Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

24p Wiedergabe von Netflix und Amazon Prime Video

+A -A
Autor
Beitrag
RCZ
Inventar
#1 erstellt: 16. Mrz 2016, 09:14
Hi Leute,

ich suche einen Bluray Player, der Netflix und Amazon Prime Video in 24p wiedergeben kann.
Bisher wurden folgende Geräte gemeldet:

24p Wiedergabe:
Panasonic BDT165
Samsung BD-H6500
Sony PS3

keine 24p Wiedergabe:
Samsung BD-J5500
Sony BDP-S6500
Amazon Fire TV Stick/Box (man kann 24p nun auswählen, die Wiedergabe ist aber extrem ruckelig)


Hab ihr weitere Empfehlungen?


[Beitrag von RCZ am 16. Mrz 2016, 23:39 bearbeitet]
sternblink
Inventar
#2 erstellt: 16. Mrz 2016, 11:58
Hallo,
der Samsung BD-H6500 (mit SmartHub Apps) kann die Framerate automatisch ermitteln, schaltet also auch bei Kinofilmen im Amazon Prime Video auf 1080p24 um. Einen Netflix-Account habe ich nicht.

Ich bin davon ausgegangen, dass alle Samsung Blu Ray Player AutoFrame und 24p im Streaming Bereich beherrschen. Deshalb wundert mich, dass der neuere BD-J5500 (leider mit der kleineren Opera-Plattform) dies nicht mehr beherrscht. Genauso dass der Panasonic BDT 165 das kann. Denn früher hiesse es immer, dass Panasonic und Sony Player sämtlichen Streaming-Content fix mit 1080p60 ausgeben. Da muss sich was geändert haben.

Präzise Aussagen im Netz zu diesem Thema zu finden, ist wirklich schwer. Scheint nur wenige zu interessieren. Vielleicht sollte man hier mal eine Liste von Besitzern zusammenstellen.
cu,
Volkmar
Budojon
Inventar
#3 erstellt: 16. Mrz 2016, 23:06
ps3 macht 24p mit amazon prime.
RCZ
Inventar
#4 erstellt: 17. Mrz 2016, 09:49
Update:

24p Wiedergabe:
Panasonic BDT165
Samsung BD-H6500
Sony PS3


keine 24p Wiedergabe:
Amazon Fire TV Stick/Box (man kann 24p nun auswählen, die Wiedergabe ist aber extrem ruckelig)
Panasonic BDT220
Samsung BD-J5500
Sony BDP-S6500



Weitere Infos sind gerne willkommen


[Beitrag von RCZ am 17. Mrz 2016, 09:50 bearbeitet]
MOT1848
Inventar
#5 erstellt: 17. Mrz 2016, 19:43
Woran erkennt man das der Player 24p nutzt?
Warum unterstützen das nicht alle? Die Hersteller werben doch damit?!
mr._steve
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Mrz 2016, 08:47
Samsung BD-J 7500 kann angeblich 24p.
RCZ
Inventar
#7 erstellt: 18. Mrz 2016, 09:18

MOT1984 (Beitrag #5) schrieb:
Woran erkennt man das der Player 24p nutzt?
Warum unterstützen das nicht alle? Die Hersteller werben doch damit?!


24p bei Bluray ja. Bei der Netflix/Amazon App auf den Geräten ist das (leider) eine andere Geschichte.
An meinem Sony und Panasonic TV habe ich eine "Info" oder "i" Taste. Damit zeigt er die aktuelle Auflösung und Bildfrequenz an.

@Steve: Ist das sicher mit dem BD-J7500?


[Beitrag von RCZ am 18. Mrz 2016, 09:19 bearbeitet]
mr._steve
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Mrz 2016, 09:37
Neben der 24p Wiedergabe ist es zudem interessant, ob das Gerät automatisch zwischen 50 Hz und 60 Hz umschalten kann.


@Steve: Ist das sicher mit dem BD-J7500?

Habe ich zumindest gelesen. Ich glaube u.a. in Amazon-Rezension.
MOT1848
Inventar
#9 erstellt: 18. Mrz 2016, 10:51

RCZ (Beitrag #7) schrieb:

MOT1984 (Beitrag #5) schrieb:
Woran erkennt man das der Player 24p nutzt?
Warum unterstützen das nicht alle? Die Hersteller werben doch damit?!


24p bei Bluray ja. Bei der Netflix/Amazon App auf den Geräten ist das (leider) eine andere Geschichte.
An meinem Sony und Panasonic TV habe ich eine "Info" oder "i" Taste. Damit zeigt er die aktuelle Auflösung und Bildfrequenz an.

@Steve: Ist das sicher mit dem BD-J7500?



Ok danke für die Info. Ich bekomme morgen den neuen Sony 6700 Player. Werde sofort prüfen ob er es kann.
Wäre schade wenn er es auch nicht kann. Ist ja schon fast das high end gerät von Sony
ginpery
Stammgast
#10 erstellt: 19. Mrz 2016, 14:52
@mot1984

erwäge mir auch den 6500 bzw 6700 zu holen. Konntest du schon was testen?
MOT1848
Inventar
#11 erstellt: 19. Mrz 2016, 15:17

ginpery (Beitrag #10) schrieb:
@mot1984

erwäge mir auch den 6500 bzw 6700 zu holen. Konntest du schon was testen?



Das Teil wurde gerade erst geliefert.gucke jetzt eben Bundesliga und dann starte ich mit der Einrichtung.
Vielleicht später oder morgen werde ich was sagen können
ginpery
Stammgast
#12 erstellt: 19. Mrz 2016, 15:42
Alles klar danke dir jetzt schonmal.
MOT1848
Inventar
#13 erstellt: 19. Mrz 2016, 19:00
So bei meinen 6700 Sony kann ich im Menü eine Einstellung machen:
http://i.imgur.com/mTlk7TB.jpg
ich kann halt wie auf den Screenshot zusehen 24p streaming einstellen.

Ich kann bei Amazon Streaming nicht die info taste drücken.Das ist blockiert.Also sehe ich keine infos ob 24p streaming funzt
Budojon
Inventar
#14 erstellt: 20. Mrz 2016, 01:18
Dein tv sollte doch eine infotaste haben. Meiner zeigt für 50hz 1080p an, ansonsten eben 1080p60 oder 24p.
RCZ
Inventar
#15 erstellt: 20. Mrz 2016, 05:51

MOT1984 (Beitrag #13) schrieb:
So bei meinen 6700 Sony kann ich im Menü eine Einstellung machen:
http://i.imgur.com/mTlk7TB.jpg
ich kann halt wie auf den Screenshot zusehen 24p streaming einstellen.


Genau diese Einstellungen hatte der S6500 auch. Dennoch spielte er Netflix/Amazon nicht mit 24p
MOT1848
Inventar
#16 erstellt: 20. Mrz 2016, 10:31
Oh mist am TV info drücken hab ich natürlich nicht.

Und ja er spielt 24p bei Amazon Streaming. Für andere apps habe ich kein account.
Da hab ich doch alles richtig gemacht indem ich auf den nachfolger vom 6500 gewartet habe
mr._steve
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 20. Mrz 2016, 11:17
Cool

Könntest du mal schauen, ob er beim Streamen auch 50 Hz und 60 Hz richtig erkennt und entsprechend ausgibt.
Beispiele für entsprechende Amazon Prime Serien bzw. Filme habe ich jetzt nicht. Jemand anderes?

Geht das Booten und die Bedienung flüssig etc.?
Budojon
Inventar
#18 erstellt: 25. Mrz 2016, 16:31
wieso soll das etwas bringen? bluray sind stets bei 24p. pal dvd`s 50hz und ntsc dvd`s 60hz. wenn der player nun keine 24p streamt, dann wird dein player das wiedergeben, was du in den optionen festgelegt hast. i.a. 1080p=1080p50. ob nun dein tv besser mit 1080p50 oder 60 zurecht kommt, mußt du selber überprüfen, denn es gibt immer wieder tv`s die weniger bei 60hz ruckeln als bei 50hz. aber es gibt da keine allgemeine aussage, denn es kann sein das der tv bei 60hz pulldow-nruckeln erzeugt. noch dazu hängt es auch davon ab, was für einstellungen am tv festgelegt wurden, also wieviele zwischenbilder berechnet werden usw.
mr._steve
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Mrz 2016, 12:33
Nach meinem Kenntnisstand gibt z.B. Kodi (sofern richtig konfiguriert und passende Hardware) die passende Framerate aus. Also bei 50 Hz Content auch 50 Hz. Gleiches mit 60 Hz. Und 24p.
Und der TV nimmt es dann passend, ohne Ruckeln, Pull-down etc. entgegen.


[Beitrag von mr._steve am 26. Mrz 2016, 12:34 bearbeitet]
tbk4
Neuling
#20 erstellt: 14. Mai 2016, 12:54
Hallo,

ich habe meinen Sony BDP-S6500 vor einer Woche auf die aktuellste Firmware aktualisiert. Während ich bei Amazon Prime "How I Met Your Mother" schaute, fehlte mir auf einmal das bekannte Geruckel bei Kameraschwenks und siehe da, der Fernseher zeigt auf einmal 24p an. Jetzt muß man nur noch 24p-Material bei Prime finden, denn bei andere von mir testweise geschaute Serien zeigte der Fernseher wiederum kein 24p an.

Wie sind Eure Erfahrungen? Welche Serien/Filme liegen bei Prime in 24er Format vor?

Thomas
sternblink
Inventar
#21 erstellt: 17. Mai 2016, 11:45
Hallo,
Spielfilme liegen bei Amazon Prime überwiegend (90% würde ich schätzen) in 24p vor. Wahllose Beispiele zum testen:
- Lucy
- Die Bestimmung: Divergent
- The Poker House
- Winter's Bone

Ausnahmen sind selten. Z.B. liegen dt. Spielfilme (oft mit den ÖR koproduziert) oft in 50p vor oder Dokumentation/Konzertmitschnitte. Bespiele:
- Nordstrand
- Joe Cocker - Fire It Up Live
- Die Fantastischen Vier: MTV Unplugged II

Bei Serien ist das so wild gemischt, da kann ich kein System erkennen. Bin allerdings auch kein Serien-Gucker.
Beispiel 24p: Mad Dogs
Beispiel 50p: The Shannara Chronicles

60p Material habe ich noch nie entdeckt. Oder mein Samsung gibt das nicht aus.
cu,
Volkmar
mahariel
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 25. Mai 2016, 15:42
Hallo, bist du sicher, dass die PS3 Netflix und Prime bei 24p ausgeben kann? Wenn ja, wie stellt man es ein?

Als ich das bei meiner ausgiebig getestet hatte, ging es nicht. Die PS3 sendet konsequent in 60Hz. Auch im Menu der PS3 nicht einstellbar. So hab ich es bis jetzt auch überall im Inet gelesen.
merlin131
Stammgast
#23 erstellt: 27. Mai 2016, 16:11
Ist das sicher das der Samsung J5500 kein 24P abspielt bei Netflix und Amazon ? Mein älterer Philips 3490 macht das bei Netflix ja sogar und das auch noch in einer Qualität die bis jetzt kein XBOX One oder anderer Mediaplayer erreicht hat. Das einzige Problem ist das er kein Amazon hat Deshalb suche ich noch Ersatz.
RCZ
Inventar
#24 erstellt: 27. Mai 2016, 17:26
Den J5500 hatte ich hier und selbst getestet
merlin131
Stammgast
#25 erstellt: 29. Mai 2016, 08:11
Also Sony scheint das Problem mit den aktualisierten Apps beim 6500er und 6700er ja jetzt behoben zu haben und bei Samsung funktioniert das nur bei den Apps die über Smart Hub bezogen werden bzw. bei den Playern die mit SmartHub ausgestattet sind. Dann weiß man wenigstens bescheid
sternblink
Inventar
#26 erstellt: 29. Mai 2016, 09:06
Hallo,


merlin131 (Beitrag #23) schrieb:
Deshalb suche ich noch Ersatz.


also ich kann immer noch meinen Samsung BD-H6500 empfehlen. Habe jetzt durch Zufall 60p Material gefunden, auch da hat er automatisch und korrekt umgeschaltet. War eine Dokumentation von 2005: "Burning Man, Beyond Black Rock" auf NTSC-Videomaterial in 4:3 gedreht. Sehr schräg aber originelles Zeitdokument.

Alternativ würde ich, wie merlin131, einen der Sonys ausprobieren. Die ganze Serie BD-S4500/5500/6500 (und die neueren) hat diesen Menüpunkt den MOT1984 bereits verlinkt hat: "Netzwerkinhalt in 24p ausgeben". Ob die Sony auch automatisch je nach Content auf 50p/60p umschalten, müsste mal einer empirisch ermitteln. Trau dich. Die sind beim grossen A. lieferbar, also Rückgabe problemlos. Der Sony 4500 kostet nochmal 10 EUR weniger als der kleinste Samsung mit SmartHub. Einziger Knackpunkt bei allen Einstiegsplayern ist die grosse Serienschwankungen bei den Laufwerken. Da muss man bisschen Glück haben, dass man einen leisen erwischt.

Meines Erachtens fehlen oben in der Positiv-Liste noch die beiden SmartHub Player von Samsung:
- BD-J7500
- UBD-K8500
Der erste ist der grosse Bruder vom H6500 und in ganz vielen Amazon Rezensionen wird erwähnt, dass er das 24p bei Prime kann. Der zweite hat hier einen eigenen Thread und dort schrieb das der Besitzer max25game mehr als einmal.

Dass die PS3 auf der Positiv Seite steht, finde in zweifelhaft. Sollte mal einer bestätigen. Im Netz finden sich nur gegenteilige Äusserungen. Ich habe meine leider vor einiger Zeit verkauft.
cu,
Volkmar
RCZ
Inventar
#27 erstellt: 31. Mai 2016, 18:42
Ich habe die PS3 hier, jedoch zeigt der TV an der sie hängt nicht an, ob 24 oder 60Hz. Nächste Woche habe ich Zeit, dann stöpsel ich sie mal um und teste.

Hat einer einen der oben genannten Sony Player und kann die 24p Wiedergabe bestätigen? Wie gesagt, ging es bei mir nicht, kann aber sein, dass es mit ner neueren Firmware funktioniert.
Budojon
Inventar
#28 erstellt: 01. Jun 2016, 11:04
ich habe noch mal nachgesehen. also es steht in der neuen amazon prime app auf der ps3 sowohl in der app als auch am tv 1080p. demnach wird in 1080p50 gesendet, obwohl ich im menu der ps3 24p festgelegt habe.


[Beitrag von Budojon am 01. Jun 2016, 11:04 bearbeitet]
merlin131
Stammgast
#29 erstellt: 02. Jun 2016, 07:22
Also meine XBOX ONE sendet permanent 1080P 60HZ bei Amazon und Netflix.
smett
Stammgast
#30 erstellt: 05. Jul 2016, 17:59
So, da der Panasonic 165 ja in die Positivliste aufgenommen wurde, habe ich mir einfach mal den Nachfolger, Panasonic 167 bestellt. Die automatische
24p Umschaltung bei Amazon und Netflix klappt einwandfrei. Umschaltung auf 50hz oder 60hz klappt nicht automatisch, geht nur manuell im Menü.

Ansonsten spielt die Kiste alle Netflix und Amazon Inhalte tadellos ab, ohne Aussetzer. Benötigt allerdings knapp eine Minute um auf HD zu schalten.
Leider ist aber auch dieser Bluray Player saulangsam beim scrollen durch die Inhalte der Streaming Anbietern. Gibt es da schnellere? Der Samsung H6500 ist da auch nicht wirklich besser.

Und gibt es denn überhaupt Material, außer so Exoten wie die Burning Man Doku, in 60hz bei Amazon und Netflix?


[Beitrag von smett am 05. Jul 2016, 18:00 bearbeitet]
didihannover
Stammgast
#31 erstellt: 06. Jul 2016, 09:24
Hi smett,

habe mir einen Panasonic DMP-BDT168EG Blu Ray Player geholt und Du scheinst Plan zu haben.

Ich nutze den Player auch für Amazon Video Streaming und das Bild ist anfangs mangels "buffering" etwas schlecht, aber nach ner Minute im Pausemodus steht bei mir auch HD

Die Grundeinstellung war NTSC und es gibt eine 24p Einstellung.

Hast Du im Player Setup Menü die Bildeinstellung in NTSC so gelassen oder auf PAL umgestellt und welche Einstellung hast Du bei 24p?


Danke schon mal für Deine Hilfe...


[Beitrag von didihannover am 06. Jul 2016, 09:28 bearbeitet]
smett
Stammgast
#32 erstellt: 06. Jul 2016, 10:15
Stell auf PAL und nicht auf NTSC. Dann kannst du in jedem Fall 50hz (25hz) und 24p problemlos abspielen auf Amazon und Netflix und die Umschaltung passiert automatisch. 99% des Film- und Serienmaterials wird so angeboten. NTSC ist die Grundeinstellung für 60hz und da gibt es sehr wenig Material bei den Streaming Anbietern. Ich konnte nur sehr vereinzelnde Dokus finden. Wenn man diese sauber abspielen will, müsste man also manuell auf NTSC switchen.

24p musst du natürlich aktivieren. Sitz gerade nicht vor dem Gerät, aber viel einzustellen gab es da glaub ich nicht. Wichtig ist, dass du die Auflösung (ich meine das ist im Menü bei HDMI) auf "automatisch" stellst und nicht auf z.B. fest 1080p, sonst schaltet er nicht zwischen den unterschiedlichen Framraten automatisch hin und her.

Kannst dir mal den Spaß machen und dir den Vorspann von Shannara Chronicles (50hz) erst in NTSC Einstellung und dann mit PAL anschauen. Bei NTSC hast hier ein deutliches ruckeln, mit PAL läuft alles flüssig.
didihannover
Stammgast
#33 erstellt: 06. Jul 2016, 12:27
@smett,

vielen Dank für Deine Erläuterungen...ich habe am Player schon PAL eingestellt und ich glaube bei 24p und HDMI steht er auch auf automatisch.

Ich werde das heute Abend noch einmal checken. Was mir nicht so gefällt ist das pixilige Bild, wenn das Streaming für einen Film gerade anfängt.

Bei meinem alten Sony LED TV HX925 aus dem Jahr 2011 über die Amazon App dauert das "Buffering" beim Filmstart zwar etwas länger, aber dafür hat man gleich gute HD Qualität.

Hast Du auch einen USB Stick für das "APV Zwischenspeichern" eingesteckt (ich habe den Eindruck mit Stick geht "buffering" besser), oder kann man den Player über die Netzwerkeinstellungen mehr Prio geben

Ich habe Telekom Entertain Fernsehen und eine 50er Bandbreite, also müssten genug Reserven da sein...


[Beitrag von didihannover am 06. Jul 2016, 12:28 bearbeitet]
smett
Stammgast
#34 erstellt: 06. Jul 2016, 13:12
Ja, die SD Qualität in der ersten Minute nervt mich auch. Allerdings wenn es läuft, dann echt ohne Probleme in HD. Bei Netflix ist HD übrigens deutlich schneller vorhanden. Kann der Panasonic auf einem USB Stick die Streaming Dienste zwischenspeichern? Kann ich mir gar nicht vorstellen. Aber checke ich mal später. Insgesamt ist das Gerät ziemlich langsam, da fehlt vermutlich einfach die Power.
didihannover
Stammgast
#35 erstellt: 07. Jul 2016, 05:11
Hi Smett,

im Setup Menü steht bei mir HDMI auch auf "automatisch" und 24p musste ich gestern noch auf "ein" stellen (danke für den Hinweis)

Habe mir gestern den Film Lazarus Effekt angeschaut und der Panasonic macht, nach etwas Ladezeit, ein echt gutes Streaming HD Bild

Ich hatte auf meinem Sony TV auch voll die merkwürdigen/schlechten Bildeinstellungen und bin jetzt nach TV Neukonfiguration mit der Player Bildqualität sehr zufrieden.

Mit dem Pana macht man für nur 85,-€ echt nichts verkehrt


[Beitrag von didihannover am 07. Jul 2016, 06:52 bearbeitet]
smett
Stammgast
#36 erstellt: 07. Jul 2016, 08:26
Der Pana ist auf jeden Fall in Ordnung. Allerdings gibt es den Samsung H6500, der hier schon mehrfach erwähnt wurde, für denselben Preis. Hab jetzt beide parallel getestet und muss sagen, der Samsung beherrscht nicht nur zusätzlich die automatische 50/60hz Umschaltung, deutlich mehr Apps, er ist zudem auch im Menü etwas schneller und insbesondere bei Amazon Prime bekomme ich schneller ein Full HD Bild angezeigt.


[Beitrag von smett am 07. Jul 2016, 08:27 bearbeitet]
didihannover
Stammgast
#37 erstellt: 07. Jul 2016, 09:03
ja, der Samsung Player (Produktionsjahr 2014) ist vom Preis auch sehr interessant...aber unter den Amazon 1Sterne Bewertungen wird diesem Player teilweise ein zu lautes Laufwerk testiert, was mich nerven würde, außerdem ist bei dem Panasonic Player die Hard- und Software auf den neuesten Stand und ich finde den Pana äußerlich viel schicker ...


[Beitrag von didihannover am 07. Jul 2016, 09:06 bearbeitet]
smett
Stammgast
#38 erstellt: 07. Jul 2016, 09:49
Schicker ist der Pana definitiv. Laufwerk ist bei mir sogar beim Samsung leiser. Denke haben beide ihre Vor- und Nachteile. Der Pana ist von 2016 und der Samsung von 2014, daher hatte ich auch gedacht/gehofft das der Pana schneller arbeitet, aufgrund von neuerer (besserer) Hardware, dem ist aber wie gesagt zumindest was die Geschwindigkeit angeht nicht so.
ginpery
Stammgast
#39 erstellt: 08. Jul 2016, 06:26
Braucht der Sony BDP-S6700 auch "so lange", bis HD beim Stream eingestellt wird?
MOT1848
Inventar
#40 erstellt: 08. Jul 2016, 20:48

ginpery (Beitrag #39) schrieb:
Braucht der Sony BDP-S6700 auch "so lange", bis HD beim Stream eingestellt wird?

Das liegt nur an den Servern würd ich mal sagen.mNchmal startet direkt hd und manchmal dauert es eine Minute. An meiner Leitung wird es nicht liegen da ist genügend power vorhanden
IdArKmAnI
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 12. Jul 2016, 16:08

mr._steve (Beitrag #6) schrieb:
Samsung BD-J 7500 kann angeblich 24p.



Er kann definitiv 24p, hab den Player zuhause. Der einzigste Mangel ist folgendes:
Nutzt man Youtube oder andere Dienste und startet danach direkt die NetflixApp, so stürzt der Stream ab.
Also muss man entweder direkt die NetflixApp nutzen oder das Gerät vorher neustarten.
Ein doofer Bug.. aber irgendwie war das bei dem vorgänger auch schon so.
Neunzehn
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 04. Aug 2016, 17:43

mr._steve (Beitrag #19) schrieb:
Nach meinem Kenntnisstand gibt z.B. Kodi (sofern richtig konfiguriert und passende Hardware) die passende Framerate aus. Also bei 50 Hz Content auch 50 Hz. Gleiches mit 60 Hz. Und 24p.


Ganz genau - mein Kodi habe ich so eingestellt. Und mit der passenden Hardware darunter spielt es sogar auf den Frame genau das ab, was der Content hat, also auch 23,967p. Derzeit möchte ich meine PS3 durch einen Blurayplayer ersetzen und hatte mir diesen hier bestellt: https://www.amazon.de/dp/B00VX9FM28/

Stellte sich heraus, dass ich in den Optionen nur 24p oder 50p einstellen kann - nicht "Auto" oder so. Das gleiche gilt für die Sampling Rate. Sprich: Ein natives Abspielen ist offenbar nicht möglich?! Ich hätte nicht gedacht, dass heutzutage BD Player hergestellt werden, die nicht mal den Content einer BD nativ abspielen können. Mir sind all die smarten Funktionen auch egal, er sollte nur leise sein und 23,967p abspielen, wenn es eingelegt wird, so wie mein Kodi! Entweder ich hab ihn total falsch bedient oder sowas darf wirklich mit Absicht produziert werden... Habs mehrfach getestet und die Ruckler bei der BD-Wiedergabe nur durch verstärkten Einsatz von Frame Interpolation wegbekommen :/

Jemand einen Tipp für mich? Würde mir ja gern einen Oppo kaufen, aber das ist finanziell gerade gar nicht drin.
smett
Stammgast
#43 erstellt: 04. Aug 2016, 21:12
Verstehe ich jetzt nicht. Du bist doch in nem Thread, wo BD Player gelistet werden, die genau das können was du suchst.
Neunzehn
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 05. Aug 2016, 17:36
Neunzehn
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 09. Aug 2016, 20:26
Hier wurde diskutiert ob die Player 24p oder 50p können - leider ist niemand auf 23,567p eingegangen, daher meine Frage...
smett
Stammgast
#46 erstellt: 09. Aug 2016, 20:34
Der Samsung H6500 kann das alles.
Neunzehn
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 10. Aug 2016, 18:12
Danke! Habe mal nachgelesen. Es scheint eine 50/50 Chance darauf zu geben ob das Gerät laut oder leise ist... deine Erfahrungen hierzu?
smett
Stammgast
#48 erstellt: 10. Aug 2016, 21:41
Mein H6500 ist sehr leise. Null Problem. Hab noch einen aktuellen Panasonic, der ist auf jeden Fall deutlich lauter.
Neunzehn
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 15. Aug 2016, 17:19
ich hatte leider pech... habe ihn bestellt, ist leider sehr laut... geht zurück.
Callimon
Stammgast
#50 erstellt: 20. Aug 2016, 06:34
Hat schon jemand die Player von Samsung mit der Plex App getestet? Bei dieser wäre mir 24p nämlich auch wichtig.
Mein neuer sony bdp s6500 scheint die 24p nicht zu beherrschen. Nun überlege ich ihn umzutauschen.
smett
Stammgast
#51 erstellt: 20. Aug 2016, 09:10
Der H6500 beherrscht auch bei Plex 24p, allerdings ist die App grausam langsam. Daher nutze ich für Plex einen anderen Client.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Ton bei Amazon Prime Instant Video
wavetime am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.07.2018  –  101 Beiträge
Player mit Netflix und Amazon Instant Video
Pupperich am 14.06.2015  –  Letzte Antwort am 23.06.2015  –  18 Beiträge
Welche BluRay & DVD Player kann Amazon Prime Video
TV-Junky3000 am 11.09.2020  –  Letzte Antwort am 11.12.2020  –  9 Beiträge
1080p/24p-Wiedergabe
Dreadfire am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  11 Beiträge
PS3 Mediaserver mit 24p wiedergabe!
onkelsem am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  2 Beiträge
Amazon Video auf BR Player außerhalb Deutschlands?
Arhynion am 14.12.2018  –  Letzte Antwort am 14.12.2018  –  16 Beiträge
Sony BDV-E870 ohne Netflix
serialdreamer am 24.07.2015  –  Letzte Antwort am 24.07.2015  –  2 Beiträge
Netflix Wiedergabe Problem DMP UB704
epo_deluxe am 18.02.2018  –  Letzte Antwort am 11.03.2018  –  14 Beiträge
Blue Ray, Netflix und Amazon
Volker1980 am 21.09.2017  –  Letzte Antwort am 22.09.2017  –  2 Beiträge
Sony BDP S790 / KEINE Amazon Instant Video App / AT
Maex1080 am 19.12.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.357 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedMaxwelll356
  • Gesamtzahl an Themen1.535.382
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.214.273