Core-Stream bei BlueRay?

+A -A
Autor
Beitrag
visellio
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Nov 2008, 13:47
Hallo BlueRay-ler,

ich habe mal gelesen, dass bei allen BD-Playern es einen sogenannten Core-Stream gibt. Der soll die Standard- DolyDigital bzw. DTS-Signale enthalten und über die Coax- und optische Schnittstelle ausgegeben werden. Das ganze soll dann Downgradefähig sein, also dass man den BD-Player auch Tonmäßig mit älteren AV-Komponenten betreiben kann die keine der neuen hochauflösenden Tonformate dekodieren können. Ich rede dabei nicht von dem analogen 5.1-Ausgang.

Nun meine Masterfrage: Stimmt das was ich da oben geschrieben habe mit dem Corestream für DD und DTS?

Und: Könnt ihr einen solchen Player zum Kauf empfehlen um ihn eben mit älteren AV-Komponenten zu betreiben?

Dann schon mal besten Dank für eure Unterstützung ...

Gruss

Visellio
86bibo
Inventar
#2 erstellt: 06. Nov 2008, 18:52
Ja, das ist vollkommen richtig und das beherrscht auch jeder Blu-ray Player, sodass du deine Kaufentscheidung von den anderen Faktoren abhängig machen kannst. Die Klangqualität ist mindestens gleichwertig mit Standard DD oder DTS von DVD.
Triplets
Inventar
#3 erstellt: 07. Nov 2008, 14:22
Moin,

der Denon BD2500BT beherrscht den Core nicht über optisch/koax, weil er nur einen HDMI-Anschluss hat!

Absolut zu empfehlen sind die Panasonic-Player ab dem BD30. Neben der Abspielsicherheit, werden DVD's auch in sehr guter Qualität wiedergegeben. Und das sogar dann, wenn sie falsch geflagt sind.


[Beitrag von Triplets am 07. Nov 2008, 14:35 bearbeitet]
sebi1000
Stammgast
#4 erstellt: 07. Nov 2008, 15:26
Die Tonqualität ist nicht nur gleichwertig wie bei einer DVD, sondern sogar besser! Der Corestream hat nämlich eine höhere Datenrate als die Tonspur einer DVD. Der Corestream nutzt die maximale Datenleistung des Coax bzw. SPDIF Ausgangs aus.
ollidolli
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Nov 2008, 00:36
Ich besitze seit Anfang der Woche den Sony BDP-S 350
den ich an einem Yamaha RX-V 1700 AV Reciever (HDMI 1.2)
betreibe.
Der englische Dolby TrueHD Ton der Blu-ray Disc "Batman Begins" wird über HDMI als Multi-PCM und über Digital Opt./Coax. einfach als Dolby Digital Ton ausgegeben.
Der DTS-HD Master Audio Ton auf der Blu-ray Disc "Iron Man"
wird sowohl über HDMI wie Digital Opt./Coax. lediglich als normaler DTS Ton ausgegeben, da dem Sony Player der passende Decoder fehlt.
Klanglich gibt es aber kaum Unterschiede zwischen dem MPCM Ton und dem Dolby Digital/DTS Kern.
Auffallend besser ist jedoch der Dolby Digital/DTS Ton des
Sony im Vergleich zu meinem Yamaha DVD-S 1700 Universal DVD-Player.Die höhere Dynamik in allen Bereichen (besonders bei den LFE´s) und die bessere Surroundeffekt-Abbildung des Sony ist eindeutig hörbar.Ob es nochmal einen richtigen
"Aha-Effekt" gibt wenn man die Blu-ray Disc`s über einen
neuen AV-Reciever hört der die hochauflösenden Tonformate
unterstützt weiss ich zwar nicht,doch grundsätzlich läuft es wohl doch darauf hinaus,dass ich mir in nächster Zeit einen neuen AV-Reciever zulege,denn neben dem ausgesprochen guten Bild möchte ich auch in den Genuss des klanglich maximal möglichen kommen!
Den Sony BDP-S 350 habe ich für 220 Euro gekauft und kann ihn Preis/Leistungsmäßig nur empfehlen!
five_angel
Stammgast
#6 erstellt: 25. Mai 2009, 09:05
Habe so einen ältren AVR, der bspw. nur HDMI 1.1. kann.

Habe ihn Tonmässig an einem Samsung Blue Ray Player optisch digital angeschlossen.

Nun ist mir trotz viel Lesen und Postings im 2500 Unterforum nicht klar, was ich am 2500 einstellen soll:

- PCM
- Bitstream Neucodierung
- Bittsream audiophil

Auf der deustchen Tonspur Dolby Digital 5.1. hörte sich m.E. die PCM Einstellung am besten an, auf der einglischen True HD war es m.E. Bitstream Neudodierung?

Welche Einstellung ist wann richtig? Muß ich Ton-Verlsute wg. der Toslink-Verkabelung gegenüber HDMI 1.1. hinnehmen?
Video-mässig habe ich natürlich über HDMI verbunden.


[Beitrag von five_angel am 25. Mai 2009, 09:06 bearbeitet]
moe80
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 25. Mai 2009, 20:23
Hier hatten wir das heute auch erst:
http://www.hifi-foru...312&postID=2703#2703

Wenn du unbedingt per Toslink angeschlossen sein musst, dann ist es meiner Meinung nach schwierig.

So lange du kein DD TrueHD, PCM 5.1 oder DTS HD Master Audio benutzen willst, ist audiophil das beste und eigentlich verlustfrei.

Willst du auch Filme mit diesen 3 Tonsignalen hören, musst du auf neu-encodieren stellen und damit leben, dass zwar alle Tonformate als 5.1 am AVR ankommen, aber eben nur mit Verlusten.

Alternativ kannst du dann auch von BD zu BD umstellen, was aber auch nervig ist.


[Beitrag von moe80 am 25. Mai 2009, 20:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Blueray Player können das?
Valantas am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 03.08.2008  –  7 Beiträge
DolbyTruHD und DTS-HD über den analogen 5.1 Ausgang an Receiver?
schups am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 24.12.2007  –  6 Beiträge
Samsung BD-C5500 MKV mit DTS-Tonspur
pappenheimer- am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  2 Beiträge
Benötigte Audiodecoder bei BD-Playern
KptMetal am 09.12.2017  –  Letzte Antwort am 09.12.2017  –  3 Beiträge
Panasonic DMP-BD30, Neue Tonformate ?
kanthos am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  3 Beiträge
BlueRay Player mit 5.1 Signal
FreddyOf am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  6 Beiträge
Beratung Blu Ray Player! DTS-HD/ DD True HD
Ichweisnichtrecht am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  29 Beiträge
BD 80 - 5.1 HD-Ton
ulf_ulf am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  3 Beiträge
DD 5.1 bzw. DTS auf Blu-Ray Player
hensch82 am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  9 Beiträge
Samsung BD-P3600 Kein 5.1 mit mkv über Optischen Ausgang
McFarlane am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Top Produkte in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.677 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedDigirunning
  • Gesamtzahl an Themen1.412.321
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.887.056

Top Hersteller in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen