Sony BDP-S550 gegen Panasonic DMP-BDT111 - lohnt der Tausch?

+A -A
Autor
Beitrag
Captain_Karracho
Stammgast
#1 erstellt: 07. Mrz 2011, 11:01
Schönen guten Morgen,

ich habe nen Sony BDP-S550 der an meinem LG 60PK950 seine Arbeit verichtet.
Ich frage mich ob sich der Tausch zu einem Panasonic DMP-BDT111 lohnt.

Der Panasonic wurde ja so gut bewertet, der Sony aber auch... nur ist das schon ne ganze weile her. Außerdem war dieser zu der Zeit auch noch ne ganze Ecke teurer.

Ich habe das "Problem" der 60 Zoll und vorher nen DENON 1920 (der das DVD Bild wesentlich besser hochscalierte!)(diesen musste ich aber tauschen wegen inkobatibilität mit meinem Onkyo TX-SR606) und verspreche mir nen besseres DVD-Bild.
Außerdem werden dunkle Bildinhalte verschluckt (Sowohl bei neinem neuen 60PK950 als auch bei meinem alten Hitachi 5200).

Würd mich über Tipps freuen...!
JTR1969
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2011, 15:07
Ich hatte vor kurzem den BDT100 (der Vorgänger des 111er) gegen den Sony S350 getestet. Der 350 und der 550 haben die gleiche Videohardware. Der Panasonic hat DVD's sauberer hochskaliert. Das Deinterlacing beim Sony war gleich gut, wenn die DVD richtig geflagt ist. Vorteil des Pana ist hier der fest einstellbare Filmmode. Da ich aber über 576i Ausgabe des Sonys und Upscaling im Denon AVR 4810 bessere Ergebnisse als im Pana erzielt hatte hab ich den 100er wieder zurückgeschickt. Die BR Ausgabe war übrigens zum Sony auf einer 2m Leinwand mit Epson 4400er Beamer nicht zu unterscheiden .
Was Streaming, Funktionen, Ladezeiten anbelangt ist der Pana natürlich von einer anderen Welt

Grüße
Stefan.
Captain_Karracho
Stammgast
#3 erstellt: 09. Mrz 2011, 14:19

JTR1969 schrieb:

Was Streaming, Funktionen, Ladezeiten anbelangt ist der Pana natürlich von einer anderen Welt


Das is mir eigentlich nebensächlich...!
Ich bin noch am überlegen... weil mit dem BluRay-Bild bin ich zufrieden! Da ich mir aber bei weitem nich alles auf BluRay kaufen werde/muss, wollte ich nen guten DVD-Player.

Ist die Technik Heute soweit das aktuelle BluRay-Player (wie der Panasonic DMP-BDT111) die DVD`s auf dem Level vom z.B. Denon DVD-3930 hochskalieren/deinterlacen (1080p) und wiedergeben?

Also lieber nen "alten" DVD-Player oder nen aktuellen Blu-Ray Player?
JTR1969
Inventar
#4 erstellt: 09. Mrz 2011, 14:28
Ich habe den 3930 nie gesehen, aber nach vielen Berichten zu Urteilen, kommen selbst die besten BR Player an dieses upkonvertierte DVD Bild nicht ran.
Unterschiede im Scaling und Deinterlacing zeigen alle Chips. Es gibt gute und schlechte. Einer der besseren ist definitiv im 111er drin.

Das andere ist, dass ich (abhängig von deiner Sitzentfernung) fast sicher bin, dass du auf einem 60" Gerät die Unterschiede nicht erkennen kannst oder sie nicht soo auffallen. Richtig deutlich wirds erst auf einer Leinwand.

Das entscheidende ist aber ob du einen Unterschied siehst. Daher bleibt dir letztlich nur der Test in den eigenen 4 Wänden.
Captain_Karracho
Stammgast
#5 erstellt: 09. Mrz 2011, 18:09
Was ist mit dem Denon DVD-2500BT? Der soll ja angeblich nen tick besser sein als der 3930ger (in Sachen DVD) und spield dazu noch BluRays ab...
frag mich nur ob der up-to-Date is und noch einige Jahre durchhält...
benötigen tu ich nur nen HDMI Ausgang... währe ja quasi perfekt...

So könnt ich mein Sony verkaufen und hätte zudem noch Geld gespart...
JTR1969
Inventar
#6 erstellt: 10. Mrz 2011, 16:11

Captain_Karracho schrieb:
Was ist mit dem Denon DVD-2500BT? Der soll ja angeblich nen tick besser sein als der 3930ger (in Sachen DVD) und spield dazu noch BluRays ab...
frag mich nur ob der up-to-Date is und noch einige Jahre durchhält...
benötigen tu ich nur nen HDMI Ausgang... währe ja quasi perfekt...

So könnt ich mein Sony verkaufen und hätte zudem noch Geld gespart...


fragt sich nur ob du den noch irgendwo bekommst. Hatte mit dem Gerät vor ca. 1/2 Jahr geliebäugelt aber da war schon alles ausverkauft.
Von der Upscaling Leistung müsste der 2500er aber (den vielen Berichten zu urteilen) deutlich unter dem Realta Chip des 3930 bzw. 2930 liegen. Angeblich auch unter einem Panasonic 100. Ganz ehrlich, ich bin von den Edelplayern erst mal weg gekommen. Gerade bei Denon gibts zu viele Probleme mit Laufwerken und nicht laufenden BR usw. Von den extrem langen Ladezeiten ganz zu schweigen. Die Ausstattung ist auch nicht so doll, gerade beim 2500er - ist ja quasi nur ein Laufwerk mit DVD Upscaling.
Denke mit einem günstigen Panasonic 110/111 wirst du wohl nichts falsch machen. Alles drin, alles dran, kostet deutlich unter 200€ und die 3D BR Avatar gibts auch noch oben drauf. Viel günstiger geht nicht...
Captain_Karracho
Stammgast
#7 erstellt: 10. Mrz 2011, 16:40

JTR1969 schrieb:

Denke mit einem günstigen Panasonic 110/111 wirst du wohl nichts falsch machen.


Stimme ich dir durchaus zu... würde ich bestimmt auch so machen, hätte ich garkeinen BluRay Player!
Die Frage ist ja... lohnt sich der Umstieg...?

Nen HDMI Ausgang reicht mir völlig bei nem BluRay Player und diesen würde ich mir gebraucht kaufen...! Bekommt man schon an 350 Euro...!


[Beitrag von Captain_Karracho am 10. Mrz 2011, 16:41 bearbeitet]
maris_
Inventar
#8 erstellt: 10. Mrz 2011, 17:06
Meines Erachtens lohnt sich der Umstieg nicht. DVDs sehen nun mal auf einem 60 Zoll Plasma bescheiden aus, egal wie gut sie hochskaliert werden.

Mit vielen Grüßen, maris
JTR1969
Inventar
#9 erstellt: 10. Mrz 2011, 22:04
Ich sehe das ähnlich.
Aber wenn sich wirklich der Umstieg lohnen soll, dann würde ich niemals einen gebrauchten Denon 2500 kaufen, auch wenn der 2 Klassen höher stand kann er beim Bild wie Ton mit einiger sicherheit sich nicht von einem Panasonic 100/110 absetzen.

Wenn du dich aus anderen Gründen für einen gebrauchten Denon 2500 entscheidest (Wertigkeit, Name, Design) dann ist der 2500er eine Überlegung wert. Ohne zumindest Restgarantie wärs mir aber ein zu hohes Risiko!
Captain_Karracho
Stammgast
#10 erstellt: 11. Mrz 2011, 11:01
Jetzt überlege ich ja mein Sony für BluRay zu behalten... und mir zusätlich für DVD´s einen Denon 3930 zu betreiben...

Lohnt sich das? Ich werde den Denon NUR per HDMI über meinen Onkyo TX-SR 606 anschließen. Und das in 1080p...!
Oder ist vielleicht nur die Analogsektion des Players herforagend...?
JTR1969
Inventar
#11 erstellt: 14. Mrz 2011, 22:02
Der 3930 ist wohl in jeder Hinsicht spitze. Bis auf Haltbarkeit des Laufwerkes. Und da gibts einiges zu beachten. Musst mal die Suche bemühen. So einfach einen 3930 kaufen und glücklich sein für DVD SACD etc ist leider nicht. Außerdem werden die Dinger sehr sehr hoch gehandelt.
Captain_Karracho
Stammgast
#12 erstellt: 15. Mrz 2011, 00:00

JTR1969 schrieb:
Der 3930 ist wohl in jeder Hinsicht spitze. Bis auf Haltbarkeit des Laufwerkes. Und da gibts einiges zu beachten. Musst mal die Suche bemühen. So einfach einen 3930 kaufen und glücklich sein für DVD SACD etc ist leider nicht. Außerdem werden die Dinger sehr sehr hoch gehandelt.


Na ja... hab Preise von 300 bis 350 gesehen... bei einem darmaligen Neupreis von 1500 geht´s noch...!

Was muss ich alles beachten? O_o

Mein 1920ger Denon schmiss ich einfach am TV, alles richtig eingestellt und schön war...! (=
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic DMP-BDT111 ruckelt
Denone-joghurt am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  2 Beiträge
Sony BDP-S550 oder Panasonic DMP-BD80
raffiii am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  21 Beiträge
Panasonic DMP-BDT111 WLAN und extfat
cdmaster2k am 28.07.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2011  –  4 Beiträge
Panasonic BDT111
manuel131 am 17.05.2011  –  Letzte Antwort am 19.05.2011  –  6 Beiträge
Sony BDP S350 oder S550
Overdose_Audio am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  12 Beiträge
Sony BDP-S550 Verstärker ?
Limönchen am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  3 Beiträge
Sony BDP-S350 oder Sony BDP-S550?
Timber78 am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  7 Beiträge
Upgrade Panasonic BDT111 auf BDT700 lohnt?
*goldi123* am 02.02.2017  –  Letzte Antwort am 03.02.2017  –  5 Beiträge
Sony BDP S550 oder Philips BDP-7300
mr_krombacher am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  4 Beiträge
Sony BDP S550 7.1 Decoder
RedKiller am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedbalanceistischen
  • Gesamtzahl an Themen1.412.389
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.888.220

Hersteller in diesem Thread Widget schließen