BluRay Player Panasonic BDT310 schleift ab und zu das 3D Signal nicht durch

+A -A
Autor
Beitrag
tommy1982ba
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jul 2011, 19:49
Erstmal zur Hardware:


Panasonic Plasma TX-P50VT20EA
Blu-Ray Player BDT 310
AV-Receiver Pioneer VSX-921

Zu meinem Problem.

Wenn ich eine BluRay 3D einlege und er TV schon läuft er erkennt der VSX-921 (auch der 920) kein 3D Signal.
Dann mach ich den Player und den Receiver wieder aus und lade die BluRay neu dann geht es..

An was könnte es liegen?

Angeschlossen ist der BluRay am Receiver in BD-HDMI. HDMI out geht in den TV.



Habe versucht mal den BluRay an HDMI3 vom TV zu stecken da geht alles ohne probleme...
Möchte aber den BluRay am Receiver anstecken mit voller Funktion..


Wisst ihr eine Lösung?


[Beitrag von tommy1982ba am 17. Jul 2011, 21:53 bearbeitet]
lord_mito
Inventar
#2 erstellt: 18. Jul 2011, 11:06
Das Selbe hatte ich auch! Ich ging vom BDT110 per HDMI in den Pioneer VSX520 und von dem per HDMI zum TV. Sobald ich auf 3D umgestellt habe, kam kein Bild mehr. (also von 20 Versuchen gings 1-2 mal!)
Hab mir dann den aktuellen Yamaha 471 geholt, bei dem gings ruckzuck ohne Probleme! Ist halt ein HDMI-Handshake-Problem!
Da du aber den 310er hast, also den mit 2 HDMI-Augängen, kannst du ja mit dem einen HMDI-Ausgang das Bild direkt zum TV schicken und mit dem anderen HDMI-Ausgang den Ton zum Pioneer schicken!


[Beitrag von lord_mito am 18. Jul 2011, 11:08 bearbeitet]
tommy1982ba
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Jul 2011, 11:15
dadrauf bin ich gar nicht gekommen :))

muss ich da noch was extra einstellen beim receiver oder 310er?
lord_mito
Inventar
#4 erstellt: 18. Jul 2011, 11:23
Da ich den 110er habe weiß ich das nicht. Schau einfach mal im Menü des 310er bzw. Bedienungsanleitung ob du da noch was einstellen mußt für den zweiten HDMI-Ausgang bzw. probier es einfach mal!
tommy1982ba
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Jul 2011, 13:27
danke...
tommy1982ba
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Jul 2011, 15:01
das doofe ist halt das der andere HDMI Ausgang nicht Viera Link fähig ist
lord_mito
Inventar
#7 erstellt: 18. Jul 2011, 18:46

tommy1982ba schrieb:
das doofe ist halt das der andere HDMI Ausgang nicht Viera Link fähig ist :(

Man(n) kann halt nicht alles haben!
Kannst die nicht untereinander tauschen?
tommy1982ba
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Jul 2011, 18:52
Leider nein..

Habe mit pioneer gesprochen.
Die sagen zu 70% liegt es an die HDMI Kabel.

Jetzt haben sie mir einen Tipp gegeben mit welche Kabel es laufen soll...
lord_mito
Inventar
#9 erstellt: 18. Jul 2011, 23:20
So, mit welchem Kabel denn?

Sind das 2 gleiche HDMI-Ausgänge beim BDT310 oder unterscheiden sich die?
tommy1982ba
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Jul 2011, 02:28
Also der an der Technik Hotline von Pioneer sagte mir, das Pioneer sehr gute Erfahrungen mit "Ikuna Advanced Highspeed" gemacht hat... Bei diesen müsste es funktionieren...
Die oehlbach funktionieren nicht immer..

Gibt es bei Amazon.. Sind auch nicht teuer...
Dianaownz
Stammgast
#11 erstellt: 19. Jul 2011, 13:39

lord_mito schrieb:
So, mit welchem Kabel denn?

Sind das 2 gleiche HDMI-Ausgänge beim BDT310 oder unterscheiden sich die?



Die unterscheiden sich !

Der Main gehört an TV und der SUB an den Receiver.
Laut Anleitung besserer Ton.

Wer Probleme hat sollte mal die Seite 9 des deutschen Handbuchs lesen was man bei Panasonic runterladen kann.
tommy1982ba
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Jul 2011, 00:20
Ja aber dann geht dein viera Link nicht mehr über den Receiver..

Geht nur wenn du ein HDMI benutzt
Dianaownz
Stammgast
#13 erstellt: 20. Jul 2011, 00:41
Keine Ahnung , hab eh nen Samsung TV und Vierra Link brauche ich zum Glück nicht.
tommy1982ba
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 20. Jul 2011, 00:50
Naja bei Samsung heisst es ja anders...

Wenn du dein tv einschaltest das automatisch der Receiver mit an geht und das du lautstärke mit der tv fb steuern kannst
Dianaownz
Stammgast
#15 erstellt: 20. Jul 2011, 12:43
Ja, da heißt das CEC oder so.
Ich nutze die Funktion aber nicht weil mich das genervt hatte.

Da tauchen dann am TV auch alle Geräte doppelt auf.

Ich wechsel immer manuell auf den Player, nur bei Scart angeschlossenen Geräten wird automatisch umgeschaltet.

Nehme an du hast keine Lust das mal auszuprobierenn weil du dich daran gewöhnt hast ?

Alternativ kann ich dir die Fernbedienung Logitech Harmony One empfehlen , die kann das alles per Macro erledigen und noch vieles andere mehr.

Alternativ gibt es da vielleicht noch HDMI Verteiler , dann kannst du beide Geräte über einen HDMI Anschluß laufen lassen.


[Beitrag von Dianaownz am 20. Jul 2011, 12:45 bearbeitet]
tommy1982ba
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 23. Jul 2011, 16:01
also

HDMI Kabel die mir Pioneer empfohlen haben sind da..

Muss sagen wer hat Recht gehabt?? ICH!!

Geht wieder nicht.. Das ist ja eine K**e

Naja da muss ich wohl nochmals anrufen Montags...
Dianaownz
Stammgast
#17 erstellt: 23. Jul 2011, 17:24
Vielleicht hilft dir das ja weiter.

http://www.amazon.de...id=1311434510&sr=8-4
tommy1982ba
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 23. Jul 2011, 17:44
dein link funktioniert nich
tommy1982ba
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 23. Jul 2011, 17:46
wie funktioniert der?
für was ist der gut?


und wie muss ich sowas anschließen?
Dianaownz
Stammgast
#20 erstellt: 23. Jul 2011, 22:43
Also ich kenne mich damit auch nicht so gut aus, aber der macht aus einem HDMI Ausgang halt 2.

Dann hast du den funktionierenden HDMI Ausgang 2 mal und der Sub bleibt unbenutzt.


www.amazon.de/HDMI-Splitter-High-Speed-Unterst%C3%BCtzung/dp/B002CBOSRG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1311453580&sr=8-1]www.amazon.de/HDMI-S...id=1311453580&sr=8-1]www.amazon.de/HDMI-S...id=1311453580&sr=8-1

hier nochmal der linkversuch, keine Ahnung warum der nicht ging.(ging wieder nicht , mit C&P gehts aber)

Wenn der Splitter nicht so funktioniert wie du dir das wünschst , bei amazon läuft ein Umtausch immer sehr problemlos.


[Beitrag von Dianaownz am 23. Jul 2011, 22:47 bearbeitet]
tommy1982ba
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 23. Jul 2011, 22:56
Naja meine HDMI funktionieren ja..
Nur der Pioneer nimmt das 3D Signal nicht an...
Dianaownz
Stammgast
#22 erstellt: 24. Jul 2011, 13:31
So langsam blicke ich da nicht mehr durch bei dir.
Verstehe ich das richtig das du alle über ein einziges HDMI Kabel laufen lassen willst und nur nicht 2 HDMI Kabel nutzen willst ?

Eigentlich ist ja vorgesehen das das Bild direkt zum TV geht und nur der Ton an den Pio weitergericht wird.
Bei Blu-rays brauchst du ja nicht zu skalieren und DVDs kann der Pana ja auch hochskalieren damit der TV das nicht machen muß.
Habe selbst auch den 920 , aber noch keinen 3D TV.

Das einzige was mir jetzt noch einfällt ist das du sowohl den Panasonic zum Pio , als auch den Pio zum TV mal mit den neuen Ikuna HDMI 1.4 er Kabeln verbindest, was du vermutlich aber schon ohne Erfolg probiert hast.

Was mir noch einfällt, der 920er hat einen HDMI Eingang der für Blu-ray vorgesehen ist, wenn du von hinten auf den Pioneer schaust der linke, falls das bei dir auch der Fall ist prüfe mal ob du den 310 auch dort angeschlossen hast.

Dieser HDMI Eingang ist bei mir mit HDMI BD gekennzeichnet.

Wenn das alles nix nutzt, also Verkabelung mit den HDMI 14ern und der richtige Eingang am Pio bin ich ebenfalls ratlos
tommy1982ba
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 24. Jul 2011, 13:36
Les doch mal genau durch..

Ich habe meinen bluray und Apple tv am pio angeschlossen..

Hdmi Tv out am pio in den tv rein.

Wenn ich tv schaue und ich lege eine bluray ein dann schaltet per viera Link der Eingang auf bluray um. Nur der pio bekommt dann vom bluray Player ( der ja wie OBEN beschrieben am pio DIREKT angeschlossen ist) kein 3D Signal.. Wenn ich den pio und den bluray ausmache und neu starte kommt das 3D Signal durch..

Kapiert?
Dianaownz
Stammgast
#24 erstellt: 25. Jul 2011, 00:22
Jo kapiert, jört sich merkwürdig an und ist unlogisch das es nicht klappt wenn die Geräte schon an sind.

Denke alles was ich vorschlagen könnte ist umständlicher als
auf V.Link zu verzichten.

Wirst wohl auf Hilfe von Pana oder Pio hoffen müssen.
lord_mito
Inventar
#25 erstellt: 25. Jul 2011, 09:00
Na dass die HDMI-Kabel zu 99% nicht schuld sind konntest du vielleicht aus meinem skeptischen Nachfragen entnehmen, welche Kabel sie dir empfohlen haben!
Wenn du das Geld momentan übrig hast, bestell dir bei Amazon.de mal den Yamaha 471 oder den 571. (könntest ja zur Not auch wieder kostenlos zurückschicken!)
Wie schon erwähnt hatte ich das Selbe mit nem Pioneer Receiver. Den dann zurückgeschickt, Yamaha parallel dazu bestellt, der ging einwandfrei! Seit dem nicht einmal Probleme gehabt! Und obendrein war der Klang, etc. noch besser als beim Pio!
Hier ist auch meine Rezension dabei: http://www.amazon.de...id=1311577142&sr=8-1


[Beitrag von lord_mito am 25. Jul 2011, 09:01 bearbeitet]
tommy1982ba
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 25. Jul 2011, 20:06
hmmm
ich hatte früher immer Yamaha... Aber der pioneer ist schon gut..

Ausser das halt..

Naja hoffe auf ein FW Update.

Habe den Pio Spott billig bekommen


wollte halt auch AirPlay haben


[Beitrag von tommy1982ba am 25. Jul 2011, 20:06 bearbeitet]
Dianaownz
Stammgast
#27 erstellt: 27. Jul 2011, 02:09
Ich hab den 920er damals beim Saturn abgestaubt, für 349 Euro, war der letzte den sie noch hatten
tommy1982ba
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 27. Jul 2011, 04:16
Ich habe nur 50 mehr gezahlt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe! 3d mit Panasonic BDT310
sound72 am 18.03.2012  –  Letzte Antwort am 03.04.2012  –  2 Beiträge
Panasonic DMP-BDT310 Preisanstieg - jetzt noch kaufen?
freeusr am 23.06.2012  –  Letzte Antwort am 24.06.2012  –  2 Beiträge
BluRay-Player: 3D Einstellungen (Panasonic)
mburikatavy am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  2 Beiträge
Panasonic DMP-BDT310 Schweiz
LAser-TV am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  3 Beiträge
Panasonic BDT310 oder BDT120 Restposten - welchen kaufen
kay_algeciras am 28.07.2013  –  Letzte Antwort am 01.08.2013  –  4 Beiträge
Panasonic DMP BDT310 - Mac Adresse?
VincentVinyl am 17.06.2011  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  3 Beiträge
Problem Panasonic BDT310 und Onkyo 876
ZoiDBerG2009 am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  8 Beiträge
Der ultimative Panasonic DMP-BDT310 Erfahrungsthread
Schnoesel am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 07.11.2016  –  66 Beiträge
Verändern BluRay-Player wirklich das Signal?
mburikatavy am 20.10.2014  –  Letzte Antwort am 20.10.2014  –  3 Beiträge
3D Bluray Player spielt keine 3D Filme ab
daso1 am 25.03.2017  –  Letzte Antwort am 27.03.2017  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPaulchen_12
  • Gesamtzahl an Themen1.412.479
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.890.261

Hersteller in diesem Thread Widget schließen