Stimmen Wiedergabe von Filmen funktioniert nicht

+A -A
Autor
Beitrag
ComicHebel
Stammgast
#1 erstellt: 29. Dez 2015, 21:53
Guten Abend liebe Community,

ich habe folgendes Problem bei meinen Bluray-Player Panasonic DMP-BDT500EG, welches ausschließlich die Wiedergabe von Stimmen, in Filmen ist.
Das Problem trat zum ersten mal auf, Garantie ist auch schon weg. Musik-CD´s, DVD-Konzerte gelingen ohne Probleme.
Das einzige Probleme ist nur, dass beim schauen von Filme auf Bluray, der Ton der Umgebung komplett da ist, aber die Stimmen nur ganz leise bis gar nicht wahrnehmbar/hörbar.
Das ganze ändert sich nicht, wenn ich alles über HDMI über den TV wiedergeben will (ausschließlich Bluray)

Audiosignale werden Analog zu einem Rotel-Vollverstärker übertagen.
Leseköpfe des Laufwerkes wurden auch schon mittels einer Reinigungs-CD und Reinigungs-CD für Bluray-Player gereinigt.
Gerät hat die neuste Software.
Alles andere Funktioniert einwandfrei am Verstärker, sei es Sky, Radio usw....

Ich danke für die Antworten

Grüße

Comic
langsaam1
Inventar
#2 erstellt: 31. Dez 2015, 13:45
bezieht sich dies auf Original Blu-ray?
bitte einmal im Audio Setup des Players nachsehen:
- ob eventuell Kommentar oder ZweitStimmenWiedergabe aktiviet wurde
- bei Stereo Verkabelung: PCM und Downmix
ComicHebel
Stammgast
#3 erstellt: 31. Dez 2015, 17:20
Hallo und Danke für die Antwort.
Ja es bezieht sich auf Originale Blurays.
Anlage besteht aus zwei Lautsprechern in einer Stereoaufstellung, also kein Mehrkanal.
Audio Setup des Players auf Downmix für 2 Channel Verwendung, was ja auch bis vor wenigen Tagen ohne Probleme lief.
Player ist per Chinch (Audioquest) angeschlossen. Selbst bei Audioübertragung über das HMDI-Kabel über den TV, gehen die Stimmen nicht.
Habe den Player durch einen anderen getauscht um zu vergleichen, damit lief alles wie es soll, nur als als ich wieder auf Panasonic wechselte blieb das Problem bestehen.
Was ich heute also alles getan habe.
Alle abgeklemmt. Kabel wurden dann sauber und neu verlegt und angeschlossen.
Panasonic durch einen von Sony ersetzt, Resultat = Ton lief ohne Probleme
Dann wieder den Sony durch den Panasonic getauscht, Resultat = Ton des Hintergrundes und Melodien liefen, jedoch die Stimmen versagten.

Verbesserung zur Wiedergabe der Stimmen ist deaktiviert bzw. die vergleichbaren Verbesserungen aus dem Hause Panasonic.

Meine Vermutung ist das evtl. der Lesekopf für Blurays kaputt gegangen sein könnte?

Grüße

Comic
langsaam1
Inventar
#4 erstellt: 31. Dez 2015, 17:52
ob eventuell Kommentar oder ZweitStimmenWiedergabe aktiviet wurde > BD Zweitton : AUS

die anderen Audioeinstellungen des DMP-BDT500 sind aus der Ferne schlicht zu Umfangreich zum analysieren

BDA Seite 32 AudioUmformatierung Einstellung prüfen
Analoge Audioausgabe Downmix bei:
HDMI und zusätzliche Option bei der extern analog Ausgangs Konfiguration

tritt der "Fehler" bei allen DVD / Blu-ray auf oder nur bei Disc welche bestimmtes Tonformat haben?
von "Linsenreinigern" rate ich dringend ab, verflüchtigt sich das Material nicht von alleine erzeugt es einen Film auf der Linse welcher genau das Gegenteilige bewirkt
ebenso die "Bürsten" welche im AUDIO-CD Spieler bei fester Geschwindigkeit schon Schaden anrichten können ist es bei frei Geschwindigkeits drehenden Laufwerken sinnfrei


[Beitrag von langsaam1 am 31. Dez 2015, 17:57 bearbeitet]
ComicHebel
Stammgast
#5 erstellt: 31. Dez 2015, 18:44
Vielen dank für deine Tipps!
Problem ist behoben. Fehler lag am Cinch-Kabel, ich hab es versehentlich am falschen Anschluss angeklemmt. Anstatt es auf die Surround Buchse wie für 2 Kanal vorgesehen, habe ich es beim Mehrkanal auf Front R+L angeschlossen.
Wie blöd von mir

Dann habe ich wohl den Fehler meines Bruder, ohne zu den Prüfen einfach übernommen, beim Cinchanschluss. Meine Mutter ist nun zufrieden und kann in aller ruhe wieder Filme genießen =)
Nehme mich morgen nur noch den Feineinstellungen an und dann kann ich guten Gewissens meine Mutter mit der Technik alleine lassen.

Ein schönes Neujahrsfest wünsche ich dir und einen guten Rutsch!

Hier kann geschlossen werden!

Grüße

Comic
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fehlermedung bei Wiedergabe von Festplatte
Embryon am 19.03.2014  –  Letzte Antwort am 18.04.2014  –  3 Beiträge
Probleme mit der Wiedergabe von DVD/BluRay bez. der Tonspur von Stimmen
Dobermann0812 am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  9 Beiträge
Ruckeln/Tonaussetzer bei 1080p wiedergabe
knuF28 am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  8 Beiträge
PS3 Mediaserver mit 24p wiedergabe!
onkelsem am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  2 Beiträge
Zukunft des Verkaufs von Filmen
Paesc am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  9 Beiträge
Prozessorleistung -> App Wiedergabe
Henrik22 am 06.08.2016  –  Letzte Antwort am 13.08.2016  –  12 Beiträge
Keine Stimmen aus bluray player
beginner_ am 10.12.2015  –  Letzte Antwort am 11.12.2015  –  3 Beiträge
DVD-Wiedergabe
Dirk25 am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2007  –  3 Beiträge
Tonrauschen bei Blu Ray-Wiedergabe
traveller1974 am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  3 Beiträge
DVD-Wiedergabe
Matze001 am 12.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.788 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedIcke995
  • Gesamtzahl an Themen1.417.573
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.989.173

Hersteller in diesem Thread Widget schließen