Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|

Formatkrieg-Entscheidung?

+A -A
Autor
Beitrag
texxhexx
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jan 2008, 16:01
Hallo alle zusammen,

habe gerade gelesen,dass Warner Bros. an Mai voll ins Blu-Ray Lager wechseln.Somit sind ja n ur noch Paramount und Universal übrig...
Ich habe mir zu Weihnachten einen Toshiba HD EP 10 zugelegt.
Was meint ihr, ist das schon die Entscheidung?


Gruss,max
inthehouse
Inventar
#2 erstellt: 06. Jan 2008, 16:15
so gut wie...
19OSM82
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jan 2008, 16:31
Hab meinen EP 10 am Donnerstag erst bekommen. Bin echt am überlegen in nach Amazon zurück zu schicken. Was nützt mir ein sehr guter Player ohne Futter/Filme. Hat da schon jemand Erfahrung mit der Rückgabe bei Amazon. Musste noch nie was zurückschicken?!
celle
Inventar
#4 erstellt: 06. Jan 2008, 16:36
Schreibe sie an, funktioniert problemlos. Du kannst auch deine Bestellungen verfolgen und da gibt es glaube auch einen Punkt bei dem man ein Formular passend zu deiner Rücksendung ausfüllen kann. Hatten mal eine Minianlage zurückgeschickt und das hat Bestens geklappt...
19OSM82
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Jan 2008, 17:18
Also währe der erste schritt Anzurufen und Bescheid zu sagen das ich den Player zurückschicken möchte. Grund dafür muss ich ja nicht angeben da erst am 03. erhalten. Dann müssten die mir doch eigentlich ne "Postmarke" zusenden. Da der Versand ja kostenfrei ist bei der Höhe des Wahren wertes. Ist das so Richtig?
Und wie läuft es dann weiter bekommt man sein Geld zurück oder ne Gutschrift, was auch nicht so schlimm währe?!
lion21
Gesperrt
#6 erstellt: 06. Jan 2008, 17:20
nein, unter mein konto gibt es einen punkt rücknahmerecht oder sowas, da kannst du dann den artikel aussuchen den du zurückschicken willst dann kommt da ne seite mit nem barcode, die komplette seite ausdrucken, den code in den karton und dann zurückschicken

geht reibungslos, bekommst volles geld gleich zurück, habe schon oft was zurückgeschickt, gab noch nie probleme

werde meinen ep10 wohl auch zurückschicken
wimtom
Stammgast
#7 erstellt: 06. Jan 2008, 17:27

19OSM82 schrieb:
Hab meinen EP 10 am Donnerstag erst bekommen. Bin echt am überlegen in nach Amazon zurück zu schicken. Was nützt mir ein sehr guter Player ohne Futter/Filme. Hat da schon jemand Erfahrung mit der Rückgabe bei Amazon. Musste noch nie was zurückschicken?!


Das ist überhaupt kein Problem, wurde ja auch schon beschrieben. Bis dein Geld wieder zurückgebucht wird können aber schon 10 Tage vergehen.

lG
Thomas
stevep
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Jan 2008, 17:38
Du rufst einfach unter deinem Konto die "Offenen und kürzlich versandten Bestellungen" auf. Bei dem entsprechendem Artikel gehst du auf "Bestellung ansehen" und siehst dann den Button "Artikel zurückschicken".
Dort gibst du den Grund der Rücksendung an und druckst das Rücksende-Etikett für die Rücksendung aus. Den legst du der Sendung bei. Das Porto für die Rücksendung musst du selber tragen.
Weitere Infos findest du auf der Amazon Hompage unter Hilfe -Rücksendungen.


[Beitrag von stevep am 06. Jan 2008, 17:40 bearbeitet]
wimtom
Stammgast
#9 erstellt: 06. Jan 2008, 18:03

stevep schrieb:
Das Porto für die Rücksendung musst du selber tragen.
n.


Wurde mir jedes Mal gutgeschrieben - steht auch so in deren AGBs
lG
Thomas
texxhexx
Stammgast
#10 erstellt: 06. Jan 2008, 18:04
Ist echt ärgerlich....ich habe mit Gutscheinen und Amazon Aktionen jetzt schon 25 HD DVD's.Ich will die nicht verkaufen.
Ausserdem ist der HD ep 10 auch als Dvd Player top.
Was machen denn die Leute von euch, die schon länger auf HD DVD gesetzt haben??

Gruss,max
19OSM82
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Jan 2008, 18:22
Danke für die schnellen antworten. Ja als Player ist er wirklich Top. Nur finde ich 300 Euro für einen "DVD" Spieler etwas teuer. Da wollt ich das Geld dann erstmal sparen bzw. abwarten und dann in einen Blu Ray Player investieren.
Wenn man natürlich schon so viele DVD´s zu Hause hat sollte man sich natürlich überlegen ob man den Player für die Filme halten möchte.
Denke aber das früher oder Später alle exklusiven HD Titel auch für Blu Ray erscheinen werden.
celle
Inventar
#12 erstellt: 06. Jan 2008, 18:33

Ausserdem ist der HD ep 10 auch als Dvd Player top.


Der EP10 ist kein besserer BD-Player als die derzeitigen günstigen BD-Player. Bis du mit dem E10 als DVD-Player zufrieden, wirst du es auch mit der aktuellen BD-Player-Generation sein. Also deswegen brauchst du dir keine Sorgen machen.
hellbanker
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 06. Jan 2008, 18:48
seid ihr denn wirklich sooo überzeugt dass das der endgültiger Todes Stoss vom HD DVD ist? ich bin mir doch noch nicht so sicher. I ch habe noch nicht in HD DVD investiert und bin echt froh über mein blu-ray player, aber kann diese Entscheidung von Warner nicht dazu beitragen das andere Film Gessellschaften auch Seiten wählen wird?
ich hoffe das Blu-Ray gewinnt, aber HD DVD ist ja wirklich fasst identisch und code frei


[Beitrag von hellbanker am 06. Jan 2008, 18:49 bearbeitet]
hellbanker
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 06. Jan 2008, 19:01
wollte bloss noch erwähnen das mein Freund in ein HifI geshäft arbeitet, und er ist genau so sicher wie ihr es seid he he.
Es wäre nett wenn der format Krieg schon jetzt vorüber wäre, aber ich glaube nicht das mann so ein Glück haben kann, besonders wenn ich an Dreamworks Entscheidung denke.
lion21
Gesperrt
#15 erstellt: 06. Jan 2008, 19:03
hm sorry kenn mich wohl nicht sogut aus.. was meinst mit dreamworks entscheidung??
hellbanker
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 06. Jan 2008, 19:09
ach schuldigung he he, ich meine das Dreamworks ja entschieden haben nur HD DVD zu unterstützen und blu-ray aufgegeben haben
SöMax
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 06. Jan 2008, 19:49
Michael Bay:
Blu-Ray ist einfach besser
Direkt nach dem Wechsel von Warner demnächst exklusiv ins blaue Lager hat sich "Transformers"-Regisseur Michael Bay sehr positiv über diese Entwicklung geäussert.

In einem Interview sagte er, dass Blu-Ray einfach besser sei und er behauptete, dass HD-DVD "langsam aber sicher zugrunde gehen werde". "Habt Vertrauen, Leute, aber ich bin mir sicher, dass Transformers eines Tages auf Blu-Ray erscheinen wird", so Bay.
Muppi
Inventar
#18 erstellt: 06. Jan 2008, 19:54

SöMax schrieb:
Michael Bay:
Blu-Ray ist einfach besser
Direkt nach dem Wechsel von Warner demnächst exklusiv ins blaue Lager hat sich "Transformers"-Regisseur Michael Bay sehr positiv über diese Entwicklung geäussert.

In einem Interview sagte er, dass Blu-Ray einfach besser sei und er behauptete, dass HD-DVD "langsam aber sicher zugrunde gehen werde". "Habt Vertrauen, Leute, aber ich bin mir sicher, dass Transformers eines Tages auf Blu-Ray erscheinen wird", so Bay.


Die Aussage interessiert mich in keinster Weise Der soll lieber mal froh sein das Transformers auf HD-DVD in einer hervorragenden Qualität erschienen ist.


[Beitrag von Muppi am 06. Jan 2008, 19:55 bearbeitet]
hellbanker
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 06. Jan 2008, 21:15
nur Schade das Dreamworks alle Rechte hat und nicht er, dann wäre der format krieg warscheinlich schon vorbei :-)
Uli900
Neuling
#20 erstellt: 06. Jan 2008, 21:25
Liebe Leute,

ich denke auch, das der Zug in Richtung Blue Ray gehen wird, obwohl mir HD lieber wäre.
Aber die immer totgeschwiegene sehr mächtige P.... Industrie hat sich noch nicht auf ein Format verständigt. Und die ware der Grund warum damals VHS als das schlechteste System "gewonnen" hat.

Sollte man nicht vergessen.

Uli
hellbanker
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 06. Jan 2008, 21:33
Bin ja sehr Einig mit dir, ich kann mich noch daran erinnern als es drei vershiedene video formate gab Beta, 2000 und VHS.
Ich muss zugeben ich kann keinen Unterschied sehen bei HD DVD und Blu-Ray.
Von BD sagt man schärferes Bild und bei HD sagt man bessere Farben. Aber die Speicher kapazitet war ja das grosse Thema für Pioneer, die wollten nicht HD weil mann dann bald wieder ein neues Format herstellen muss.
Uli900
Neuling
#22 erstellt: 06. Jan 2008, 21:57
Gut sind beide Formate. Da gibt es keine nennenswerten Qualtätsunterschiede. Alles eine Frage des Players. Aber seitdem Sony mit Ihren Musik CD's Rootkits unters Volk gebracht haben, traue ich denen nicht mehr über den Weg. Ist ne reine Bauchgeschichte.

Uli
celle
Inventar
#23 erstellt: 06. Jan 2008, 22:11
Sony hat sich vor kurzem von DRM bei MP3´s verabschiedet...

Blu-ray ist nicht nur Sony!
kos2k
Stammgast
#24 erstellt: 06. Jan 2008, 22:14
r.i.p hd dvd.

hdr blu ray ich komme
Smilypitt
Inventar
#25 erstellt: 06. Jan 2008, 22:16

texxhexx schrieb:
Hallo alle zusammen,

habe gerade gelesen,dass Warner Bros. an Mai voll ins Blu-Ray Lager wechseln.Somit sind ja n ur noch Paramount und Universal übrig...
Ich habe mir zu Weihnachten einen Toshiba HD EP 10 zugelegt.
Was meint ihr, ist das schon die Entscheidung?


Gruss,max



Sorry max, aber dazu gibt es inzwischen ein haufen Threads, muss das sein wieder einen neuen aufzumachen oder könnte man auch vorher mal im Forum lesen?

Gruß
Peter
dothedew227
Inventar
#26 erstellt: 06. Jan 2008, 23:44

Uli900 schrieb:
Liebe Leute,

ich denke auch, das der Zug in Richtung Blue Ray gehen wird, obwohl mir HD lieber wäre.
Aber die immer totgeschwiegene sehr mächtige P.... Industrie hat sich noch nicht auf ein Format verständigt. Und die ware der Grund warum damals VHS als das schlechteste System "gewonnen" hat.

Sollte man nicht vergessen.

Uli


doch sollte man . a) zu dem Zeitpunkt gab es noch kein Internet über welches du dir heute Pornos jeder Art mehr oder weniger anonym reinfahren kannst udm b) will wirklich jemand jeden Pickel am Arsch der Darstellerin erkennen und braucht den Schund deswegen in High-Def? damals mag das vielleicht den Auschlag gegeben haben obwohl auch das immer noch ein Gerücht ist und nie von irgendjemand bestätigt wurde. heute ist das bei weitem nicht mehr annähernd so wichtig
andybna
Inventar
#27 erstellt: 07. Jan 2008, 00:43
ich finde es wird immer zu wenig erwähnt das es im groben nur einen richtigen hd dvd player hersteller gibt und das ist numal toshiba den lg kombiplayer kann man vergessen und der samsung ist noch nicht da.....

warner jetzt auch oder bald blu ray exklusiv.... denke schon das es schwer in diese richtung aussiehtim gewissen sinn find ich es gut wenn es wirklich dazu führt das der "krieg" ein ende hat.....
hellbanker
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 07. Jan 2008, 02:22
Warner wollte anfangs Mai nur auf Blu-ray schalten nicht wahr? dass ist doch mehr oder weniger ein seriöses Gerücht würde ich meinen oder? Dreamworks hatten nicht so viel Zeit zum überlegen, sie unterbrachen die Produktion von BD während sie noch Blades of Glory produzierten.
Aber lass uns abwahrten, alles kann sich ja ändern, aber die meisten glauben doch and dem Gerücht


[Beitrag von hellbanker am 07. Jan 2008, 14:22 bearbeitet]
schachi08
Stammgast
#29 erstellt: 07. Jan 2008, 09:56

Aber lass us abwahrten, alles kann sich ja ändern, aber die mesiten glauben doch and dem Gerücht

Man darf sich seine Beiträge VOR dem Einstellen ruhig noch einmal durchlesen, dann dürfte ein derartiger Satz der Vergangenheit angehören.
hellbanker
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 07. Jan 2008, 14:25
an Schachi08:
ich bitte tausend Mal um entschuldigung
Das wird nie wieder passieren
Sind wir noch Freunde?


[Beitrag von hellbanker am 07. Jan 2008, 14:27 bearbeitet]
Paesc
Moderator
#31 erstellt: 07. Jan 2008, 14:59

hellbanker schrieb:
Aber lass uns abwahrten, alles kann sich ja ändern, aber die meisten glauben doch and dem Gerücht


Richtig. Nur mit der Ruhe. In den USA ist die HD-DVD stark vertreten, die Porno-Industrie geht nach wie vor mehr Richtung HD-DVD. Diverse Computer-Multis bändeln auch mit der HD-DVD an. Es ist noch nichts entschieden. Vielleicht geht ja Sony auch zur HD-DVD über

Zudem: Was machen jene, die Ihren HD-DVD-Player zurückgeben? Alle Filme auf HD-DVD wegschmeissen? Wer viel Geld übrig hat, nur zu... Sich nen Hybrid-Player holen? Ein Kombi-Player kommt teurer, sollte sich Blu-ray durchsetzen hat man dann gar keinen Player mehr für HD-DVD - weil es eben nur wenige Hersteller von Hybrid-Playern gibt und geben wird (aktuell nur Samsung und LG) und die bei einem allfälligen Sieg für Blu-ray auch nur noch Blu-ray only fahren würden. Es ist es also druchaus Wert, sich ein Abschieben eines HD-DVD-Players nochmals gut zu überlegen.

Greez
Paesc


[Beitrag von Paesc am 07. Jan 2008, 15:01 bearbeitet]
Helfari
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 07. Jan 2008, 15:11

Paesc schrieb:

hellbanker schrieb:
Aber lass uns abwahrten, alles kann sich ja ändern, aber die meisten glauben doch and dem Gerücht


Richtig. Nur mit der Ruhe. In den USA ist die HD-DVD stark vertreten, die Porno-Industrie geht nach wie vor mehr Richtung HD-DVD. Diverse Computer-Multis bändeln auch mit der HD-DVD an. Es ist noch nichts entschieden. Vielleicht geht ja Sony auch zur HD-DVD über ;)
Das Problem dabei ist, dass die Porno-Industrie durch die vermehrten Download-Angebote, diesmal nichtmehr ganz so viel Gewicht haben sollte. Die praktisch nicht vorhandene Toschiba-Reaktion auf den Warner-Wechsel lässt auch nicht gerade darauf schließen, dass man da sonderlich zuversichtlich ist.


Zudem: Was machen jene, die Ihren HD-DVD-Player zurückgeben? Alle Filme auf HD-DVD wegschmeissen? Wer viel Geld übrig hat, nur zu... Sich nen Hybrid-Player holen? Ein Kombi-Player kommt teurer, sollte sich Blu-ray durchsetzen hat man dann gar keinen Player mehr für HD-DVD - weil es eben nur wenige Hersteller von Hybrid-Playern gibt und geben wird (aktuell nur Samsung und LG) und die bei einem allfälligen Sieg für Blu-ray auch nur noch Blu-ray only fahren würden. Es ist es also druchaus Wert, sich ein Abschieben eines HD-DVD-Players nochmals gut zu überlegen.

Greez
Paesc
Schnellstmöglich verkaufen. Wenn das so weitergeht, dann reicht vermutlich allein die Stimmung schon um der HD DVD den Todesstoß zu versetzen. Selbst tagesschau.de hat inzwischen gemeldet, dass die kritische Masse für einen BD-Sieg nun erreicht sein könnte, diverse Zeitungen tun das gleiche...
Und eins muss man auch mal ganz klar sagen. Es mag nicht schön sein, aber jeder Käufer ist dieses Risiko bewusst eingegangen und muss im Zweifelsfall halt einfach damit leben, dass es jetzt möglicherweiße die falsche Wahl war.

Persönlich war ich übrigens eher im HD Lager und kurz davor mir einen entsprechenden Player zu kaufen, trotzdem hoffe ich jetzt, dass die BD gewinnt, damit endlich Ruhe ist.


[Beitrag von Helfari am 07. Jan 2008, 15:15 bearbeitet]
dothedew227
Inventar
#33 erstellt: 07. Jan 2008, 15:20

Paesc schrieb:

hellbanker schrieb:
Aber lass uns abwahrten, alles kann sich ja ändern, aber die meisten glauben doch and dem Gerücht


Richtig. Nur mit der Ruhe. In den USA ist die HD-DVD stark vertreten, die Porno-Industrie geht nach wie vor mehr Richtung HD-DVD. Diverse Computer-Multis bändeln auch mit der HD-DVD an. Es ist noch nichts entschieden. Vielleicht geht ja Sony auch zur HD-DVD über

Zudem: Was machen jene, die Ihren HD-DVD-Player zurückgeben? Alle Filme auf HD-DVD wegschmeissen? Wer viel Geld übrig hat, nur zu... Sich nen Hybrid-Player holen? Ein Kombi-Player kommt teurer, sollte sich Blu-ray durchsetzen hat man dann gar keinen Player mehr für HD-DVD - weil es eben nur wenige Hersteller von Hybrid-Playern gibt und geben wird (aktuell nur Samsung und LG) und die bei einem allfälligen Sieg für Blu-ray auch nur noch Blu-ray only fahren würden. Es ist es also druchaus Wert, sich ein Abschieben eines HD-DVD-Players nochmals gut zu überlegen.

Greez
Paesc


ist schon geil wie jedesmal dieses nie bewiesene Ammenmärchen mit der Porno Industrie rausgeholt wird.
ohne dabei anzumerken das im Jahr 2008 die Umsätze in diesem Zweig hauptsächlich übers Interner gemacht werden, was es damals noch nicht gab zu VHS Zeiten. aber man zieht sich halt gern auch an nem Stromhalm hoch.
Paesc
Moderator
#34 erstellt: 07. Jan 2008, 15:29

Helfari schrieb:
Das Problem dabei ist, dass die Porno-Industrie durch die vermehrten Download-Angebote, diesmal nichtmehr ganz so viel Gewicht haben sollte.


Downloadangebote laufen nicht so toll und entwickeln sich nicht so rasant, wie man es sich z.B. beim Apple Video Store oder Wal-Mart erhofft hatte: http://portal.gmx.ne...-fuer-Filme-ein.html

Wie in obigem Link steht, reicht die Qualität von Videodownloads zudem meist nicht mal an die DVD-Wiedergabe heran. Wer HD-Qualität will sollte also die Finger davon lassen. Witzig ist die Hysterie im Porno-Lager wegen HD Dürfte schon eher der Grund für eine Distanzierung gewisser Filmemacher aus diesem Segment sein. Siehe hier:

http://portal.gmx.ne...e-das-Fuerchten.html


Helfari schrieb:
Schnellstmöglich verkaufen. Wenn das so weitergeht, dann reicht vermutlich allein die Stimmung schon um der HD DVD den Todesstoß zu versetzen. Selbst tagesschau.de hat inzwischen gemeldet, dass die kritische Masse für einen BD-Sieg nun erreicht sien könnte, diverse Zeitungen tun das gleiche...


Wieso sollte man sich bewusst auf Seite des Blu-ray-Lagers stellen? Wieso sollte ich die Blu-ray-Allianz kostenlos unterstützen? Aus solidarischen Gedanken? Die wollen schliesslich auch Kohle von jedem Kunden – und das nicht zu knapp, man denke an die hohen Preise und sehr teuren Lizenzen…

Code Free und günstigere Player wie auch Rohlinge halte ich für ne tolle Sache. Das wäre mit HD-DVD möglich. Natürlich wäre eine endgültige Entscheidung im Formatstreit für den Kunden was Tolles. Die Entscheidung ist aber noch nicht da. Was gewisse Medien plappern halte ich ohnehin für voreilig: die HD-DVD wurde von Anfang an tot gesagt. Doch Totgesagte leben bekanntlich länger

Abwarten und cool bleiben. Es ist noch nichts entschieden.

Greez
Paesc
Helfari
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 07. Jan 2008, 15:55

Paesc schrieb:
Downloadangebote laufen nicht so toll und entwickeln sich nicht so rasant, wie man es sich z.B. beim Apple Video Store oder Wal-Mart erhofft hatte
Won Spielfilm-Downloads habe ich weder geredet, noch bin ich davon sonderlich überzeugt. Im Porno-Sektor dürfte das aber etwas anders sein.


Wieso sollte man sich bewusst auf Seite des Blu-ray-Lagers stellen? Wieso sollte ich die Blu-ray-Allianz kostenlos unterstützen? Aus solidarischen Gedanken? Die wollen schliesslich auch Kohle von jedem Kunden – und das nicht zu knapp, man denke an die hohen Preise und sehr teuren Lizenzen…

Code Free und günstigere Player wie auch Rohlinge halte ich für ne tolle Sache. Das wäre mit HD-DVD möglich. Natürlich wäre eine endgültige Entscheidung im Formatstreit für den Kunden was Tolles. Die Entscheidung ist aber noch nicht da. Was gewisse Medien plappern halte ich ohnehin für voreilig: die HD-DVD wurde von Anfang an tot gesagt. Doch Totgesagte leben bekanntlich länger

Abwarten und cool bleiben. Es ist noch nichts entschieden.

Greez
Paesc
Nein, es geht dabei ganz und garnicht um Solidarität, sondern um reinem Eigennutz. Sobald sich abzeichnet, dass die Sache gelaufen ist wirste für deine HD Player/DVDs nämlich nichtmehr besonders viel kriegen. Für mich ist das Kind so langsam einfach in den Brunnen gefallen, weshalb man über Schadensbegrenzung nachdenken sollte. Ein Risiko ist aber auch das wieder, keine Frage.
19OSM82
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 07. Jan 2008, 16:41
Denke das es Sinnvoll ist, zumindest für diejenigen die sich wie ich erst vor kurzen einen HD DVD Player gekauft haben, ihn nach Möglichkeit Umtauschen und dann erstmal abzuwarten. Werde den Teufel tun mir direkt nen BR Player ins Haus holen. Denke das Ganze wird sich bis zum Sommer klären. Und dann kann man immer noch sagen ok ich hole mir BR oder halt einen HD DVD Player.
Für jemanden der schon zich Filme zu Hause hat würde ich den Player behalten da zb. bei einen EP 10 auch das Standard DVD Bild sehr Gut ist.

Gruß OSM
lion21
Gesperrt
#37 erstellt: 07. Jan 2008, 17:10
was bewegt dich dazu, zu denken das das ganze bis sonntag geklärt ist?
Rosiv
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 07. Jan 2008, 17:20

lion21 schrieb:
was bewegt dich dazu, zu denken das das ganze bis sonntag geklärt ist?



1. Lesen
2. Denken
3. Posten

Wo liest Du denn SONNTAG?
Dort steht:


...Denke das Ganze wird sich bis zum Sommer klären...


Wie kommst Du also auf Sonntag??
Oder fängt bei Dir Sonntag der Sommer an?




Rosiv


[Beitrag von Rosiv am 07. Jan 2008, 17:21 bearbeitet]
Muppi
Inventar
#39 erstellt: 07. Jan 2008, 17:22
lion21
Gesperrt
#40 erstellt: 07. Jan 2008, 17:26
omg hast dich noch nie verlesen oder?

nicht so aufspielen würde nicht schaden
Rosiv
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 07. Jan 2008, 17:32
Tut mir leid, aber bei so einer Vorlage kann ich nur abdrücken.

Sorry.



Rosiv
schachi08
Stammgast
#42 erstellt: 07. Jan 2008, 17:42
@hellbanker

Klar, warum denn nicht?
Ralfo38
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 07. Jan 2008, 17:48
Hi,

woooo ist denn bitte das große Problem??

Habe mir einen HD E 1 gekauft für gerade mal 199,00 Euros incl. 7 HD-DVDs. Wer rechnen kann.......

Für was auch immer geben wir denn hier Geld aus???
Da sind schnell mal 50 Euro für Boxenkabel oder 80 Euro für einen HDMI - Switch ausgegeben.

Sollte wirklich eines der Lager den Geist aufgeben, dann kaufe ich mir eben in der Ebucht viele, viele HD-DVDs für wenig Geld zusammen und genieße diese, bis der Player in 12 Jahren seinen Geist aufgibt.

Und die Woche nach dem Sterben eines Formates gehe ich in den Laden und kaufe mir eben dann den Player, wo ich weiß, dieses Format bleibt jetzt.

Wer sich jetzt natürlich einen Player kaufen muss, der halt 500 oder 800 Euro kostet, naja. Und ich habe mit Sicherheit auch kein schlechtes Equipment in meinem Kellerkino stehen.

Also freuen wir uns doch im Moment einfach über tolle Bildqualität auf einer 2,30 Meter breiten Leinwand und lassen die Dödel in den Chefetagen mal machen.

Gruß an beide Lager
lion21
Gesperrt
#44 erstellt: 07. Jan 2008, 17:52
hätte ich meinen player jetzt schon und könnte ihn nicht mehr zurückgeben, würde ich alles machen, nur nicht verkaufen, weil das wäre echt blöd!!!
aber da ich ihn noch zurückschicken kann, warte ich ab was passiert (ich hoffe ich schaffe es ^^) und dann werde ich mir einen kaufen wenn alles entschieden ist°
hellbanker
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 07. Jan 2008, 19:18
Ich möchte lieber warten und sehen wer hier gewinnt. HD oder BD deshalb kaufte ich eine ps3, denn fals BD verlor hatte ich trotzdem eine Konsole, es konnte genau so ein XBOX 360 mit HD drive gewesen sein, aber ich war nie grosser Fan von XBOX he he. wenn der Krieg vorüber ist, werde ich einen besseren player kaufen, ob es entweder HD oder BD ist.
Jetzt würde ich nicht in HD investieren, da ist mir das Geld zu knapp.
19OSM82
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 07. Jan 2008, 20:00

hätte ich meinen player jetzt schon und könnte ihn nicht mehr zurückgeben, würde ich alles machen, nur nicht verkaufen, weil das wäre echt blöd!!!
aber da ich ihn noch zurückschicken kann, warte ich ab was passiert (ich hoffe ich schaffe es ^^) und dann werde ich mir einen kaufen wenn alles entschieden ist°


Mein Reden wer es noch kann sollte es machen und dann erstmal abwarten. Die Filme rennen einen ja nicht weg. Eher im Gegenteil. Sie werden eher Günstiger und mehr. Von da her abwarten und Bier trinken!
Bremer
Inventar
#47 erstellt: 07. Jan 2008, 20:46

Ralfo38 schrieb:
Habe mir einen HD E 1 gekauft für gerade mal 199,00 Euros incl. 7 HD-DVDs.


Wann und Wo??!?
Ralfo38
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 07. Jan 2008, 20:55

Bremer schrieb:

Ralfo38 schrieb:
Habe mir einen HD E 1 gekauft für gerade mal 199,00 Euros incl. 7 HD-DVDs.


Wann und Wo??!?


War bei uns hier in Nürnberg bei MM. Gibts aber schon länger nicht mehr.
Die 7 HDs gabs dann mit Gutschein im Netz direkt von Toshiba bzw. Synerlogis.

DA MACH ICH DOCH WIRKLICH NIX KAPUTT !!!!!

Gruß


[Beitrag von Ralfo38 am 07. Jan 2008, 20:56 bearbeitet]
19OSM82
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 07. Jan 2008, 21:01
Hat eigentlich schon jemand seinen Player zurück geschickt? Und was habt ihr dann mit den 7 Gratis HD DVD´s gemacht? Hab vorhin bei Amazon angerufen die Sagen die Wollen die nicht da sie vom Hersteller zu Verfügung gestellt werden. Die Telefonnummer von der Firma Synerlogis GmbH, die für den Versand der Filme und Erhalt der Gutscheine verantwortlich ist, ist nicht vergeben. Was nu?
Bremer
Inventar
#50 erstellt: 07. Jan 2008, 21:02

Ralfo38 schrieb:
DA MACH ICH DOCH WIRKLICH NIX KAPUTT !!!!!


Nee, wirklich nicht!
Ralfo38
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 07. Jan 2008, 21:23

19OSM82 schrieb:
Hat eigentlich schon jemand seinen Player zurück geschickt? Und was habt ihr dann mit den 7 Gratis HD DVD´s gemacht? Hab vorhin bei Amazon angerufen die Sagen die Wollen die nicht da sie vom Hersteller zu Verfügung gestellt werden. Die Telefonnummer von der Firma Synerlogis GmbH, die für den Versand der Filme und Erhalt der Gutscheine verantwortlich ist, ist nicht vergeben. Was nu?


www.synerlogis
da steht die Tel Nr
http://www.synerlogis.com/03c19899270ab0f2a/index.html

Gruß

PS: Kannst die HDs aber auch mir schicken
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
HD DVD am Ende? Warner wechselt ins Blu-ray-Lager
onkelsem am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  3 Beiträge
NEWS:Folgt Paramount Warner ins Blu-Ray-Lager?
PlayboYYY am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  2 Beiträge
Formatkrieg: die aktuellen Zahlen seit dem Warner-Wechsel
Paesc am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2008  –  16 Beiträge
Warner nur noch mit Blu-ray
pixel_ am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  4 Beiträge
Paramount abgesprungen, trotzdem Blu Ray?
Os!r!s am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.12.2007  –  123 Beiträge
Toshiba HD EP 10 mit 24p?
Gurke68 am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 18.06.2007  –  3 Beiträge
Wie lange geht nun der Formatkrieg noch weiter?
KrisFin am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  50 Beiträge
Blu-Ray mit DivX Unterstützung?
fgq am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2008  –  9 Beiträge
Media Markt entfernt HD DVD aus dem Angebot!
PlayboYYY am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  3 Beiträge
Toshiba HD EP 10 E KTE TM HD-DVD-Player
marco250 am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedsosenathysy
  • Gesamtzahl an Themen1.412.462
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.889.861