Pioneer BDP51FD oder Panasonic BD55

+A -A
Autor
Beitrag
tdf2001
Inventar
#1 erstellt: 01. Jan 2009, 11:50
Hallo und frohes neues Jahr.

Ich suche dringend einen Bluerayplayer.
In die engere Auswahl habe ich die beiden o.g. Geräte genommen.

Der Pioneer scheint laut div. Tests das bessere Bild zu haben, jedoch ist der Panasonic anscheinend etwas ausgereifter.

Optisch macht der Pioneer mehr her, hat jedoch keinen Netzwerkanschluss.

Hat vielleicht jemand schon beide Geräte parallel testen können ?
Mir geht es in erster Linie um das Abspielen von Bluerays und nicht um DVD´s.
Wie sieht es mit der Bedienbarkeit beider Geräte im Vergleich aus, (Abspielen, Vor- bzw. Zurückspulen, Zugriff etc.).

Ich hatte zu Testzwecken bereits einen Sony S550, der mir jedoch bez. der Menüführung und der Zugriffszeit überhaupt nicht zusagte.
Brauchen die Player alle eine Ewigkeit bis sie eine Disc abspielen (>25-30 Sek.) ?

Vielen Dank im Voraus....


[Beitrag von tdf2001 am 01. Jan 2009, 11:52 bearbeitet]
Elias065
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Jan 2009, 17:26
Hallo,

wenn es dir nur um Blueray geht, kannst du den Pio nehmen. Ansonsten ist der BD55 wohl in allen Bereichen besser. Ich würde ganz klar den BD55 nehmen, auch wenn er nicht so schön aussieht.
Was Tests angeht, in der neuen HDTV Praxis hat selbst der grössere Bruder Lx71 schlechter abgeschnitten. Er war von allen getesteten der schlechteste.


Gruss Ulli
jd68
Inventar
#3 erstellt: 02. Jan 2009, 10:05
Hallo,

bzgl. der Bildqualität bei Blu-Rays gibt es bei den Playern eigentlich kaum Unterschiede. Die sind so minimal, dass man sie mit der Lupe suchen muss.

Dafür sind alle Blu-Ray-Player deutlich langsamer als man es von DVD-Spielern gewohnt ist. Die von dir genannten Wartezeiten sind normal. Der schnellste BR-Spieler ist nach wie vor die PS3, da sie die meiste CPU-Power hat. Der schnellste Stand-alone Player scheint im Moment der LG BD300 zu sein.

Ciao,
Jens
Ricoletto
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Jan 2009, 10:08

..dann sag aber bitte dazu,daß der lx71 noch mit der alten firmware 1.08 getestet wurde!!!...mit der aktuellen hat sich der player entschieden verbessert(1.21)!
mfg.


Elias065 schrieb:
Hallo,

wenn es dir nur um Blueray geht, kannst du den Pio nehmen. Ansonsten ist der BD55 wohl in allen Bereichen besser. Ich würde ganz klar den BD55 nehmen, auch wenn er nicht so schön aussieht.
Was Tests angeht, in der neuen HDTV Praxis hat selbst der grössere Bruder Lx71 schlechter abgeschnitten. Er war von allen getesteten der schlechteste.


Gruss Ulli
Elias065
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Jan 2009, 20:01
Hallo Ricoletto,

das ist richtig, aber in der Preisklasse kann man eigentlich mehr erwarten. Vorallem hat man keine Lust gleich abzudaten. Und hier im Forum kann man sehr oft davon lesen das er die eine oder andere Blueray nicht abspielt.

Spiele selber mit dem Gedanken einen Pio zu kaufen trotz der Schwächen, da ich auch nur Bluerays abspielen will, und da ist er gut. Er hat ja auch Vorzüge, ich zitiere mal:

vorzügliches HD-Bild, hochwertiges Gehäuse mit Sensorfeldern,sehr guter Digital Ton, sehr guter analog Ton.

Nachteile: Lange Zugriffszeiten, keine 720p-Ausgabe, De-Interlacing bei DVDs mit schwächen.

Um nochmals auf den Test zurück zukommen, ob nun Samsung, Sony oder Panasonic, die Geräte waren im Schnitt alle nur halb so teuer, teilweise sogar noch weniger.
Ok, was das Gehäuse bzw. das Äußere angeht spielt der Pio in einer anderen Liga, aber ist das alleine diesen Aufpreis wert...?

Gruss Ulli
Ricoletto
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Jan 2009, 21:18

..wenn ich deinen fred so durchlese sehe ich ganz klar,daß du dich eigentlich blindlings auf aussagen vermeintlicher "Fachmagazine" verlässt!In der einen wird er zerrissen und in der anderen hochgelobt!wie wäre es mal mit eigenem urteil bilden?oder in foren wie diesem die besitzer von LX51/LX71 mit fragen zu löchern?..wäre meiner meinung nach viel lukrativer..(übrigens:zugriffszeiten und de-interlacing sind seit letztem update wesentlich besser geworden )
grüßle

ps: ich hätte meinen LX71 zurückgeben können,hab ihn aber lieber behalten...denn er ist einfach besser als mein pana bd-35


[Beitrag von Ricoletto am 02. Jan 2009, 21:30 bearbeitet]
Elias065
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Jan 2009, 08:09
...wenn du genauer gelesen hättest, hättest du festgestellt, das ich trotzdem mit dem Pio liebäugele. Aber die Pio Brille muuß schon sehr groß sein um darüber hinweg zusehen.
Wenn ich ausschließlich nach Fachmagazinen urteilen würde, käme der Pio überhaupt nicht in Frage, vorallem nicht zu diesem Preis. Und was reine technische Details angeht, kann man sich durch Fachmagazine einen guten Überblick verschaffen (dafür sind sie ja da), und da muss man dann auch keine Foren Mitglieder mit Fragen löchern, entweder hat er die Technischen Gegebenheiten die mich interessieren oder er hat sie nicht.
Ich lese hier sehr wohl in jedem Pio thread mit, und gerade da fallem einem diese Punkte ja auch auf. Und wenn durch Updates ein Stand erreicht wird der für mich zufriedenstellend ist ( kann man hier sehr gut im Forum nachvollziehen) bin ich der erste der einen Pio kauft, im Moment bin ich aber noch am zögern.
Im übrigen ging es hier um den Vergleich Pio BD51 / Panasonic BD55, und da ist der Unterschied noch krasser.


Gruss Ulli

ps: wenn dein LX71 fürs doppelte Geld nicht besser wäre als dein bd-35, wäre das schon sehr ärgerlich. Nur isr er den Mehrpreis auch Wert...?
Mike_O.
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Jan 2009, 23:36
Hallo Ulli,

bis auf den höherwertigen Video-D/A-Wandler und ein paar unwesentliche Gimmicks sind LX71 und 51FD meines Wissens baugleich. Wo soll da der noch "krassere" Unterschied herkommen?

Der BD55 ist besser ausgestattet, als der Pio. Das ist korrekt. Aber es muss doch jeder für sich entscheiden, ob er das auch alles braucht. Mir sind z.B. eine Direktausgabe der Diskauflösung und erstklassiger Analogton wichtiger, als SD-Kartenschacht und BD live.

Preislich nehmen sich beide Geräte mittlerweile nicht mehr viel.

Gruß
Frank
G.S.
Neuling
#9 erstellt: 11. Jan 2009, 14:21
Hallo zusammen,

ich freue mich für Euch, dass Ihr alle schon einen neuen AV Receiver mit den HD Decodern oder HDMI habt! Ich habe noch einen alten, aber sehr guten AV Receiver. Und hier kommt nur der Panasonic in Frage, da dieser einen "echten" DTS HD Decoder hat, der die HD lossless Signale (DTS-HD Master Audio) auch an den analogen Ausgängen ausgiebt, so das ich auch mit meinem alten AV Receiver den unkompremierten HD Ton genießen kann. Das kann nicht einmal der Pioneer BDP-LX91, dann auch dieser gibt dies nur über HDMI aus. Die Pioneer können nur den PCM kompremierten Ton über die analogen Ausgänge ausgeben.

Gruß
Günter
noco
Inventar
#10 erstellt: 11. Jan 2009, 16:50

Elias065 schrieb:
Nachteile: De-Interlacing bei DVDs mit schwächen.


Hi,

wurde auch näher ausgeführt, was der Pio da für Schwächen hat?


Gruß,
Nico.
Mike_O.
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 11. Jan 2009, 19:26
Hallo Günter,

was ist dann ein "unechter" DTS HD Decoder? Aber ich verstehe Dich, mir geht es ja mit meinem Denon AVR-3802 ähnlich.

Leider ist noch nicht bekannt, ob die neuen Pioneer-Geräte (CES) DTS-HD MA analog ausgeben können. Ich gehe aber mal davon aus, dass in nicht allzu ferner Zeit zumindest ein Softwareupdate bereitgestellt wird. Hardwareseitig sollte es da ja keine Probleme geben.

Übrigens, der Sony S550 kann ebenfalls DTS-HD MA 7.1 analog ausgeben.

Mögliche oder mutmaßliche De-Interlacingschwächen bei DVDs interessieren mich nicht. Der 51FD ist einer der ganz wenigen BR-Player, die über Source Direct die tatsächlich auf der Disk vorliegende Auflösung ohne Passieren der Videosektion ausgeben können. Scaling und De-Interlacing lasse ich vom Reon-Chip meines Mitsu HC7000 durchführen. Da gibt es qualitativ nix zu beanstanden.

Gruß
Frank
wingding
Stammgast
#12 erstellt: 13. Jan 2009, 12:03
hmm....ich schwanke auch zwischen den beiden Playern. Mir kommt es allerdings auch sehr auf eine verbesserte DVD Wiedergabe an. Im Pio.-Thread wird diese als "gut" angegeben.

Vielleciht kann jemand, der beide geräte getestet hat, was dazu sagen, welches gerät bei DVD Wiedergabe stärker ist. Ich denke bei BD wird sich das nicht viel geben.

PS. Auf BD-live oder SD Schächte lege ich keinen Wert
Muppi
Inventar
#13 erstellt: 13. Jan 2009, 13:04

Elias065 schrieb:
Hallo,wenn es dir nur um Blueray geht, kannst du den Pio nehmen. Ansonsten ist der BD55 wohl in allen Bereichen besser. Ich würde ganz klar den BD55 nehmen, auch wenn er nicht so schön aussieht


Sehr einleuchtend
Muppi
Inventar
#14 erstellt: 13. Jan 2009, 13:07

Ricoletto schrieb:
:{
..dann sag aber bitte dazu,daß der lx71 noch mit der alten firmware 1.08 getestet wurde!!!...mit der aktuellen hat sich der player entschieden verbessert(1.21)!
mfg.


Auch mit 1.17 hatte er schon ein sehr gutes DVD-Bild, was natürlich auch für den 51FD zutrifft
Elias065
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 16. Jan 2009, 08:33
...wenn er die BlueRay denn abspielt.
Muss wohl hier ein Pio-Nest sein. Von daher kann ich die Haltung dann auch verstehen.


Gruss Ulli
Muppi
Inventar
#16 erstellt: 16. Jan 2009, 09:44

Elias065 schrieb:
...wenn er die BlueRay denn abspielt.
Muss wohl hier ein Pio-Nest sein. Von daher kann ich die Haltung dann auch verstehen.


Gruss Ulli


Was hast du für ein Problem, bei mir hat er bis jetzt jede abgespielt
Mike_O.
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 16. Jan 2009, 21:21
Hallo Ulli,

Elias065 schrieb:
... Im übrigen ging es hier um den Vergleich Pio BD51 / Panasonic BD55, und da ist der Unterschied noch krasser.

Mike_O. schrieb:
... bis auf den höherwertigen Video-D/A-Wandler und ein paar unwesentliche Gimmicks sind LX71 und 51FD meines Wissens baugleich. Wo soll da der noch "krassere" Unterschied herkommen?

Auf eine Antwort warte ich immer noch.

Ich habe kein Problem damit, wenn jemand beide Geräte miteinander verglichen hat (real, nicht nur auf dem Papier) und danach im BD55 das bessere Gerät sieht. Aber hier einen auf dicke Hose machen und mit angelesenem Pseudowissen argumentieren. Wie sieht es denn zur Abwechslung mal mit eigenen Erfahrungen aus?

tdf2001 fragte:"Hat vielleicht jemand schon beide Geräte (BD55/BDP51FD) parallel testen können?" Du sicherlich nicht und ich bezweifle mittlerweile, dass Du den 51FD jemals in Aktion erlebt hast.

@G.S.

Ich habe vom technischen Support bei Pioneer die Info erhalten, dass es in Kürze ein Software-Update geben wird, mit welchem alle aktuellen BD-Geräte DTS-HD MA an den analogen Ausgängen ausgeben können.

Grüße aus dem Pio-Nest

Frank
Elias065
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 17. Jan 2009, 08:03
Hallo Mike,

du hast die Antwort gerade selbst gegeben.

"bis auf den höherwertigen Video-D/A-Wandler und ein paar unwesentliche Gimmicks". Und teurer ist er auch.

Und wie Du schreibst, gibt es in kürze wieder ein Update..., wer hat schon Lust ewig seinen Blueray upzudaten, ich nicht.

Und wenn dann endlich alles läuft, werde ich mir auch einen holen, solange bleibe ich beim meinem Samsung, sieht zwar beschießen aus, aber technisch einwandfrei.


Gruss Ulli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer LX71 vs. BDP51FD
fuechti am 01.05.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  9 Beiträge
Panasonic dmp-bd55 Frage bez.Audio
profLonghair am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  2 Beiträge
Neue Panasonics BD35/BD55
samy2 am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  3575 Beiträge
Panasonic BD55 Probleme mit HD-Ton
fdie am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  5 Beiträge
Panasonic DMP BD55 - Einstellmöglichkeiten Analog Audio Out
jaehrt am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  4 Beiträge
Panasonic DMP BD55 und die neuen Soundformate
Seh_halt_gern am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  6 Beiträge
Panasonic DMP-BD55 mit TH-42PV60EH verwenden
okosret am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  5 Beiträge
Panasonic BD55 - Analogausgang 5.1 - keine Pegeländerung
Superborsti am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  5 Beiträge
Brauche dringend Rad zum BD55
wolfgang_1966 am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  6 Beiträge
Titel-Menü erreichen bei Pana DMP BD55
JTH am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.240 ( Heute: 65 )
  • Neuestes Mitgliedvisualsound
  • Gesamtzahl an Themen1.423.529
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.099.887

Hersteller in diesem Thread Widget schließen