Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Panasonic UB704 (DMP-UB90) UHD Player

+A -A
Autor
Beitrag
Ralf65
Inventar
#1 erstellt: 09. Jun 2016, 17:41
Panasonic hat einen kleineren Bruder des UB900, den DMP-UB90 angekündigt, dieser soll lt. AVWatch im Juli als Einsteiger UHD-BD Player auf den Markt kommen.
Den Preisangaben nach, dürfte er etwas mehr als die Hälfte des DMP-UB-900 kosten

DMP-UB 900 = ¥ 130,000
DMP-UB 90 = ¥ 70.000


[Beitrag von Ralf65 am 09. Jun 2016, 17:45 bearbeitet]
BulletToothTony
Inventar
#2 erstellt: 09. Jun 2016, 20:57
Sehr gut.
Um wieviel schlechter jetzt der Chroma Prozessor ist...weis man wohl nicht, aber auf die anderen Sparmaßnahmen kann ich gut verzichten.
Ich werd das Teil gespannt beobachten.
Auch wenn ich lieber ein ordentlichen Din Baustein hätte
BulletToothTony
Inventar
#3 erstellt: 19. Jun 2016, 16:45
http://4kfilme.de/pa...-player-vorgestellt/

Schlappe 599€...bei 399 hätte ich mich gefreut.
Schauen wir mal ob überhaupt und wann er dann zu uns kommt.
Ich halte noch an der Xbox One S fest.
Ralf65
Inventar
#4 erstellt: 21. Jun 2016, 05:09
glaube nicht das der Preis stimmt, ist eine Umrechnung und demnach müsste der UB900 ja fast 1200€ bei uns kosten
BulletToothTony
Inventar
#5 erstellt: 21. Jun 2016, 06:41
Könnte sein, was aber egal geworden ist.
Das Modell kommt nicht auf den deutschen Markt.
Ralf65
Inventar
#6 erstellt: 11. Aug 2016, 16:17
nun kommt er also doch, nur wird er in Europa unter der Bezeichnung UB700 veröffentlicht


[Beitrag von Ralf65 am 11. Aug 2016, 16:18 bearbeitet]
BulletToothTony
Inventar
#7 erstellt: 11. Aug 2016, 16:55
Sauber!
Ehrlichlich gesagt, hätte mich das echt gewunden wenn die für den Rest der Welt nichts bringen würden.
Denke der wird vor Weihnachten zu haben sein, und wenn es bei der Ausstattung bleibt, schlag ich da zu.
Außer die ersten Tests sagen das das teil laut wie ein Föhn ist
Auf die ganzen anschlussmöglichkeiten kann ich verzichten.
BerndFfm2
Stammgast
#8 erstellt: 30. Aug 2016, 12:25
Das wird mein neuer Bluray-Player !

Nicht so ein billiges Gehäuse wie der Samsung. Er ist mit 499 Euro angegeben und somit deutlich günstiger als der UB900.

Auf die analogen Ausgänge und das THX-Logo kann ich gerne verzichten.

Es ist doch davon auszugehen dass Bild- und Tonqualität die Gleiche ist wie beim UB900 wenn ich den Ton per HDMI an den AVR schicke.

Oder ?

Grüße Bernd


[Beitrag von BerndFfm2 am 30. Aug 2016, 12:26 bearbeitet]
swe
Stammgast
#9 erstellt: 31. Aug 2016, 18:29
Da isser nun und soll nur 549 € kosten und im Oktober erhältlich sein ...

DMP-UB704
swe
Stammgast
#10 erstellt: 31. Aug 2016, 20:58
... und auf der Panasonic-Seite ist er auch schon drauf ...

DMP-UB704
BulletToothTony
Inventar
#11 erstellt: 31. Aug 2016, 21:02
549?, denke zu 499 wird den wohl jemand raushauen, onst zum Weihnachtsgeschäft.
BerndFfm2
Stammgast
#12 erstellt: 01. Sep 2016, 09:35
Anscheinend hat er die gleiche Video-Sektion wie der große Bruder mit Chroma-Prozessor, der ein Upscaling auf 4K (4:4:4) vornimmt.

Mein Gerät !

Grüße Bernd
mule
Inventar
#13 erstellt: 01. Sep 2016, 12:06
Wenn man sich den Vergleich zwischen 900 und 700 auf areadvd anschaut, dann ist der 700'er ja schon ganz schön abgespeckt. Wenn man dann bedenkt, das der Straßenpreis des UB900 bei ca. 650€ liegt und damit nur 100€ über der UVP des 700'er und beim 700'er wohl direkt nach der Veröffentlichung nicht gleich große Rabatte zu erwarten sind, bietet der 700'er zunächst ein ziemlich schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis.


[Beitrag von mule am 01. Sep 2016, 12:07 bearbeitet]
BulletToothTony
Inventar
#14 erstellt: 01. Sep 2016, 12:31
da müssen wir wohl mal abwarten was sich da tut, so unrecht hast da nicht.
hoffen wir das beste, aber das gerät wird definitiv bei mir einziehen.
zwar fehlt noch der passende bildwerfer, aber dann kann ich die 4k scheiben trotzdem schon nutzen und hin und wieder auch den exklusiven atmos ton genießen
Hiragana
Neuling
#15 erstellt: 03. Sep 2016, 00:22
Bleibt zu hoffen, dass der mit dem JVC-x5000 harmoniert und nicht wie sein großer Bruder (scheinbar) Probleme bereitet. Dann wäre er für mich ne echte Alternative.
BulletToothTony
Inventar
#16 erstellt: 03. Sep 2016, 08:43
Könnte er auch am X35 Probleme machen?
BerndFfm2
Stammgast
#17 erstellt: 03. Sep 2016, 15:03
Nein.

Beim X5000 saufen bei HDR die dunklen Abstufungen ab.

Grüße Bernd
BulletToothTony
Inventar
#18 erstellt: 03. Sep 2016, 15:08
Alles klar, danke Bernd.
mburikatavy
Inventar
#19 erstellt: 16. Sep 2016, 09:35
Hi,

beim 900er von Panasonic steht bei Formaten AVCHD 3D dabei. Kann das der 700er tatsächlich nicht oder hat man bei Panasonic nur vergessen, das mit anzugeben? Denn AVCHD 3D hat mit 4K nichts zu tun - und es ist schon komisch, dass das bei den 4K-Playern dabei ist, bei den HD-Playern scheinbar nicht...

Viele Grüße,

mburikatavy
BerndFfm2
Stammgast
#20 erstellt: 16. Sep 2016, 10:08
Auf der Produktseite ist AVCHD 3D mit "ja" angegeben.

https://www.panasoni...dmp-ub704.specs.html

Ob das AVCHD 3D mit deinem Fernseher funktioniert musst Du wohl selber probieren, das kann Dir keiner garantieren.

Wieso der Player in Deutschland UB704 heißt und in anderen Ländern UB700 weiß ich nicht.

Grüße Bernd


[Beitrag von BerndFfm2 am 16. Sep 2016, 10:22 bearbeitet]
mburikatavy
Inventar
#21 erstellt: 16. Sep 2016, 10:43
Verdammt, mein Fehler, bin mit der Bezeichnung durcheinander gekommen, die UHD können es alle, hab nur 700er gelesen - war der falsche Thread, hätte bei BDT700 nachfragen müssen...

Sorry
Devildo
Stammgast
#22 erstellt: 30. Sep 2016, 10:02

BerndFfm2 (Beitrag #20) schrieb:
Auf der Produktseite ist AVCHD 3D mit "ja" angegeben.

https://www.panasoni...dmp-ub704.specs.html

Ob das AVCHD 3D mit deinem Fernseher funktioniert musst Du wohl selber probieren, das kann Dir keiner garantieren.

Wieso der Player in Deutschland UB704 heißt und in anderen Ländern UB700 weiß ich nicht.

Grüße Bernd



Ich erlaube mir jetzt mal eine dumme Frage: Der Player wird auch HDR 10 können, oder? Die Frage kam mir, weil ich bei den Spezifikationen von Panasonic diesbezüglich nichts gefunden habe
Ralf65
Inventar
#23 erstellt: 30. Sep 2016, 10:53
unter "Funktionen" steht "Ultra HD Blu-ray Wiedergabe, 4K High Precision Chroma Processor, HDR" das ist in dem Fall automatisch das HDR10 Format der aktuellen UHD Blu-rays


[Beitrag von Ralf65 am 30. Sep 2016, 10:54 bearbeitet]
Besip
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 17. Okt 2016, 13:52
Der Player ist jetzt im Einzelhandel verfügbar.
Wird unter der Bezeichnung Panasonic DMP - UB704 vertrieben.

Panasonic hat die UVP von 549,- € auf 499,- € reduziert.

Das sind doch mal gute Nachrichten.
corcoran
Inventar
#25 erstellt: 17. Okt 2016, 17:43
Preis schon bei ca. 450 €!
BulletToothTony
Inventar
#26 erstellt: 18. Okt 2016, 20:58
Hab auch heute gesehen das redcoon ihn auf Lager hat.
Allerdings für 549.

Wo steht der denn für 450?

Hat hier schon jemand zugeschlagen?
swe
Stammgast
#27 erstellt: 18. Okt 2016, 21:03
Bei den Amazonen für 516 €.

Aber wer warten kann, spart eindeutig Geld (siehe UB900 799€ -> 629€).
corcoran
Inventar
#28 erstellt: 18. Okt 2016, 21:53
Heute schon leider wieder bei 479,- inkl. Versand!

LinK
BulletToothTony
Inventar
#29 erstellt: 18. Okt 2016, 21:55
Danke für den link.
499 ist ja auch schon ein netter Schritt.
Werde mal zum örtlichen Media Markt dackeln.
Merzener
Inventar
#30 erstellt: 19. Okt 2016, 06:58
Hat den schon wer und kann was zum Thema "Streaming von der NAS" sagen? Kann der dort 3D Sound, der 900er kann es ja nicht...vielleicht kann der "kleine" es ja "schon".

Der Preis ist natürlich schon interessant...

Vielleicht schaffe ich es heute kurz im MM reinzustolpern und per USB den Versuch zu starten...


[Beitrag von Merzener am 19. Okt 2016, 06:58 bearbeitet]
BulletToothTony
Inventar
#31 erstellt: 19. Okt 2016, 19:05
Wieder geil im Laden gewesen.
Kurz beim Expert Bening rein.
Hatten ihn nicht da.
Er sagte mir, er hätte ihn gar nicht bestellt, der UB900 ist doch eh besser und liegt beim Preis ja auch nur noch bei 649€
Wo soll der großartig besser sein sag ich, er ist halt etwas abgespeckt, und diese Funktionen benötige ich eh nicht, warum also 150 Taler mehr bezahlen?
Verkäufer dann, der 900er macht aber ein viel besseres Bild, hat eine besseren Chip......ja nee is klar
Da sie ihn eh nicht hatten, hatte sich das dann eh erledigt
inlineandi
Neuling
#32 erstellt: 19. Okt 2016, 21:53
Probleme bei Panasonic dmp-704

Hallo allerseits,
vielleicht weiß jemand Rat.

Habe heute den Pana 704 in Betrieb genommen, leider wenig erfolgreich.
Da ich einen Denon AVR3313 aus 2012 habe, wollte ich das Bild dirket zum ebenfalls neuen EPSON TW 9300 leiten,
den Ton über den 2 HDMI Ausgang zum Denon.
Parallel wollte ich meinen VU+ DUO über eine 2.HDMI Verbindung, abgehend vom Monitor Ausgang des Denon mit dem 2.HDMI Eigang des EPSON verbinden.
Gesagt - getan - Leider kein vernünftig Ergebnis.
HDMI Kabel 1 ist nagelneu (4k-Matrix Oehlbach) HDMI Kabel 2 ein älteres IN AKustik Referenz, bisher immer gut für Full HD.
Über HDMI 2 - VU+ DUO kommt kein Bild beim Epson an, "HDMI2 nicht verfügbar" - Ton klappt.
Über die direkte Verbindung Pana - HDMI 1 - Kommt ein Bild und Ton nur an, bei 4k BD, NAS Streaming von Music (MP3 FLAC)/4k Clips funktionieren gar nicht.
Habe ich ein Bananengerät erwischt, oder ein Montagsgerät ?
Bin für jeden Rat dankbar,

Grüße
Inlineandi
BulletToothTony
Inventar
#33 erstellt: 21. Okt 2016, 09:24
Hole mein 704er nachher beim MM raus.
Bin mal gespannt.
swe
Stammgast
#34 erstellt: 21. Okt 2016, 11:53

BulletToothTony (Beitrag #31) schrieb:
... Verkäufer dann, der 900er macht aber ein viel besseres Bild, hat eine besseren Chip......:D


Spricht für die Qualität der Beratung. Da kann ich auch bei MM kaufen.
BulletToothTony
Inventar
#35 erstellt: 21. Okt 2016, 12:04
Und ein wenig rabattz gab's auch
Sebastian_81
Inventar
#36 erstellt: 21. Okt 2016, 15:07
Hm Ich weiß nicht ob es klüger ist, erst einmal die Füße still zuhalten bevor man 500 EUR investiert.

Mir geht es um die "Dynamische Metadaten bei HDR10 ". Laut einigen US Foren ist die Schnittstelle HDMI 2.1 allerdings notwendig.

Wie geht ihr damit um? Kauft ihr trotzdem evtl. den Panasonic?
Ralf65
Inventar
#37 erstellt: 21. Okt 2016, 15:54

inlineandi (Beitrag #32) schrieb:
Probleme bei Panasonic dmp-704

Hallo allerseits,
vielleicht weiß jemand Rat.

Habe heute den Pana 704 in Betrieb genommen, leider wenig erfolgreich.
Da ich einen Denon AVR3313 aus 2012 habe, wollte ich das Bild dirket zum ebenfalls neuen EPSON TW 9300 leiten,
den Ton über den 2 HDMI Ausgang zum Denon.
Parallel wollte ich meinen VU+ DUO über eine 2.HDMI Verbindung, abgehend vom Monitor Ausgang des Denon mit dem 2.HDMI Eigang des EPSON verbinden.
Über HDMI 2 - VU+ DUO kommt kein Bild beim Epson an, "HDMI2 nicht verfügbar" - Ton klappt.
Über die direkte Verbindung Pana - HDMI 1 - Kommt ein Bild und Ton nur an, bei 4k BD, NAS Streaming von Music (MP3 FLAC)/4k Clips funktionieren gar nicht.
Habe ich ein Bananengerät erwischt, oder ein Montagsgerät ?
Bin für jeden Rat dankbar,

Grüße
Inlineandi


ist der Ausgang für Zone 2 richtig konfiguriert ?
schau mal in die BDA Seite 106
Wenn “CompVideo-Ausg” (vSeite 124) im Menü auf “ZONE2” eingestellt wurde, gibt der
Komponenten-Videoausgang das ZONE2-Video aus.


in der Standardeinstellung ist wohl der Komponentenausgang der Zone 2 zugeordnet....

weitere Infos zu möglichen Einstellungen gibts auf Seite 122, "HDMI Konfiguration Video-Ausgabe"

Auto (Dual): Das Vorhandensein eines mit dem Anschluss HDMI
MONITOR 1 oder HDMI MONITOR 2 verbundenen TV-Gerätes wird
automatisch erkannt, und dieser TV-Anschluss wird verwendet.
Monitor 1: Ein TV-Gerät, das mit dem Anschluss HDMI MONITOR 1
verbundenist, wird immer verwendet. Es wird kein Video auf einem
TV-Gerät ausgegeben, das mit dem Anschluss HDMI MONITOR 2
verbunden ist.
Monitor 2: Ein TV-Gerät, das mit dem Anschluss HDMI MONITOR 2
verbundenist, wird immer verwendet. Es wird kein Video auf einem
TV-Gerät ausgegeben, das mit dem Anschluss HDMI MONITOR 1
verbunden ist.


[Beitrag von Ralf65 am 21. Okt 2016, 16:15 bearbeitet]
Olze
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 21. Okt 2016, 16:23

BulletToothTony (Beitrag #35) schrieb:
Und ein wenig rabattz gab's auch


Wieviel?
BulletToothTony
Inventar
#39 erstellt: 21. Okt 2016, 18:37
475 hab ich den bekommen.
BulletToothTony
Inventar
#40 erstellt: 28. Okt 2016, 10:13
Wollte nur mal kunttun, das ich bis dato zufrieden bin.
Hat hier bis jetzt wohl noch niemand anderer bei dem Gerät zugeschlagen.
netguru
Inventar
#41 erstellt: 28. Okt 2016, 12:31
449
Spaßbremse
Gesperrt
#42 erstellt: 28. Okt 2016, 12:36
Hi,konntest du mit dem ub900 vergleichen.
BerndFfm2
Stammgast
#43 erstellt: 28. Okt 2016, 13:13
Bildqualität sollte zum UB900 kein Unterschied sein, ist doch der gleiche Chip drin.

Oder ?

Grüße Bernd
BulletToothTony
Inventar
#44 erstellt: 28. Okt 2016, 13:26
Jepp.
Deshalb habe ich mir die fast 150 Taler gegenüber dem 900er gespart. Die abgespeckten Sachen brauche ich nunmal nicht.
netguru
Inventar
#45 erstellt: 28. Okt 2016, 15:10
bei Interesse hab ich noch einen abzugeben.

Denke auch dass der Aufpreis zum UB900 für die meisten nicht "sinnvoll" ist ...
Olze
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 28. Okt 2016, 19:27
Hab ihn seit gestern. Hatte aber noch keine Zeit zum großartig testen...
Jogitronic
Inventar
#47 erstellt: 29. Okt 2016, 07:00
Review von avforums
MichaelV85
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 29. Okt 2016, 09:37
Ich würde ja am liebsten sofort zuschlagen aber der Preis ist ja seit Release ständig am fallen. Könnte mir gut vorstellen das man den demnächst bei irgendeiner Aktion für 399 € schießen kann.
Leider werde ich immer ungeduldiger .
Einziger Kritikpunkt ist fehlendes Dolby Vision. Das kann aber ja auch kein anderer Player. Ob der Oppo das unterstüzt bleibt abzuwarten. Für mich bleibt generell abzuwarten ob sich Dolby Vision überhaupt durchsetzt. Derzeit ist das für mich kein großes Thema.
BulletToothTony
Inventar
#49 erstellt: 29. Okt 2016, 11:14
Das einzige was ich dann doch gern hätte, wäre die beleuchtete Fernbedienung.
MichaelV85
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 29. Okt 2016, 12:58
Ja die Fernbedienung ist mir auch ein Dorn im Auge. Wobei das scheinbar heute zum guten Ton gehört. Mein neuer Sony UHD TV hat auch keine. Überlege aber schon länger mir mal was vernünftiges von Logitec zu kaufen.
netguru
Inventar
#51 erstellt: 29. Okt 2016, 13:01
Allin One ist Pflicht 😊
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic Ultra-HD Blu Ray Player DMP-UB90
Rossi_46 am 15.06.2016  –  Letzte Antwort am 14.08.2016  –  3 Beiträge
Ein paar fragen zum uhd-player Panasonic-UB704
Philippneistat am 14.02.2017  –  Letzte Antwort am 14.02.2017  –  3 Beiträge
Fragen zu UHD-Player
Kerra am 25.12.2016  –  Letzte Antwort am 25.12.2016  –  7 Beiträge
Panasonic DMP-UB900 (UHD, THX, BD4K)
GorillaBD am 07.01.2016  –  Letzte Antwort am 20.08.2017  –  5554 Beiträge
Panasonic DMP-UB404
Schnoesel am 04.01.2017  –  Letzte Antwort am 25.07.2017  –  136 Beiträge
Panasonic DMP-UB300
Schnoesel am 04.01.2017  –  Letzte Antwort am 08.01.2017  –  4 Beiträge
Panasonic DMP-BDT700 ohne Ton :,-(
ChampagneMaster am 28.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  3 Beiträge
Einstellungsfrage UHD-Player / Beamer
der_ole am 22.04.2017  –  Letzte Antwort am 28.04.2017  –  17 Beiträge
Welche UHD Blu-Ray Player können von USB 24p ausgeben (Quelle = MKV in FHD / 24p)
geisenpete am 24.07.2017  –  Letzte Antwort am 24.07.2017  –  3 Beiträge
Upscaling Panasonic Player DMP-BDT465
1948Ayla am 07.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2016  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Panasonic
  • Logitech
  • Oppo
  • Sony
  • Pioneer
  • Denon
  • Samsung
  • Yamaha
  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSirRonBird
  • Gesamtzahl an Themen1.376.921
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.094