade SONY UBP X700
steely2 am 07.10.2020  –  Letzte Antwort am 13.10.2020  –  3 Beiträge
Sony ubp x800 Probleme
jhdoanjsokjfoi am 14.02.2019  –  Letzte Antwort am 17.02.2019  –  6 Beiträge
Sony UBP-X800M2
dharkkum am 03.09.2019  –  Letzte Antwort am 06.04.2021  –  8 Beiträge
Sony UBP-X700 vs Sony UBP-X800 Preisunterschied
Tomas306 am 05.06.2018  –  Letzte Antwort am 06.06.2018  –  2 Beiträge
Sony UBP-X800 - Serverliste aktualisieren
Timmmm am 25.04.2020  –  Letzte Antwort am 25.04.2020  –  2 Beiträge
Auflösung: Netflix / Sony UBP-X800 o. UBP-X1000
flashboy am 12.03.2018  –  Letzte Antwort am 23.03.2018  –  7 Beiträge
Probleme mit Sony UBP-X800
NeWbIe3000 am 04.06.2017  –  Letzte Antwort am 10.06.2017  –  4 Beiträge
Wie Upscaling bei Philips BDP 9500 einstellen?
oO_KIWI_Oo am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder911.979 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitglied-ha-kr-
  • Gesamtzahl an Themen1.523.655
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.984.211

Hersteller in diesem Thread Widget schließen