Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

Topp-News: HD-E1 vonToshiba noch vor Weihnachten

+A -A
Autor
Beitrag
Zoork
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 14. Dez 2006, 14:25
Schaut mal die News - es geschehen noch Zeichen und Wunder!
Grim_Haggard
Stammgast
#2 erstellt: 14. Dez 2006, 15:35
Sehr schön , es wurde ja auch schon ein Gerät in einem MM gesichtet
Ich hoffe , die HD-XE1 kommen dann noch Mitte Januar
celle
Inventar
#3 erstellt: 14. Dez 2006, 18:52
Eigentlich fande ich den E1 auf der IFA optisch besser als den EX1, aber auf diesem Bild sieht das sehr billig aus. Besonders diese schwarze Fernbedienung erinnert mich an unsere 10 Jahre alte Beko-Röhre... Hätte man nicht wenigstens die Fernbedinung vom A1 beibehalten können?

Aber mit uns Europäern kann man es ja machen...

Im AVS-Forum wird auch schon über die Optik geschimpft (zumal er auch bei der DVD-Quali schelchtrr als der Vorgäger sein soll)...

Eigentlich wollte ich mir nach dem XBox-Verkauf den E1 holen aber jetzt komme ich echt wieder ins Grübeln 500 EUR dafür auszugeben... Also bleibt mir wirklich nur das Warten bis zum März und hoffentlich sinkt der bis dahin mindestens noch um die 100 EUR im Preis!
Dann hole ich ihn mit dem BD-Player zusammen. Evtl. auch nur als Gebrauchtkauf.

Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 14. Dez 2006, 19:05 bearbeitet]
Zoork
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Dez 2006, 19:37
Na ja - irgendwie sind im Schimpfen alle GROSS!!! Anstatt man sich auch mal über neue Geräte zum spielen freut, wird immer nur nach dem Haaar in der Suppe gesucht. Es ruckelt hier, es ruckelt da - alle reden über das Pulldown 3:2 Problem! Also ich werde mich an den neuen Medien erfreuen - Probleme gibt es immer, und das bei jeder Geräteklasse. Allem alles recht machen geht sowieso nicht - ich zumindest freue mich auf das neue Zeitalter und lasse es mir nicht Madig machen! In diesem Sinne
p-c
Stammgast
#5 erstellt: 14. Dez 2006, 20:16

Im AVS-Forum wird auch schon über die Optik geschimpft (zumal er auch bei der DVD-Quali schelchtrr als der Vorgäger sein soll)...


Seltsam, ich lese dort genau das Gegenteil. Da aber wohl vorerst nur eine überschaubare Menge geliefert werden kann, ist es doch ganz positiv zu bewerten, daß manche Nörgler warten wollen ;-)

Gruß,
Michael
PHW_Audi
Stammgast
#6 erstellt: 15. Dez 2006, 11:22
Hi celle

Soll ich Dir einen E1 zu Weihnachten schenken, damit Du endlich aufhörst zu "Jammern".
Spar Dir doch lieber den BR-Player, dafür kannst Du genügend Disc in Germany und USA kaufen.
Warum immer nörgeln, freu Dich einfach mal.

M.f.G.
PHW Audi
celle
Inventar
#7 erstellt: 15. Dez 2006, 13:19
@PHW-Audi


Soll ich Dir einen E1 zu Weihnachten schenken, damit Du endlich aufhörst zu "Jammern".


Kannst du gerne machen Außerdem heißt es BD und nicht "BR"...

Es geht mir hier ums Prinzip, das wir Europäer wieder einmal als unwichtige 3.-AV-Welt behandelt werden...
Der Sparkurs ist doch offensichtlich. Zudem müssen wir wieder einmal mehr zahlen.

Habe mich ja mit der Optik des E1 (Plaste-Kavierlack-Look im silber verwöhnten Europa?...) schon angefreundet aber diese Fernbedienung ist ein Witz. Ich dachte die von meinem Samsung-TV ist schon optisch unzumutbar (zum TV-Preis) und auch die Panasonic-BD-Player FB ist kein Highlight, was den Preis rechtfertigt, aber mit der hier fühle ich mich echt wieder in die frühen 90iger wenn nicht gar in die 80iger zurückversetzt. Man kann doch auch Kunststoff schöner formen... Selbst die FB der neuen Samsung-LCD´s ist deutlich verbessert wurden - wenn auch immernoch kein Highlight á la Sony, JVC, Philips - gegenüber dem alten Gammelding. Und es kann mir keiner sagen, dass die von den Materialkosten teurer war als die alte. Und erst Recht die Samsung DVD-Player ab der Generation HD745 zeigen doch deutlich, dass für 140 EUR auch ein schönes Design möglich ist...
Ist ja auch egal, wenigstens schaut der Menüaufbau ganz nett aus. Wenn man aus einer gestalterischen "Branche" kommt hat man nun einmal eine andere Sicht der Dinge! Nur irgendwie passt das nicht zum angeblichen High-End Flair einer neuen überlegenen Technologie im Jahr 2006!, indem eigentlich die Autos laut vielen Sci-Fi-Filmen/Visionen aus frühere Zeit schon fliegen sollten...

Freue mich ja auch dass es endlich losgeht nur finde ich es einfach unschön jedes mal darauf hingewießen zu werden dass wir Europäer der wohl unwichtigste Markt für die Hersteller sind.

@Zoork


Es ruckelt hier, es ruckelt da - alle reden über das Pulldown 3:2 Problem!


Naja, auf kleinen Displays kann man damit leben - wenn auch keine Ideallösung. Auf Frontprojektion wird es da wirklich kritischer. Kann die Leute da schon verstehen!
Zudem viele Hersteller uns das Ruckeln regelrecht aufzwingen wollten und es überhaupt nicht als Problem angesehen haben... Das ist sicherlich der viel größere Aufreger dabei.

Gruß, Marcel!
Grim_Haggard
Stammgast
#8 erstellt: 15. Dez 2006, 15:04
Die Optik der Fernbedienung ist mir sowas von Leiste , weiß gar nicht wieso man sich deswegen künstlich aufregen muß...
Naja und die bisher schlechteste FB die ich habe , stammt von Sony , denn die ist wirklich billig und das bei nem 1500€ DVD-Gerät , nur soviel zu Celles Lieblingsfirma^^
Aber juckt mich auch nicht , ich muß mit der ja nicht ins Bett.
Ich freu mich tierisch auf das Gerät und überhaupt , und das ist ne super Nachricht , das man doch schon wesentlich früher als gedacht ein Gerät bekommen kann.

Ich denke im Amiland und Japan gibt es sicherlich auch ne Menge Leute mit Projektoren , haben die sich am Pulldown jemals aufgezogen ?
Früher oder später wird das auch behoben werden , also wo ist das Problem.
Spartakus1982
Inventar
#9 erstellt: 15. Dez 2006, 16:28
Warum warum warum haben sie nicht einfach die Chassis der ersten Generation übernommen?

Sieht echt armselig aus aber die inneren Werte scheinen ja ganz gut zu sein. Viele sagen aber der A1 würde besser scalieren :-(
HCFreak
Stammgast
#10 erstellt: 15. Dez 2006, 16:41
Das Chassis der ersten Generation war VIEEEEEL zu teuer. Jetzt muß gespart werden...

Werde mir aber wohl trozdem einen zulegen.
Spartakus1982
Inventar
#11 erstellt: 15. Dez 2006, 22:00
Na da hast Du wohl Recht.
Der Xa1 ist für mich der schönste aller BluRay/HD Dvd Player aber wir kriegen ja natürlich wieder nur die PlastikLook Kisten die nach 50 Euro aussehen.

Also ich hoffe mal der XE1 sieht noch etwas wertiger aus sonst haben sie einen Kunden weniger.
p-c
Stammgast
#12 erstellt: 15. Dez 2006, 22:12
Also ich finde das beide Geräte optisch sehr gelungen sind. Aber das ist eben Geschmackssache. Nach 50,- Euro Dingern sehen sie aber keinesfalls aus - und das ist keine Geschmackssache...

Wenn Dir die Bildqualität wurscht ist und eine Kaufentscheidung nur aufgrund der Geräteoptik getroffen wird - warum kaufst Du Dir keinen neuen DVD-Player ? Da ist die Auswahl wesentlich größer und Du findest sicher einfacher ein Gerät, welches Deinen Ansprüchen genügt.

Gruß,
Michael
Spartakus1982
Inventar
#13 erstellt: 15. Dez 2006, 23:17
Nur weil mir die Optik sehr wichtig ist heißt das nicht gleich dass mir die Bildqualität "wurscht" ist.
Die Bildqualität ist immer noch das Wichtigste.

Trotzdem würde ich gern mein Player ins Rack stellen können ohne mich an einer billigen PlastikFassade zu stören.

Mit Deiner Annahme liegst Du auch gar nicht so falsch. ICh favorisiere momentan noch den Denon 2930 + Xbox LW als Übergang. Ich warte aber noch bis ich den Xe1 testen kann, damit ich nichts bereue hinterher ^^
p-c
Stammgast
#14 erstellt: 16. Dez 2006, 01:14
Das Xbox Laufwerk ist wirklich ordentlich und sobald ein Update für das DD+ Dynamikproblem (und evtl. DTS-Wandlung) zur Verfügung steht, ist das Ding sicher mehr als nur eine Übergangslösung. Natürlich haben Standalone-Player ihre Vorteile - das ist klar. Die Qualität der Xbox über YUV ist aber wirklich überraschend gut...

Gruß,
Michael
Matthias_Klein
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 16. Dez 2006, 10:28
hi
äääähm, bei dem toshiba auf dem bild wurde die schutzfolie vor dem laufwerk und auf der front nicht abgezogen. das macht die sache für euch imo so schwer.

und ja, die fb ist imo in sachen haptik ein witz. aber man sollte die preisklasse berücksichtigen. wenn ich sie mit meinen damaligen pioneer playern vergleiche (dvd-626 z.b.) ist sie super
im vergleich zu meinem hd-a1 sieht sie natürlich mager aus. ich glaube ich hole mir einen zum spielen wenn sie besser lieferbar sind.

mfg
Matthias Klein
Spartakus1982
Inventar
#16 erstellt: 16. Dez 2006, 13:27
Würde sich ja fast noch lohnen ein A1 oder XA1 zu importieren ^^.

Da die in der Bildqualität ja nicht schlechter sind von der verarbeitung her besser und mit den 30 Sekunden warten kann ich eigentlich leben. Das einzige Problem ist dass er nicht regionfree bei den Dvd ist :-(

Schwere Entscheidung :-(
P.S. Diejenigen die hier den A1 oder Xa1 haben, ist das zu empfehlen?


[Beitrag von Spartakus1982 am 16. Dez 2006, 13:34 bearbeitet]
celle
Inventar
#17 erstellt: 16. Dez 2006, 14:32
@Spartakus1982

Habe selber schon eine XA1-Suche gestartet. Selber importierenen möchte ihn aber nicht, zudem geht das eh nur mit Kreditkarte, die ich nicht besitze.
Wieviel würde der Import in EUR eigentlich kosten?

Also wer mir seinen gebrauchten XA1 verkaufen will, bitte per PM! Preislich sollte man sich aber schon am E1 orientieren (keine Garantie, langsam, keine Pal-DVD´s, kein DTS-HD).

Gruß, Marcel!
Spartakus1982
Inventar
#18 erstellt: 16. Dez 2006, 20:29
Wenn Du willst können wir ihn ja zusammen bestellen bei einem seriösen US Händler (am besten einer bei dem man mit PayPal bezahlen kann =) ). Evtl können wir da ja was rausschlagen am Preis und Versandkosten.

Brauchen nur noch ein seriösen und günstigen Us Händler.

Hab ihn schon für 495$ gesehen. Da müsste man ja nur noch Zoll draufrechnen oder wie ist daS?


edit: hier zum Beispiel :
http://www.bhphotovi...A=search&Q=&ci=12836

hier die Frachtkosten nach Deutschland:

US Mail - Airmail Parcel Post

10-14 Days Delivery

$181.25
US Mail - Global Express Mail

5-7 Days Delivery

$161.25
UPS Express

3-5 Business Days Delivery

$157.50
FedEx Priority

3-5 Business Day Delivery

$377.50



Wären also mit Frachtkosten etwa 650 Dollar sprich ~500 Euro. Fehlt allerdings noch der Zoll oder?


[Beitrag von Spartakus1982 am 16. Dez 2006, 23:16 bearbeitet]
celle
Inventar
#19 erstellt: 17. Dez 2006, 00:06
Stimmt, Zoll fehlt. Keine Ahnung wie hoch der ist.

Aber 500 EUR plus Zoll und das alles ohne Garantie??
Ansonsten hätte ich durchaus Interesse. Die Optik von dem Player ist einfach klasse und der E1 ist halt auch kaum billiger und der XA1 macht doch gar 1080p!

Wieviel kostet eigentlich ein Spannungswandler?

Ein PayPal-Konto habe ich übrigens auch nicht...

Gruß, Marcel!
Spartakus1982
Inventar
#20 erstellt: 17. Dez 2006, 00:14
Ich habe ein Paypal Konto und diese oder nächste Woche auch ein Kreditkarte. Daran solls nicht scheitern.


Spannungswandler kostet so 35 Euro:
http://cgi.ebay.de/U...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Zoll wird denke ich nicht so hoch sein.
Problem ist wie Du schon sagtest die Garantie aber wenn man nen guten Händler findet.
Eigentlich hört man im Avsforum auch recht wenig defekte bei diesen Geräten, sind ja wie gesagt sehr wertig gebaut.
Falls etwas kaputt ist kann man das Gerät denke ich trotzdem bei Toshiba einschicken oder?

Habe den Händler aus obigem Link auch schon mal angeschrieben.

Ich bin auch grad schwer am überlegen. Ausser der Garantie und der fehlenden Möglichkeit Dvd aus unserer Region abzuspielen sehe ich eigentlich keine Nachteile.
celle
Inventar
#21 erstellt: 17. Dez 2006, 00:26

Ich bin auch grad schwer am überlegen. Ausser der Garantie und der fehlenden Möglichkeit Dvd aus unserer Region abzuspielen sehe ich eigentlich keine Nachteile


Ist bei mir halt auch nur die Garantie, die mir etwas Kopfzerbrechen bereitet. DVD´s kann ich dann eh über den BD-Player abspielen. Ist mir also nicht so wichtig.
Wäre halt super wenn man da noch ein wenig was am Preis machen könnte. Kaufen würde ich ihn aber erst nach Weihnachten (zusätzlichen Finanzspritze ). Evtl. ist er bis dahin schon wieder günstiger..

Welche Firmware hat denn der Player? Ist TrueHD schon dabei? Mit neuester Firmware soll er ja auch ein wenige schneller sein, obwohl ich damit auch leben könnte.
Also den Pana- und Samsung-BD-Player bekommt man übrigens bei DVD´s auch codefree geschaltet. Irgendwie klappt das bestimmt auch beim Toshiba.

Gruß, Marcel!
Spartakus1982
Inventar
#22 erstellt: 17. Dez 2006, 00:34
Das mit der Firmware hab ich bereits angefragt mir wurde aber noch nicht geantwortet.
Über das mit der Codefree Freischaltung habe ich bisher noch nichts vernommen, denke dass es nicht geht aber vielleicht irre ich mich ja da (weiß das jemand?).

Am Preis wird sicherlich schonmal insofern was gehen dass wir wenn wir zusammen bestellen würden die Frachtkosten bestimmt nicht 2 mal in der Höhe bezahlen müssten...
Der Händler wird evtl auch was machen wenn man 2 Geräte bestellt müsste ich auch mal anfragen.

Ich denke mal wenn er sich preislich ähnlich dem E1 ansiedeln wird werde ich den XA1 auf jeden fall bevorzugen. Die Optik ist genial und die Verarbeitung sehr gut und bildtechnisch ist er ja laut mehreren Aussagen keinesfalls schlechter. Nur das mit der Garantie ist halt das Ding. Aber ich habe hier ja auch schon gelesen dass Toshiba eh nur 6 Monate Garantie auf ihre Geräte gibt...
celle
Inventar
#23 erstellt: 17. Dez 2006, 00:42
Also wenn sich die Preise von beiden kaum unterscheiden bin ich definitiv dabei! Und hast recht, die Versandkosten dürften dann für uns zwei günstiger ausfallen als bei einer Bestellung pro Person. Preis sollte sich dann halbieren.
Also beim DVD-Scaling soll er gar besser sein als die neuen Geräte. Gut, ohne Codefre-Schaltung bringt das nix aber es spricht für die Qualität des Players.

Gruß, Marcel!
Spartakus1982
Inventar
#24 erstellt: 17. Dez 2006, 00:46
Jap schau Dir dazu einfach mal den Innenaufbau des A2 im Avsforum an und dann den Innenaufbau des XA1. Da hat einer Vergleichsbilder gepostet. Du wirst staunen ^^.

Ja ich denke die kann er irgendwie als 1 Paket schicken dann würde sich es echt halbieren und mit Zoll+Wandler wohl im Bereich des E1 ansiedeln. Ich warte jetzt mal auf die Antwort und geb dann nochmal bescheid.
celle
Inventar
#25 erstellt: 17. Dez 2006, 00:47

Ja ich denke die kann er irgendwie als 1 Paket schicken dann würde sich es echt halbieren und mit Zoll+Wandler wohl im Bereich des E1 ansiedeln. Ich warte jetzt mal auf die Antwort und geb dann nochmal bescheid.


Gut und dann am Besten per PM! Wir wollen ja hier nicht den Thread mit zuviel OT zumüllen

By the way: Selbst meine Freundin meint, dass der HD XA1 deutlich schicker anzuschauen ist. Habe also schon von der Seite vollstes Verständnis...

Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 17. Dez 2006, 00:50 bearbeitet]
Surf-doggy
Inventar
#26 erstellt: 17. Dez 2006, 00:53
und das Ruckeln stört euch garnicht ? oder gehts hier nur um "schickes" Design ?



so long


[Beitrag von Surf-doggy am 17. Dez 2006, 00:54 bearbeitet]
Lueg
Stammgast
#27 erstellt: 17. Dez 2006, 00:54
Hallo,
nicht nur Zoll kommt drauf, sondern auch noch 16% Märchensteuer (ab 1.1.2007 19%)
Matthias_Klein
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 17. Dez 2006, 01:27
hi
ich weis nicht was ihr euch immer unter "dem ruckeln" vorstellt. aber jeder der ein eine code1 dvd im schrank hat weis was es damit auf sich hat.

glaub mir, man gewöhnt sich sehr schnell daran....

mfg
Matthias Klein
Matthias_Klein
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 17. Dez 2006, 01:48
hi
hast du mal einen direkten link?
edit: gefunden

sieht ganz gut aus. ich warte auf den grossen bruder in deutschland. der hd-a1 bleibt mir aber erhalten. der beginn einer sammlung ;-)

mfg
Matthias Klein

p.s.: celle, wie kommt es das du jetzt einen hd-dvd player haben willst;-)


[Beitrag von Matthias_Klein am 17. Dez 2006, 02:11 bearbeitet]
pull
Stammgast
#30 erstellt: 17. Dez 2006, 12:21
Hallo Leute, habe heute von Amazon.de eine Mail bekommen!
Darin steht, dass der E1 nicht mehr vor Weihnachten lieferbar ist. Man hat mir als Liefertermin Mitte Februar angegeben. Habe allerdings gestern auf areadvd.de gelesen, dass der Player nächste Woche an den deutschen Handel ausgeliefert wird. Da soll nun noch jemand durchblicken. Habe allerdings über einen amerikanische Bekannten den XA1 in USA bestellt.War zwar relativ kompliziert, werde aber dadurch die Steuern und die hohen Versandkosten sparen können. Bin nun ziemlich happy, dass es noch vor Weihnachten klappt. Sollte nächste Woche noch bei mir eintrudeln. Hatte das Warten satt. Mittlerweile besitze ich rund 11 HD DVD´s und kann die Dinger nicht gucken.(schluck)Sobald ich Erfahrungen gesammelt habe, werde ich mich wieder melden.
Gruß Michael
pull
Stammgast
#31 erstellt: 17. Dez 2006, 12:30
Ach habe noch ein paar Dinge vergessen zu erwähnen.
1. Habe den Spannungswandler bei Amazon für 19,99€ bestellt.
2.In bezug auf das Ruckeln. Ich bin stolzer Besitzer eines Pioneer XDE 436. Dieser soll dazu in der Lage sein das Eingangssignal von 1080i60Hz. wieder in die 24 Frames umzurechnen und dann ruckelfrei wieder ausgeben. Werde das dann ausprobieren und mich melden.

Eins noch zu Pioneer. Als einziger Hersteller waren die in der Lage ein brauchbares Gerät für die Zukunft herzustellen. Werde deshalb auch auf den Blu Ray Player dieser Marke warten. Als Dankeschön
celle
Inventar
#32 erstellt: 17. Dez 2006, 13:06
@Matthias

Dir ist wo entgangen dass ich schon HD-DVD´s bestellt (wie auch Blu-rays) und getestet habe? Kaufe beides! Bin nun einmal Cineast und ich möchte 100% Support haben und das geht nur mit den Kauf beider Formate. So kann ich Jurassic Park und Spiderman in HD genießnen Im März kommt dann der BDP-S1 mit 1080p24 Ausgabe und HDMI 1.3 hinzu. Wenn ihn Sony bis dahin veröffentlicht. Sonst muss ich mir eine Alternative suchen (JVC, Pioneer, günstiger Pana/Samsung)...

Den E1 habe ich doch eh schon immer auf der Liste gehabt. Da der XA1 aber meinen optischen Ansprüche deutlich mehr erfüllt als der E1 und zudem der Dollarkurs günstig ist, wäre es echt eine Überlegung wert lieber fürs nahezu gleiche Geld den AX1 statt den E1 zu nehmen.

Das 1080p24 Problem ist am kleinen Display nicht so ein Problem wie am Beamer. Beim Beamer werde ich aber auf den 1080p24 Support achten. Zudem plane ich da auch eher einen Großkaliber vom Schlage eines JVC DLA-HD1 oder Sony VPL-VW50 (auch wenn ich dafür sehr lange hart sparen muss).
Evtl. wandeln die in Zukunft selber das 1080p60 Signal in 1080p24 um (ähnlich wie beim Pio-Plasma). Ansonsten dürften auch die ext. Scaler mit solch einer Funktion einmal billiger werden.


Du hast doch den A1 auch importiert? Wie lief das bei dir ab (Zoll, Mehrwertssteuer, Versand)?

Gruß, Marcel!
Matthias_Klein
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 17. Dez 2006, 14:01
hi
auf die umgerechnet 470euro sind damals noch ca. 120 euro oder so an zoll und mwst. gekommen. das ganze lag um 600euro. ist aber nun auch schon eine ganze weile her.

@ celle
ist mir wirklich entgangen. hatte dich immer als reinen blu-ray verfechter im gedächtnis.

mfg
Matthias Klein
celle
Inventar
#34 erstellt: 17. Dez 2006, 16:34
@Matthias


auf die umgerechnet 470euro sind damals noch ca. 120 euro oder so an zoll und mwst. gekommen. das ganze lag um 600 Euro. ist aber nun auch schon eine ganze weile her.


Gut, da lag der A1 aber noch auf einem höheren Preisniveau als jetzt... 120 EUR Zoll plus Mwst? Das wäre ein sehr akzeptabler Preisaufschlag. Der AX1 liegt ja derzeit preislich unter 470 EUR (480-500$). Wo hast du bestellt?


ist mir wirklich entgangen. hatte dich immer als reinen blu-ray verfechter im gedächtnis


Nein, ich äußere nur immer mein Unverständnis denen gegenüber die immer glauben Bu-ray wäre so gut wie tot (oder schlechter). Bei dem Support halte ich das einfach für naiv.
Früher oder später werden einfach beide Standards in einem Player vereint. Deswegen ist dieser Format"krieg"ausgang eigentlich schon vorhersehbar.
Habe 3-4 Jahre auf die HD-Konserve gewartet und werde mir durch so einen "Formatkrieg" nicht den Spaß an HD verderben!
Außerdem, zwei hochwertige Player schmücken doch jedes Heimkino?

Gruß, Marcel!
Matthias_Klein
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 17. Dez 2006, 16:43
hi
120-150euro ink. versand und zoll müssten es gewesen sein.
weis es aber nicht mehr so genau...mittlerweile habe ich den player ja nen halbes jahr.

hatte bei dvdcity.com bestellt.

mfg
Matthias Klein
Ralf2001
Inventar
#36 erstellt: 17. Dez 2006, 17:40
Nochmal zum Zoll:

Es fällt zum einen die Mwst an, d.h. 16%, sollte die Lieferung erst ab dem 1.1.2007 ankommen 19%

Dazu kommt der Zoll, der beträgt für Elektronik-Hardware 14%. Manche haben Glück gehabt, dass nur 4% berechnet wurden (was aber ein Fehler vom Zoll war), 4% gilt nur für DVD-Software, 14% sind an sich richtig.

In Summe als 30% bis 31.12.06, ab 1.1.07 33%
Ralf2001
Inventar
#37 erstellt: 17. Dez 2006, 17:48

Spartakus1982 schrieb:
Das mit der Firmware hab ich bereits angefragt mir wurde aber noch nicht geantwortet.
Über das mit der Codefree Freischaltung habe ich bisher noch nichts vernommen, denke dass es nicht geht aber vielleicht irre ich mich ja da (weiß das jemand?).


Codefree ist für einen US-HD-DVD-Player eh ziemlich uninteressant, da die US-Player grundsätzlich kein PAL können.

Selbst wenn es eine Codefree-Schaltung geben würde, würde bei PAL-DVDs der Bildschirm schwarz bleiben.

Ich hab mir aus USA einen A1 als B-Lagergerät (refurbished) gekauft und hab damit beste Erfahrungen gemacht.

Würde ich den XA1-Interessenten auch empfehlen.

http://cgi.ebay.de/T...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Bei dem Händler ist dann auch der Expreß-Versand (100$)nicht ganz so heftig wie bei der Konkurrenz


[Beitrag von Ralf2001 am 17. Dez 2006, 17:52 bearbeitet]
Spartakus1982
Inventar
#38 erstellt: 17. Dez 2006, 17:50
Wow das wäre dann gar nicht so teuer.

Preis für den XA1 : 495 $ = 375 Euro
Versand : 157$ = 118 Euro /2 = 59Euro (evtl. wenn man zu 2. bestellt)
Mehrwertsteuer 19% : 94$ = 71 Euro
Zoll 14 % : 69$ = 52 Euro

Wären dann 557 Euro im besten Falle (evtl ein bißchen mehr weil der Versand bei 2 Bestellungen wohl nicht halbiert wird)


edit:

Ich hab mir aus USA einen A1 als B-Lagergerät (refurbished) gekauft und hab damit beste Erfahrungen gemacht.



was meinst Du damit ? Was ist ein B-Lagergerä? Das tolle bei Deinem Link wäre ich könnte mit Paypal bezahlen ^^


[Beitrag von Spartakus1982 am 17. Dez 2006, 17:54 bearbeitet]
Ralf2001
Inventar
#39 erstellt: 17. Dez 2006, 17:57

Spartakus1982 schrieb:
Wow das wäre dann gar nicht so teuer.

Preis für den XA1 : 495 $ = 375 Euro
Versand : 157$ = 118 Euro /2 = 59Euro (evtl. wenn man zu 2. bestellt)
Mehrwertsteuer 19% : 94$ = 71 Euro
Zoll 14 % : 69$ = 52 Euro

Wären dann 557 Euro im besten Falle (evtl ein bißchen mehr weil der Versand bei 2 Bestellungen wohl nicht halbiert wird)


Die Versandkosten werden auch für die Mwst + den Zoll berücksichtigt, du musst also bei einem Gerät die 493€ als Basis nehmen. In Summe also dann ca. 160€.

Versandkostenhalbierung ist unrealistisch, evtl. spart man ein Drittel, eher noch weniger.


[Beitrag von Ralf2001 am 17. Dez 2006, 17:59 bearbeitet]
Spartakus1982
Inventar
#40 erstellt: 17. Dez 2006, 18:07
Bei Deinem Link wäre das dann schon noch etwas billiger. Sind diese Geräte dann auch 100%& in Ordnung? Oder ist das mehr russisch Roulette?
Ralf2001
Inventar
#41 erstellt: 17. Dez 2006, 18:08

Spartakus1982 schrieb:
Wow das wäre dann gar nicht so teuer.

Preis für den XA1 : 495 $ = 375 Euro
Versand : 157$ = 118 Euro /2 = 59Euro (evtl. wenn man zu 2. bestellt)
Mehrwertsteuer 19% : 94$ = 71 Euro
Zoll 14 % : 69$ = 52 Euro

Wären dann 557 Euro im besten Falle (evtl ein bißchen mehr weil der Versand bei 2 Bestellungen wohl nicht halbiert wird)


edit:

Ich hab mir aus USA einen A1 als B-Lagergerät (refurbished) gekauft und hab damit beste Erfahrungen gemacht.



was meinst Du damit ? Was ist ein B-Lagergerä? Das tolle bei Deinem Link wäre ich könnte mit Paypal bezahlen ^^


Das ist entweder:

a) Ein Retourengerät, das ein Kunde in der Wideruffsfrist zurückgeschickt hat

b) Ein Gerät, bei dem der Karton eine äußere Beschädigung hatte

c) Ein Gerät, das einen kleinen Defekt hatte, der aber von Toshiba behoben wurde.

Egal ob a, b oder c sind alle Geräte von Toshiba selber nochmal auf Herz und Nieren geprüft und neu verpackt. In USA ist dieses Thema sehr professionell geregelt, während man in Deutschland solche Geräte einfach versucht normal als neu zu verkaufen.

Das grösste Risiko bei einem Import ist klar der Defektfall, weil Garantie in USA hin- oder her, aufgrund der hohen Verdandkosten kann man das vergessen.

Die Frage ist, bei welchen Geräten ist das Risiko höher? Bei einem ungeprüften nagelneuen Gerät oder bei einem solchen speziell überprüften Gerät?

Der auf diese B-Lagergeräte-Händler (es gibt davon bei Ebay-USA einige, die meisten shippen aber nicht außerhalb der USA) hat übrigens 100% positives Feedback, das beantwortet die Frage evtl., ich hab damit wie gesagt auch nur positive Erfahrungen gemacht


[Beitrag von Ralf2001 am 17. Dez 2006, 18:12 bearbeitet]
Spartakus1982
Inventar
#42 erstellt: 17. Dez 2006, 18:17

Die Frage ist, bei welchen Geräten ist das Risiko höher? Bei einem ungeprüften nagelneuen Gerät oder bei einem solchen speziell überprüften Gerät?


Da hast Du vollkommen Recht. Das Risikio wird bei dem ab Werk natürlich größer sein.



Der auf diese B-Lagergeräte-Händler (es gibt davon bei Ebay-USA einige, die meisten shippen aber nicht außerhalb der USA) hat übrigens 100% positives Feedback, das beantwortet die Frage evtl., ich hab damit wie gesagt auch nur positive Erfahrungen gemacht


Auf ebay Bewertungen geb ich allerdings schon lange nichts mehr...das ist mehr Schein als Sein da hilft ebay den treuen Powersellern auch mal mit schlechten Bewertungen indem sie ganz einfacvh verschwinden ^^

Und Du bist mit deiner Entscheidung von damals zufrieden bzw hast sie nicht bereut?
Ralf2001
Inventar
#43 erstellt: 17. Dez 2006, 18:24

Spartakus1982 schrieb:

Die Frage ist, bei welchen Geräten ist das Risiko höher? Bei einem ungeprüften nagelneuen Gerät oder bei einem solchen speziell überprüften Gerät?


Da hast Du vollkommen Recht. Das Risikio wird bei dem ab Werk natürlich größer sein.



Der auf diese B-Lagergeräte-Händler (es gibt davon bei Ebay-USA einige, die meisten shippen aber nicht außerhalb der USA) hat übrigens 100% positives Feedback, das beantwortet die Frage evtl., ich hab damit wie gesagt auch nur positive Erfahrungen gemacht


Auf ebay Bewertungen geb ich allerdings schon lange nichts mehr...das ist mehr Schein als Sein da hilft ebay den treuen Powersellern auch mal mit schlechten Bewertungen indem sie ganz einfacvh verschwinden ^^

Und Du bist mit deiner Entscheidung von damals zufrieden bzw hast sie nicht bereut?


Naja, solange habe ich den A1 noch nicht, aber ich bin voll zufrieden, zumal ich eher noch einen guten RC1-DVD-Player denn einen weiteren RC2-DVD-Player brauchte. Insofern ist der US-A1 für mich optimal.

Was die Bewertungen angeht, ich kenne viele gute Ebay-Händler, die auch ein paar negative Bewertungen haben, dass Ebay objektiv falsche Bewertungen auch mal löscht ist ja normal, trozdem ist ein Händler mit 99,9% oder höher bei sehr vielen Transaktionen imho schon grundsätzlich sehr vertrauenswürdig.
celle
Inventar
#44 erstellt: 17. Dez 2006, 18:42
Klingt doch eigentlich gar nicht so schlecht? Auch dein Feedback zum Händler stimmt optimistischer.

Also sollten wir es wagen?

@spartakus82

Hat dir der Händler bezüglich Rabatt und Versandkosten geantwortet?
Spartakus1982
Inventar
#45 erstellt: 17. Dez 2006, 18:57
Celle nein der Händler hat noch nicht geantwortet.

Dafür hat mir der von Ralf genannte ebay Händler nach 10 minuten(!) geantwortet (bitte kein Kommentar über mein Englisch *g*)



Hi global_audio,

I'm interested to import a XA1 to Germany. My question ist about your offered refurbished players.
This players are new but have a kind of damage right? So is it sure that your players are in an excellent condition and functional up to 100%?
The problem is that it could be difficult if the player is not functional here in Germany cause the lack of garanty.

best regards
Denis
___________________________________________________________
Hi Denis. We check every unit to be sure it is working properly before shipping to Europe. At the bottom of the listing, I describe what it means to be REFURBISHED. They can be anywhere from BRAND NEW to a slight scratch or imperfection. These are serviced by Toshiba and are in 100% perfect working condition. Please note they are 120V and will require a voltage converter for use in Germany.
Thanks
Mike



Also ich werde wohl höchstwahrscheinlich einen ordern. :-)


[Beitrag von Spartakus1982 am 17. Dez 2006, 18:58 bearbeitet]
celle
Inventar
#46 erstellt: 17. Dez 2006, 19:02
Also lau dem Link vomn Ralf:

http://cgi.ebay.de/T...QQrdZ1QQcmdZViewItem

wäre der Versand bei 2 Geräten 178$ hoch, also 89$ für jeden.
Das wäre OK zumal der Player bei ihm nur 459$ kostet. 87$ Mwst und 33$ für 14% Zollaufschlag.

Macht: 668 $ gesamt = ca. 510 EUR!

Gruß, Marcel!
Spartakus1982
Inventar
#47 erstellt: 17. Dez 2006, 19:02
Jap unter den Umständen wär ich sofort dabei ^^
celle
Inventar
#48 erstellt: 17. Dez 2006, 19:05
Also bei dem Preis bin ich dabei! Muss nur noch auf das Geld für XBox 360, HD-DVD-LW und DVD-Player warten (bis auf die 360 ist das schon verkauft) und dann könnte man gar noch in diesem Jahr und eigentl. gar vor Weihnachten zuschlagen. Dann fallen gar nur 16% Mwst. an...

Gruß, Marcel!
celle
Inventar
#49 erstellt: 17. Dez 2006, 19:40
Hmm, das hier klingt aber gar nicht so gut:

www.beisammen.de/thread.php?threadid=71534%3C/b%3E



Hallo beisammen,

hatte mir im August diesen Jahres auch den größeren Toshiba XA1 HD-Player aus den USA importiert und inzwischen auch die Firmware 2.0 drauf.
Dennoch funzt bei mir weder die deutsche King Kong HD-DVD, noch die deutsche Firewall HD-DVD. Kommt stets die Meldung "Cannot read..." Lustigerweise bzw. besser unlustigerweise kommt bei King Kong ein paar Sekunden Bild und dann die Meldung.
Die US HD-DVDs funktionieren ohne Probleme.
Interessanterweise klappt auch die CSI-NY HD-DVD Beilage aus der Heimkino ohne Einschränkungen.
Neben der Frage, ob da jemand gleiche Erfahrungen gemacht hat (nach den Postings oben, ja), würde mich mal interessieren, ob dem inzwischen Abhilfe geschaffen werden konnte?
Wäre ja nun wirklich ein bisschen traurig, wenn die HD-DVD gerade mittels ihrer Regionalcode-Freiheit gepusht wurde und genau das jetzt nicht funzt.


oder:


Hi,

King Kong geht defintiv auf dem XA1.

Ich habe aber US HDs die auf dem XA1 stecken bleiben bzw gar nicht spielen, und auf der XBOX ohne jegliche Probleme laufen.
Das Laufwerk der ersten Toshis scheint nicht das beste zu sein



Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 17. Dez 2006, 19:42 bearbeitet]
Matthias_Klein
Hat sich gelöscht
#50 erstellt: 17. Dez 2006, 19:56
hi
der a1 und ax1 sind die selben geräte. und ich kenne genug leute wo die oben genannten hd-dvd's laufen. also würde ich mehr auf einen hardware defekt oder ähnliches tippen.

mfg
Matthias Klein
celle
Inventar
#51 erstellt: 17. Dez 2006, 19:58
Da bin ich ja beruhigt...

Reicht eigentlich so ein Spannungswandler?

www.amazon.de/045-Sp...8219?ie=UTF8&s=ce-de
www.amazon.de/100-Sp...8219?ie=UTF8&s=ce-de


Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 17. Dez 2006, 20:03 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Toshiba HD-E1 noch empfehlenswert ?
radeonspeedy85 am 12.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  5 Beiträge
HD-E1-K persönlicher Eindruck
Heinz13 am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  7 Beiträge
Toshiba HD-E1 abgekündigt
coolmanfrank am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  28 Beiträge
Toshiba HD-E1 Firmwareupdate
Dischei am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2010  –  32 Beiträge
HD-E1 von Toschiba
Dirk25 am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  5 Beiträge
HD E1.wo kaufen ?
petertar am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  2 Beiträge
Toshiba HD E1 codefree?
Filmfest_Maik am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  7 Beiträge
Tonaussetzer bei Toshiba HD e1
lars-boy-scout am 04.03.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2007  –  2 Beiträge
HD-E1 angekommen: Erfahrungsbericht / 720p
nemcom am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  3 Beiträge
Vergleich Toshiba HD-E1 vs. HD-XE1
Felix3 am 23.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.000 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedguidobutton
  • Gesamtzahl an Themen1.417.914
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.996.572