9.2 1 Stimme

Yamaha RX-A2070 AV-Receiver - Test, Reviews und Bewertungen

3D 9-Kanal AV-Receiver, 165 Watt RMS, Dolby Atmos / DTS:X, USB, UPnP, DLNA-zertifiziert, AirPlay, Smartphone-Steuerung

» technische Details
9.2 1 Stimme
Bildqualität 10.0
10.0 Punkte
Klangqualität 10.0
10.0 Punkte
Ausstattung 9.0
9.0 Punkte
Design 9.0
9.0 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8.0 Punkte

Bewertungen für Yamaha RX-A2070

  • 9.2
    Als Umsteiger vom RX-A1040 waren die 9 Endstufen und die Möglichkeit die neueren 3D-Tonformate wiedergeben zu können, der am meisten auschlaggebende Punkt diesen AVR zuzulegen. Verwöhnt vom 1040 und dessen schon vielfältigen Möglichkeiten, wird dies vom 2070 (wen wundert's...) noch übertroffen. Die ... Als Umsteiger vom RX-A1040 waren die 9 Endstufen und die Möglichkeit die neueren 3D-Tonformate wiedergeben zu können, der am meisten auschlaggebende Punkt diesen AVR zuzulegen.

    Verwöhnt vom 1040 und dessen schon vielfältigen Möglichkeiten, wird dies vom 2070 (wen wundert's...) noch übertroffen.
    Die jetzige Möglichkeit, die schon vorher vorhandenen Front Presence Lautsprecher und die Back Presence gleichzeitig anzusteuern, bringt deutlich hörbare Vorteile. Die Klangfelder im Decoder- oder DSP-Modus sind deutlich weiträumiger und einhüllender.

    Dazu dann noch die Möglichkeit, dem schon auf der Disc vorhandenen Atmos oder DTS:X-Ton mittels der DSP anzupassen bzw. zu verändern, setzt dem Klangszenario noch die Krone auf.

    Es wäre sicher mit echten Deckenlautsprechern noch deutlicher, aber das vorhandene Setup mit 4 Presence (5.1.4) bringt schon fulminanten 3D-Ton!
    Es ist für mich dann letztendlich auch eine Frage des Raumes (formerly known as "Wohnzimmer") und dessen Ausgestaltung. In diesem Fall immer ein Kompromiss...
    Nicht jeder möchte/kann 4 (oder auch nur 2) Lautsprecher an der Decke anbringen. Da hilft eine Anbringung an der Rück- oder Frontwand ab.

    Es ist schlicht unmöglich alle Features und Möglichkeiten des 2070 aufzuzählen. Wer hier noch was vermisst, hat wirklich ganz hohe Ansprüche.
    Ob eine Auro 3D-Einbindung noch eine weitere Verbesserung bei den Yamahas mit sich bringen würde, weiß ich auch nicht. Tut aber so erst mal meiner Meinung nach nicht Not.
    Es ist ja auch das neue DSP "Enhanced" hinzu gekommen, welches die Höheneffekte noch besser zur Geltung bringen soll.

    Die Upscaler oder Upmixer arbeiten tadellos und bringen noch mal ein feineres Klangbild als die "alten" ProLogic IIx.
    Welcher Upmixer dann besser klingt ist stark von dem Quellmaterial abhängig und natürlich vom persönlichen Geschmack.
    Meine bisherige Erfahrung ist, dass bei Filmen per Blu ray der DSU besser arbeitet, beim normalen TV-Ton bevorzuge ich den DTS Neural X. Es gibt sonst noch DTS Neo 6 als Musik oder Cinema.

    Wobei man Vorsicht walten lassen sollte, ist die Zuschaltung von "Virtual Lautprechern". Das kann leicht übertrieben hallig klingen. Da sollte man das Deaktivieren ruhig mal durchspielen. Habe bei mir den Eindruck (insbesondere beim Upmix von dafür geeigneter Stereo-Musik), dass bei diesem Setup (5.1.4) das Deaktivieren der virtuellen Back Surround besser klingt.

    Klanglich absolut Oberklasse. Jeder hat da sicher seine eigene Firmenphilosophie, aber der Yamaha bringt einen schönen, warmen und transparenten Klang. Dazu dann noch 220W Leistung; mir reicht das locker. Im Stereobetrieb mit CD-Zuspieler ein toller Klang.

    Außerdem können bei diesem AVR alle Boxen getrennt eine Trennfrequenz zugewiesen bekommen. Das war beim 1040 nur global möglich. Dies wirkt sich dann wieder sehr gut beim Zuschalten der "Extra Bass"-Funktion aus, da auch hier die eingestellte Trennfrequenz wirkt.

    Habe mich für eine Mehrpunkt-Einmessung (5 Punkte + Höhen/Winkelmessung) an einem Sitzplatz (nach Empfehlung von Heimkinoraum) entschieden und bin vom Ergebnis begeistert.
    Die Zuschaltung des YPAO-Equalizers "Linear" und YPAO Volume bringt (nach meinem Empfinden) den besten Klang in allen Lautstärken. Habe dazu die Standlautsprecher (Canton GLE 490.2) als small eingestellt und die Übergabefrequenz bei 80 Hz. Den Subwoofer dann an diesem selbst per Drehregler die Lautstärke angepasst (im Setup des AVR auf Null-Stellung belassen). Dies ergibt in unserer Peripherie eine ausgewogenes Klangbild mit voluminösem, aber niht dröhnendem Bass.
    Hier leistet das YPAO nach meiner Ansicht sehr gute Arbeit.

    Ein nicht ganz günstiger AVR; aber die vielen Möglichkeiten und der tolle Klang rechtfertigen den Preis.
    Wer 11 Endstufen braucht/will muss dann zu Marantz oder Denon; dafür fehlen dann die vielen tollen DSP und die Möglichkeit Atmos per Front High wiederzugeben bzw. die vorherige Winkel- und Höheneinmessung.
    Sonst gibt es ja auch die Möglichkeit der Erweiterung per externer Endstufe oder eben dem Umstieg auf die Yamaha-eigenen Vor/Endstufen-Kombi.
    Für 5.1.4 oder eben 7.1.2 (bzw. 7.2.2) bekommt man alles, was man braucht.

    Ich kann den 2070 bedenkenlos empfehlen.

Vorteile Yamaha RX-A2070

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Yamaha RX-A2070

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
× 8.3 Punkten aus 8 Bewertungen
Bildqualität 8.3
8.25 Punkte
Klangqualität 8.5
8.5 Punkte
Ausstattung 8.5
8.5 Punkte
Design 8.3
8.25 Punkte
Preis / Leistung 7.9
7.875 Punkte
8.3 Produktfoto AV-Receiver
Yamaha RX-V683 7-Kanal AV-Receiver
× 9.0 Punkten aus 5 Bewertungen
Bildqualität 9.6
9.6 Punkte
Klangqualität 8.8
8.8 Punkte
Ausstattung 8.2
8.2 Punkte
Design 9.0
9 Punkte
Preis / Leistung 9.6
9.6 Punkte
9.0 Produktfoto AV-Receiver
Yamaha RX-V481 3D 5-Kanal AV-Receiver
× 9.3 Punkten aus 11 Bewertungen
Bildqualität 8.7
8.727 Punkte
Klangqualität 9.6
9.636 Punkte
Ausstattung 9.6
9.636 Punkte
Design 9.2
9.182 Punkte
Preis / Leistung 9.2
9.182 Punkte
9.3 Produktfoto AV-Receiver
Yamaha RX-A1080 7-Kanal AV-Receiver
× 9.3 Punkten aus 3 Bewertungen
Bildqualität 9.3
9.333 Punkte
Klangqualität 9.3
9.333 Punkte
Ausstattung 9.3
9.333 Punkte
Design 8.3
8.333 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
9.3 Produktfoto AV-Receiver
Yamaha RX-V479 3D 5-Kanal AV-Receiver
× 7.0 Punkten aus 10 Bewertungen
Bildqualität 7.4
7.4 Punkte
Klangqualität 8.5
8.5 Punkte
Ausstattung 7.4
7.4 Punkte
Design 7.2
7.2 Punkte
Preis / Leistung 4.7
4.7 Punkte
7.0 Produktfoto AV-Receiver
Yamaha RX-A2080 3D 9-Kanal AV-Receiver
× 7.5 Punkten aus 2 Bewertungen
Bildqualität 7.0
7 Punkte
Klangqualität 7.0
7 Punkte
Ausstattung 8.0
8 Punkte
Design 7.0
7 Punkte
Preis / Leistung 8.5
8.5 Punkte
7.5 Produktfoto AV-Receiver
Yamaha RX-V681 3D 7-Kanal AV-Receiver
× 9.2 Punkten aus 4 Bewertungen
Bildqualität 9.3
9.25 Punkte
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Ausstattung 9.3
9.25 Punkte
Design 8.8
8.75 Punkte
Preis / Leistung 9.8
9.75 Punkte
9.2 Produktfoto AV-Receiver
Yamaha RX-V475 3D 5-Kanal AV-Receiver
× 8.4 Punkten aus 3 Bewertungen
Bildqualität 8.0
8 Punkte
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Ausstattung 8.0
8 Punkte
Design 7.7
7.667 Punkte
Preis / Leistung 9.3
9.333 Punkte
8.4 Produktfoto AV-Receiver
Yamaha RX-V679 3D 7-Kanal AV-Receiver