Ruckeln oder nicht? Philips Full HD und welchen Player?

+A -A
Autor
Beitrag
lord_mito
Inventar
#1 erstellt: 04. Jun 2007, 08:28
Hallo!
habe den 42"Philips Cineos Full-HD LCD TV. Will mir jetzt entweder nenn HD-DVD Player oder nenn Blu ray player kaufen, nur weis ich erstens nicht welchen und zweitens hab ich mal was über nerviges ruckeln gelesen. Player sollte 1080p können und nicht soooooo teuer sein! Ist das ruckeln so gravierend? Nervig? Störend?
Hab den Samsung blue ray bei ebay für 450 Euro gefunden, oder den HD-DVD Player von Toshiba (XE1) für gut über 500 Euro. Bloß taugen die was?

Danke schonmal!

MFG Tom.
Wolle.B
Inventar
#2 erstellt: 04. Jun 2007, 09:05
@lord_mito

Dein 42"Philips Cineos Full-HD LCD TV kann kein 1080p insofern wirst du kein ruckeln bekommen.
lord_mito
Inventar
#3 erstellt: 04. Jun 2007, 09:22

Wolle.B schrieb:
@lord_mito

Dein 42"Philips Cineos Full-HD LCD TV kann kein 1080p insofern wirst du kein ruckeln bekommen.


Wie kann kein 1080p???
Steht doch rechts bei den Aufklebern auf dem Fernseher drauf und außerdem is es doch ein FULL-HD, also 1080p!
Bin grad total verwirrt!

MfG Tom.
Fiffy
Stammgast
#4 erstellt: 04. Jun 2007, 09:24

lord_mito schrieb:
Hallo!
habe den 42"Philips Cineos Full-HD LCD TV. Will mir jetzt entweder nenn HD-DVD Player oder nenn Blu ray player kaufen, nur weis ich erstens nicht welchen und zweitens hab ich mal was über nerviges ruckeln gelesen. Player sollte 1080p können und nicht soooooo teuer sein!

Wie Wolle schon schrieb, kann der Cineos maximal 1080i annehmen. Insofern kannst Du auch den günstigeren HD-E1 nehmen, sofern Du nicht auf eines der anderen Features des XE1 Wert legst. 1080p bringt übrigens prinzipiell keinen Vorteil, es sei denn, der Deinterlacer im TV taugt nichts (was heute aber selten ist).

Ist das ruckeln so gravierend? Nervig? Störend?

Das wird oft übertrieben dargestellt (besonders von Leuten, die es noch nie selbst gesehen haben). Tip: Besorge Dir irgendwo eine Import-DVD aus den USA und spiele sie auf Deinem DVD-Player ab, dabei entsteht dasselbe "Ruckeln".
Fiffy
Stammgast
#5 erstellt: 04. Jun 2007, 09:27

lord_mito schrieb:
Wie kann kein 1080p???
Steht doch rechts bei den Aufklebern auf dem Fernseher drauf und außerdem is es doch ein FULL-HD, also 1080p!
Bin grad total verwirrt!

FullHD heißt nur, daß das Panel 1920x1080 mit 50/60 Hz darstellen kann. Der TV kann also 1080p darstellen, nimmt aber an den Videoeingängen "nur" ein 1080i-Signal entgegen. Das wird dann intern durch einen Deinterlacer in 1080p gewandelt.
Wolle.B
Inventar
#6 erstellt: 04. Jun 2007, 09:57
Bei Philips ist es bis jetzt so das sie das P also 1920 X 1080 P für Pixel schreiben. Und nicht für progressiv.
Ich persönlich glaube auch nicht dass man bei 42 Zoll einen Unterschied sieht. Aber mit der nächsten Genration von Philips LCD’s werden wir‘s sehen.
lord_mito
Inventar
#7 erstellt: 04. Jun 2007, 09:57

Fiffy schrieb:

lord_mito schrieb:
Wie kann kein 1080p???
Steht doch rechts bei den Aufklebern auf dem Fernseher drauf und außerdem is es doch ein FULL-HD, also 1080p!
Bin grad total verwirrt!

FullHD heißt nur, daß das Panel 1920x1080 mit 50/60 Hz darstellen kann. Der TV kann also 1080p darstellen, nimmt aber an den Videoeingängen "nur" ein 1080i-Signal entgegen. Das wird dann intern durch einen Deinterlacer in 1080p gewandelt.


ja wie jetzt? stellt er jetzt 1080p oder 1080i da? was ist ein deinterlacer?
hab mich eigentlich drauf verlassen auf die aussage FULL HD und auf den Sticker mit 1080p!
bringt dann ne 1080p quelle, also ein hdd-player mit 1080p oder xe1player überhaupt was?

MfG Tom.
Fiffy
Stammgast
#8 erstellt: 04. Jun 2007, 11:14

lord_mito schrieb:
ja wie jetzt? stellt er jetzt 1080p oder 1080i da?

1080p. Jeder LCD-Fernseher stellt das Bild progressiv dar (720p bei "HD-Ready"-Geräten, 1080p bei "FullHD"). Das ist aber erstmal unabhängig davon, in welchem Format das Bild vom Player zum Fernseher übertragen wird.


was ist ein deinterlacer?

Ein Deinterlacer setzt die Halbbilder aus einem Interlaced-Format (wie 1080i) wieder zu Vollbildern zusammen, wobei dann ein progressives Format (wie 1080p) herauskommt. Jeder LCD-Fernseher hat einen. Wichtig zu verstehen ist hierbei, daß 1080i (also 50/60 Halbbilder pro Sekunde) prinzipiell zur verlustfreien Übertragung von Filminhalten ausreicht, da diese nur 24 oder 25 Vollbilder pro Sekunde haben (die dann entsprechend in doppelt so viele Halbbilder zerlegt werden). Wenn der Deinterlacer fehlerfrei arbeitet, ist das Endergebnis bei Filminhalten identisch zur Übertragung in 1080p.


bringt dann ne 1080p quelle, also ein hdd-player mit 1080p oder xe1player überhaupt was?

Da wird viel Marketing-Blödsinn verbreitet. Bei besseren Displays bringt es wenig bis gar nichts, da die Deinterlacer heute meistens gut arbeiten.
lord_mito
Inventar
#9 erstellt: 04. Jun 2007, 12:33
Also is mein Philips doch 1080p!
Was würdet ihr mir jetzt empfehlen? Erstens blu ray oder hd-dvd? und wenn hd-dvd, den "kleinen" oder den XE1 von Toshiba? Preis dürfte bei denen ja "nur" 200 Euro ausmachen!

MfG Tom.
Fiffy
Stammgast
#10 erstellt: 04. Jun 2007, 12:58
Wie schon erwäht, akzeptiert Dein Philips an den Eingängen nur 1080i. Deshalb macht es keinen Sinn, nur wegen der 1080p-Ausgabe den XE1 zu nehmen. Wenn Du auf den 5.1-Ausgang, den Videoprozessor und das besser verarbeitete Gehäuse keinen Wert legst, tut es der E1 genauso gut.
ForceUser
Inventar
#11 erstellt: 04. Jun 2007, 13:16
(also der E1 gibt auch 5.1 aus, einfach nur per optical kabel -> so kanst du ihn auch an ein surround system anschliessen)

wie weit entfernt sitzt du eigentlich???
lord_mito
Inventar
#12 erstellt: 04. Jun 2007, 13:27
Glaub so gute 5 meter! muss nochmal nachmessen heut abend.
gibts denn nenn LCD, der 1080p wiedergabe akzeptiert?
hd oder blu ray?
also hat philips nicht direkt gelogen, weil er wandelt ja das 1080i in 1080p um, oder?

MfG Tom.
ForceUser
Inventar
#13 erstellt: 04. Jun 2007, 14:12
also bei 5m kannst du dich mit dem E1 zufrieden geben!!! das ist für HD Material eigentlich sehr weit weg

es gibt viele LCD Plasmas und projektoren, die 1080p entgegen nehmen.

Phillips hat nicht gelogen, sie hat Full HD hingeschrieben und es ist auch Full HD. Das Display zeigt immer ein 1080p Bild, egal ob du ne DVD oder was sonst an den TV schickst. Nur hast du bei diesem TV die kleine Einschränkung, dass er nicht direkt 1080p entgegen nimmt, sondern nur 1080i, wobei du den Unterschied sowieso nicht sehen wirst...schon gar nicht aus 5m Distanz
lord_mito
Inventar
#14 erstellt: 05. Jun 2007, 08:22

ForceUser schrieb:
also bei 5m kannst du dich mit dem E1 zufrieden geben!!! das ist für HD Material eigentlich sehr weit weg

es gibt viele LCD Plasmas und projektoren, die 1080p entgegen nehmen.

Phillips hat nicht gelogen, sie hat Full HD hingeschrieben und es ist auch Full HD. Das Display zeigt immer ein 1080p Bild, egal ob du ne DVD oder was sonst an den TV schickst. Nur hast du bei diesem TV die kleine Einschränkung, dass er nicht direkt 1080p entgegen nimmt, sondern nur 1080i, wobei du den Unterschied sowieso nicht sehen wirst...schon gar nicht aus 5m Distanz ;)


Er macht mir immer ein 1080p bild? auch bei analogem kabelempfang?
dann könnt ich ja meinen normalen lg dvd-player behalten, der bis 1080i hochskalieren kann, weil er mir sowieso p drausmacht, da hat ja dann ein blu ray oder hd-dvd-player kein sinn, oder?

MfG Tom.
PS: Mir gehts nicht um die zusatzfeatures etc. bei ner hd-dvd oder blu ray, sondern nur um die bildqualität!
Wolle.B
Inventar
#15 erstellt: 05. Jun 2007, 09:10
lord_mito schreibt:

MfG Tom.
PS: Mir gehts nicht um die zusatzfeatures etc. bei ner hd-dvd oder blu ray, sondern nur um die bildqualität!


Dann kommst du um einen HD- oder Blu Ray Player nicht herum.
Bei guten hochskalierten DVD's hast du schon ein tolles Bild, kommt aber an HD- Scheiben nicht ran.

Und er macht kein 1080p bei Kabel da hast 576i. Und auch nicht bei HD sondern "nur" 1080i. Wie kommst du darauf du siehst doch das analoge Bild!? Außerdem zeigt dir dein Gerät beim Umschalten an was gerade rein geht bzw. raus kommt.Da siehst du auch ob dein DVD-Player auf 1080i skaliert.

Ach ja und welchen hast du denn genau?
Mach mal ein Softwareupdate von deinem Philips, findest du auf deren Hp unter deinem TV.
Fiffy
Stammgast
#16 erstellt: 05. Jun 2007, 09:17

lord_mito schrieb:
Er macht mir immer ein 1080p bild? auch bei analogem kabelempfang?

Intern ja, weil das LCD-Panel halt nun mal keine andere Auflösung darstellen kann.

dann könnt ich ja meinen normalen lg dvd-player behalten, der bis 1080i hochskalieren kann, weil er mir sowieso p drausmacht, da hat ja dann ein blu ray oder hd-dvd-player kein sinn, oder?

Das ist natürlich Quatsch. Ein hochskaliertes Bild ist keineswegs gleichwertig mit einem echten HD-Bild. Der Skalierer kann schließlich keine zusätzliche Bildinformation herbeizaubern.

PS: Mir gehts nicht um die zusatzfeatures etc. bei ner hd-dvd oder blu ray, sondern nur um die bildqualität!

Die Bildqualität ist bei beiden Medien sehr viel besser als bei DVD. Ob Du allerdings viel davon siehst, wenn Du wirkich 5m von einem 42"-TV entfernt sitzt, ist eine andere Frage.
lord_mito
Inventar
#17 erstellt: 05. Jun 2007, 10:36
Irgendwie reitet ihr alle auf den 5 metern rum!
wie weit sollte man denn wegsitzen?

MfG Tom.

PS: Is der Toshiba Full HD besser als der Philips? Kostet ja nur die Hälfte!
ForceUser
Inventar
#18 erstellt: 05. Jun 2007, 12:40
3m höstens bei Full HD zuspielung, also BD oder HD DVD auch 2m

welcher Toshiba???
lord_mito
Inventar
#19 erstellt: 05. Jun 2007, 13:17
Keine ahnung, soll nenn toshiba full hd geben für 1800 euro und nenn hd-ready mit 100 hertz.

und wegen den 3 metern, da seh ich ja dann nur noch kästchen etc. bei normalem tv! kann nicht jedes mal bett verschieben wenn ich hd oder analog gucke!
ForceUser
Inventar
#20 erstellt: 05. Jun 2007, 15:19
ja das ist ein Problem...aber hast schon Recht, aus 5m sieht auch ein Pal Signal noch gut aus Aber in 4 Jahren wirst du sicherlich näher ran wollen
Fiffy
Stammgast
#21 erstellt: 05. Jun 2007, 16:23

lord_mito schrieb:
Irgendwie reitet ihr alle auf den 5 metern rum!
wie weit sollte man denn wegsitzen?

Ich sitze 4m weg. Allerdings ist mein Bild auch über 2m breit.

Also Kinofeeling wird bei 42" auf 5m nicht aufkommen. Die höhere Auflösung der HD-Medien kommt natürlich je besser zur Geltung, je größer das Bild im Verhältnis zum Betrachtungsabstand ist.

PS: Is der Toshiba Full HD besser als der Philips? Kostet ja nur die Hälfte!

Gehe ihn Dir halt im Geschäft ansehen. Ich persönlich halte "FullHD" für Bildschirme in dieser Größe für eher unwichtig. Andere Faktoren als die Aufösung haben da m.E. viel größeren Einfluß auf die Bildquali.
lord_mito
Inventar
#22 erstellt: 06. Jun 2007, 07:03
aha.
und was empfehlt ihr mir jetzt? Den Toshiba E1 oder den Samsung BDP1000 Blu Ray? Liegen ja preislich ungefähr gleich, nur dass der Samsung 1080p kann. oder doch lieber den XE1?
mit was ich noch liebäugle is der sony vaio home media center! hat zwar kein hd-laufwerk, aber kann dafür heruntergeladenen sachen abspielen und zur not kann ich ja das hd laufwerk von der x-box anschließen!

Bin ein komplizierter fall, gell?

MfG Tom.
Wolle.B
Inventar
#23 erstellt: 06. Jun 2007, 09:10
Ich glaube du mußt dich erst mal zwischen Blu- oder HD entscheiden.
Und was für einen Philips du genau hast wissen wir immer noch nicht
lord_mito
Inventar
#24 erstellt: 06. Jun 2007, 09:25
Also ich hab den gleichen Philips wie du denk ich!
Hat bei Quelle 3499 Euro im Januar gekostet. UVP von Philips sind 3699 Euro.
Ist der mit Soround Ambilight.
Kann mich nicht entscheiden! Was ist denn besser? HD-DVD soll minimal besser sein von der Qualität, dafür gibts für Blu Ray momentan mehr Filme. Meine Videothek hat gesagt, warscheinlich wird sich Blu Ray durchsetzen, wegen der PS3, da die so billig ist und man Blu Ray und Spielkonsole in einem hat!

MfG Tom.

PS: Wie kann man sein Passwort ändern? Kann mir des nicht merken!
lord_mito
Inventar
#25 erstellt: 06. Jun 2007, 09:32
Okay, Passwortproblem ist gelöst!
Fiffy
Stammgast
#26 erstellt: 06. Jun 2007, 11:15

lord_mito schrieb:
Kann mich nicht entscheiden! Was ist denn besser? HD-DVD soll minimal besser sein von der Qualität, dafür gibts für Blu Ray momentan mehr Filme. Meine Videothek hat gesagt, warscheinlich wird sich Blu Ray durchsetzen, wegen der PS3, da die so billig ist und man Blu Ray und Spielkonsole in einem hat!

Was sich am Ende durchsetzt, kann Dir momentan keiner sagen. Ein Kauf geht also auf eigenes Risiko. Aus meiner Sicht ist das Software-Angebot in Deutschland auf beiden Formaten derzeit völlig unzureichend. Wenn für Dich auch US-Importe in Frage kommen, sieht die Sache schon anders aus.
ForceUser
Inventar
#27 erstellt: 06. Jun 2007, 11:51
also wenn HD DVD, dann den E1, der XE1 wird dir kein besseres Bild machen...dafür bist du zu weit weg um den Unterschied zu sehen

wenn Blu Ray, sicher nicht der Samsung,da macht die PS3 das bessere Bild zum selben preis, zudem hat sie auch sonst noch n'paar extras auf Lager (Zocken und echt gutes DVD Up-scalling)
lord_mito
Inventar
#28 erstellt: 11. Jun 2007, 06:30
Achja, woher weist du eigentlich, dass der philips am eingang nur 1080i aufnimmt?

MfG
Fiffy
Stammgast
#29 erstellt: 11. Jun 2007, 10:08
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ruckeln Samsung <-> Philips
Hacki_VfL am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  3 Beiträge
Welchen BR-Player für Full-HD Kette?
BlackWidowmaker am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  10 Beiträge
Ruckeln bei Blu-Ray .TV ist kein Full HD
hornet25 am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  2 Beiträge
24p ruckeln!
DeLaMuelly85 am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  16 Beiträge
Ruckeln hochskalierte DVD`s ?
Hoomer29a am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  21 Beiträge
Was macht Philips besser? 24p Ruckeln
Bullwye12 am 15.05.2016  –  Letzte Antwort am 22.05.2016  –  16 Beiträge
Philips BDP 7700 - Quad Full HD - Sammelthread
nino10 am 24.03.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2014  –  356 Beiträge
Siehst Du das Ruckeln?
ViCon am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  49 Beiträge
DVD-Player mit FULL HD
littlebarry am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  11 Beiträge
Welchen Player ?
PlayboYYY am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.880 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedVol-kan89
  • Gesamtzahl an Themen1.422.881
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.089.667

Hersteller in diesem Thread Widget schließen