BD-Player mit bestmöglichem DVD-Bild

+A -A
Autor
Beitrag
Frunsel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Sep 2015, 16:49
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einem BD-Player, da mein Popcorn-Streamer kein sehr gutes Bild mit DVD-Daten (ISO, VOB, MPG) hat und ich noch unzählige Serien auf Scheibe und auf Platte habe. Nun möchte ich mir wieder einen Player anschaffen.

Habt Ihr Empfehlungen?

Wie gesagt bestes DVD-Wiedergabe-Bild ist die Aufgabe.

Ich danke Euch für jede Antwort.

mfg frunsel


[Beitrag von Frunsel am 21. Sep 2015, 17:15 bearbeitet]
outofsightdd
Inventar
#2 erstellt: 22. Sep 2015, 10:06
Manche DVDs sind einfach Mist, das bekommst du mit keinem Player mehr ausgebessert.

Sonys Player mit der Reality Creation (die es auch in den TVs gibt), sind recht ordentlich. Verbaut sein müsste die volle Funktionalität mindestens im BDP-S7200. Die Player mit Darbee-Prozessoren haben auch besondere Bildfähigkeiten, sind aber recht teuer, wie zum Beispiel Oppos BDP-103D. Problematisch könnte für dich werden, dass nicht jeder BD-Player auf Festplatte kopierte DVDs abspielen kann. VOB geht häufig, ISO kannst du vergessen.

Eine weitere Alternative wäre der Einsatz eines älteren Players mit hochwertigem Videoprozessor für DVD-Upscaling. Die alten Pioneer-BD-Player mit Renesas-Prozessor waren sehr gut, also BDP-51FD/LX71/320/LX52. Auch BluRay-Player mit Videoprozessor von Anchor Bay (z.B. ABT 2015) waren sehr gut, wie der Denon DBP-2012UD, der Marantz UD7006 oder Oppos BDP-83. Noch ältere Player haben mit den Reon-Video-Prozessoren das DVD-Bild in feines FullHD verwandelt, aber bei Geräten wie den Denon DVD-2930/3930 oder dem BD-fähigen DVD-3800BD altern die Laufwerke recht schnell, so dass es schwerer wird, betriebsfähige Exemplare abzugreifen. Bei den älteren Geräten brauchst du zwingend DVD-Medien, vergiss dort das Abspielen von Festplatte.

Vielleicht wäre es die besste Idee, das Bild extern mit Darbee aufzubessern, z.B. damit:
http://www.darbeevision.com/products/darblet-dvp-5000
Das Gerät lässt hochskaliertes Material durch eine Detailanreicherung qualitativ besser erscheine. Wenn dein Wiedergabegerät allerdings das Deinterlacing schon falsch macht (z.B. weil er Filmmaterial nicht richtig erkennt/auswertet), kann das auch der Darbee nicht richten. Es wäre auch möglich den Darbee hinter einen AVR zu hängen, so dass alle Geräte am AVR durch den Darbee gehen.


[Beitrag von outofsightdd am 22. Sep 2015, 10:13 bearbeitet]
ikke64
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Sep 2015, 12:29
Den kann ich dir dieses Gerät ans Herz legen.
Spielt bei mir alle Formate in super Qualität (wenn die Quelle ok ist.)
Schlecht kann man nicht besser machen
BDP-LX88-K

YouTube
Picasa
VIDEO: 3GP, AVI, DivX plus HD, FLV, MKV, MP4, MPG und WMV
AUDIO: AAC, AIFF, ALAC, DSD, FLAC, MP3, Monkey's Audio, WAV und WMA


[Beitrag von ikke64 am 22. Sep 2015, 16:10 bearbeitet]
Frunsel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Sep 2015, 19:49
Prima, danke für Eure Empfehlungen. Der LX 88 wäre die Krönung, da ich sonst nur Pioneer Geräte habe aber weit über Budget.

Nochmals lieben dank, werde die Geräte mal durchschauen.
MartinHeller
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Sep 2015, 22:29
Da möchte ich mich gleich mal einklinken. Ich suche auch einen für meine komplette DVD Sammlung, jedoch in anderen Preisregionen. Bis 200€ würde ich dafür ausgeben. Der Pioneer BDP-170 wurde hier ja schon ausführlich besprochen. DER wäre es auch fast gewesen, denn das DVD Bild soll super sein, aber er hat auch Probleme, die mir nicht gefallen. Diese Anforderungen soll der künftge Player erfüllen.

Sehr gutes DVD-Bild.
Leise
Alltagstauglich und gute Verarbeitung. Da schwächelt der BDP-170.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-166-9024.html

Abstürze, labbrige Schublade, grottige Fernbedienung

Welche Player gibt es denn noch, mit leisem Betriebsgeräusch und sehr gutem DVD Upscaling?
outofsightdd
Inventar
#6 erstellt: 26. Sep 2015, 14:57

Frunsel (Beitrag #4) schrieb:
Prima, danke für Eure Empfehlungen. Der LX 88 wäre die Krönung, da ich sonst nur Pioneer Geräte habe aber weit über Budget...

Der BDP-LX58 hat den selben Videochipsatz, der LX88 übertrumpft ihn beim analogen Stereo-Audioboard (wer's braucht) und beim irrsinnigen Aufwand für die Verarbeitung und Gehäusedämpfung. Es gibt einen gemeinsamen Thread zu den Playern, Tendenz: Man kommt mit dem LX58 gut aus.
sl.tom
Inventar
#7 erstellt: 29. Sep 2015, 22:22

MartinHeller (Beitrag #5) schrieb:
Welche Player gibt es denn noch, mit leisem Betriebsgeräusch und sehr gutem DVD Upscaling?

Bestes DVD-Upscaling: Panasonic BDT-500, aber leider kurze Pause beim Layerwechsel und Streichelfeld auf der FB.

Nur minimal schlechteres DVD-Upscaling: Denon DBT-1713UD, keine Pause beim Layerwechsel, gute FB, schnelle Einlesezeit, informatives Display und stapelfähiges Gehäuse.

Habe beide BDPs - von letzterem habe ich mir sogar ein Ersatzgerät gegönnt.

Gruß Tom


[Beitrag von sl.tom am 29. Sep 2015, 22:23 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher BD Player mit Spitzen DVD Bild ?
Anykey am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  3 Beiträge
DVD auf BD-Player besseres Bild?
rbaeumer am 20.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  4 Beiträge
BD Player + Externe Festplatte + DVD/BD Image
VollMilk am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  2 Beiträge
Katastrophales DVD-Bild mit Panasonic BD 80
Alex476 am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  19 Beiträge
Welcher BD Player?
PeterBox am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  2 Beiträge
Suche BD Player mit guter BD wiedergabe
Superpitcher am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  8 Beiträge
Samsung BD-Player DVD-Wiedergabe
mohack am 10.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  5 Beiträge
DVD über BD Player viel schlechtere Qualität?
legends am 07.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  3 Beiträge
BD Player gesucht
ulu76 am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  2 Beiträge
Grieseliges Bild LG BD 660
Partyboy044 am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitglieddeichdirk1
  • Gesamtzahl an Themen1.417.701
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.992.420

Hersteller in diesem Thread Widget schließen