DVD auf Bluray Player nicht besser wegen Kopierschutz?

+A -A
Autor
Beitrag
RalfvorVier
Neuling
#1 erstellt: 12. Jun 2009, 12:24
Hallo zusammen

Ich habe einen 42er Philips 9603 und mir nun dazu den Blu-Ray Player 7300 von Philips gekauft.Neues Modell angeblich alles
besser.
Nur habe ich bei eine Auflösung von 1080I oder p ein starkes Ruckeln.z.b. Star Wars 2
In der Bedienungsanleitung steht das DVD´s mit Kopierschutz nur mit 480/576 i oder p wieder gegeben werden.
Nun habe ich mir das Gerät weniger wegen Blu-Ray angeschafft sondern eher um alte DVD in besserer Qualität sehen zu können und in zukunft eher die neuen Filme auf Blu-Ray zu kaufen.
Im Moment bin ich ziemlich enttäuscht.
Bei der Auflösung kann ich nun auch meinen 50€ Medionplayer über Scart weiter nutzen.
Oder mache ich etwas falsch?
Danke euch im voraus
Paesc
Moderator
#2 erstellt: 12. Jun 2009, 12:42
Das ist ja wohl der blanke Hohn... Wollen die nun auf solch billige Art und Weise die DVD beerdigen?! DVDs mit Kopierschutz bloss mit 480/576 i oder p abspielen, dass ich nicht lache...

An Deiner Stelle würde ich das Gerät sofort umtauschen, falls das noch geht...!

Greez
Paesc
n5pdimi
Inventar
#3 erstellt: 12. Jun 2009, 12:46
Das mit der Beschränkung trifft normalerweise nur bei nicht-digitaler Verkabelung zu. Über HDMI wird das Upscaling nicht unterbunden.
Aber selbst ohne upscaling. Wenn Du keinen Unterschied bei DVD zwischen Deinem neuen BR-Player und einem Medion Teil über Scart siehst, bist Du entweder blind oder dein Display taugt mal rein garnix.
Das mit dem Ruckeln muss irgend einen anderen Grund haben. leider kenne ich den Phillips BR-Player nicht (würde mir auch nie Phillips kaufen, aber das ist Ansichtssache), was hast Du denn eingestellt?
RalfvorVier
Neuling
#4 erstellt: 12. Jun 2009, 13:07
Ich habe nun alle einstellungen noch mal geprüft um hier nicht als Volldepp dazustehen.
Anschluss über HDMI.Einstellung auf 1080i oder p ist egal.Bild ruckelt,Aussetzer und wenn es läuft sind Gesichter Schwammig.Stelle ich auf Auto um geht es.Läuft flüssig.Das selbe bei Einstellung auf 480i.
Die Marke Philips hin oder her.
Meine Frage ist jetzt.Ist das Bild von normalen DVD mit einem Blu Ray Player abgespielt besser oder nicht?
Auch wenn ich das just gerade oder seit 5 Tagen nicht sehe.

PS:Der Medion ist schon älter.Einer der ersten mit HDMI Anschluss.Das Bild über HDMI ist deutlich schlechter als über Scart.
Das Display ist nicht das billigste.Ist von Philips das beste was sie haben.


[Beitrag von RalfvorVier am 12. Jun 2009, 13:14 bearbeitet]
rcstorch
Inventar
#5 erstellt: 12. Jun 2009, 14:00
Das kann man so nicht mit "Ja" oder "Nein" beantworten, da es von den Fähigkeiten des BR-Players abhängig ist und wie gut dieser DVDs hochscalieren und deinterlacen kann. Den Philips kenne ich jetzt nicht, daher kann ich das nicht beurteilen.

Jedenfalls sehen mit meinem Panasonic DVDs bei 1080p sehr gut aus, die werden sehr ordentlich hochscaliert und der Deinterlacer mach seine Arbeit auch sehr gut. Was die DVD-Wiedergabe bei BR-Playern angeht gibt es aber bei diversen Playern mitunter große Unterschiede.

Auf dieser Seite hier sind einige BR-Player getestet, da kannst Du Dir mal ein Bild darüber machen, wie unterschiedlich die DVD-Wiedergabe bei BR-Playern sein kann. Unter anderem ist da auch der Vorgänger von Deinem Philips getestet worden.
Wu
Inventar
#6 erstellt: 12. Jun 2009, 14:04

RalfvorVier schrieb:

Nur habe ich bei eine Auflösung von 1080I oder p ein starkes Ruckeln.z.b. Star Wars 2


Welche Bildfrequenz zeigt Dein TV an? Wenn da "60Hz" steht, wandelt der Player das PAL-DVD-Signal in NTSC, vermutlich weil im Setup eine falsche Einstellung vorgenommen ist. Manche Player bieten diese Möglichkeit, das hatte ich bei einem Philips- und einem Yamaha-DVD-Player auch, man musste bei einer PAL-Disc immer korrekt auf PAL, bei NTSC auf NTSC stellen.
RalfvorVier
Neuling
#7 erstellt: 12. Jun 2009, 15:19
@Wu
Also 60Hz kann ich fast ausschließen.Steht auf Auto.
Ich habe gerade noch einmal bei "Das Fünfte Element " reingeschaut.Echt gruselig.
@rcstorch
Danke für den Link.Die Seite gibt mir einen Hinweis den ich aber nicht verfolgen kann.Ich verstehe das nicht undDie Einstellung Interlake habe ich nicht.Original zitat:
Das Umschalten des De-Interlaken-Modus von „Auto“ auf „Video“ ändert daran leider nichts.
Also Ich kann so etwas nicht ein oder Ausschalten.Es sei den es gibt inzwischen einen andere Begriff dafür.Ich kann folgendes verstellen.
Bildformat:Steht auf 16:9
HDMI-Video:Steht auf Auto,es geht noch Nativ und von 480i oder p bis 1080p/24.
HDMI-Deep Color:Auto
Bildeinstellung:Standard,es geht noch Stark,Cool,Action,Animation
Schwarzpegel:Erweitert,es geht noch Normal
Der Rest sind nur Audio Einstellung.Ich Lese mir nun noch einmal die Tv Anleitung zum Thema durch und werde den HDMI Anschluss von der Seite nach hinten verlegen.
Dann Schaue ich ob es ein Update für den Player gibt.Sollte das nicht funzen und ich hier keine weiteren anregungen bekommen wird der Player inkl der 2 Bonus BD die Reise zurück zum Handel eintreten.
Ich hoffe das lässt sich vermeiden.Das zusammen Sparen und die Vorfreude haben sich noch nicht ausgezahlt.Nur das schicke aussehen macht mich nicht Glücklich :-)
Danke euch schon ein mal im voraus
Klinke26
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 12. Jun 2009, 15:41

n5pdimi schrieb:
Wenn Du keinen Unterschied bei DVD zwischen Deinem neuen BR-Player und einem Medion Teil über Scart siehst, bist Du entweder blind oder dein Display taugt mal rein garnix.

Boah, soviel Tiefgang hab ich lang nicht hier gesehen.

@RalfvorVier

Sende deinen Player wieder ein. Dein TV ist schon nen Guter. Darum musst du dich weniger kümmern.

Der Player scheint mir eher ne Macke zu haben. Denke nicht das Philips in Bezug auf den Kopierschutz bei DVDs alleinig einen anderen Weg geht, als die anderen namhaften Hersteller.
RalfvorVier
Neuling
#9 erstellt: 12. Jun 2009, 15:53
@Klinke26

Vermutlich hast du recht.Einschicken,fertig.
Ich bin sowie so nicht so für "Einstellung" zu haben und habe deswegen auf anraten meines" Verkäufer des Vertrauens" auf Philips zurück gegriffen.
Kompatibilität und nur 1 Fernbedienung passen gut zu mir.Dazu habe ich auch Philips HDTV Receiver.
Nun der Preis von 269€ inkl.HDMI Kabel und I am Legend und Batman Beginns als Blu ray haben mich verleitet zu Kaufen.
Ich habe allerdings nur den Vergleich zu einem Freund der das selbe Display hat aber eine PS3 ohne FB.Genau das wollte ich nicht.
Leider verstreicht Heute oder Morgen mein 14 tägiges Rückgaberecht.Ich würde mich sonst nochmal am WE dran setzen.Nur jetzt reicht es erst einmal.

Den anderen Kommentar habe ich überlesen.Bin nicht mehr der jüngste und es könnte schon sein das ich ein wenig Blind bin ;-)
Klinke26
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 12. Jun 2009, 15:59
Gegen das Gerät an sich gibt es auch nichts einzuwenden. Der 7300er ist auch schon ein feines Gerät. Er wird einfach ne Software-Macke haben.
JasonF
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Jun 2009, 16:59
Der 7300 gibt bei mir in der Einstellung Auto bei DVD Wiedergabe 60Hz 1080i raus. Benutze Native und schon sinds 1080i/50. Kann schon sein, dass das ruckelt. Das 5. Element sieht schon so gruselig aus, hat heftigstes Filmkorn und der Bildstand ist auch übelst, mit jedem Player.

Bei meinem TV muss die sonst üblichen Schärfe- und Dynamikeinstellung schon drastisch herunterdrehen.
Wu
Inventar
#12 erstellt: 12. Jun 2009, 17:09

RalfvorVier schrieb:
@Wu
Also 60Hz kann ich fast ausschließen.Steht auf Auto.
Ich habe gerade noch einmal bei "Das Fünfte Element " reingeschaut.Echt gruselig.


Dann schließe es doch mal ganz aus, indem Du auf PAL einstellt. Das wäre nicht er erste Player, bei dem "Auto" nicht richtig funktioniert.
RalfvorVier
Neuling
#13 erstellt: 12. Jun 2009, 21:27
Ich gebe mir mühe diese einstellung zu finden.Wie kann ich bei Nativ feststellen das er nur 1080i ausgibt?
Muss mich grad erst mal sammeln und gehe dann noch mal bei.
Danke euch.
Gruß Michael
rcstorch
Inventar
#14 erstellt: 12. Jun 2009, 21:30
Das müsste Dir doch Dein TV anzeigen.
JasonF
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 12. Jun 2009, 22:00
Fernbedienung ganz rechts oben Taste HDMI bei laufender DVD Wiedergabe drücken. Damit kann man alle Auflösungen bequem ausprobieren und z.B. 720p fest einstellen.
Wu
Inventar
#16 erstellt: 12. Jun 2009, 22:05

RalfvorVier schrieb:
Ich gebe mir mühe diese einstellung zu finden.


Am besten suchst Du sie dort, wo Du auch "Auto" eingestellt hast. Oder meintest Du mit "Auto" die HDMI-Auflösung - dann meinten wir etwas unterschiedliches...
HausMaus
Inventar
#17 erstellt: 12. Jun 2009, 22:24
was ist den mit dem hdmi-kabel ?

mal ein anders oder besseres getestet ?

RalfvorVier
Neuling
#18 erstellt: 12. Jun 2009, 23:25
Mein Fernseher zeigt mir die einstellung der Auflösung nur an wenn ich den Kanal wechsel.
Ich bin allerdings auch nicht derjenige der so etwas gerne austüfftelt.Kann man vermutlich irgendwo einstellen.
Ich Arbeite dran.
Das HDMI Kabel ist OK und habe auch schon mal dran geruckelt ;-) und es getauscht.Auch Steckplatz gewechselt.
Update gibt es wohl. Aber die Beschreibung ist auch Englisch und lässt sich leider nicht ohne größere Anstrengung kurzfristig realisieren.Also auf den Stick ziehen,in den Player stecken und auf Software Aktualisieren ging nicht.Hat er nicht erkannt.
Ich Arbeite dran.
RalfvorVier
Neuling
#19 erstellt: 12. Jun 2009, 23:50
Mein Fernseher zeigt mir die einstellung der Auflösung nur an wenn ich den Kanal wechsel.
Ich bin allerdings auch nicht derjenige der so etwas gerne austüfftelt.Kann man vermutlich irgendwo einstellen.
Ich Arbeite dran.
Das HDMI Kabel ist OK und habe auch schon mal dran geruckelt ;-) und es getauscht.Auch Steckplatz gewechselt.
Update gibt es wohl. Aber die Beschreibung ist auch Englisch und lässt sich leider nicht ohne größere Anstrengung kurzfristig realisieren.Also auf den Stick ziehen,in den Player stecken und auf Software Aktualisieren ging nicht.Hat er nicht erkannt.
Ich Arbeite dran.

Hier mal die Übersetzung über Babelfish wie man das Update(Zip)bearbeitet.Ich verstehe das nicht.
Ich habe zwar schon öfter mit zip gearbeitet aber das???

Klicken Sie die Verbindung an, um das neue Mikroprogrammaufstellungpaket auf Ihrem Computer herunterzuladen. Das Paket ist in ein einzelnes REISSVERSCHLUSS-Archiv komprimiert. Bringenmikroprogrammaufstellung an zum USB-Blitz-Antrieb Anmerkung: Sie benötigen einen USB-Blitz-Antrieb mit einem freien Abstand von ungefähr 25 MBYTEs. 1. Stellen Sie ein Faltblatt her, das „UPG“ genannt wird (der Fall empfindlich) im root-Dateiverzeichnis des USB-Blitz-Antriebs. 2. Extrahieren Sie die Mikroprogrammaufstellungaufsteigenakten vom REISSVERSCHLUSS-Archiv: BDP730012-FUS-919200.BIN BDP730012-FWF-919200.BIN (benennen Sie nicht die Dateinamen) um 3. Kopieren Sie die extrahierten Akten zum UPG Faltblatt im USB-Blitz-Antrieb. Anmerkung: Zip Datei ist nicht auf dem Satz lesbar
RalfvorVier
Neuling
#20 erstellt: 12. Jun 2009, 23:58
1:0
Ich habe das Update drauf.Da hatte mich aber der Ehrgeiz gepackt.Ich habe das mit dem zusammen führen nicht ganz begriffen bis ich das Faltblatt als Ordner in verdacht hatte.
Ich weis grad nicht ob ich Lachen soll oder mich über meine Englisch Defizite Ärgern muss.
So jetzt versuche ich das mit der Auflösung zu klären.

@Wu Leider meinte ich die HDMI Auflösung.Aber alles andere steht auch auf Auto wenn es irgendwie ging.
Wollte mal so eine Art Basis zustand.Wobei man mir grad sagte das dies die Werkseinstellung ist.

2:0
Das Ruckeln bei Star Wars 2 ist weg.Ich habe auch mal die einzelnen Auflösungen durch geschaltet.
Leider habe ich noch nicht Raus gefunden wie ich sehen kann welche Auflösung er Aktuell abspielt wenn man im Auto Modus Laufen lässt.

Zudem einige Veränderungen am Display auch mehr zu einem besseren Bild beitragen.Ich habe auf "Nicht Skalieren" statt
Auto format gestellt.Es war zumindest bei Star Wars ein besseres Bild.

Zu mehr habe ich nun keine Lust.Ich muss ins Bett
Gute Nacht


[Beitrag von RalfvorVier am 13. Jun 2009, 01:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Multinorm BLuray/DVD player?
MasterPetzi am 17.05.2014  –  Letzte Antwort am 18.05.2014  –  2 Beiträge
BluRay-Player und DVD-Player reagieren auf BluRay-Fernbedienung
mburikatavy am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  4 Beiträge
Welcher BluRay bester DVD Player
Niko-RT am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  10 Beiträge
Wer scaliert besser Bluray Player oder normaler DvD Player
WildShopping am 05.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  5 Beiträge
Nen BluRay-Player kaufen
Chalala am 26.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.08.2009  –  11 Beiträge
Bluray Player ?
timowulf am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  5 Beiträge
BluRay-Player als DVD-Spieler
Dosenbier13 am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 20.10.2007  –  2 Beiträge
BluRay Player?
The_Clown am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  18 Beiträge
BluRay Player aus UK
Foppa21 am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  15 Beiträge
Welcher BluRay Player?
Chayaen am 13.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Top Produkte in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.604 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedTresor56
  • Gesamtzahl an Themen1.412.287
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.886.495

Top Hersteller in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen