9.2 1 Stimme

Yamaha RX-A2070 AV-Receiver - Test, Reviews und Bewertungen

3D 9-Kanal AV-Receiver, 165 Watt RMS, Dolby Atmos / DTS:X, USB, Ethernet, UPnP, DLNA-zertifiziert, AirPlay

» technische Details
9.2 1 Stimme
Bildqualität 10.0
10.0 Punkte
Klangqualität 10.0
10.0 Punkte
Ausstattung 9.0
9.0 Punkte
Design 9.0
9.0 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8.0 Punkte

Bewertungen für Yamaha RX-A2070

  • 9.2
    Als Umsteiger vom RX-A1040 waren die 9 Endstufen und die Möglichkeit die neueren 3D-Tonformate wiedergeben zu können, der am meisten auschlaggebende Punkt diesen AVR zuzulegen. Verwöhnt vom 1040 und dessen schon vielfältigen Möglichkeiten, wird dies vom 2070 (wen wundert's...) noch übertroffen. Die ... Als Umsteiger vom RX-A1040 waren die 9 Endstufen und die Möglichkeit die neueren 3D-Tonformate wiedergeben zu können, der am meisten auschlaggebende Punkt diesen AVR zuzulegen.

    Verwöhnt vom 1040 und dessen schon vielfältigen Möglichkeiten, wird dies vom 2070 (wen wundert's...) noch übertroffen.
    Die jetzige Möglichkeit, die schon vorher vorhandenen Front Presence Lautsprecher und die Back Presence gleichzeitig anzusteuern, bringt deutlich hörbare Vorteile. Die Klangfelder im Decoder- oder DSP-Modus sind deutlich weiträumiger und einhüllender.

    Dazu dann noch die Möglichkeit, dem schon auf der Disc vorhandenen Atmos oder DTS:X-Ton mittels der DSP anzupassen bzw. zu verändern, setzt dem Klangszenario noch die Krone auf.

    Es wäre sicher mit echten Deckenlautsprechern noch deutlicher, aber das vorhandene Setup mit 4 Presence (5.1.4) bringt schon fulminanten 3D-Ton!
    Es ist für mich dann letztendlich auch eine Frage des Raumes (formerly known as "Wohnzimmer") und dessen Ausgestaltung. In diesem Fall immer ein Kompromiss...
    Nicht jeder möchte/kann 4 (oder auch nur 2) Lautsprecher an der Decke anbringen. Da hilft eine Anbringung an der Rück- oder Frontwand ab.

    Es ist schlicht unmöglich alle Features und Möglichkeiten des 2070 aufzuzählen. Wer hier noch was vermisst, hat wirklich ganz hohe Ansprüche.
    Ob eine Auro 3D-Einbindung noch eine weitere Verbesserung bei den Yamahas mit sich bringen würde, weiß ich auch nicht. Tut aber so erst mal meiner Meinung nach nicht Not.
    Es ist ja auch das neue DSP "Enhanced" hinzu gekommen, welches die Höheneffekte noch besser zur Geltung bringen soll.

    Die Upscaler oder Upmixer arbeiten tadellos und bringen noch mal ein feineres Klangbild als die "alten" ProLogic IIx.
    Welcher Upmixer dann besser klingt ist stark von dem Quellmaterial abhängig und natürlich vom persönlichen Geschmack.
    Meine bisherige Erfahrung ist, dass bei Filmen per Blu ray der DSU besser arbeitet, beim normalen TV-Ton bevorzuge ich den DTS Neural X. Es gibt sonst noch DTS Neo 6 als Musik oder Cinema.

    Wobei man Vorsicht walten lassen sollte, ist die Zuschaltung von "Virtual Lautprechern". Das kann leicht übertrieben hallig klingen. Da sollte man das Deaktivieren ruhig mal durchspielen. Habe bei mir den Eindruck (insbesondere beim Upmix von dafür geeigneter Stereo-Musik), dass bei diesem Setup (5.1.4) das Deaktivieren der virtuellen Back Surround besser klingt.

    Klanglich absolut Oberklasse. Jeder hat da sicher seine eigene Firmenphilosophie, aber der Yamaha bringt einen schönen, warmen und transparenten Klang. Dazu dann noch 220W Leistung; mir reicht das locker. Im Stereobetrieb mit CD-Zuspieler ein toller Klang.

    Außerdem können bei diesem AVR alle Boxen getrennt eine Trennfrequenz zugewiesen bekommen. Das war beim 1040 nur global möglich. Dies wirkt sich dann wieder sehr gut beim Zuschalten der "Extra Bass"-Funktion aus, da auch hier die eingestellte Trennfrequenz wirkt.

    Habe mich für eine Mehrpunkt-Einmessung (5 Punkte + Höhen/Winkelmessung) an einem Sitzplatz (nach Empfehlung von Heimkinoraum) entschieden und bin vom Ergebnis begeistert.
    Die Zuschaltung des YPAO-Equalizers "Linear" und YPAO Volume bringt (nach meinem Empfinden) den besten Klang in allen Lautstärken. Habe dazu die Standlautsprecher (Canton GLE 490.2) als small eingestellt und die Übergabefrequenz bei 80 Hz. Den Subwoofer dann an diesem selbst per Drehregler die Lautstärke angepasst (im Setup des AVR auf Null-Stellung belassen). Dies ergibt in unserer Peripherie eine ausgewogenes Klangbild mit voluminösem, aber niht dröhnendem Bass.
    Hier leistet das YPAO nach meiner Ansicht sehr gute Arbeit.

    Ein nicht ganz günstiger AVR; aber die vielen Möglichkeiten und der tolle Klang rechtfertigen den Preis.
    Wer 11 Endstufen braucht/will muss dann zu Marantz oder Denon; dafür fehlen dann die vielen tollen DSP und die Möglichkeit Atmos per Front High wiederzugeben bzw. die vorherige Winkel- und Höheneinmessung.
    Sonst gibt es ja auch die Möglichkeit der Erweiterung per externer Endstufe oder eben dem Umstieg auf die Yamaha-eigenen Vor/Endstufen-Kombi.
    Für 5.1.4 oder eben 7.1.2 (bzw. 7.2.2) bekommt man alles, was man braucht.

    Ich kann den 2070 bedenkenlos empfehlen.

Vorteile Yamaha RX-A2070

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Yamaha RX-A2070

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von DVD84 14 RX-A2070 oder RX-A2080
    Ich werde wahrscheinlich morgen meinen RX-A2020 packen und versenden ;( ;( ;( ..... aber soll ich mir jetzt einen 2070 oder 2080 holen ??? ];-> Verstehe ich das richtig, dass mit dem 2070 ich meine SONY 1000XM2 per BT nutzen kann und den 2080 nicht mehr ? Ich nutze FP und RP , miniDSP vorhanden,... weiterlesen → DVD84 am 15.04.2019 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 25.04.2019
  • Avatar von narim 20 Denon AVR-X4400H, Yamaha RX-A2070 oder Marantz sr7012
    Brauche eure hilfe habe zur zeit einen Marantz Nr 1604 Lautsprecher zur zeit ein 5.0 bestehend aus Front Dali Zensor 5 Zensor Center und hinten Zensor 3 Möchte noch auf 5.1.4 ausbauen wenn wir im sommer unser Wohnzimmer asubauen mit 4 Lautsprechenrn in der Decke. Jetzt möchte ich aber schon... weiterlesen → narim am 11.03.2018 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 14.07.2019
  • Avatar von Franciskus 12 Pioneer SC-LX 801 oder Yamaha RX-A2070
    Wie es die Überschrift schon sagt, sitze ich zwischen den Stühlen, also Pioneer oder Yamaha. Ich will nächste Woche den Kauf realisieren. Weil ich in der mecklenburgischen Pampa lebe, gibt es keine Möglichkeit, die Geräte vorher in einem HiFi Studio Probe zu hören. Der RX-V677, den ich jetzt... weiterlesen → Franciskus am 28.11.2017 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 29.09.2018
  • Avatar von Petino 14 Dipole phase 16 von quadral - Wo aufstellen?
    Ich bin gerade dabei unser erstes Heimkino zu planen. Es soll eine 5.1.4-Installation werden. Folgende Komponenten hatte ich mir ausgedacht: Front rechts & links: Standlautsprecher von Nubert / nuBox 513 (weiß) Center: Nubert nuBox CS-413 Deckenlautsprecher (für Dolby Atmos): 4x KEF Ci160TR... weiterlesen → Petino am 08.12.2017 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 11.12.2017
  • Avatar von Nin- 10 Frage: Endstufe an AVR für Front L/R Vorteile?
    Gemeinde, mal eine Frage in die Runde gestellt: Bringt eine Stereo Endstufe an einem AVR (bei mir Yamaha RX-A2070) irgendwelche Vorteile ? In Form von mehr Pegel oder zusätzliche Luft nach oben falls Dynamic gefordert ist, oder lohnt sich das eig. nur für die "Monster" von Standboxen? Mein... weiterlesen → Nin- am 20.11.2018 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 22.11.2018
  • Avatar von RuffyRuffneck 24 Kaufberatung AV Receiver bis 1500€
    Liebe Leute, ich habe aktuell noch den onkyo tx-nr646 und möchte mir einen neuen zulegen. Schwanke zwischen diesen 4 Modellen, vll könnt ihr mich kurz beraten oder habt noch einen anderen Tipp? Marantz SR6015 Yamaha RX-A2070 Yamaha rx-a2080 Denon avc-x4700h Aktuell nutze ich ein komplettes... weiterlesen → RuffyRuffneck am 01.01.2021 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 05.01.2021
  • Avatar von sax6969 29 Pioneer SC LX-801 oder Denon AVR-X4500H
    Und guten Abend Forum ! Habe beide Receiver zum gleichen Preis angeboten bekommen. Werde mittelfristig maximal 5.1.4 betreiben, wobei meine Frontspeaker über Bi-Amping laufen. Nutzung Hi-Res Musik und Film 50:50 Kann mir ein Kenner beider Modelle eine Empfehlung geben, mit welchem Modell ich... weiterlesen → sax6969 am 24.02.2019 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 26.02.2019
  • Avatar von maus3r 22 AVR (oder Vor/Endstufe) für Nuvero set und LG OLED
    Ich recherchiere nun (in unregelmäßigen Abständen) schon seit über einem Jahr, habe viele Threads und Berichte gelesen und komme einfach nicht wirklich weiter. Die Produktvielfalt ist so groß. Daher bitte ich euch um eure Hilfe! Bestand: - 5.1 set: (Front: Nuvero 14, Center: Nuvero 7, Rear:... weiterlesen → maus3r am 03.06.2018 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 12.06.2018
  • Avatar von Audiohendrik 6 Kaufberatung Dolby Atmos Anlage
    Bald steht in unserem Wohnzimmer eine Renovierung an und da die Decke abgehangen wird, möchten wir gerne ein 5.1.4 System installieren. Nur gestaltet sich die Suche nach der richtigen Hardware nicht ganz so leicht wie gedacht und ich wollte euch gerne um Rat bitten. Der Raum besteht aus dem... weiterlesen → Audiohendrik am 31.08.2018 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 01.09.2018
  • Avatar von Christian* 14 Kaufberatung Heimkino / Beamer / Leinwand / LS
    Liebes Hifi-Forum Wir, meine Frau, Kind und ich ziehen im Oktober in unser neues Haus. Hier möchte ich ein Heimkino im Wohnzimmer unter bringen. Da es mein erstes Heimkino ist, freue ich mich über Unterstützung und Tipps zur Optimierung und vielleicht auch Produktauswahl. Da ich mich mit dem... weiterlesen → Christian* am 13.09.2017 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 21.09.2017
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von schnatzer 9 RX-A2070 nicht sichtbar in TIDAL app
    Bin von Spotify Premium auf Tidal HiFi umgestiegen, vermisse nun aber die Möglichkeit, direkt aus der Tidal App heraus den Yamaha Receiver (RX-A2070) als Abspielgerät auszuwählen. Ist das "normal" so? Bei Spotify ging das vorher! Ist das ein Alleinstellungsmerkmal von Spotify Connect? Über... weiterlesen → schnatzer am 11.09.2018 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 20.09.2018
  • Avatar von FaSli 4 Funktionsweise Surround Decoder RX A2070
    Ich finde keine genauen Aussagen zur Funktionsweise der Surround Decoder und dachte, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich habe ein 7.1.2 System und den Yamaha 2070. Oft weiß ich nicht, ob ich Straight oder Surround Decoder (und hier dann welchen, einfach Auto?) benutzen soll. Angenommen... weiterlesen → FaSli am 06.12.2017 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 08.12.2017
  • Avatar von Gerit 52 RX-A1080 vs. RX-A2070 oder evt. RX-A2050
    Ich habe da mal eine Frage bezüglich neuem AV-Receiver von Yamaha. Mein Yamaha Bolide aus der 3.000 Reihe ist mit 10 Jahren so langsam in die Jahre gekommen und ich plane gerade eine Neuanschaffung. Ich favorisiere den RX-A1080. Preis liegt derzeit bei 1.259,00 EUR. Der RX-A1070 liegt bei... weiterlesen → Gerit am 11.04.2019 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 17.10.2019
  • Avatar von xptuner 17 Umstieg vom RX-A840 auf RX-A2070 Probleme
    Zuallererst! Es gab bei mir einen riesen WOW Effekt! Das Upgrade hat sich mal so richtig gelohnt! Meine Jamo`s s628 5.0 + Elac S12 Sub erstrahlen in einem völlig neuem Licht ;-) Wirklich erstaunlich was aus einem 500€ Boxen-Set mit der richtigen Power rauszuholen ist… Ein paar Dinge sind mir... weiterlesen → xptuner am 06.01.2018 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 05.09.2019
  • Avatar von ImpiAndi 10 Fragen zum RX A2070
    Hab mal ein paar Fragen zum RX A2070 (wobei die Fragen wohl auch für den 3070 und 1070 gestellt werden könnten). Ich bekomme in den nächsten Tagen einen. 1. Es geht ja jetzt z.B. Dolby Atmos bzw. DTS-X plus Yamaha DSPs. Geht denn auch Dolby True HD (oder DTS HD) plus DSU/Neural-X plus Yamaha... weiterlesen → ImpiAndi am 11.04.2018 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 19.04.2018
  • Avatar von *schoenauen* 6 Yamaha RX-A2070 und 5.1.2
    Obiger Receiver bespielt ein 5.1 Setup mit 2 zus. Zonen. Ich plane mir nun neue Fronts zuzulegen und überlege, ob ich hier gleich welche mit integrierten Dolby Atmos LS (Klipsch RP-8060FA) kaufen sollte. Ich möchte keine Diskussion lostreten, ob die Klipsch unbedingt sein müssen oder nicht.... weiterlesen → *schoenauen* am 10.08.2020 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 13.08.2020
  • Avatar von defPlaya 8 Yamaha RX A2070 Probleme bei 4K Zuspielung
    Ich bin gerade etwas ratlos. Mit einem 2.0b HDMI Kabel (1m 6,99 Euro) habe ich viele weiße Punkte auf meiner Leinwand gesehen. Als ich mein altes 1.4 HDMI Kabel angeschossen habe waren die Punkte weg. Ich habe mir nochmal ein neues 2.0b HDMI Kabel (1m 20 Euro) geholt und jetzt sind wieder,... weiterlesen → defPlaya am 07.08.2018 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 06.10.2018
  • Avatar von tsaG_4711 4 Atmos mit RX-A2070 und Kraftwerk
    Ich habe den 2070 seit ca. einem Jahr. Erst seit ein paar Tagen habe ich mir ein paar Atmos Lautsprecher gekauft. Da ich ein Kraftwerk Fan bin, habe ich mir die DVD 1,2,3,4,5,6,7,8 gekauft. Die hat zufälligerweise auch eine Atmos Spur. Meine LS Konfiguration im Yamaha Menü ist: Left Center... weiterlesen → tsaG_4711 am 09.12.2018 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 15.12.2018
  • Avatar von Hombre 4 Yamaha RX-A2070 und MusicCast 20 als Surround
    Ich suche mir nun seit zwei Stunden einen Wolf und benötige jetzt bitte mal Euer Schwarmwissen. Kann ich beim 2070er die MusicCast 20 als kabellose Surround einbinden oder funktioniert das erst ab der xx80er Serie? Viele Grüße Thomas weiterlesen → Hombre am 27.10.2021 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 28.10.2021
  • Avatar von richardb 4 Yamaha RX-A2070 und 3070 / Rauschen / Unterschiede
    Können mir die Besitzer bestätigen, dass diese Yamaha-Receiver nicht rauschen, besonders bei aktiviertem DSP? Haben beide Receiver den gleichen DAC ? "ESS ES9026PRO SABRE DAC and SABRE9006AS Ultra DAC for ultra-high sound quality" Für eine 5.1.4 - Konfiguration dürfte doch der 2070 locker... weiterlesen → richardb am 18.10.2017 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 13.12.2017
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
× 8.2 Punkten aus 14 Bewertungen
Bildqualität 8.4
8.429 Punkte
Klangqualität 8.8
8.786 Punkte
Ausstattung 8.3
8.286 Punkte
Design 7.6
7.643 Punkte
Preis / Leistung 7.8
7.786 Punkte
8.2 Produktfoto AV-Receiver
Yamaha RX-V685 7-Kanal AV-Receiver
× 7.0 Punkten aus 18 Bewertungen
Bildqualität 7.3
7.278 Punkte
Klangqualität 8.1
8.056 Punkte
Ausstattung 7.3
7.278 Punkte
Design 7.2
7.222 Punkte
Preis / Leistung 5.4
5.389 Punkte
7.0 Produktfoto AV-Receiver
Yamaha RX-A2080 3D 9-Kanal AV-Receiver
× 8.2 Punkten aus 9 Bewertungen
Bildqualität 8.2
8.222 Punkte
Klangqualität 8.7
8.667 Punkte
Ausstattung 8.7
8.667 Punkte
Design 7.8
7.778 Punkte
Preis / Leistung 7.6
7.556 Punkte
8.2 Produktfoto AV-Receiver
Yamaha RX-V683 7-Kanal AV-Receiver
× 9.3 Punkten aus 13 Bewertungen
Bildqualität 8.8
8.846 Punkte
Klangqualität 9.6
9.615 Punkte
Ausstattung 9.5
9.538 Punkte
Design 9.2
9.231 Punkte
Preis / Leistung 9.1
9.077 Punkte
9.3 Produktfoto AV-Receiver
Yamaha RX-A1080 7-Kanal AV-Receiver
× 9.2 Punkten aus 6 Bewertungen
Bildqualität 9.7
9.667 Punkte
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Ausstattung 8.3
8.333 Punkte
Design 9.2
9.167 Punkte
Preis / Leistung 9.7
9.667 Punkte
9.2 Produktfoto AV-Receiver
Yamaha RX-V481 3D 5-Kanal AV-Receiver
× 8.9 Punkten aus 14 Bewertungen
Bildqualität 8.8
8.786 Punkte
Klangqualität 9.6
9.571 Punkte
Ausstattung 8.8
8.786 Punkte
Design 8.7
8.714 Punkte
Preis / Leistung 8.9
8.857 Punkte
8.9 Produktfoto AV-Receiver
Yamaha RX-A3080 3D 9-Kanal AV-Receiver
× 7.5 Punkten aus 2 Bewertungen
Bildqualität 7.0
7 Punkte
Klangqualität 7.0
7 Punkte
Ausstattung 8.0
8 Punkte
Design 7.0
7 Punkte
Preis / Leistung 8.5
8.5 Punkte
7.5 Produktfoto AV-Receiver
Yamaha RX-V681 3D 7-Kanal AV-Receiver