Umfrage
Zukunft des Verkaufs von Filmen
1. DVD (23.7 %, 14 Stimmen)
2. Blu-ray (39 %, 23 Stimmen)
3. HD-DVD (33.9 %, 20 Stimmen)
4. HD-Nachfolgeformate wie HVD und TeraDisk (3.4 %, 2 Stimmen)
5. Kostenpflichtige Internet-Downloads (0 %, 0 Stimmen)
6. Flash-Speicher (0 %, 0 Stimmen)
7. Eine andere Absatzquelle (0 %, 0 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Zukunft des Verkaufs von Filmen

+A -A
Autor
Beitrag
Paesc
Inventar
#1 erstellt: 06. Mai 2007, 02:34
Worin steckt eurer Meinung nach in den nächsten paar Jahren das meiste Potenzial auf breitbandige Etablierung? Wird es weiterhin die DVD sein oder ist ihr Schicksal bereits absehbar durch ein anderes Format/einen anderen Absatzweg besiegelt?

Please vote...

Greez
Paesc
ForceUser
Inventar
#2 erstellt: 06. Mai 2007, 11:31
mir fehlt die Möglichkeit BD und HDDVD zusammen
Paesc
Inventar
#3 erstellt: 06. Mai 2007, 22:21
Stimmt, hätte ich noch einfügen können, glaube aber nicht an eine Etablierung beider Formate...

Greez
Paesc


[Beitrag von Paesc am 06. Mai 2007, 22:22 bearbeitet]
Angel
Inventar
#4 erstellt: 08. Mai 2007, 07:32
In den nächsten 5 Jahren DVDs, danach vll Downloads. HD-Discs sind die Laserdisc des 21. Jahrhunderts.
Paesc
Inventar
#5 erstellt: 08. Mai 2007, 21:20
Naja, in den Downloads sehe ich in nächster Zeit keine Zukunft. Ich wünsche sie mir auch nicht, da ich Filme auf einem physischen Medium haben will, vorzugsweise auf einer Disc.

Kommt schon, es haben erst wenige abgestimmt: vote for your favourite

Greez
Paesc
Angel
Inventar
#6 erstellt: 09. Mai 2007, 16:27
Ich dachte auch weniger an den Verkauf im Internet, als vielmehr an Pay-per-View. Die meisten sehen sich einen Film doch eh nur einmal an.
Paesc
Inventar
#7 erstellt: 09. Mai 2007, 23:38
Alles klar. Mag sein, dass viele die meisten Filme bloss einmal sehen. Ich meinerseits freue mich, einen guten Film auch mehrmals sehen zu können.

Greez
Paesc
Angel
Inventar
#8 erstellt: 10. Mai 2007, 00:15
Nachdem ich bei Weltbild gerade 9 DVDs im Wert von knapp 60 Euro bestellt habe (kurz nach einer etwa halb so grossen Amazon-Bestellung), kann ich zur Umfrage im Moment soviel sagen: an MICH wird in den nächsten zwei Monaten gar nichts mehr verkauft, egal auf welchem Medium
Paesc
Inventar
#9 erstellt: 10. Mai 2007, 00:25
Umso besser, je weniger Filme verkauft werden, desto mehr Anreize müssen die Film-Multis den Kunden bieten

Greez
Paesc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Die Zukunft von High-Definition
Rafunzel am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  14 Beiträge
Stimmen Wiedergabe von Filmen funktioniert nicht
ComicHebel am 29.12.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2015  –  5 Beiträge
Zukunft optischer Speichermedien
Ronny_Michel am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  6 Beiträge
Blu-Ray - Medium ohne Zukunft?
waldixx am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  59 Beiträge
Schwarze Balken bei Blu Ray Filmen
snauffy am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  3 Beiträge
Tonprobleme bei 3D Filmen mit Samsung BD-D6500
Spreesound am 04.05.2014  –  Letzte Antwort am 13.10.2014  –  3 Beiträge
Die Zukunft der Blu-Ray Player
pasmaster am 07.07.2016  –  Letzte Antwort am 02.10.2016  –  30 Beiträge
[SUCHE] Welcher Blu Ray Player bei USB Filmen?
makastyle am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  2 Beiträge
Panasonic DMP-BDT234 Ton kratzt bei DVD- und 3D-Filmen
tompi13 am 24.11.2013  –  Letzte Antwort am 25.11.2013  –  2 Beiträge
Die Zukunft der HD-DVD/BlueRay-Kombiplayer
trainapollo am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 01.05.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Top Produkte in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.992 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSammyJay
  • Gesamtzahl an Themen1.422.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.091.447

Top Hersteller in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen