PS3 oder doch BDP-S500 oder?

+A -A
Autor
Beitrag
TonicWater
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Mrz 2008, 23:14
Hi Leute

Ich möchte von HD-DVD auf BlueRay umsteigen.

Nun bin ich am überlegen, ob ich mir die PS3 als BlueRay Player kaufen soll oder doch Sony BDP-S300 / BDP-S500 oder einen anderen Player.

Aktuell habe ich bereits eine XBOX 360 und eine Wii und die PS3 macht als konsole eigentlich weniger Sinn, weil ich kaum Zeit habe und ich persönlich die XBOX besser finde.

Nun ist aber die Frage ob ich nicht mehr für die PS3 bekomme, als bei standalone playern. Frag ist aber auch wie laut die PS3 ist. Hatte ein HD-DVD Laufwerk von XBOX-360 und das war unerträglich.

Ich habe bereits einen DVD-Player und vorteil bei einem standalone BlueRay Player wäre, dass ich mit dem auch meine DVDs abspielen kann und meinen alten DVD-Player ersetzen kann. Ich kann mir vorstellen, dass die PS3 nicht für DVD + BlueRay + Spielen extrembetrieb ausgelegt ist. oder? Also ich schaue schon so 3 DVDs pro Woche.

Hier kurz meine Geräte:
- Sony KDL-46W2000
- Sony DVP-NS78H
- Yamaha RX-V757 (kein HDMI - ich weiss ich kauf mir bald mal ein neuen )

Was denkt Ihr?

THX, Tonic


[Beitrag von TonicWater am 29. Mrz 2008, 23:29 bearbeitet]
AndreasS
Stammgast
#2 erstellt: 30. Mrz 2008, 07:36
Ich kenne die Sony BDP-S300/S500 aus eigener Erfahrung. Ebenso den Panasonic DMP-BD30 und die Sony PS3.

Zum heutigen Zeitpunkt rate ich eher von den Sony-Playern ab. Sie zwar zuverlässige und gute Player, entsprechen aber nicht mehr dem Stand der Technik. Beide Player sind zu langsam und unterstützen das Profil 1.1 nicht. Dem BDP-S300 fehlt die Bitstream-Ausgabe über HDMI und die interne Decodierung der HD-Tonformate. Der BDP-S500 kann nur ein Teil der HD-Tonformate decodieren und DTS-MA nicht über HDMI ausgeben.

Mit einem DMP-BD30 bekommt du nun einen Player, der deutlich schneller arbeitet und zudem das Profil 1.1 unterstützt. HD-Tonformate kann er über HDMI an den Receiver weiter geben. Die PS3 kann mehr als BDs und DVDs abspielen, es ist eine echte Multimediamaschine.
TonicWater
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Mrz 2008, 08:11
also würdest du mir den Panasonic DMP-BD30 empfehlen? Oder die PS3? Die PS3 bekomme ich gebraucht schon sehr günstig. Habe gerade ein konkretes Angebot für eine PS3 (60GB) 350 EUR. Ein Vorteil soll bei der PS3 auch die Update-Funktion sein.

Ein Thema ist auch, dass ich "nur" 5.1 Boxen habe und auch in nächster Zukunft keine 7.1 Set haben werde. Mir reicht eigentlich auch 5.1 über coaxial oder optisch. Aber klar ich kann mir auch demnächst einen neuen Receiver mit HDMI kaufen, aber meine 5.1 Boxen bleiben. Gilt dann das Argument mit den HD-Tonformaten noch?

Gruss, Tonic


[Beitrag von TonicWater am 30. Mrz 2008, 08:12 bearbeitet]
Cinema_Fan
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Mrz 2008, 08:17
Generell ist ja die Frage: möchtestdu die neuen Soundformate nutzen? Möchtest du BD 1.1/2.0 nutzen? Ist dir das Design des Players wichtig oder ob der Alufront/Klaverlack oder sonstwas haben soll? Wieviel Geld möchtest du investieren?

Das sind schon mal die wichtigen und grundlegenden Fragen. Wenn du uns das sagen kannst können wir dir auch die passenden Player empfehlen.


[Beitrag von Cinema_Fan am 30. Mrz 2008, 08:17 bearbeitet]
TonicWater
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Mrz 2008, 08:23

Cinema_Fan schrieb:
Generell ist ja die Frage: möchtestdu die neuen Soundformate nutzen? Möchtest du BD 1.1/2.0 nutzen? Ist dir das Design des Players wichtig oder ob der Alufront/Klaverlack oder sonstwas haben soll? Wieviel Geld möchtest du investieren?

Das sind schon mal die wichtigen und grundlegenden Fragen. Wenn du uns das sagen kannst können wir dir auch die passenden Player empfehlen. ;)


Nunja. Ich denke BD 2.0 hat schon seine Vorteile. Aber ich habe das immer so verstanden, dass die stand alone player auch durch ein Update auf 2.0 aktualisiert werdn können. ist das nicht so?

Wenn ich die neuen Soundformate nur mit 7.1 Boxen-Set geniessen kann, dann kann ich das erstmal nicht. Platz mangel Also wie gesagt ich habe "nur" ein 5.1 Boxenset, aber in gutes von Teufel.

Geld würde ich sagen zwischen 300 - 450 EUR.

Wichtig ist noch, dass ich bei einem stand-alnone player meinen jetzigen DVD-Player ersetzen. Bei der PS3 würde ich nur BlueRay DVDs abspielen.

Design ist zweitrangig.


[Beitrag von TonicWater am 30. Mrz 2008, 08:24 bearbeitet]
catman41
Inventar
#6 erstellt: 30. Mrz 2008, 08:28
@TonicWater,

sowohl die PS3 (60GB) als auch die mit 40 GB haben einen recht hohen Stromverbrauch - wobei die 40 GB-Version etwas weniger brauchen soll.

Ich werde demnächst den DMP-BD30 kriegen!

Gruß
Harry
Cinema_Fan
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Mrz 2008, 08:35

Nunja. Ich denke BD 2.0 hat schon seine Vorteile. Aber ich habe das immer so verstanden, dass die stand alone player auch durch ein Update auf 2.0 aktualisiert werdn können. ist das nicht so?


Generell ist es so das die Standalones zu 99 % nicht auf BD 1.1 oder BD 2.0 geupdated werden können. Das kann nur die PS 3 aufgrund der Ressourcen die sie hat.

BD 1.1 ist die Bild in Bild FUnktion die du parallel zum Film laufen lassen kannst wo dann Infos zum Film laufen, also quasi Extras.

BD 2.0 enthält Internetcontents wo du dir z.B. Onlinegames zu einem Film, weitere Filminfos usw. ansehen kannst. Also auch Extras.

Die Frage ist ob du sowas nutzen möchtest.


Wenn ich die neuen Soundformate nur mit 7.1 Boxen-Set geniessen kann, dann kann ich das erstmal nicht. Platz mangel Also wie gesagt ich habe "nur" ein 5.1 Boxenset, aber in gutes von Teufel.


Es kommt nicht so sehr auf die Boxen an sondern auf den Receiver Er muss die neuen Tonformate können. Vermutlich müsstest du da also einen neuen kaufen.



Geld würde ich sagen zwischen 300 - 450 EUR.


Da wären für den Preis die PS3 40 GB (BD 2.0), der S300 (BD 1.0), der Philips BDP 7100 (BD 1.0) und der Panasonic BDP 30 (BD 1.1).

Der Panasonic und der Philips sind die neueren Player, der Panasonic kann wie schon geschrieben BD 1.1 falls du das nutzen möchtest. Beide können die DIscs relativ schnell einlesen für die derzeitigen Verhältnisse.

Die PS 3 hat einen grösseren Stromverbrauch ist aber auf BD 2.0 updatebar und auch ein schneller Player.

Der SOny S300 ist halt etwas älter und hat BD 1.0, langsamer im Zugriff, ist aber dafür billiger und du bekommst 8 Filme gratis dazu.

Du musst halt wissen wo deine schwerpunkte liegen, die Wahl ist halt zur Zeit nicht so einfach.


[Beitrag von Cinema_Fan am 30. Mrz 2008, 08:37 bearbeitet]
TonicWater
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Mrz 2008, 08:37

catman41 schrieb:
@TonicWater,

sowohl die PS3 (60GB) als auch die mit 40 GB haben einen recht hohen Stromverbrauch - wobei die 40 GB-Version etwas weniger brauchen soll.

Ich werde demnächst den DMP-BD30 kriegen!

Gruß
Harry


Danke, habe ich auch schon gehört. Ich würde ne PS3 (40GB) für 350 EUR bekommen.....


[Beitrag von TonicWater am 30. Mrz 2008, 08:38 bearbeitet]
TonicWater
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Mrz 2008, 08:44

Cinema_Fan schrieb:

Nunja. Ich denke BD 2.0 hat schon seine Vorteile. Aber ich habe das immer so verstanden, dass die stand alone player auch durch ein Update auf 2.0 aktualisiert werdn können. ist das nicht so?


Generell ist es so das die Standalones zu 99 % nicht auf BD 1.1 oder BD 2.0 geupdated werden können. Das kann nur die PS 3 aufgrund der Ressourcen die sie hat.

BD 1.1 ist die Bild in Bild FUnktion die du parallel zum Film laufen lassen kannst wo dann Infos zum Film laufen, also quasi Extras.

BD 2.0 enthält Internetcontents wo du dir z.B. Onlinegames zu einem Film, weitere Filminfos usw. ansehen kannst. Also auch Extras.

Die Frage ist ob du sowas nutzen möchtest.


Wenn ich die neuen Soundformate nur mit 7.1 Boxen-Set geniessen kann, dann kann ich das erstmal nicht. Platz mangel Also wie gesagt ich habe "nur" ein 5.1 Boxenset, aber in gutes von Teufel.


Es kommt nicht so sehr auf die Boxen an sondern auf den Receiver Er muss die neuen Tonformate können. Vermutlich müsstest du da also einen neuen kaufen.



Geld würde ich sagen zwischen 300 - 450 EUR.


Da wären für den Preis die PS3 40 GB (BD 2.0), der S300 (BD 1.0), der Philips BDP 7100 (BD 1.0) und der Panasonic BDP 30 (BD 1.1).

Der Panasonic und der Philips sind die neueren Player, der Panasonic kann wie schon geschrieben BD 1.1 falls du das nutzen möchtest. Beide können die DIscs relativ schnell einlesen für die derzeitigen Verhältnisse.

Die PS 3 hat einen grösseren Stromverbrauch ist aber auf BD 2.0 updatebar und auch ein schneller Player.

Der SOny S300 ist halt etwas älter und hat BD 1.0, langsamer im Zugriff, ist aber dafür billiger und du bekommst 8 Filme gratis dazu.

Du musst halt wissen wo deine schwerpunkte liegen, die Wahl ist halt zur Zeit nicht so einfach.


Danke Dir.

Für 450 EUR bekomme ich auch den Sony S500. Der hat glaube ich auch 1.1

klar weiss ich das ich mir ein neuen receiver kaufen müsste. Werde ich auch tun. Frage ist nur ob ich dann trotzdem nicht die HD-Tonformate nutzen kann, weil ich eben nur 5.1 Boxen habe. Und ich glaube die meisten HD-Tonformate sprechen eher 7.1. sets an oder?

BD 2.0 hört sich schon gut an, ich bin schon ein Gamer und Internet Fan, aber ob ich das wirklich immer nutze kann ich nich sagen.

Wichtig ist für mich noch die Lautstärke, daher werde ich auf keinen fall die PS3 60GB kaufen. Da schreiben ja viele das die zu laut sind.

Ja ist wirklich nicht einfach gerade...
Cinema_Fan
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 30. Mrz 2008, 08:50
Ich meine der S500 hat auch nur BD 1.0....

Der Preis für das Gerät ist aber sehr gut.

Was jetzt 5.1 oder 7.1 bei den neuen Soundformaten angeht so wäre es gut wenn jemand anders dir da noch einen Rat geben könnte, soo ein extremer Fachmann bin ich da auch nicht.

Wenn dich BD 2.0 aber interessiert und du das haben möchtest kommste aber momentan eh nicht an der PS 3 vorbei oder du wartest auf die neuen BD 2.0 Player ( die aber am Anfang auch etwas teurer sein dürften).

Also ich würde da an deiner Stelle erstmal auf die PS 3 setzen und vielleicht in 2 Jahren nochmal nach einem Standalone schauen.


[Beitrag von Cinema_Fan am 30. Mrz 2008, 08:50 bearbeitet]
TonicWater
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Mrz 2008, 08:56

Cinema_Fan schrieb:
Ich meine der S500 hat auch nur BD 1.0....

Der Preis für das Gerät ist aber sehr gut.

Was jetzt 5.1 oder 7.1 bei den neuen Soundformaten angeht so wäre es gut wenn jemand anders dir da noch einen Rat geben könnte, soo ein extremer Fachmann bin ich da auch nicht.

Wenn dich BD 2.0 aber interessiert und du das haben möchtest kommste aber momentan eh nicht an der PS 3 vorbei oder du wartest auf die neuen BD 2.0 Player ( die aber am Anfang auch etwas teurer sein dürften).

Also ich würde da an deiner Stelle erstmal auf die PS 3 setzen und vielleicht in 2 Jahren nochmal nach einem Standalone schauen.


hmmm ok. Habe auch gelesen, dass es bei der PS3 oft zum ruckeln kommt. wegen irgendeiner 24bit einstellung?
ZABEK
Stammgast
#12 erstellt: 30. Mrz 2008, 09:06
Wenn du nur Filme schauen möchtest würde ich keine PS3 kaufen.Ausser wenn dir Stromverbrauch und Lautstärke egal ist.Die soll doch 360Watt ziehen und auch sehr laut sein habe ich mal gelesen.
Cinema_Fan
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 30. Mrz 2008, 09:06

TonicWater schrieb:

Cinema_Fan schrieb:
Ich meine der S500 hat auch nur BD 1.0....

Der Preis für das Gerät ist aber sehr gut.

Was jetzt 5.1 oder 7.1 bei den neuen Soundformaten angeht so wäre es gut wenn jemand anders dir da noch einen Rat geben könnte, soo ein extremer Fachmann bin ich da auch nicht.

Wenn dich BD 2.0 aber interessiert und du das haben möchtest kommste aber momentan eh nicht an der PS 3 vorbei oder du wartest auf die neuen BD 2.0 Player ( die aber am Anfang auch etwas teurer sein dürften).

Also ich würde da an deiner Stelle erstmal auf die PS 3 setzen und vielleicht in 2 Jahren nochmal nach einem Standalone schauen.


hmmm ok. Habe auch gelesen, dass es bei der PS3 oft zum ruckeln kommt. wegen irgendeiner 24bit einstellung?


Das kann die PS 3 auch, aber die wenigsten TV's zur Zeit. Vorwiegend die neuesten LCD's / Plasmas bzw. auch die 2-3 Jahre alten Pioneers.

Du meinst die Wiedergabe von 24 Bildern pro Sekunde.

Da ist es aber so das die Wahrnehmung von jedem anders ist. Mir z.B. sind die Miniruckler noch nie aufgefallen. Hatte ja auch zuerst den Panasonic Plasma der jetzt in meinem Arbeitszimmer steht und der kann das auch nicht bzw. wandelt das glaube ich um.

Das beste wird sein du schaust dir das mal bei einem Fachmann an und testest da ob du diese Ruckler siehst bevor du dir die PS3 kaufst...

Wie gesagt, ich und andere sehen sie nicht, wieder andere hier im Forum bekommen wiederum die Krise bei dem Thema
TonicWater
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Mrz 2008, 09:06

ZABEK schrieb:
Wenn du nur Filme schauen möchtest würde ich keine PS3 kaufen.Ausser wenn dir Stromverbrauch und Lautstärke egal ist.Die soll doch 360Watt ziehen und auch sehr laut sein habe ich mal gelesen.


nur die 60 GB version...
Cinema_Fan
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 30. Mrz 2008, 09:07

ZABEK schrieb:
Wenn du nur Filme schauen möchtest würde ich keine PS3 kaufen.Ausser wenn dir Stromverbrauch und Lautstärke egal ist.Die soll doch 360Watt ziehen und auch sehr laut sein habe ich mal gelesen.


Wir reden hier von der PS 3 mit 40 GB die leiser ist, nicht von der alten mit 60 GB und dem lauteren Lüfter...

Und das mit dem Stromverbrauch habe ich ja ihm mit aufgeführt.
Cinema_Fan
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 30. Mrz 2008, 09:08

TonicWater schrieb:

ZABEK schrieb:
Wenn du nur Filme schauen möchtest würde ich keine PS3 kaufen.Ausser wenn dir Stromverbrauch und Lautstärke egal ist.Die soll doch 360Watt ziehen und auch sehr laut sein habe ich mal gelesen.


nur die 60 GB version...


Warst schneller
TonicWater
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 30. Mrz 2008, 09:13

Cinema_Fan schrieb:

TonicWater schrieb:

Cinema_Fan schrieb:
Ich meine der S500 hat auch nur BD 1.0....

Der Preis für das Gerät ist aber sehr gut.

Was jetzt 5.1 oder 7.1 bei den neuen Soundformaten angeht so wäre es gut wenn jemand anders dir da noch einen Rat geben könnte, soo ein extremer Fachmann bin ich da auch nicht.

Wenn dich BD 2.0 aber interessiert und du das haben möchtest kommste aber momentan eh nicht an der PS 3 vorbei oder du wartest auf die neuen BD 2.0 Player ( die aber am Anfang auch etwas teurer sein dürften).

Also ich würde da an deiner Stelle erstmal auf die PS 3 setzen und vielleicht in 2 Jahren nochmal nach einem Standalone schauen.


hmmm ok. Habe auch gelesen, dass es bei der PS3 oft zum ruckeln kommt. wegen irgendeiner 24bit einstellung?


Das kann die PS 3 auch, aber die wenigsten TV's zur Zeit. Vorwiegend die neuesten LCD's / Plasmas bzw. auch die 2-3 Jahre alten Pioneers.

Du meinst die Wiedergabe von 24 Bildern pro Sekunde.

Da ist es aber so das die Wahrnehmung von jedem anders ist. Mir z.B. sind die Miniruckler noch nie aufgefallen. Hatte ja auch zuerst den Panasonic Plasma der jetzt in meinem Arbeitszimmer steht und der kann das auch nicht bzw. wandelt das glaube ich um.

Das beste wird sein du schaust dir das mal bei einem Fachmann an und testest da ob du diese Ruckler siehst bevor du dir die PS3 kaufst...

Wie gesagt, ich und andere sehen sie nicht, wieder andere hier im Forum bekommen wiederum die Krise bei dem Thema ;)



ok. ich denke mit meinem full-hd sony LCD Sony KDL-46W2000 habe ich vll glück uns es ruckelt nicht
Cinema_Fan
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 30. Mrz 2008, 09:20

TonicWater schrieb:

Cinema_Fan schrieb:

TonicWater schrieb:

Cinema_Fan schrieb:
Ich meine der S500 hat auch nur BD 1.0....

Der Preis für das Gerät ist aber sehr gut.

Was jetzt 5.1 oder 7.1 bei den neuen Soundformaten angeht so wäre es gut wenn jemand anders dir da noch einen Rat geben könnte, soo ein extremer Fachmann bin ich da auch nicht.

Wenn dich BD 2.0 aber interessiert und du das haben möchtest kommste aber momentan eh nicht an der PS 3 vorbei oder du wartest auf die neuen BD 2.0 Player ( die aber am Anfang auch etwas teurer sein dürften).

Also ich würde da an deiner Stelle erstmal auf die PS 3 setzen und vielleicht in 2 Jahren nochmal nach einem Standalone schauen.


hmmm ok. Habe auch gelesen, dass es bei der PS3 oft zum ruckeln kommt. wegen irgendeiner 24bit einstellung?


Das kann die PS 3 auch, aber die wenigsten TV's zur Zeit. Vorwiegend die neuesten LCD's / Plasmas bzw. auch die 2-3 Jahre alten Pioneers.

Du meinst die Wiedergabe von 24 Bildern pro Sekunde.

Da ist es aber so das die Wahrnehmung von jedem anders ist. Mir z.B. sind die Miniruckler noch nie aufgefallen. Hatte ja auch zuerst den Panasonic Plasma der jetzt in meinem Arbeitszimmer steht und der kann das auch nicht bzw. wandelt das glaube ich um.

Das beste wird sein du schaust dir das mal bei einem Fachmann an und testest da ob du diese Ruckler siehst bevor du dir die PS3 kaufst...

Wie gesagt, ich und andere sehen sie nicht, wieder andere hier im Forum bekommen wiederum die Krise bei dem Thema ;)



ok. ich denke mit meinem full-hd sony LCD Sony KDL-46W2000 habe ich vll glück uns es ruckelt nicht ;)


24p kann der glaube ich nicht aber er dürfte das entsprechend umwandeln können so das das Ruckeln minimiert werden dürfte.

Der hier

kann das z.B. Siehst du am

24p True Cinema für ein realistisches Home Entertainment-Erlebnis

in der Beschreibung.
Fire16
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 30. Mrz 2008, 09:22
servus!
Hoffe jetzt ist nicht off Topic, aber ich besitze eine 60 GB Version der PS3 und brauche die zu 80-90% für Film. Ich habe die ziemlich am anfang gekauft also vor einem Jahr ca. und wenn ich einen film höre mit meinem Suroundsystem kann ich die nicht hören. Evtl. bin ich daran gewöhnt oder mich störts einfach ned aber ich kann nicht über einen lauten Lüfter beim DVD schaun klagen.
Nur das hier auch noch einer eine andere Meinung vertritt

So nun zum Thema:
Also ich denke auch das für den anfang die PS3 gut ist. Weil man halt doch viele möglichkeiten hat die ein Stand alone player nicht hat. Nur schon das updaten hat für mich grossen wert.
Michaelju
Inventar
#20 erstellt: 30. Mrz 2008, 09:28
sag mal,ein 46 Zoll LCD und ein 7.1 Receiver,Subwoofer diese geräte verbrauchen keinen Strom?????

die PS3 60GB verbaucht ca.220 Watt und keine 360 Watt! ein USer hier im Forum hat das ganze getestet!!!!
TonicWater
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 30. Mrz 2008, 17:48
also habe mir die PS3 (40GB) für 300 EUR besorgt und die ersten BlueRay Filme drauf gesehen. Ich muss sagen ich bin bis jetzt begeistert. Die Qualität ist sehr gut. Ausserdem finde ich es sehr cool, dass man seine Computer Inhalte direkt wireless über die PS3 auf den LCD zaubern kann. Das wusste ich vorher nicht

Danke noch mal für eure antworten!


[Beitrag von TonicWater am 30. Mrz 2008, 17:49 bearbeitet]
Olli86
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 30. Mrz 2008, 18:40
Hallo.
Ich hab quasi das selbe Prob. Ich würd die PS3 zu 90% nur für Blu Ray Filme benutzen, da ich auch die 360 hab und ich diese was Games angeht, sehr viel besser finde.
Kann die PS3 eigentlich selbst gebrannte BD lesen? Da ich Film studiere, würd ich in Zukunft gern meine Filme auch auf BD brennen und sie auf meinen TV schaun. Geht das mit der PS3? Mit dem BDP S300 geht es ja nicht oder? Den finde ich ansonsten nämlich auch sehr interesant, da er mit 8 BD's nur 288€ kostet. Ist schon ein ziemlicher Preis Hammer. Ich habe allerdings gelesen, dass dieser nichtmal DivX unterstützt, stimmt das? Ist die 40GB Version der PS3 tatsächlich nicht lauter als ein Stand alone Player?
Stimmt es eigentlich das die PS3 immoment so ziemlich der beste BD Player ist, was die Bild Qualität angeht?
Lg Olli
Cinema_Fan
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 30. Mrz 2008, 18:45
Generell können die Sony Player nach den Firmware Updates BD-R + RW lesen
sr71
Stammgast
#24 erstellt: 30. Mrz 2008, 20:23
Also ... ich hab auch eine PS3 nur für DVD,Blu Ray, divx gucken.
Aber das die PS3 gleich laut wie ein Standalone Player sein soll - ist definitiv ein Märchen. Die Konsole ist schon lauter.
Aber sie hat auch Vorteil - BD Profil 2.0 (wer ohne nciht auskommt), divx Abspielmöglichkeit!! und die PS3 ist sehr flott. Zudem wird die Konsole sicher länger Firmwaremäßig unterstützt als ein normaler Player - da fangen jetzt schon die Produktzyklen mit 4-6 Monaten an. Nach einem Jahr wird es dann für die "alten" Geräte wohl kein Update mehr geben.
Die PS3 hat als Kundschaften eben auch Spieler und da kann man man nicht jedes Jahr inkompatible Systeme in den Markt bringen.
Ich würde empfehlen mal ne PS3 bei der Videothek(Spieleverleih) auszuleihen und zu testen.
Mich stört das Geräusch auch - solange bis ich einen Film schaue - dann hör ich es nicht mehr.
Olli86
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 30. Mrz 2008, 23:35

Cinema_Fan schrieb:
Generell können die Sony Player nach den Firmware Updates BD-R + RW lesen ;)


Also geht es auch mit den normalen Playern, wie dem BDP S300? Wie krieg ich denn so eine Firmware?Bei der PS3 ist es ja durch das Internet kein Problem.
Cinema_Fan
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 31. Mrz 2008, 04:13

Olli86 schrieb:

Cinema_Fan schrieb:
Generell können die Sony Player nach den Firmware Updates BD-R + RW lesen ;)


Also geht es auch mit den normalen Playern, wie dem BDP S300? Wie krieg ich denn so eine Firmware?Bei der PS3 ist es ja durch das Internet kein Problem.


Du ziehst dir die Datei von der Sony Homepage auf den PC, machst ne Iso Datei, brennst die je nach Vorgabe auf DVD/CD und legst sie in den Player und lässt ihn arbeiten - fertig.
Olli86
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 31. Mrz 2008, 10:16
Danke für den Tipp. Dann wird es gleich echt ne sau schwere Entscheidung. Wie siehts denn mit der Bild Quali aus? Tun sich die PS3 und der BDP S300 da nicht viel? Hab auch gelesen, dass der BDP S300 sehr träge sein soll, wie soll ich mir das vorstellen?
TonicWater
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 01. Apr 2008, 19:08
@Olli: kauf dir die PS3 gebraucht für 300. dann haste erstmal ne weile ruhe. ich bin zufrieden bis jetzt.

@all: kann jemand hier vll auch was zu sagen? http://www.hifi-foru...m_id=202&thread=2040
Olli86
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 02. Apr 2008, 15:00
Jo es wird wohl auf die PS3 hinauslaufen, allerdings wart ich noch bis zum Sommer, dann kommt die 80GB Version die auch PS2 Spiele, abspielt.
frying_dutchman
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 02. Apr 2008, 19:03
Wo hast du denn das gelesen? Das wäre mir neu...
SPAWN2
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 02. Apr 2008, 19:13
War vor ca 4 Wochen im Sony Center in Wien. Der Typ dort wußte nichts von PS3 Nachfolgemodellen mit grösserer Festplatte.
Er hat auch gemeint, daß die PS3 sicher der beste BD Player (von Sony) sei.
Und natürlich ist sie viel schneller beim Hochstarten und Disc einlesen als Standalone Player.
Ich habe seit dem Jahreswechsel eine mit 60GB und bin hochzufrieden.
Der Lüfter ist sicher nur halb so laut wie der XBOX360 Lüfter von meinem Kollegen. Habe die PS allerdings senkrecht frei stehen und Filme schau ich mir meist sehr laut an.
Ich finde die Möglichkeiten welche die PS eröffnet auch sehr geil.
Da guckt man schon mal von der Couch aus ins Internet...
Aja und der Stromverbrauch.... ich sag nur 47"LCD mit 3KanalAmbilight, und Harman&Kardon Verstärker mit 5x 70W im Dauerbetrieb, da ist es relativ egal ob die PS 250 oder 360W verbrät.... dafür spar ich bei der Heizung
SimonX
Stammgast
#32 erstellt: 02. Apr 2008, 20:02
Ich habe die PS3 und fürs BR schaun ist sie gut geeignet.

Das einzige Manko ist, das sie (noch) kein DTS-HD kann. Alle aktuellen Sony BR Player können kein DTS-HD.

Ich spiele mit dem Gedanken mir einen Samsung P1400 zu holen, der kann DTS-HD bitstreamen, aber 300 Euro will ich noch nicht ausgeben.
Olli86
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 03. Apr 2008, 09:23

frying_dutchman schrieb:
Wo hast du denn das gelesen? Das wäre mir neu...


http://www.ps3.snakewood.de/2008/03/26/p...-diesen-sommer/
Komischerweise klappt der Link hier nicht... Ich stell den Text mal so rein

Auf computerandvideogames.com sind Gerüchte darüber aufgetaucht, dass die 80 GB Version der Playstation 3 wohlmöglich schon diesen Sommer in Großbritannien, und somit wohl auch in Deutschland, erscheinen wird. Es wird sich im Zusammenhang hiermit auf verschiedene Aussagen berufen:

Der Geschäftsführer einer Filliale der britischen Kette Costco soll angeblich gesagt haben, dass man in ihrer Filliale versucht die 40 GB Version der Playstation 3 loszuwerden, damit Platz für die 80 GB Version da ist, die in nächster Zeit ankommen werde.

Ein Mitarbeiter von HMV hat darüberhinaus gesagt, dass zwar im Moment noch keine offiziellen Angaben zum Release bekannt sind, man aber mit einem baldigen Erscheinen rechne. Ein Hauptgrund hierfür sei, dass die 40 GB Version nicht in der Lage ist PS2 Spiele abzuspielen, wohin gegen die 80 GB Version dies kann.

Mitarbeiter von Sony haben, wie oben schon erwähnt, zwar noch keine offiziellen Aussagen gemacht, jedoch habe ein paar Mitarbeiter des Kundendienstes auf die Nachfrage wann die Playstation 3 in der 80 GB Version erscheinen werde Folgendes geantwortet: “Es gibts bis jetzt noch keinen offiziellen Erscheinungstermin für die Playstation 3 in der 80 GB Version, jedoch könnte es vielleicht bald soweit sein”.

Es bleibt abzuwarten, wie viel im Endeffekt wircklich an dieser Geschichte dran ist - ganz unwahrscheinlich ist der Release der 80 GB Version im Sommer jedoch meiner Meinung nach nicht.


[Beitrag von Olli86 am 03. Apr 2008, 09:27 bearbeitet]
Zauberlehrling
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 03. Apr 2008, 20:42
Hab auch die PS3 und nutze sie fast ausschließlich für DVD/BR. Und soo furchtbar laut ist sie gar nicht. Klar, ein reiner BR-Player ist leiser und braucht sicher auch weniger Strom, die PS3 hat dafür andere Vorteile: sie ist zB sehr Zukunftssicher, die Kinder, wenn man welche hat, mögen sie sicher auch und man hat ein vollständiges Media-Center wenn man die 40GB Spielzeug HDD gegen eine mit 250GB oder mehr tauscht, was übrigens kinderleicht ist und auch die Garantie in keinster Weise beeinträchtigt. Wer das PS3 UI nicht mag, spielt halt ein anderes drauf, oder nimmt gleich Linux...
Es gibt sicher schlechtere BR-Lösungen als eine PS3
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic BD30 oder Sony BDP-S500
SaPPHiRe am 15.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  4 Beiträge
Sony BDP-S500 oder s300?
mephisto18 am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  2 Beiträge
Sony BDP-S500
2weistein am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  2 Beiträge
Sony BDP S500 oder Panasonic DMP-BD30
Arkangel am 17.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  11 Beiträge
SONY BDP S 350 oder S500 ?
Midian73 am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  18 Beiträge
Sony BDP S300 vs. Sony BDP S500
BigAdi am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  8 Beiträge
Pioneer BDP LX70A oder Sony BDP S500 - Preisverfall!
Flensburgerdunkel am 06.09.2008  –  Letzte Antwort am 06.09.2008  –  2 Beiträge
SONY S500 Kaufberatung
mephisto18 am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  2 Beiträge
Welchen Bluerayplayer, PS3, Denon 2500BT oder Pioneer BDP 71LX ?
pavel_1968 am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  2 Beiträge
Unterschied Sony BDP-S500 E und S550 E ?
driver0110 am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedNordleuchte
  • Gesamtzahl an Themen1.389.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.575

Hersteller in diesem Thread Widget schließen