Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Dolby Ton bei Amazon Prime Instant Video

+A -A
Autor
Beitrag
wavetime
Stammgast
#1 erstellt: 27. Feb 2014, 07:44
Hallo,
wenn ich Prime Instant Video (Lovewfilm) bei meinem Sony Bluray starte und dort einen Film auswähle bekomme ich auf meinem Receiver kein Dolby Digital Signal. Ist das eine "Einstellungssache" ?
bodape
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Feb 2014, 15:24
Das habe ich gestern auch festellen müssen:(

Außerdem ist mir aufgefallen, dass alle Inhalte von meinem Sony BDP-S490 in 1080P60Hz ausgegeben wrden. Egal ob TV-Serien wie Big Bang Theory oder Kinofilme, dieja idealerweise in 24P laufen sollten.

Ich hoffe, das Sony da eni Update für liefert.

Gruß
Peter
mavo0013
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Feb 2014, 20:29
Ja, bei mir das gleiche Spiel mit Dolby Digital 5.1. Aber sind wir uns sicher, dass das an Sony und nicht an amazon liegt? Wie auch immer, ich hab bei beiden angefragt, aber keine Antwort bislang erhalten.

Kann jemand bestätigen, dass amazon überhaupt 5.1 liefert und wenn ja, vielleicht einen Beispielfilm nennen? Muss ja nicht jeder liefern, und ich habe noch nicht herausgefunden, ob man das irgendwo sehen kann, in welchem Format der Ton kommen sollte.


[Beitrag von mavo0013 am 28. Feb 2014, 20:31 bearbeitet]
Stalingrad
Stammgast
#4 erstellt: 28. Feb 2014, 21:39
Ja es kommt 5.1, nimm einfach "Star Trek, Into Darkness". Der ist in HD und DD Plus 5.1.
Fuchs#14
Inventar
#5 erstellt: 28. Feb 2014, 21:45
2.0 ist auch DD
Aber es sind nur wenige Filme in 5.1 und nur auf ausgewählen Geräten. Bei mir z.b. Die Tribute von Panem
mavo0013
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Feb 2014, 21:49
Ok, danke... dann ist vermutlich Sony schuld...

Weiß jemand einen Bluray-Player, wo es sicher funktioniert? Ein neuer TV nur für Amazon wäre etwas übertrieben. Aber ohne 5.1 ist das ganze nicht mehr so interessant für mich...
Stalingrad
Stammgast
#7 erstellt: 28. Feb 2014, 21:58
Ich habe einen Samsung F-6500, kostet um die 100 Euro.
Riker72
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Mrz 2014, 09:57
Hi. Über die PS4 hab ich feinsten DTS Ton. Hab mir jetzt noch einen Sony BD Player geholt (bdp 3100), über den kommt der Ton aber auch nur Stereo. Hat jemand irgend eine Idee, was das zu bedeuten haben könnte, bzw wie ich das. Problem löse? Sonst schicke ich den Player zurück und hol mir den hier empfohlenen Samsung F-6500...
Fuchs#14
Inventar
#9 erstellt: 01. Mrz 2014, 11:42
Amazon sendet keinen DTS Sound
Riker72
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Mrz 2014, 12:02
DTS wird aber vom Receiver bei Benutzen der PS4 angezeigt. . Beim Sony Player wie gesagt nur Stereo.


[Beitrag von Riker72 am 01. Mrz 2014, 13:05 bearbeitet]
mavo0013
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Mrz 2014, 17:25
Heute habe ich Antwort erhalten von Sony. Da stand nicht viel drin, außer dass es nicht am Gerät liegt, und ich mich an amazon wenden soll (Was ich ja auch bereits getan habe). Bin gespannt, was von deren Seite zu hören sein wird
Fuchs#14
Inventar
#12 erstellt: 01. Mrz 2014, 17:56
lthelmon
Gesperrt
#13 erstellt: 03. Mrz 2014, 06:15
Weiß jemand einen Bluray-Player, wo es sicher funktioniert? Ein neuer TV nur für Amazon wäre etwas übertrieben. Aber ohne 5.1 ist das ganze nicht mehr so interessant für mich...
flexy1994
Neuling
#14 erstellt: 05. Mrz 2014, 00:57
Hi,

hab auch das Problem, dass ich mit meinem Sony BDV-E2100 kein Dolby Digital sprich 5.1 über Amazon Instant Video bekomme. Habe es dann mal über den Fernseher von meinem Bruder versucht (LG SmartTV). Er bekommt es in 5.1 ausgegeben.

Ich hoffe mal dass das demnächst behoben wird von Sony..
Fuchs#14
Inventar
#15 erstellt: 05. Mrz 2014, 01:02
sind ja bei weitem auch nicht alle Filme in 5.1

Das ist eher die Ausnahme
mavo0013
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 07. Mrz 2014, 22:35
Also, gestern gabs ein Update für die Sony Blurays. Ich war schon vorfreudig, leider geht 5.1 immer noch nicht, auch wenn es in den Infos des Films angezeigt wird.

Sehr schade. Allerdings stimmt es schon, die wenigstens Filme haben 5.1. Finde ich ehrlich gesagt sehr bescheiden. Wenn amazon nicht bald zulegt, verlieren sie mich an dieser Stelle...
satmark
Stammgast
#17 erstellt: 10. Mrz 2014, 16:45
Es scheint auch merkwürdig, dass von der PlayStation bei Instant Video Mehrkanalton ausgegeben wird und von den BD-Playern nicht...

Das liegt wohl schon eher an Sony...
mavo0013
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 10. Mrz 2014, 22:27
Ja, inzwischen ist mir relativ klar, dass Sony schuld ist. Aber ob sie nachbessern? Alle kräftig Support-Anfragen schicken...
merlin131
Stammgast
#19 erstellt: 11. Mrz 2014, 00:44
Naja von den neuen Filmen und Serien sind eine Menge mit Dolby Digital Plus 5.1 im Amazon Angebot. Samsung f6909s gibt dies optimal auch an den Receiver weiter. Beim LG 730 funktioniert oeider kein 5.1 Sound !
satmark
Stammgast
#20 erstellt: 11. Mrz 2014, 10:14

mavo0013 (Beitrag #18) schrieb:
Ja, inzwischen ist mir relativ klar, dass Sony schuld ist. Aber ob sie nachbessern? Alle kräftig Support-Anfragen schicken...


Gerade erledigt...
satmark
Stammgast
#21 erstellt: 11. Mrz 2014, 11:45
Hat schon mal jemand bei einem Sony BDP ein Reset nach dem Update gemacht? Soll angeblich helfen...


[Beitrag von satmark am 11. Mrz 2014, 11:45 bearbeitet]
Alfo84
Inventar
#22 erstellt: 11. Mrz 2014, 17:58
Ich finde abgesehen vom fehlenden 5.1 den Sound ansich echt schlecht... Dumpf und ohne Druck..
satmark
Stammgast
#23 erstellt: 11. Mrz 2014, 18:31

Alfo84 (Beitrag #22) schrieb:
Ich finde abgesehen vom fehlenden 5.1 den Sound ansich echt schlecht... Dumpf und ohne Druck..


Das kann ich nicht bestätigen... Bei mir ist es weder Dumpf, noch ohne Druck. Ich vermute, dass beim Verbindungscheck individuell die Datenrate für das streamende Endgerät festgelegt wird und bei "geringeren" Datenraten oder Datenraten mit Schwankungen werden Bild- und Tonqualität beschnitten.

satmark
mavo0013
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 11. Mrz 2014, 22:20

Hat schon mal jemand bei einem Sony BDP ein Reset nach dem Update gemacht? Soll angeblich helfen...


Im Ernst? Kann das jemand bestätigen??
satmark
Stammgast
#25 erstellt: 11. Mrz 2014, 23:01
pcm 7.0Ich schaue gerade den Aushilfsgangster in Mehrkanal. Lt. meinem Pioneer wird das Signal in PCM7.0 (!)/ 48khz übertragen. Wusste gar nicht, dass es das gibt...


[Beitrag von satmark am 11. Mrz 2014, 23:04 bearbeitet]
mavo0013
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 12. Mrz 2014, 00:39
Ok... hast Du jetzt ein Reset gemacht? Und das hat geholfen?? Und ist dann nicht wieder ein alter FW-Stand drauf, wenn ich ein Reset mache?
satmark
Stammgast
#27 erstellt: 12. Mrz 2014, 09:41
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil....

Ich habe einen Reset gemacht und danach keine Änderung. Dann habe ich wohl unbewusst im Ton-Setup auf Neo-Ausgabe und Surround gestellt. Dadurch werden auch Stereo-Streams aufgepumpt. Und das hat der Player künstlich generiert. Wenn man das zurückstellt wird nach wie vor nur Stereo ausgegeben.

Sorry... :

satmark
Alfo84
Inventar
#28 erstellt: 12. Mrz 2014, 10:00

satmark (Beitrag #23) schrieb:


Das kann ich nicht bestätigen... Bei mir ist es weder Dumpf, noch ohne Druck. Ich vermute, dass beim Verbindungscheck individuell die Datenrate für das streamende Endgerät festgelegt wird und bei "geringeren" Datenraten oder Datenraten mit Schwankungen werden Bild- und Tonqualität beschnitten.

satmark


Hast du wohl recht. Gestern lief alles Problemlos und der Ton war auch ok
hifi-privat
Inventar
#29 erstellt: 19. Mrz 2014, 18:14
Der fehlende 5.1 Ton mit Sony BDPs und TVs ist ein echtes Ärgernis . Darüber hinaus ist auch noch die Bildqualität schlechter als bei anderen Geräten.

Ich selbst habe verschiedene Geräte getestet bzw. zu Hause:

Einen Samsung Smart TV - 5.1 kam. Bild habe ich damals nicht verglichen.

Einen Sony TV KDL50W656 und einen Sony BDP S3100. Beide liefern nur Stereo und kein echtes HD (Bildquali evtl. wie eine ordentliche DVD), wobei der BDP ein etwas besseres Bild zu machen scheint. Die genutzte Internetbandbreite ist auch weitaus geringer als bei den folgenden Geräten:

Sony PS3 und Samsung BD-F6500. Beide machen 5.1 und bringen bei entsprechenden Filmen HD 1080p. Der Samsung ist aber bei WLAN instabil. Das muss ich mal noch beobachten.

Bei der PS3 und dem Samsung sehen die Apps jeweils gleich aus, beim Sony BDP und TV ist die Darstellung eine ganz andere als bei den beiden anderen Geräten. Das ist also ganz klar ein Softwarethema.

Bislang habe ich Calls nur bei Amazon auf, werde jetzt aber auch mal bei Sony entsprechende aufmachen.
SvenO
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 19. Mrz 2014, 19:55
Hallo,
hatte Ende Januar eine ähnliche Anfrage an Lovefilm gestellt. Hier mal die Antwort:

[...]
Wir können Ihnen mitteilen, dass unser Service auf verschiedenen
Endgeräten für die Nutzung von Dolby Digital oder Dolby Digital 5.1.
optimiert ist.

Zu diesen Geräten gehören Playstation 3, Playstation 4, Kindle Fire HD,
Xbox One sowie Samsung und LG Fernseher.

Zurzeit ist es aber leider noch nicht möglich, dass diese Tonqualität
angeboten werden kann, da die Titel, die uns von den Filmstudios
bereitgestellt werden, nur in Stereo verfügbar sind.

Davon ist leider auch die Webseite betroffen, so dass die Titel dort
zurzeit nur in Stereo gestreamt werden können.

Wir stehen in engem Kontakt mit den Filmstudios und hoffen, dass wir
Ihnen in Kürze Titel in Dolby Digital und Dolby Digital 5.1 anbieten
können.
[...]

Gruß
SvenO
mavo0013
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 22. Mrz 2014, 11:59
Ein niemals endendes Ping-Pong-Spiel: Nach dem ich erst Sony an amazon, dann amazon wieder an Sony verwiesen hat, hat mich nun Sony wieder an amazon verwiesen:

Laut Sony ist Amazon für die App verantwortlich, und wenn diese nicht funktioniert, ist das ein Fehler von Amazon.

Was soll man da noch glauben?
satmark
Stammgast
#32 erstellt: 22. Mrz 2014, 12:58
Das ist ein Klassiker für Facebook... Dort die Sachlage vernünftig eingetragen, mit leichtem Unverständnis garniert, schon tut sich was... Mache ich die Tage wohl mal. .
satmark
Stammgast
#33 erstellt: 22. Mrz 2014, 16:53
erledigt:

Hallo Sony!

Seit einiger Zeit gibt es ja eine Amazon-App auf Euren TV's und BluRay-Playern. Leider geben diese Apps kein Mehrkanalton aus, was diverse Internet-Foren schon rauf- und runterdiskutiert wird. Es gibt wohl auch verschiedene Benutzer, die das schon bei Euch gemeldet haben. Ein Teil davon wurde an Amazon verwiesen, weil "das Problem" bei denen läge.

Nun, Eure Playstation gibt aber Mehrkanalton aus- Mitbewerberprodukte auch. Wenn man sich dann an Amazon wendet, verweisen die, wie sollte es anders sein, an Euch....

Vielleicht findet Ihr gemeinsam MIT Amazon eine Lösung für die Thematik und mutet Euren Kunden dieses unschöne Ping-Pong-Spiel nicht weiter zu. Darüber würde ich mich sehr freuen!

Vielen lieben Dank!
hifi-privat
Inventar
#34 erstellt: 23. Mrz 2014, 14:39
Hi!

Ich habe das Problem sowohl bei Amazon als auch bei Sony gemeldet. Erstere "recherchieren" noch (immerhin), Sony wollte mir zunächst das Bandbreitenmärchen erzählen. Das habe ich dann abgebogen.

Danach dann dieses Mail:


Sehr geehrter Herr ....,

Bitte beachten Sie, dass die Mehrkanalton-Option von Maxdome kurzzeitig deaktiviert wurde, damit eine Wiedergabe des Dienstes nun möglich ist.

Wir stehen hier bereits mit Maxdome in Verbindung damit, hier entsprechend der Mehrkanalton auch genutzt werden kann.

Für eine genaue Prüfung bezüglich von Amazon Instant Video und Mehrkanalton, bitten wir Sie uns hier die aktuellen Firmware-Versionen der Geräte und die genaue Bezeichnung der Filme mitzuteilen, bei denen dieses auftritt.

Anschließend werden wir diese Informationen entsprechend weiterleiten, damit hier ausführlich geprüft werden kann.


Das mit Maxdome bezog sich auf ein Problem mit dem BDP-S3100, der sich bei der 5.1 Testdatei von Maxdome aufhängte. In der Tat läuft die über den TV immer noch in 5.1 über den BDP jetzt nur noch in Stereo, aber immerhin hängt sich das Ding nicht mehr auf. Also scheint man zumindest doch "irgendwie" an den gemeldeten Problemen zu arbeiten.

Es bleibt spannend.
satmark
Stammgast
#35 erstellt: 23. Mrz 2014, 15:07
Bei Sony via Facebook hat man mir jetzt auch zugesichert, der Sache nachzugehen...Vielleicht solltet Ihr das bei Facebook(Sony Deutschland) auch nochmal dokumentieren und Eure Case-Id's dazuschreiben...


[Beitrag von satmark am 23. Mrz 2014, 15:07 bearbeitet]
harzer.waldschrat
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 23. Mrz 2014, 19:54
Hallo zusammen,
habe das selbe Problem mit Sony Bravia KDL-32W655A und Home Entertainment-
System Sony BDV-E4100. Sowohl bei Amazon Instant als auch bei Maxdome und Sony´s eigenem Video Unlimited Portal bekomme ich keinen 5.1 Sound wiedergegeben. Wobei ich bei den letzteren beiden keinen Account besitze und es nur mit Trailern versucht habe. Ich verfüge über eine DSL 6000 Bandbreite. Wenn ich Surround-Testvideos vom Rechner über mein W-LAN Netzwerk streame ist bei beiden Geräten der 5.1 Ton einwandfrei. Von Amazon bekam ich folgende Antwort:
vielen Dank für Ihr Schreiben an Amazon.de.
Es tut mir leid zu hören, dass Sie Schwierigkeiten mit dem Ton haben. Folgendes können Sie überprüfen, wenn Sie Schwierigkeiten beim Anhören von 5.1 Audio mit Ihrem Sony BRAVIA®-Gerät haben:
- INTERNETBANDBREITE: Überprüfen Sie mit Ihrem Internetanbieter, dass Sie über genügend Bandbreite für HD mit 5.1 Audio verfügen. Sie benötigen eine schnelle Internetverbindung (3,5 Mbits/sek. oder höher).
- OPTISCHES KABEL: Stellen Sie sicher, dass Ihr Sony BRAVIA® Fernsehgerät und Ihr Receiver mit einem digitalen optischen Kabel verbunden sind.
- RECEIVERLEISTUNG: Vergewissern Sie sich, dass Ihr Receiver Dolby Digital unterstützt und auf Dolby Digital und nicht auf Pro Logic gestellt ist.
- BRAVIA®-EINSTELLUNGEN: Stellen Sie Ihren Sony BRAVIA® auf Surround Sound.
Wenn alle oben genannten Einstellungen erfüllt sind und Sie weiterhin Schwierigkeiten mit dem Ton haben, testen Sie bitte eine andere Tonquelle, um einen Gerätefehler zu bestimmen (möglicherweise müssen Sie den Hersteller kontaktieren).
Wenn Sie alle Schritte durchgegangen sind und weitere Hilfe benötigen, ist es einfacher, Ihnen telefonisch weiterzuhelfen. Sie können unsere Amazon Instant Video-Spezialisten täglich von 06:00 bis 24:00 Uhr telefonisch oder per E-Mail erreichen. Folgen Sie dazu einfach diesem Link:
www.amazon.de/gp/help/contact-us/digital-video.html
Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit diesen Schreiben weiterhelfen und wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag, sowie einen guten Start in die neue Woche.

Alles Quatsch, meiner Meinung
hifi-privat
Inventar
#37 erstellt: 24. Mrz 2014, 10:46
Nö.

Alles korrekt. Das zu überprüfen ist absolut richtig, ich würde behaupten dass derartige Probleme zu 80% an falschen Einstellungen etc. liegen.

Nur dass es im Falle der Sony App nichts bringt, da die App das halt nachweislich nicht kann.
wuwu84
Schaut ab und zu mal vorbei
#38 erstellt: 08. Mai 2014, 03:34
Gibt's zu dem Thema schon was neues? Hat sich Sony nochmal gemeldet?

Gruß
hifi-privat
Inventar
#39 erstellt: 08. Mai 2014, 08:34
Bislang nur, dass man da noch keine Lösung habe

Ich vermute aber auch eher, dass man gar nicht nach einer sucht.
wuwu84
Schaut ab und zu mal vorbei
#40 erstellt: 08. Mai 2014, 17:09
Hab auch an den Sony-Support geschrieben und unter anderem stand folgendes in der Antwort:

"Nach Auskunft unserer Techniker wird in Kürze ein entsprechendes Update für die Firmware Ihres Sony Produktes geben."

Zwar fehlt ein "es" im Satz aber hört sich doch mal garnicht so schlecht an!
hifi-privat
Inventar
#41 erstellt: 09. Mai 2014, 14:05
Heutige Antwort auf meine Nachfrage zu unserem Thema:


Leider liegen weiterhin keine Rückinfos der zuständigen Fachabteilung vor.


Die erzählen Dir was ihnen gerade einfällt.
Das ursprüngliche Ticket habe ich am 20.03. eröffnet. Seit dem frage ich alle 2 Wochen nach. Da passiert exakt nix
Wolfnukem
Neuling
#42 erstellt: 16. Sep 2014, 11:18
Da Heute Netflix gestartet ist hab ich gleich mal das Probe Abo genommen, Und siehe da hatte Sofort Dolby Ton auf meinem Sony Bravia KDL55HX755
Liegt also nur an der Prime App das es nicht geht.
hifi-privat
Inventar
#43 erstellt: 16. Sep 2014, 11:56
Yepp,

deshalb heisst der Thread auch


Dolby Ton bei Amazon Prime Instant Video
und nicht


Dolby Ton bei Netflix


Wolfnukem
Neuling
#44 erstellt: 16. Sep 2014, 12:00
Wollte damit zum ausdruck bringen, das es nicht an irgendwelchen einstellung liegt, wie sie einen erzählen wollen. Sondern nur an der App selbst oder Amazon.
Alfo84
Inventar
#45 erstellt: 16. Sep 2014, 12:03
Mittlerweile läuft die Amazon APP auf meiner PS4 problemlos mit Dolby Ton.
Heinz,2,3
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 16. Sep 2014, 12:03
Das heist: Dolby Digital 5.1 Ton und 1080p Auflösung bekommt man im Moment (bei bluray playern) nur bei Samsung bluray playern ? Was ist mit Panasonic ? Kommt da noch ein Update für Amazon instand Video ? Und die neuesten Sonys können auch kein DD5.1 und 1080p ?
hifi-privat
Inventar
#47 erstellt: 16. Sep 2014, 13:00
Die aktuellsten Sony BDPs können wohl auch 5.1 bei APIV.

Was Panasonic angeht, da müssest Du wohl bei Amazon und Panasonic nachfragen. Persönlich glaube ich da eher nicht dran, da Ama ja jetzt mit dem FireTV auch noch einen eigenen Streaming Client auf den Markt geworfen hat.
Ikkarus13
Neuling
#48 erstellt: 25. Sep 2014, 11:04
Hallo,

habe das gleich Problem mit meinem Sony BDP-S590. Sony hat mir im März geschrieben, dass es derzeit nicht geht und sie nicht wissen, ab wann hier etwas gemacht wird. Nun habe ich vor ein paar Tagen wieder angefragt. Anscheind geht es jetzt, obwohl es kein Firmwareupdate gab. Leider nur in den Köpfen von Sony, denn bei mir kommt immer noch kein 5.1 Sound an. Daher meinten Sie, es liegt an meinem Verstärker (Denon X3000). Also habe ich auch Denon gefragt, die konnten mir aber nur sagen, dass alle Einstellungen bei mir richtig sindf uns es nicht an Ihnen liegen kann.
Als letztes habe ich dann noch Amazon angeschrieben, welche mir schnell geantwortet haben und auch erst an Sony und Denon verweisen wollten. Aber nachdem ich ihnen sagte, dass dies bereits geschehen ist, hat sich einer selbst auf die Suche gemacht im Internet und mich dann noch abends angerufen um mir mit zu teilen, dass laut google suche, dies ein Problem von Sony ist. Nun bin ich also wieder gleichweit wie bisher.

Habe nun mit diesem "wissen" nochmals Sony angeschrieben. Mal schauen was dabei raus kommt.

Hat sonst noch jemand etwas neues?

Viele Grüße

Sascha
hifi-privat
Inventar
#49 erstellt: 25. Sep 2014, 11:57
Wenn es nicht so traurig wäre, dann müsste ich immer lachen, ob solcher Aussagen von Sony. Klar liegt das am AVR , das ist so zielmlich das blödeste was ich da je gehört habe.

Das ist schlicht die App vom Sony. Und da werden die auch nix dran tun. Da kannste warten bis Du schwarz wirst.
Ikkarus13
Neuling
#50 erstellt: 26. Sep 2014, 09:51
So, nachdem ich nun nochmal Sony darauf Hingewiesen habe, dass es doch an Ihnen liegt und bis wann man hier mit Besserung rechnen kann, kam folgende Antwort


vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Uns liegen zu eventuellen Firmware Updates Ihres Blue-ray Players BDP-S590 keine konkreten Information vor, so dass wir Ihnen hierzu keine verbindliche Zusage geben können.

Ihr Anliegen wurde jedoch an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet.

Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie auf diese E-Mail antworten oder uns unter folgenden Nummern kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

i.A.

Armin Brink

Customer Information Center


Habe jetzt auch nochmal an Amazon geschrieben, dass entweder Sie die App verbessern sollen (falls sie diese Programmieren) oder bei Sony druck machen sollen.

Mal schauen obs was bringt.
hifi-privat
Inventar
#51 erstellt: 26. Sep 2014, 10:05
Genau die Antwort habe ich schon vor einem halben Jahr bekommen Glaub' mir, das ist vergebene Liebsmüh' - da passiert exakt nix. Ich habe da mehrfach nachgefasst. Entweder gar keine Antwort oder jedesmal eine andere. Sowohl bei Sony als auch bei Amazon.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony BDP-S4100 - kein Amazon Instant Video
kingkong1966 am 31.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.01.2015  –  10 Beiträge
Panasonic DMP-BDT374EG und Amazon Instant Video
fmuhr am 09.04.2015  –  Letzte Antwort am 16.04.2015  –  4 Beiträge
Samsung BDF6500 und Amazon instant video?Problem!
blackhawk81 am 29.04.2014  –  Letzte Antwort am 09.05.2014  –  3 Beiträge
Amazon Instant Video auf Oppo BD-Player
fgq am 02.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  3 Beiträge
Player mit Netflix und Amazon Instant Video
Pupperich am 14.06.2015  –  Letzte Antwort am 23.06.2015  –  18 Beiträge
sony S4200 amazon Instant 1080p?
Alex_Quien_85 am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  3 Beiträge
Sony BDP S790 / KEINE Amazon Instant Video App / AT
Maex1080 am 19.12.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  3 Beiträge
Samsung BD-F7500: Bildqualität und Amazon Instant Prime
mabuse205 am 09.05.2014  –  Letzte Antwort am 28.10.2015  –  6 Beiträge
Amazon Prime Instant Video bei den Samsung Bluray-Playern BD-H5500, BD-H5900, BD-H6500
ernst_eiswuerfel am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2016  –  33 Beiträge
Prime Instant Video angeblich kein Internetzugang - Samsung BD-F6500
Rushi07 am 20.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2014  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedbonnie87
  • Gesamtzahl an Themen1.412.424
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.889.000

Hersteller in diesem Thread Widget schließen