Mein Samsung BD-P2500 spielt keine Blu-Ray's mehr!

+A -A
Autor
Beitrag
meaculpa
Stammgast
#1 erstellt: 04. Dez 2008, 16:22
Hallo...

diese Woche hab ich bei dem oben genannten Blu-Ray Player über das Netzwerkkabel die neueste Firmware aufgespielt.
Hat auch anscheinend geklappt, nur spielt er seitdem keine einzige Blu-Ray mehr.
Nachdem ich eine Disc einlege, geht die Lade auf und es kommt die Meldung "Dieses Medium kann nicht abgespielt werden".
Ich habs mit acht verschiedenen Blu-Rays versucht, liegt also eindeutig am Player.
DVD's spielt er wie vorher ohne Probleme ab.

Hat jemand ähnliche Probleme mit der aktuellen Firmware und kann ich irgendwie die alte Firmware wieder resetten?
dsbln
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 04. Dez 2008, 16:26
schau mal in diesen thread, letzte seite. da findest du die passende antwort zum thema alte firmware aufspielen. hatte das problem auch.

http://www.hifi-foru...166&thread=1312&z=26
meaculpa
Stammgast
#3 erstellt: 04. Dez 2008, 16:26

So, gerade nochmals getestet!
Bitte nicht die neue Firmware 081126...aufspielen.
Danach funktionieren keine Blu Rays mehr auf dem Player.
Getestet habe ich u.a. HULK und BLADE RUNNER.


Ok, habs gerade gefunden. Hat jemand vielleicht zufällig einen Link für die alte Firmware?
dsbln
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 04. Dez 2008, 17:08
weiß nicht, wie das hier mit externen links aussieht. habe dir ne pm geschickt.
Miles
Inventar
#5 erstellt: 04. Dez 2008, 20:00
Im Hauptthread ist ein Link:

http://www.hifi-foru...312&postID=1290#1290
Hook2000
Stammgast
#6 erstellt: 04. Dez 2008, 21:10
Moin Moin,

kleiner Tipp, einfach die "alte" Firmware bei Samsung.de im Download bereich runterladen! Die für den USB-Stick funktioniert einwandfrei.

Gruß

FrankT.
Marno
Neuling
#7 erstellt: 05. Dez 2008, 10:21
Hallo

Seit gestern suche ich verzweifelt, nach einer Lösung uns Samsung konnte mir am Telefon auch nur mitteilen das Gerät zur Reparatur einzusenden und tat so, als ob das Problem von mir verschuldet wurde.
Neues Firmwareupdat via Netzwerk angeboten, aufgespeitl danach lief keine Blu-ray mehr. "Dieses Medium kann nicht abgespielt werden". Hardreset und Versuch via USB und CD-ROm die Firmware nochmals aufzuspielen scheiterte.
Ist echt ein Ding, was sich Samsung da mit der fehlerhaften Firmware geleistet hat. Versuche nun gerade die hier verlinkte ältere Firmwareversion via USB aufzuspielen und hoffe, ich habe dann wieder einen Blu-Ray Player und kein Stück Elekroschrott im Wohnzimmer zu stehen.
Auf der Samsung Homepage ist noch immer keine Info zu finden und ich möchte nicht wissen, wieviele Geräte nun defekt sind, denn nach dem fehlerhaftenn Update ging mein Netzwerk, sowohl manuell, als auch via DHCP nicht mehr, so dass unbedarfte Kunden auch ein Problem haben, ein eventuell bereinigtes und fehlerhaftes Update via Netztwerk auf zu spielen.
Ich werde Samsung nochmals anrufen und eine Stellungsnahme fordern, da ich bis gestern dachte (war noch nichts via Google zu finden) das ich mich als Systeminformatiker zu blöd angestellt habe und der Fehler beim Firmwareupdate an mir lag.
Miles
Inventar
#8 erstellt: 05. Dez 2008, 11:17
Die neue Firmware (2.1 vom 26.11) ist erwiesen fehlerhaft (Player spielt keine Blu-rays mehr). Es nutzt nichts mehrfach zu versuchen sie aufzuspielen, oder einen Hard Reset zu machen.

Du musst die alte Firmware (2.0 vom 6.10.) wieder draufbekommen, per USB-Stick oder CD-R. Den Download der Firmware und eine Anleitung gibt es auf der Samsung Homepage (Link siehe oben). Per Ethernet gibt es nur die neuste Firmware.

Das ist nicht kompliziert. Du brauchst den Player dafür nicht zum Service zu schicken.


[Beitrag von Miles am 05. Dez 2008, 11:21 bearbeitet]
Marno
Neuling
#9 erstellt: 05. Dez 2008, 12:53
Ich weiß...
Hatte einen inkompetenten Hotliner dran, der von nichts von der Problematik wusste (wissen wollte).

Bis gestern hatte ich versuch die neue Firmware erneut aufzuspielen, via USB Stick ging es nicht und via CD-ROm "Dieses Medium kann nicht gelesen werden"
Netzwerk war ja auch im Player down.

Erst heute Morgen bin ich auf diesen Thread via google gestoßen und hatte somit auch Zugang zu der vorherigen Firmware, die ohne Probleme via USB aufzuspielen war und nun geht der Player wieder. Netztwerk funktioniert nach wie vor nicht, aber die Blu-Rays laufen wieder.
Die Frage ist nun, wie man wissen soll, welche zukünftig von Samsung angebotene Firmware fehlerfrei ist, damit man nicht mehr dieses Desaster hat.
meaculpa
Stammgast
#10 erstellt: 05. Dez 2008, 13:53
Der USB-Stick MUSS vorher auf das FAT-Dateisystem formatiert werden. Sonst wird er nicht erkannt.
Das möchte ich nochmal betonen, die meisten Sticks werden wohl auf NTFS formatiert sein.


[Beitrag von meaculpa am 05. Dez 2008, 13:56 bearbeitet]
pit_da
Neuling
#11 erstellt: 05. Dez 2008, 14:20
Hallo zusammen,

als erstes möchte ich mich mal wirklich sehr über all eure Beiträge in diesem Forum bedanken. Sie haben mir schon oft weiter geholfen, auch dieses mal.
Dank eurer Tips hat der downgrade mit dem USB Stick super funktioniert, der Player spielt die BD's wieder ab. Mit der CD hat es nicht geklappt, auch bei mir kam die Meldung "Das Medium kann nicht abgespielt werden".
Bin extra los und hab mir nen Stick besorgt, da ich bis jetzt noch keinen hatte - gut die Anschaffung schadet ja nix.

Auch bei mir war das Netzwerk nach dem Download gestört.

Die Samsung Hotline ist wirklich das Letzte: mir hat man gesagt der Player muss eingeschickt werden und falls es nachweislich einen Verbindungsabbruch beim Download gab, muss ich die Reparatur (kompletter Reset des Players) bezahlen.
Sie ist nicht auf meinen Hiweis eingegangen, dass es ja schon in einschlägigen Foren etliche Meldungen zu diesem Bug gibt. Zu meiner Frage Downgrade mittels USB Stick sagte man mir, dass ich dadurch die Garantie verlieren würde.
Sind die da eigentlich noch ganz dicht? Bei so einem Verhalten sollte man Samusung boykottieren.
Oka
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Dez 2008, 16:37
Also das ist wirklich dreist.. mit Garantieverlust zu drohen, nur weil die eigenen Techniker zu inkompetent sind. Ich habe mir gestern auch einen bestellt. Welche Firmware ist denn Standardmäßig drauf? Muss ich unbedingt updaten? Habe ich dadurch einen Mehrwert?

Edit: Ach ja, bin auf einen "Mehrwert" selbst drauf gekommen... BD-Live das meiner Meinung nach keine alte S** braucht


[Beitrag von Oka am 05. Dez 2008, 16:44 bearbeitet]
Miles
Inventar
#13 erstellt: 05. Dez 2008, 17:29
BD Live bietet schon die (problemfreie) Firmware 2.0 vom Oktober.

Was die neue Firmware 2.1 (also die Problemversion) hinzufügen bzw verbessern soll ist nirgends zu erfahren.
wervog
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 05. Dez 2008, 21:42
Hallo Leute

Hab heute den Player bekommen und getestet:
Zunächst mit der Originl firmware:
es liefen Blurays und meine AVCHD ("mini-Blurays auf DVD": http://www.afterdawn...ps3_and_blu-ray.cfm)
Nun leider nicht ins Forum gekuckt: die ver 081126 drauf. Divx geht aber dafür keine blu-ray und keine AVCHD
Nun wieder rückgrading auf die 081002_01_BDP2500_XEF.zip:
Nun geht wenigstens blu-ray wieder, aber die AVCHDs kann ich mir in die Haare schmieren.

Nun bräucht ich wieder die Original firmware, die die Divx noch nicht unterstützt, kann mit jemand helfen die herzubekommen ???
Bilderspiele
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 05. Dez 2008, 21:56

pit_da schrieb:

Die Samsung Hotline ist wirklich das Letzte: mir hat man gesagt der Player muss eingeschickt werden und falls es nachweislich einen Verbindungsabbruch beim Download gab, muss ich die Reparatur (kompletter Reset des Players) bezahlen.
Sie ist nicht auf meinen Hiweis eingegangen, dass es ja schon in einschlägigen Foren etliche Meldungen zu diesem Bug gibt. Zu meiner Frage Downgrade mittels USB Stick sagte man mir, dass ich dadurch die Garantie verlieren würde.
Sind die da eigentlich noch ganz dicht? Bei so einem Verhalten sollte man Samsung boykottieren.


Habe mir heute die Testergebnisse über Blu-ray Player in der Heimkino angeschaut. Aber damit kommt bei mir die Firma Samsung wohl nicht mehr ernsthaft in die engere Wahl. Die haben wohl einen an der Waffel.
pit_da
Neuling
#16 erstellt: 05. Dez 2008, 22:28

wervog schrieb:
Hallo Leute

Hab heute den Player bekommen und getestet:
Zunächst mit der Originl firmware:
es liefen Blurays und meine AVCHD ("mini-Blurays auf DVD": http://www.afterdawn...ps3_and_blu-ray.cfm)
Nun leider nicht ins Forum gekuckt: die ver 081126 drauf. Divx geht aber dafür keine blu-ray und keine AVCHD
Nun wieder rückgrading auf die 081002_01_BDP2500_XEF.zip:
Nun geht wenigstens blu-ray wieder, aber die AVCHDs kann ich mir in die Haare schmieren.

Nun bräucht ich wieder die Original firmware, die die Divx noch nicht unterstützt, kann mit jemand helfen die herzubekommen ???


Schau bitte mal in die Antwort vor Deiner Frage, das kann Dir helfen.
pit_da
Neuling
#17 erstellt: 05. Dez 2008, 22:32

Bilderspiele schrieb:

pit_da schrieb:

Die Samsung Hotline ist wirklich das Letzte: mir hat man gesagt der Player muss eingeschickt werden und falls es nachweislich einen Verbindungsabbruch beim Download gab, muss ich die Reparatur (kompletter Reset des Players) bezahlen.
Sie ist nicht auf meinen Hiweis eingegangen, dass es ja schon in einschlägigen Foren etliche Meldungen zu diesem Bug gibt. Zu meiner Frage Downgrade mittels USB Stick sagte man mir, dass ich dadurch die Garantie verlieren würde.
Sind die da eigentlich noch ganz dicht? Bei so einem Verhalten sollte man Samsung boykottieren.


Habe mir heute die Testergebnisse über Blu-ray Player in der Heimkino angeschaut. Aber damit kommt bei mir die Firma Samsung wohl nicht mehr ernsthaft in die engere Wahl. Die haben wohl einen an der Waffel. :|

Ja das haben die wirklich. Aber ich muss eingestehen, der Player ist ansonsten wirklich spitze. Bild- und Tonqualität ist toll und das zu diesem Preis.
wervog
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 05. Dez 2008, 23:50
Tut mir leid, hier irrst Du, diese Version unterstützt zwar blu-ray aber nicht meine AVCHD, die von der PS3 problemlos gelesen werden können, und mit der Originalfirmwar (ich glaube vom Juli oder so) noch abgespielt werden konnten.


pit_da schrieb:

wervog schrieb:
Hallo Leute

Hab heute den Player bekommen und getestet:
Zunächst mit der Originl firmware:
es liefen Blurays und meine AVCHD ("mini-Blurays auf DVD": http://www.afterdawn...ps3_and_blu-ray.cfm)
Nun leider nicht ins Forum gekuckt: die ver 081126 drauf. Divx geht aber dafür keine blu-ray und keine AVCHD
Nun wieder rückgrading auf die 081002_01_BDP2500_XEF.zip:
Nun geht wenigstens blu-ray wieder, aber die AVCHDs kann ich mir in die Haare schmieren.

Nun bräucht ich wieder die Original firmware, die die Divx noch nicht unterstützt, kann mit jemand helfen die herzubekommen ???


Schau bitte mal in die Antwort vor Deiner Frage, das kann Dir helfen.
wervog
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 05. Dez 2008, 23:53
in der Bedienungsanleitung steht nichts über einen Garantieverlust bei upgrade oder downgrade, solange man die Firmware von samsung nimmt und keinen blödsinn macht (z. B. stromausfall)


Bilderspiele schrieb:

pit_da schrieb:

Die Samsung Hotline ist wirklich das Letzte: mir hat man gesagt der Player muss eingeschickt werden und falls es nachweislich einen Verbindungsabbruch beim Download gab, muss ich die Reparatur (kompletter Reset des Players) bezahlen.
Sie ist nicht auf meinen Hiweis eingegangen, dass es ja schon in einschlägigen Foren etliche Meldungen zu diesem Bug gibt. Zu meiner Frage Downgrade mittels USB Stick sagte man mir, dass ich dadurch die Garantie verlieren würde.
Sind die da eigentlich noch ganz dicht? Bei so einem Verhalten sollte man Samsung boykottieren.


Habe mir heute die Testergebnisse über Blu-ray Player in der Heimkino angeschaut. Aber damit kommt bei mir die Firma Samsung wohl nicht mehr ernsthaft in die engere Wahl. Die haben wohl einen an der Waffel. :|
pit_da
Neuling
#20 erstellt: 06. Dez 2008, 15:03
Hinweis auf der Samsung Seite:

Bitte beachten Sie: Ein BIOS-, Firmware - oder Micom-Update geschieht immer auf eigenes Risiko und ist von der Garantie / Gewährleistung ausgeschlossen! Nur die Verwendung der Firmware von samsung.de schließt eventuelle Defekte am Gerät aus. Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle im Text aufgeführten Markennamen sind eingetragene Warenzeichen der Hersteller.
pit_da
Neuling
#21 erstellt: 06. Dez 2008, 15:04

wervog schrieb:
Tut mir leid, hier irrst Du, diese Version unterstützt zwar blu-ray aber nicht meine AVCHD, die von der PS3 problemlos gelesen werden können, und mit der Originalfirmwar (ich glaube vom Juli oder so) noch abgespielt werden konnten.


pit_da schrieb:

wervog schrieb:
Hallo Leute

Hab heute den Player bekommen und getestet:
Zunächst mit der Originl firmware:
es liefen Blurays und meine AVCHD ("mini-Blurays auf DVD": http://www.afterdawn...ps3_and_blu-ray.cfm)
Nun leider nicht ins Forum gekuckt: die ver 081126 drauf. Divx geht aber dafür keine blu-ray und keine AVCHD
Nun wieder rückgrading auf die 081002_01_BDP2500_XEF.zip:
Nun geht wenigstens blu-ray wieder, aber die AVCHDs kann ich mir in die Haare schmieren.

Nun bräucht ich wieder die Original firmware, die die Divx noch nicht unterstützt, kann mit jemand helfen die herzubekommen ???


Schau bitte mal in die Antwort vor Deiner Frage, das kann Dir helfen.

Sorry, da war ich wohl zu vorschnell
pit_da
Neuling
#22 erstellt: 06. Dez 2008, 15:11
Übrigens auf der Samsung Seite unter Support /Download Center gibt es nie neue Firmare vom 26.11 nun zum runterladen. Hat irgend jemand die schon mal probiert per USB Stick zu installieren und läuft der Player dann tadellos?

Firmware 081126_22_BD2500


[Beitrag von pit_da am 06. Dez 2008, 15:12 bearbeitet]
dsbln
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 06. Dez 2008, 15:16

pit_da schrieb:
Übrigens auf der Samsung Seite unter Support /Download Center gibt es nie neue Firmare vom 26.11 nun zum runterladen. Hat irgend jemand die schon mal probiert per USB Stick zu installieren und läuft der Player dann tadellos?

Firmware 081126_22_BD2500


ja, findest du in diesem thread:
http://www.hifi-foru...166&thread=1312&z=27

ich habe sie noch nicht installiert. läuft ja alles wunderbar wie es ist bei mir.
pit_da
Neuling
#24 erstellt: 06. Dez 2008, 15:23
Ja stimmt, hab es auch grad gelesen. Das liegt aber daran, dass hier oft ein und das gleiche Thema in so vielen thread's behandelt wird.
Bei mir läuft auch alles, bis auf das in dem anderen thread ebenfalls diskutierte Thema, dass die Filme trotz richtiger einstellung (deutsch) meist in englischer Sprache starten.


[Beitrag von pit_da am 06. Dez 2008, 15:27 bearbeitet]
Miles
Inventar
#25 erstellt: 06. Dez 2008, 21:46
Die korrigierte Firmware 2.1 läuft bei mir, Blu-rays werden abgespielt
Midian73
Stammgast
#26 erstellt: 09. Dez 2008, 10:44

pit_da schrieb:
Ja stimmt, hab es auch grad gelesen. Das liegt aber daran, dass hier oft ein und das gleiche Thema in so vielen thread's behandelt wird.
Bei mir läuft auch alles, bis auf das in dem anderen thread ebenfalls diskutierte Thema, dass die Filme trotz richtiger einstellung (deutsch) meist in englischer Sprache starten.


kuckst du hier:
hifihexer
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 19. Dez 2008, 20:46
>>>>>>Bitte beachten Sie: Ein BIOS-, Firmware - oder Micom-Update geschieht immer auf eigenes Risiko und ist von der Garantie / Gewährleistung ausgeschlossen! Nur die Verwendung der Firmware von samsung.de schließt eventuelle Defekte am Gerät aus.

Hallo zusammen.
Da gibt es wohl einige Differenzen im Verständnis.

1. Der Käufer hat eine Produkt (BD-P2500) erworben in diversen Eigenschaften (blu-ray Absielung, Blu-Live, ...).
2. Mit der Bereitstellung einer speziellen Software für ein erworbenes Produkt verspricht Samsung eine "Zugesicherte Eigenschaft" (DivX, Blu-Live, ...).
3. Zwangsläufig wird nicht die Gewährleistung verlängert (sofern noch nicht abgelaufen), nur wegen einem Update.
4. Sofern das Update wie in den Anleitungen beschrieben durchgeführt wurde, anschl. keine Blu-rays abgespielt werden können, wird die "Zugesicherte Eigenschaft" nicht eingehalten.
5. Sachmängelhaftung!!!

Tip:
Gerät zum Service geben, keinen Hinweis auf Update geben. Lediglich die Fehlerauswirkung: "seit gestern spielt der keine blu-rays mehr ab...".

Fertig.

Was wird passieren? Nix, den Samsung müsste den Nachweis erbringen, dass IHR den Strom unterbrochen habt.
Diesen Nachweis muss Samsung in den ersten sechs Monaten nach Kauf erbringen und das können die nicht. Ihr habt das Gerät doch noch nicht so lange, oder?

Ich hoffe ich habe helfen können.
Damit frohe Weihnachten.
thoricbluedream
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 30. Dez 2015, 20:04
Hey Leute, ich weiß das Thema ist schon etliche Jahre alt!
Aber ich habe ein kleines Problem, mein Vater ist noch stolzer besitzer eines Samsung BDP2500, leider habe ich den Fehler begangen ein Update auf Version 110315_01_BDP2500_XEF zu machen.
Seitdemher wird nichts mehr abgespielt weder BluRay noch DVD ich muss unbedingt ein Downgrade auf die alte Firmware durchführen.
soweit ich weiß heisst sie: Firmware (2.0 vom 6.10.) 081002_01_BDP2500_XEF.zip
Diese ist auf der Samsungseite allerdings nicht mehr erhältlich, und auch sonst nirgendwo im Netz scheint es diese alte FW zugeben.
Hat jemand von euch noch die alte Software oder weiß wo man sie noch bekommen kann?
Ich möchte den Player ungern wegschmeißen...

MfG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung BD-P4600 spielt keine Blu-ray's mehr ab! Hilfe!
tvfan89 am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  4 Beiträge
Problem Samsung BD-P2500! Hilfe!
wani3105 am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  16 Beiträge
Samsung BD-P2500 für 199?
Jumper360 am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2009  –  2 Beiträge
samsung BD-P2500
eldopa am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2009  –  2 Beiträge
Keine Probleme mit BD-P2500
hifihexer am 24.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  3 Beiträge
Samsung BD-P1500 oder BD-P2500?
Student1979KL am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2008  –  5 Beiträge
Samsung BD-P2500 startet nicht!
sniperman1972 am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  6 Beiträge
Samsung BD-1500 spielt keine Blu Ray
limdul777 am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  3 Beiträge
Samsung BD-P 4610 wirft Blu-Ray's sofort aus
Sokar87 am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  4 Beiträge
Samsung BD-P3600 spielt keine Blu-ray
lausie am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  14 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedAdrianaCak
  • Gesamtzahl an Themen1.449.902
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.405

Hersteller in diesem Thread Widget schließen