Brauche dringend Rad zum BD55

+A -A
Autor
Beitrag
wolfgang_1966
Neuling
#1 erstellt: 22. Jan 2009, 01:00
Hallo
Allso erst mal meine Daten:
1. Philips LCD Cineos 52 PFL 9632D/10
2.Panasonic Blu-ray Player DMP-BD55
3. Oelbach HDMI Kabel(Typ weiß ich nicht mehr,waren aber
sehr teuer).

Ich bin mit dieser Kombi eigentlich sehr zufrieden aber habe ein großes Problem mit dem Bildformat!

Habe bei fast allen Filmen diese blöden schwarzen Balken(bsB)oben und unten

Bei dem Film Batman-The Dark Night- wechselt das Bildformat von Vollbild in (bsB) so alle 15 Minuten .

Bei Sex in the City immer Vollbild .

Bei alle anderen Filme ist kein Vollbild sehen möglich .
Warum habe ich denn so eine große Glotze? .

Mein TV Bildformat steht auf automatik und der Player auf Vollbild.Habe wirlich alle!Bildformateinstellungen
ausprobiert ohne Erfolg

Habe den Player dann zu Saturn gebracht und nach 10 Tagen Reparatur(nur angeblich neue Software aufgespielt) wiederbekommen-das gleiche Problem! .

Mein Freund hat ihn mit zu sich genommen(er hat einen Panasonic Plasma TV),da gehts mit dem Vollbild!

Beim normale Tv sehen(über SAT Schüssel) habe ich immer top Vollbild!

Ist der Philips nicht mit dem Panasonic kompartibel oder wo kann das Problem liegen???

Ich weiß nicht mehr weiter

Ich hoffe jemand kann mir helfen.
Danke Wolfgang
davidcl0nel
Inventar
#2 erstellt: 22. Jan 2009, 01:08



:p


Nein, was du eigentlich brauchst, ist das:

http://www.hifi-foru...m_id=133&thread=2599


Hör auf bei einem 16:9-TV von einem Vollbild zu träumen, es geht nicht sinnvoll, weil man entweder etwas wegschneidet, oder verzerrt (Eierköppe). SOWAS ist , nicht das völlig richtige Verhalten von BD-Player und TV.


[Beitrag von davidcl0nel am 22. Jan 2009, 01:08 bearbeitet]
DasNing
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Jan 2009, 01:09
Die meisten Kinofilme liegen im Kinoformat 2,35:1 (21:9) vor, da sind die Balken normal. The Dark Knight wechselt das Bildformat, die IMAX Szenen sind in 16:9 der Rest in 21:9.
wolfgang_1966
Neuling
#4 erstellt: 22. Jan 2009, 01:25
Ok ich stehe aber nun mal auf Vollbild!!

Wie zum Beispiel teilweise bei the dark Knight!
Und da sind dann auch keine Köpfe abgeschnitten.
Und warum wechseln die das Bildformat während des Films?
Ist doch unlogisch??!!

Ist es mit einem anderen Player möglich vollbild zu haben??
Zum Beispiel Philips oder PS3?
DasNing
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Jan 2009, 01:30
Das hat nichts mit dem Player zu tun. Dein Display ist nun mal kein Kino! Wenn du es so aufzoomen würdest das es keine Balken gibt müsste links und rechts das Bild abgeschnitten werden. Das ist dann noch schlimmer als die Balken.
davidcl0nel
Inventar
#6 erstellt: 22. Jan 2009, 01:31
Nein!

Dark Knight wurde mit 2 verschieden Kameras gedreht, einmal mit normalen Format (das sind die typischen Kinoaufnahmen, die alle 2,35:1 sind, also mit Balken) und welche mit IMAX-Kameras (die haben die x-fache Fläche eines normalen Films), die sind 16:9.

Wenn du einen zu schmalen Film auf volle Höhe vergrößern möchtest bei Beachtung des Seitenverhältnisses dann muß man natürlich links und rechts was abschneiden, abgeschnittene Köpfe wirst du da nicht bemerken.

Nochmal: Bei deiner Technik ist alles in Ordnung, du mußt es nur einsehen, daß das einzig technisch vernünftige ist.
Wenn du *immer* Vollbild willst, kauf dir 5 TVs. Einen 4:3, einen 16:9, einen 21:9 und noch andere in ganz exotischen Formaten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer BDP51FD oder Panasonic BD55
tdf2001 am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  18 Beiträge
Neue Panasonics BD35/BD55
samy2 am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  3575 Beiträge
Panasonic dmp-bd55 Frage bez.Audio
profLonghair am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  2 Beiträge
Brauche dringend Hilfe
bergwolf am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  2 Beiträge
Panasonic BD55 Probleme mit HD-Ton
fdie am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  5 Beiträge
Panasonic DMP BD55 und die neuen Soundformate
Seh_halt_gern am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  6 Beiträge
AVCHD Problem mit Pansonic-DMP-BD55
pinnnni am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  3 Beiträge
Panasonic DMP BD55 - Einstellmöglichkeiten Analog Audio Out
jaehrt am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  4 Beiträge
Titel-Menü erreichen bei Pana DMP BD55
JTH am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  4 Beiträge
Panasonic DMP-BD55 mit TH-42PV60EH verwenden
okosret am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Top Produkte in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.788 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedmatchiste
  • Gesamtzahl an Themen1.417.575
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.989.235

Top Hersteller in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen