Netflix Wiedergabe Problem DMP UB704

+A -A
Autor
Beitrag
epo_deluxe
Stammgast
#1 erstellt: 18. Feb 2018, 18:54
Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage zu folgendem Problem.

Ich möchte gerne Netflix über meinen Beamer Sony VPL HW65 wiedergeben. Als Zuspieler dient der Panasonic UHD Player DMP-UB704.

Der Player ist an einem Yamaha RX-A2070 HDMI-2 angeschlossen, der Beamer an HDMI-OUT2.

Wenn ich jetzt die Netflix App auf dem DMP-UB704 starte bekomme ich nur dieses Bild:

Netflix_Problem

Komme also bei Netflix nichtmal in das Menu oder die Filmliste. Ich weiß das Netflix eigentlich keine HDR Inhalte anbietet wenn kein geeignetes Abspiel Gerät zur Verfügung steht aber das man es garnicht nutzen kann....

Hat eventuell jemand eine Idee wie ich das (ohne Beamer Neukauf) lösen kann?

Habe schon versucht die Ausgabe Auflösung am Player auf 1080p zu stellen aber es bleibt bei dieser Einblendung.

Bin für Tips dankbar.

Gruß
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 18. Feb 2018, 19:01
ist hier dasselbe...

die Lösung (wird dir nicht gefallen):
HDMI Kabel aus dem Panasonic heraus gezogen und in den Samsung K8500 gesteckt: Netflix läuft ohne Probleme und erst mit 4K/UHD Inhalten kommt diese Meldung.
dazu kann der Samsung auch 24/50/60Hz Auto-Framerate udn gibt nicht alles stur in 60Hz aus wie der Panasonic.
epo_deluxe
Stammgast
#3 erstellt: 18. Feb 2018, 19:07


Da hast du recht... gefällt mir wirklich nicht.

Dann scheint das ja ein Panasonic und nicht Netflix Problem zu sein, oder was meinst du?
Mickey_Mouse
Inventar
#4 erstellt: 18. Feb 2018, 19:22
das ist ein Problem der Netflix App auf dem Panasonic.
dieses Problem gab es aber schon vor fast 2 Jahren auf dem 900 und es wurde nie gefixt. Inzwischen hat Panasonic die Nachfolger angekündigt und damit gehe ich davon aus, dass es keine Besserung geben wird.

vielleicht kann man mit irgendeinem Fury Linker/Integral/XYZ etwas ausrichten, das weiß ich nicht.
epo_deluxe
Stammgast
#5 erstellt: 18. Feb 2018, 19:30
Supi.

Ich werde mal Panasonic kontaktieren. So ist das Teil für mich nicht zu gebrauchen das wir Netflix regelmäßig nutzen.

Danke erstmal und schönen Sonntag noch.
epo_deluxe
Stammgast
#6 erstellt: 20. Feb 2018, 14:02
Welcher UHD Player ist eine gute alternative zum Panasonic?

Sollte Netflix und Amazon können und natürlich bei der Qualität von BluRay und UHD BluRay vergleichbar sein.

UHD inhalte in verschiedenen Formaten sollten vom NAS per Stream abspielbar sein.

Danke und Gruß
Mickey_Mouse
Inventar
#7 erstellt: 20. Feb 2018, 15:38
gibt es nicht...

die einzigen UHD Player die Amazon und Netflix "richtig" (4K HDR 24/50/60Hz) wiedergeben können sind die Samsung!
Panasonic kann es nicht (siehe diesen Thread), Sony kann kein 50Hz, Oppo gar nicht, LG soviel ich weiß nur 60Hz.

der aktuelle Samsung kann kein 3D. Bildqualität ist OK, hat aber bei weitem nicht die Einstellmöglichkeiten der Panasonic. Streaming vom NAS ausschließlich per DLNA (kein direkter SMB/CIFS oder gar NFS Zugriff) und Probleme beim HD Ton.

LG ist "noch klappriger" als Samsung, mit dem habe ich mich noch gar nicht beschäftigt.

Oppo kann wie gesagt gar keine Streaming Dienste. Der Netzwerk Zugriff ist extrem elementar (noch schlechter als bei Panasonic, man kann keine Shares "speichern") aber wenn man sich per Browsing zur gewünschten Datei/Verzeichnis durch gekämpft hat, dann wird nahezu alles abgespielt, das kann wohl kaum ein anderer Player.

ich habe keine Ahnung was die Sony da können. Dazu kommt das 50Hz Problem (24p geht wohl) bei Amazon und Netflix. Aber das könnte eine Alternative sein.
epo_deluxe
Stammgast
#8 erstellt: 20. Feb 2018, 16:29
OK.

Auch wenn nicht wirklich befriedigend. Mal den Chromecast Ultra von meinem Sohn schnappen und Netflix über Beamer damit testen.

Danke für deine Ausführliche Antwort!
Mikewolf
Stammgast
#9 erstellt: 28. Feb 2018, 12:12
Kann es sein das über den Panasonic Ultra hd Player 704 , bei Amazon Prime App keine hdr Serien bzw Filme zu finden sind nur 4K ? Eigentlich dachte ich Amazon hat auch 4K HDR Filme nicht nur 4K ? Irgendwie schaltet mein tv nicht auf hdr egal was ich teste , bei Netflix über Sony App funktioniert das einwandfrei . Welche Film oder Serie hat defenetiv HDR bei Amazon ?

Muss mich berichtigen also es geht beides Netflix wie Amazon Prime , 4K wie HDR . Habe keine Propleme mehr mit den beiden Apps auf dem Player 704

Nur über Amazon da gibt’s leider nicht soviel HDR Sachen wie auf Netflix wenn man es denn abonniert hat , aber auch Netflix hat 4K und HDR noch sehr sparsam , ob da die 7€ mehr gerechtfertigt sind muss man selber abwägen sind doch 13,99€ im Monat .


[Beitrag von Mikewolf am 28. Feb 2018, 13:12 bearbeitet]
float86
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Mrz 2018, 23:45
Hallo,

warum ist es eigentlich so wichtig ob 25/40 oder 60 Hz wiedergegeben werden kann?

Ist das lediglich ein thena bei Beamern oder auch bei TVs selbst?

Wenn du sagst das Samsung Bild wäre OK, mit was vergleichst du es?

Ich habe nun den ubp-x700 und bin unzufrieden damit weil netflix bei jedem abspielen zwei bis drei mal schwarzes bild anzeigt und dann erst die vorschau oder das video abspielt. Youtube 4k und UHD Bluray hat er normal abgespielt.

Finde den Samsung ubd m9500 interessant, gibt es ggfs schon einen nachdolger der HDR+ kann?
Mickey_Mouse
Inventar
#11 erstellt: 09. Mrz 2018, 00:15

float86 (Beitrag #10) schrieb:
warum ist es eigentlich so wichtig ob 25/40 oder 60 Hz wiedergegeben werden kann?

die allermeisten Filme sind in 24p (23,976Hz oder manchmal auch direkt 24Hz) aufgenommen.
wenn man die mit 60Hz abspielt, dann passiert folgendes:
Bild1/Frame1 wird 2x abgespielt, Frame2 3x, Frame3 2x, Frame4 3x ...
das aber mit 60Hz, 5x24 ist halt 2x60 und somit passt das wieder.

einige Leute sind halt "leicht bewegungsblind", denen fällt das gar nicht auf, dass ein uns dasselbe Bild 3x hintereinander gezeigt wird und das nächste dafür nur 2x, dann wieder 3x usw.
wer auch nur etwas sensibel für solche Dinge ist, dem wird vielleicht nicht sofort schlecht bei diesem 3:2 Geruckel (auch das kommt vor!) aber sieht sofort, dass das eben keine gleichmäßige sondern die typische zwei Schritte vor, einer zurück Bewegung ist.
ein Bild das immer zwei 2,5 Schritte springt, das "springt" halt, aber ruckelt nicht. Ein Bild was immer 2, 3, 2, 3, ... Schritte springt, das "ruckelt" und sieht einfach nur unnatürlich aus.

aber richtig "shice" wird es aber, wenn europäische TV Produktionen mit 25 oder 50Hz ins Spiel kommen.
da muss dann immer nach 5 Frames einer doppelt ausgegeben werden, damit man eben von den 50 auf die 60Hz kommt
float86
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Mrz 2018, 00:32
danke für die erklärung, d.h wenn der player nicht die Hz berücksichtigt sieht es unnatürlich aus und stockt.

Muss ich mit dem Sony xe 90 als TV fürchten dass der Samsung m9500 ein schlechtetes ergebnis gibt als der sony ubp-x700?
Mikewolf
Stammgast
#13 erstellt: 11. Mrz 2018, 10:55
Also bei mir läuft alles einwandfrei mit dem 704 über die App Netflix zu schauen keine Ahnung was ihr für Propleme habt mit Netflix ...


[Beitrag von Mikewolf am 11. Mrz 2018, 23:48 bearbeitet]
epo_deluxe
Stammgast
#14 erstellt: 11. Mrz 2018, 11:00
Auf welche Aussage oder Frage beziehst du dich denn jetzt?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautstärke/Betriebsgeräusch Panasonic DMP-UB704
Gufu1 am 17.01.2018  –  Letzte Antwort am 04.02.2018  –  7 Beiträge
Panasonic DMP UB704 Probleme bei 4 K
Webmerlin am 16.03.2018  –  Letzte Antwort am 18.03.2018  –  8 Beiträge
DMP-UB704: Probleme mit Seamless Branching?
ChrisBln82 am 15.02.2018  –  Letzte Antwort am 17.02.2018  –  6 Beiträge
Panasonic UB704 (DMP-UB90) UHD Player
Ralf65 am 09.06.2016  –  Letzte Antwort am 17.10.2018  –  932 Beiträge
Panasonic DMP‑UB704 Kein Wide Modus
eruvawen am 30.06.2018  –  Letzte Antwort am 01.07.2018  –  4 Beiträge
LG UBK90 vs Sony x800 vs PANASONIC DMP-UB704?
Tomas306 am 19.06.2018  –  Letzte Antwort am 20.06.2018  –  4 Beiträge
Panasonic DMP-BDT270 Netflix-Tonproblem
paede39 am 04.09.2015  –  Letzte Antwort am 29.10.2015  –  17 Beiträge
Tonaussetzer bei Panasonic UB704
UserofSeven am 09.01.2018  –  Letzte Antwort am 12.01.2018  –  6 Beiträge
CES 2014: Panasonic Blu-ray-Player-Lineup - DMP-BD81, DMP-BD91, DMP-BDT360, DMP-BDT700
LJSilver am 08.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.04.2015  –  183 Beiträge
DVD Wiedergabe / Upscaling: Panasonic DMP-BDT110 vs. DMP-BDT220
Schranzoid am 12.05.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.440 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedEddyCurrent
  • Gesamtzahl an Themen1.420.336
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.042.915

Hersteller in diesem Thread Widget schließen