BDP3300/12 Player - unregelmäßige Bildprobleme

+A -A
Autor
Beitrag
Soulprayer
Neuling
#1 erstellt: 28. Feb 2013, 22:00
Hallo,

ich habe mir einen Phillips BDP3300/12 gekauft, und mit meinen Yamaha AV-Receiver RX-V373 über HDMI verbunden. Die Ausgabe erfolgt über HDMI an einen (etwas älteren) Epson Beamer.
Dies ist jetzt der zweite(!!) Player, den ersten habe ich wegen dem gleichen Problem auch schon umgetauscht.

Und zwar habe ich sowohl bei DVD, Bluray und USB-Wiedergabe ein kurzes Störbild, so wie bei der Sendersuche bei SAT-Receivern (schwarz-weiss-Rauschen)
Das tritt leider nicht regelmäßig auf. Manchmal kann ich vllt ne Stunde gucken ohne diesen Effekt, manchmal ist es ein paar Minuten später wieder. Manchmal aber auch nur vllt 30 Minuten später oder so.
Üblicherweise habe ich dann zurückgespult und die Stelle nochmals laufen lassen, aber der Fehler tritt dann nicht nochmal auf.
Ich habe sowohl die HDMI-Kabel getauscht als auch die Anschlüsse am AV-Receiver gewechselt.
HDMI Output ist Auto und 16:9 (widescreen), HDMI Deep Color habe ich testweise auch schon abgeschaltet!

Dies hier sind die Playerinformationen:
Player SW: HQ00006920
Loader SW: 6J0802 8550 0802
Module Time: AutoBuild(2012/02/22 01:01:12)
Binary Time: LocalBuild(Wed,22 Feb 2012 02:31:14)
| WA | IC
WV OK
(wofür die zwei letzten Zeilen sind, weiß ich nicht)

Die Wiedergabe über meine Ps3 (auch HDMI) am AV-Receiver ist fehlerfrei.
Allerdings habe ich mir den Player gekauft, um RC-1 und RC-4 DVDs zu gucken, die ich wiederum nicht auf der Ps3 abspielen kann.

Wie schon geschrieben, das ist jetzt der zweite Player, den ersten habe ich aus dem gleichen Grund umgetauscht.
Hat irgendwer eine Idee, woran es liegen kann? Ich habe das Netz schon deswegen durchsucht, aber nicht wirklich was gefunden.

Vielen Dank!

Grüße
Soulprayer
Toengel
Inventar
#2 erstellt: 02. Mrz 2013, 13:25
Tachchen,

ein paar Vorschläge:

- das neuste Update via USB nochmal installieren
- BDP mal direkt am Endgerät betreiben und beobachten

Toengel@Alex
Soulprayer
Neuling
#3 erstellt: 09. Mrz 2013, 00:08
Hallo,

ok, danke für Dein Feedback.
Das neueste Update 2.54 habe ich mittlerweile installiert, allerdings ist es nicht besser geworden.
Den zweiten Vorschlag habe ich ausprobiert, und habe in den 15-20 Minuten Testlauf keine Bildfehler wahrgenommen.
Es ist allerdings auch definitiv keine Option, da ich mir keine DVD/BR ohne Ton angucke...

Ich habe es allerdings geschafft, mal so einen Fehler festzuhalten, von dem ich spreche.

http://www.youtube.com/watch?v=towMmPsvHn4

(Dieses Youtube Video ist nicht öffentlich gelistet, und es ist nur für Demonstrationszwecke online!!)

Was ich noch testen werde, ist den DVD/BR Player über Cinch anzuschliessen. Das kann ich aber erst mit vorhandenen Cinchkabeln testen. Sonntag komm ich vllt dazu.

Wenn noch irgendwer eine Idee hat, immer her damit!!


[Beitrag von Soulprayer am 09. Mrz 2013, 00:09 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#4 erstellt: 09. Mrz 2013, 02:38
von welchem Gerät kommt die Einblendung?

Bildaussetzer nach Zeit:
- spontane Idee HDMI Handshake refresh
- deaktivier mal HDMI CEC Option im Player und Receiver

sind die Probleme NUR bei nicht RC2 Code DVD?
- dann stell Player auf NTSC um und teste
sync Problem PAL NTSC, kann dahingehend auch der Receiver, Beamer konfiguriert werden?


[Beitrag von langsaam1 am 09. Mrz 2013, 02:42 bearbeitet]
Soulprayer
Neuling
#5 erstellt: 11. Mrz 2013, 22:06
Hallo,

danke sehr!

Das Bild kommt von einem Epson EMP TW 700.

Ich habe gestern zwei Bluray Filme geschaut (insgesamt 220 minuten) und da kam kein einziger Bildfehler. (Sind aber allerdings auch ganz frisch ausgepackte BR gewesen.)

Erst als ich (heute) eine DVD einlegte ("Black Books" Series) kamen direkt wieder die Symptome.
Dann habe ich erst gegoogelt, wie das CEC bei meinem Philips heißt und hab das EasyLink ausgestellt.
Beim AV-Receiver (Yamaha RX-373) müsste es das Standby-Sync sein (denke ich). Wer da mehr Ahnung von hat, möge sich doch bitte melden.

Leider hat das keine Besserung gebracht. :-(

Das Problem scheint wohl derzeit nur auf DVDs (egal welcher RC) beschränkt zu sein.
Die BR haben gestern einwandfrei funktioniert, und sehr viel Zeit für Testen habe ich leider nicht.
Hellboy 132min und Rocky Horror Picture Show 100min also knapp 4 Stunden ohne Bildstörung!!

Nachtrag:
Über Cinch hat die Wiedergabe nicht funktioniert. Ich bekam zwar Sound aber kein Bild. Wahrscheinlich wegen dem HDCP oder wie das heißt.

Also wenn das Problem nicht gelöst werden kann, dann muss ich wohl oder übel den BR-Player zurückschicken. :-(
Für weitere Tipps oder Hilfen bin ich natürlich sehr dankbar!!


[Beitrag von Soulprayer am 11. Mrz 2013, 22:19 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bildprobleme bei Bluray schauen
adw1981 am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  5 Beiträge
Bildprobleme bei DVD Wiedergabe
slpy am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2009  –  5 Beiträge
Bildprobleme Denon3800bd / philips pfl 46pfl9704
sevillano7 am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  3 Beiträge
Harman Kardon BDP 10 erhebliche Bildprobleme
MikeyFFM am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  2 Beiträge
Philips BDP5500/12 vs. BDP9600/12
Zeppelin03 am 18.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.07.2012  –  9 Beiträge
Philips BDP5600/12
Zeppelin03 am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 13.09.2013  –  10 Beiträge
Philips Player BDP3490/12 bleibt ständig hängen
Bictechno am 14.12.2017  –  Letzte Antwort am 30.12.2017  –  3 Beiträge
Philips BDP5510/12 3D
Laute_Ohren am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 29.06.2012  –  3 Beiträge
Philips BDP5100/12 Tonspurproblem
joerg1970 am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  5 Beiträge
bildprobleme samsung UE46D6200 3d mit blu-ray player philips 5000 serie
-maik1982- am 06.08.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.819 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedLocoChing
  • Gesamtzahl an Themen1.422.754
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.087.364

Hersteller in diesem Thread Widget schließen