Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|

Amazon (Prime) Video

+A -A
Autor
Beitrag
BigBlue007
Inventar
#1 erstellt: 26. Feb 2014, 12:22
Da es hier offenbar noch keinen Thread zum Thema gibt, eröffne ich mal einen. Falls ich was übersehen habe, dann einfach verschieben.

Hat schon mal wer, der bisher noch kein Lovefilm-Streaming-Kunde war, mal ein wenig mit dem neuen Angebot herumgespielt? Ich habe es gerade mal auf meiner PS4 eingerichtet; die Erfahrungen sind bis jetzt, sagen wir mal, durchwachsen.

Ich lege insbes. Wert auf HD; SD-Material schaue ich mir nicht mehr an. Einige der angespielten Filme und Serien laufen tatsächlich in HD und sehen auch wirklich gut aus. Wenn ich dann etwas weiter grabe und mir z.B. gute alte Stargate-Folgen anschaue, dann steht da auf der Auswahlseite mit den Covern zwar auch "HD" dran, aber die Folgen werden eindeutig in SD abgespielt. Man erkennt es ja nicht nur an der Qualität, sondern auch daran, ob in der Wiedergabeleiste das "HD"-Symbol weiß statt grau ist, außerdem stand bei den getesteten Filmen, die wirklich HD waren, dann auch das Format dahinter (1080p). Sollte man das auf den derzeitigen Ansturm schieben, oder schummeln die bei den HD-Angaben?

Ansonsten fällt mir leider noch ein technisches Problem auf: Es ruckelt. Also kein Streamingruckeln wegen Nachladens (ich habe eine 64k-Leitung, die sollte mehr als ausreichend sein), sondern eher so, als wäre die Bewegtbildengine nicht aktiv bzw. würde Unsinn treiben. Fällt mir sowohl bei Serien als auch bei Filmen auf. Kann das damit zusammenhängen, in welcher Art und Weise die PS4 gestreamtes Videomaterial ausgibt? Gibts da irgendwo was umzustellen, was mir bisher entgangen ist?
an[Dre]
Inventar
#2 erstellt: 26. Feb 2014, 12:44

BigBlue007 (Beitrag #1) schrieb:
Sollte man das auf den derzeitigen Ansturm schieben, oder schummeln die bei den HD-Angaben?


Ich hatte vor einigen Monaten bereits ein Testabo von Lovefilm, inkl. Video on Demand. Nun hab ich mir noch schnell Amazon Prime für 29€ gesichert.
Ich hatte damals auch schon das Gefühl, dass die etwas schummeln. Viele Sachen, die angeblich HD waren, hatten "nur" DVD-Qualität. Ich kann damit leben, denn ich finde das Serien- und Film-Angebot ganz gut und für den Preis (inkl. der Prime-Vorzüge) aktuell unschlagbar günstig.

Ich weiß zwar nicht, wie das bei den anderen Anbietern ist, aber beim neuen Prime finde ich es auch schön, dass man ohne kostenpflichtigen Altersnachweis auch in den Genuss von FSK18-Material kommt (bei Lovefilm musste man sich vorher für 5€ freischalten lassen).
BlackRaveN
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Feb 2014, 12:59
Wie sieht es denn dort mit den Tonformaten aus?
Werden die nur in 2.0 übertragen oder auch in 5.1?
ron_fu
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 26. Feb 2014, 15:25
Hallo, ich hab auch das Primepaket und muss nun mal schauen wie ich das Streaming auf den Fernseher bekomme.
Benutzt ihr dann dafür die LoveFilm App? Die gibt es auf meinem Panasonic DTW60 allerdings nicht.
mal schauen ob das der LG BluRayplayer hat
an[Dre]
Inventar
#5 erstellt: 26. Feb 2014, 16:23
Ich nutze dafür meine Playstation3. Hier wurde die alte Lovefilm-App automatisch (bzw. nach einem Update) in die aktuelle Amazon Prime-App umgewandelt.

Zu den Tonformaten: ich glaube (!), dass lediglich 2.0 übertragen wird, bin mir aber nicht sicher. Werde die Tage mal drauf achten.
BigBlue007
Inventar
#6 erstellt: 26. Feb 2014, 17:19
Ton ist offenbar tatsächlich immer nur 2-Kanal.

Bzgl. HD ist mir aufgefallen, dass wenn ich die App in meinem TV verwende (Sony HX825), hier dann offenbar grundsätzlich nur SD geht. Es gab hier auch kein spezielles Update für die App. Die Inhalte, die nach dem Öffnen angezeigt werden, liegen ja eh auf dem Server, von daher ist die App offenbar nur ein relativ dummer Client, der nicht zwingend eine Anpassung an das neue Angebot braucht. Auf der PS4 hingegen wird wie schon gesagt einiges in HD gestreamt. Ton ist aber wahrscheinlich auch nur stereo. Leider kann man's am AVR nicht sehen, da die PS4 bei der Streamingwiedergabe, genauso wie bei Spielen, offenbar immer auf DTS "hochskaliert", d.h. solange ich keine BD oder DVD wiedergebe, steht im AVR IMMER "DTS", egal was die PS4 gerade macht.

edit - Madagascar 3 ist z.B. wieder nur SD.

Also ich sag mal so: Bei meinem Bestellverhalten würden sich auch die 49,- für das reine Prime immer noch lohnen. Insofern sehe ich das Streamingangebot einfach mal wohlwollend als eine nette Dreingabe, die ich nicht wirklich brauche, die aber als Alternative zu einer plumpen Preiserhöhung von Prime ohne jeglichen Mehrwert wenigstens einen solchen bietet. Würde ich mich gezielt für ein Streamingangebot entscheiden wollen und dieses auch aktiv nutzen, wäre mir das hier Gebotene hinsichtlich HD allerdings völlig inakzeptabel.

edit 2 - Es gibt auch Filme, wo explizit ein "5.1"-Symbol dabeisteht. Z.B. "Ghost Team One". Wenn ich den starten will, kommt allerdings eine leere Messagebox mit einem OK-Button drin, was vermutlich bedeutet, dass ich den Film nicht sehen darf, weil er FSK18 ist. Die Aussage von weiter oben, dass das auch ohne Freischaltung ginge, kann ich also nicht bestätigen.


[Beitrag von BigBlue007 am 26. Feb 2014, 17:36 bearbeitet]
TomMulder
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Feb 2014, 22:52
Hallo,

ich habe gerade mal getestet ob 5.1 geht.
Bei mir geht es per Notebook über HDMI zum AV Receiver und weiter zum TV.
Am Receiver wird 5.1 angezeigt und es rummst auch gut. Bildanzeige ist bei mir 1080p.
Getestet mit "Jack Reacher".

Grüße Tom

Edit: Suboptimal ist die Bilddarstellung.Ich habe auch seitlich schwarze Streifen,
die aber verschwinden wenn ich auf "Aspekt" stelle.
Ruckeln konnte ich keines feststellen, 12k DSL von Kabelbw.


[Beitrag von TomMulder am 26. Feb 2014, 22:55 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#8 erstellt: 27. Feb 2014, 02:16
Das Ruckeln, von dem ich rede, hat wie gesagt absolut nichts mit einer potentiell zu schlechten Verbindungsgeschwindigkeit zu tun...
an[Dre]
Inventar
#9 erstellt: 27. Feb 2014, 09:45
Ich hab's gestern Abend auch getestet: HD funktioniert. 5.1-Ton wird ebenfalls übertragen (kommt aber wohl auf den Film an).
Geruckelt hat's bei mir nicht...lief wunderbar

bzgl. FSK18: du musst dich dafür vorher auf Amazon freischalten lassen. Dort wird anhand deiner Personalausweisdaten sowie einer Bankverbindung überprüft, ob du tatsächlich 18 bist. Im Anschluss musst du zwangsläufig einen PIN festlegen, der immer abgefragt wird, bevor du einen FSK18-Titel startest.
Bei Lovefilm kannte ich es nur über das PostID-Verfahren (oder so ähnlich), bei dem du in einer Post-Filiale vorstellig werden musstest und die dann dein Alter verifiziert haben.


[Beitrag von an[Dre] am 27. Feb 2014, 09:50 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#10 erstellt: 27. Feb 2014, 11:23
Mit welchem Gerät nutzt Du es? Wenn es Deine PS3 ist, dann ruckelt es bei Dir genauso; Du hast es dann nur nicht gesehen. Am PC hingegen habe ich es auch eben mal probiert - da ruckelt nix.

Die PIN-Einstellung habe ich gefunden - geht problemlos.
Fuchs#14
Inventar
#11 erstellt: 27. Feb 2014, 11:29

5.1-Ton wird ebenfalls übertragen (kommt aber wohl auf den Film an)


und auf die Player App, es geht wohl nur auf aktuellen Samsung und Sony TV
BigBlue007
Inventar
#12 erstellt: 27. Feb 2014, 11:31
Und natürlich auch auf der Playstation.
robodoc
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 28. Feb 2014, 09:41
Gestern auch mal ausprobiert, mehr aus Neugierde als das ich das bräuchte ...

Ich kann das nur auf dem PC (Notebook) streamen. Auf Linux gehts gar nicht. Mit Win8 läuft SD, aber HD geht bei mir auf dem Notebook erst nach einer guten Minute oder so an und dann ruckelt es auch. Kann eigentlich nicht an der Verbindung liegen. Auf dem Ipad ging es mit einer Amazon App sofort und ohne Ruckeln (gleiche Internetverbindung).

Liegt vielleicht am Browser, ich habe gestern Chrome verwendet, weil der Firefox irgendwie eine Erweiterung installieren wollte. Da habe ich eben Chrome ausprobiert. Vielleicht hat das was mit dem Browser zu tun. Hat jemand andere Browser oder BS-Versionen im Einsatz?


[Beitrag von robodoc am 28. Feb 2014, 09:45 bearbeitet]
Jemus
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 28. Feb 2014, 09:42
Habe mich gestern mal zu dieser 30 Tage Test Variante angemeldet einfach um erst mal zu sehen, ob sich das hinsichtlich der Qualität und der bescheidenen 6k Leitung überhaupt lohnt.

Habe auch erst mal Madagascar 3 eingeschaltet und das war keineswegs HD. Dann habe ich eine Folge Breaking Bad eingeschaltet und da sah das Bild leicht besser aus. Aber auch nur leicht.

Was mich wunderte war, dass (gucke über die Lovefilm/Prime App auf meinem LG Smart TV) das Logo (also die "HD" Buchstaben unten links) eben auch zeitweise grau war und zeitweise weiß. Ich bin jetzt mal davon ausgegangen, dass wenn die Buchstaben weiß sind, das Video in HD gestreamt wird und wenn es grau ist dann eben nicht. Was meint Ihr dazu? Oder steht, wenn es wirklich HD ist, noch so etwas wie 720P oder 1080P neben den "HD" Buchstaben/Logo?
Im Amazon Chat meinte man zu mir, dass egal ob das "HD" da in weiß oder in grau steht, das bedeutet, dass in HD gestreamt würde. Aber dann wäre das eine ziemlich schlechte HD Qualität und das kann ich mir auch irgendwie nicht vorstellen.

Zum Ton kann ich sagen, dass dieser bei mir zu jeder Zeit in DD 5.1 640Kbts ausgegeben wurde. Habe ich im AVR unter Signal Info nachgesehen.
BigBlue007
Inventar
#15 erstellt: 28. Feb 2014, 17:02

Jemus (Beitrag #14) schrieb:
Habe auch erst mal Madagascar 3 eingeschaltet und das war keineswegs HD.

Nein, wars bei mir auch nicht. S.o..

Was mich wunderte war, dass (gucke über die Lovefilm/Prime App auf meinem LG Smart TV) das Logo (also die "HD" Buchstaben unten links) eben auch zeitweise grau war und zeitweise weiß. Ich bin jetzt mal davon ausgegangen, dass wenn die Buchstaben weiß sind, das Video in HD gestreamt wird und wenn es grau ist dann eben nicht. Was meint Ihr dazu?

Genauso ist das auch.

Oder steht, wenn es wirklich HD ist, noch so etwas wie 720P oder 1080P neben den "HD" Buchstaben/Logo?

Ja, bei mir auf der PS4 steht dann manchmal noch 1080p daneben. Ich vermute, dass es die Ausschrift "720p" nicht gibt, d.h. weißes Logo ohne was dahinter = 720p, weißes Logo mit 1080p = 1080p, graues Logo = SD. Es dauert scheinbar manchmal auch ein paar Sekunden, bis der Stream offenbar ordentlich synchronisiert ist oder so, jedenfalls hatte ich es oft, dass die ersten paar Sekunden noch grau waren, und dann sprang es um. Einen Rücksprung auf SD hatte ich allerdings noch nicht.

Im Amazon Chat meinte man zu mir, dass egal ob das "HD" da in weiß oder in grau steht, das bedeutet, dass in HD gestreamt würde.

Das ist definitiv und offensichtlicherweise falsch. Dass die das gerne so hätten, ist mir natürlich klar.

Zum Ton kann ich sagen, dass dieser bei mir zu jeder Zeit in DD 5.1 640Kbts ausgegeben wurde. Habe ich im AVR unter Signal Info nachgesehen.

Das ist aber auch wieder komisch. 5.1-Ton gibt es nach meiner Erfahrung bis dato (und das deckt sich ja auch mit anderen hier) nur bei Sendungen, wo auch explizit das 5.1-Logo dabeisteht. Da, wo "Stereo" steht, gibts nur 2-Kanalton. Wenngleich dieser durch die Dolby PLII - Aufpolierung ja auch durchaus brauchbar klingt. Das wäre für mich allemal das kleinere Übel. Dass Dinge, wo "HD" dransteht, nur SD sind, finde ich erheblich ärgerlicher.
Jemus
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 28. Feb 2014, 17:15
Ja ich hab mich schon gleich gewundert, was die Frau bei Amazon mir erzahlen wollte;)

Okay das mit überall DD 5.1 muss ich zurücknehmen.. hatte da ja auch nur Madagascar 3 und eine Folge von Breaking Bad getestet. Habe jetzt mal die erste Staffel von The Big Bang Theory eingeschaltet und hier gibt es bei mir grad auch nur SD und Stereo Ton.

Bei welchem stand denn bei dir explizit dabei, dass es sich um 1080P handelt? Dann teste ich den mal;)
Fuchs#14
Inventar
#17 erstellt: 28. Feb 2014, 17:31
soweit ich weiss haben alle SD Filme DD2.0

Ist auch von App zu App unterschiedlich was in den Angaben steht, bei meinem Samsung steht nie das Tonformat.
BigBlue007
Inventar
#18 erstellt: 28. Feb 2014, 17:39
Also ich bekomme 1080p z.B. bei folgenden Titeln (gerade eben nochmal verifiziert):

Ich - einfach unverbesserlich
Shaun Of The Dead
My Way
Battleship
Jemus
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 28. Feb 2014, 18:21
Also habe gerade dann mal von den gleichen FIlme, die du getestet hattest. folgende gestartet:
Ich - einfach unverbesserlich
Shaun Of The Dead

Bei beiden hatte ich erst das HD nur Grau dann wurde es nach kurzer Zeit Weiß und das Bild auch deutlich besser. Vllt fehlt ja bei der Apps für die Smart TVs einfach der Zsatz 1080P daneben oder die 6K Leutung ist einfach zu langsam. Hatte bei den beiden Filmen auch 5.1 Sound aber das stand da ja auch dabei.

Bei Breaking Bad steht es aber ja zB nicht explizit dabei.
Werde das heute abend mal noch mit der PS3 testen, die allerdings gerade noch nicht angeschlossen ist, sonst hätte ich das schon ausprobiert;)

Muss aber jetzt schon feststellen, das gerade, wenn viel Bewegung ins Bild kommt, sehr starke Pixel und Artefakte ins Bild kommen, was sicherlich der niedrigen Bitrate geschuldet ist.

Eine Frage zu der PS3 Version, gabs es da ein Update oder funktioniert das über die alte Lovefilm Anwendung?

Edit: Soo auch bei der PS3 Anwendung, die zunächst aktualisiert werden musste, steht bei mir nicht extra 1080P neben dem HD Logo/Schriftzug. Steht das bei wem anderen bei der PS3 Anwendung daneben? Oder ist das nur ein Feature der PS4 Version? Muss aber sagen, dass das Bild von der PS3 besser wirkt. Auch bei Bewegung wird das Bild nicht so unsauber. Schade, dass die App für den SmartTV nicht die gleiche Bildqualität bietet, dann könnte man die PS3 gleich aus lassen.

Allerdings hab ich bei beiden Apps die Balken rechts und links neben dem Bild. Da muss ich dann vom TV die Zoom Einstellung ändern, damit die weg gehen.


[Beitrag von Jemus am 28. Feb 2014, 18:59 bearbeitet]
robodoc
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 28. Feb 2014, 20:11
Ich melde mich nochmal ... ich bin ja der PC-Streamer. Einfach weil ich so gut wie nie fernsehe und Heimkino ein Fremdwort ist, bin ich als Primekunde zu der Flatrate gekommen wie die Jungfrau zum Kind.

Aber egal, nun isses da und alleine wegen der Neugier spiel ich damit rum. Filme gucken geht halt nur auf'm PC mit HDMI TV dahinter.

Meine Erfahrungen, vielleicht hilfts dem ein oder anderen Laien da draussen: Unscharf gings sofort, HD ruckelte aber gewaltig. Dann habe ich statt Firefox den Internet Explorer 11 ausprobiert und eine 64 bit Variante von dem Silverlight installiert. Damit ging das Ruckeln weg. Andere Browser wie Chrome, Opera, Firefox und Waterfox ruckeln immer noch rum bzw. schalten gar nicht erst auf HD.

Jetzt guck ich mal einen Film oder zwei und dann ist das Projekt wahrscheinlich schon vorbei.

Viel Spass!

... ach und bevor ichs vergesse: Läuft bei mir mit Win 7, ich habe auch Win 8.1 probiert, das Ruckeln ging da nicht weg. Und Linux Mint habe ich auch auf dem PC, das geht erst mal überhaupt nicht, weil Silverlight Windows braucht. Es gibt ein Workaround namens Pipelight (einfach mal googeln), damit lässt sich auch unter Linux streamen, aber HD geht hier trotzdem nicht. Der meckert wegen HDCP, was immer das bedeutet, und weigert sich nach HD umzuschalten. Wenn da jemand etwas zu rausfindet, würde mich das sehr interessieren.


[Beitrag von robodoc am 28. Feb 2014, 20:39 bearbeitet]
hifi-privat
Inventar
#21 erstellt: 01. Mrz 2014, 12:34

Fuchs#14 (Beitrag #11) schrieb:

5.1-Ton wird ebenfalls übertragen (kommt aber wohl auf den Film an)


und auf die Player App, es geht wohl nur auf aktuellen Samsung und Sony TV


Aktuell steht auch bei meinem Sony BD an einigen Filmen 5.1 in der Beschreibung :). Zuvor waren alle nur mit Stereo gekennzeichnet. Warum, habe ich ja in einem anderen Thread beschrieben.

Weit schlimmer: An meinem Sony TV läuft die App seit der Umstellung gar nicht mehr. "Dienstefehler". Ende. Alle anderen I-Net Funktionen laufen an dem Gerät einwandfrei. Die alte Lovefilm App lief auch. Habe Amazon jetzt dazu angeschrieben, bin gespannt,
BigBlue007
Inventar
#22 erstellt: 01. Mrz 2014, 12:56
Also ich habe festgestellt, dass die App in meinem schon etwas betagten (2011er Modell) Sony grundsätzlich weder HD noch 5.1 kann. Grundsätzlich funktionieren tut sie aber. Ein Update gab es hier nicht. Und: Hier habe ich auch das mehrfach erwähnte Ruckeln nicht.

Die PS4 wiederum kann HD und vermutlich auch 5.1, ruckelt dafür aber. Das Ruckeln ist wie gesagt kein "Streaming-Ruckeln", sondern ist besonders gut bei horizontalen Kameraschwenks zu sehen.

"Vermutlich 5.1" deshalb, weil die PS4 ja, abh. von der Einstellung im Audiomenü, grundsätzlich IMMER und ALLES in entweder Dolby Digital 5.1 oder DTS (oder PCM, was aber irrelevant ist) ausgibt, es sei denn, man spielt eine DVD oder BD ab; dann wird natürlich die native Tonspur des Films als Bitstream ausgegeben und dann am AVR auch so angezeigt. Das Problem hierbei ist, dass in dem Moment, wo man auf der PS4 in der Lovefilm-App einen Film abspielt, der eben nicht 5.1 ist, macht die PS4 trotzdem entweder DD5.1 oder DTS draus, so dass an den meisten AVRs kein Dolby PLII Movie (oder was auch immer man bevorzugt) einstellbar ist. Und das ist natürlich schlecht. Dass die PS4 beim Upmixen selber sowas wie ein Dolby PLII Movie drüberlegt, halte ich für ausgeschlossen.

Nachgebessert werden müsste hier allerdings nicht in der App, sondern von Sony an der PS4-Firmware.

Wie verhält sich die PS3 diesbzgl.?


[Beitrag von BigBlue007 am 01. Mrz 2014, 13:01 bearbeitet]
hifi-privat
Inventar
#23 erstellt: 01. Mrz 2014, 13:09
So,

App läuft wieder. Im Sony Entertainment Center einmal deaktiviert und wieder aktiviert. Danach konnte ich mich neu anmelden - läuft.

Was 5.1 angeht, zu früh gefreut. Beim Film (u.a. Devil) steht zwar in der Beschreibung 5.1 drin, es kommt aber nur Stereo an. Mal schauen ob die BDP sich anders verhält.

Ausgeben können die Geräte das prinzipiell alle. Nur ob Amazon auch 5.1 liefert ist die Frage. Und das ist eine reine Lizenzfrage, die abhängig vom Endgerät ist, wie man mir kürzlich seitens, damals noch Lovefilm mitteilte. Da stand noch an allen Filmen Stereo dran, obwohl die z.B. mit einem Samsung TV 1a in DD 5.1 ankamen. Nun steht bei einigen zwar 5.1 dran, aber zumindest der TV gibt nur Stereo aus. Und ja, korrekt eingestellt ist er (Lautsprecher auf Audioanlage und digitaler Tonausgang auf Auto). Über den PC kommt eh nur Stereo. Da wäre ich für einen Hinweis dankbar, welcher Film / Serie da in 5.1 übertragen wird.


[Beitrag von hifi-privat am 01. Mrz 2014, 13:09 bearbeitet]
hifi-privat
Inventar
#24 erstellt: 01. Mrz 2014, 14:20
So,

den BDP musste ich auch neu registrieren, obwohl darüber gestern abend noch einen Film gestreamt hatten .

Ansonsten, auch da nur Stereo . Außerdem ist die App dort deutlich träger geworden, als zu Lovefilmzeiten. Insgesamt alles eher eine Verschlechterung. Da gibt es Nachbesserungsbedarf.
Jemus
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 01. Mrz 2014, 14:35
Also ich habe mit meine PS3 kein Problem mit dem Ton. Im normalen XMB Menü steht im AVR noch Stereo und PCM und wenn ich einen Film in der Amazon App starte, dann steht dort DD 5.1. Also scheint das eher ein Problem der Firmware der PS4 zu sein, wie du schon vermutet hattest.
BlackRaveN
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 01. Mrz 2014, 14:37
Also über die PS3 ruckelt bei mir nichts.
Fuchs#14
Inventar
#27 erstellt: 01. Mrz 2014, 15:55
Also bei der Samsung App (F6500, 2013er Modell) ist das Tonformat nirgendwo angegeben, guckst du hier:

Amazon Prime

Wenn ich den Film pausiere steht unten links HD1080P, aber das Tonformat nirgendwo.
Stalingrad
Inventar
#28 erstellt: 01. Mrz 2014, 20:18

Fuchs#14 (Beitrag #27) schrieb:
Also bei der Samsung App (F6500, 2013er Modell) ist das Tonformat nirgendwo angegeben, guckst du hier:

Amazon Prime

Wenn ich den Film pausiere steht unten links HD1080P, aber das Tonformat nirgendwo.


"Verblendung" hat auch keinen 5.1 Ton, Guck mal bei "Star Trek - Into Darkness". Bei mir hat der 5.1 Ton, auch mit dem F-6500. Wie hast Du den Screenshot gemacht?
Impedanz
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 01. Mrz 2014, 20:18
Hallo,

weiß jemand, welche Geräte überhaupt 1080p unterstützen. Bei den TVs und BD-Playern von Samsung ist das ja auf der Lovefilm-Seite angegeben gewesen, bei Sony hat es immer geheißen 720p. Können die Geräte von Sony auch 1080p ??

Viele Grüße
BigBlue007
Inventar
#30 erstellt: 01. Mrz 2014, 20:51
Die PS4 ist ein Gerät von Sony und kann 1080p.
Fuchs#14
Inventar
#31 erstellt: 01. Mrz 2014, 21:09
[quote] "Verblendung" hat auch keinen 5.1 Ton, Guck mal bei "Star Trek - Into Darkness". Bei mir hat der 5.1 Ton, auch mit dem F-6500. Wie hast Du den Screenshot gemacht?[/quote]

Der Film sollte ja auch nur ein Beispiel für die nicht vorhandene Angabe des Tonformates sein. Es steht (bei mir) bei keinem Film das Tonformat dabei. Das einige 5.1 haben weiss ich auch, z.b. "Die Tribute von Panem" lief bei mir auch in 5.1. Finde es nur seltsam das es in der einen App angegeben wird und in der anderen nicht.

Den Screenshot hab ich ganz einfach mit dem Handy gemacht


[Beitrag von Fuchs#14 am 01. Mrz 2014, 21:11 bearbeitet]
marty29ak
Inventar
#32 erstellt: 01. Mrz 2014, 22:18
Ich habe das jetzt auch mal getestet. hatte ja auch schon mal ne Zeitlang Maxdome und kann daher etwas vergleichen.
Also die Auswahl bei Maxdome ist wesentlich größer, aber auch wie hier, die neuen und sehr guten Filme nur mit Zuzahlung. Das war auch der Grund warum Maxdome gehen musste. Wenn ich ne Flatrate habe, dann hab ich eine und nicht so was halbes. Ich will aussuchen und schauen, nicht nach dem Motto: Ach der geht nicht was nehme ich denn dann!?!
Aber Amazon liefert die bessere Qualität. Muss aber dazu schreiben das ich seit knapp einem Jahr kein Maxdome mehr habe. Könnte also jetzt auch anders sein.
Wo HD dran steht bekomme ich auch HD, genau so bei 5.1 ( letzteres gab es bei Maxdome gar nicht).
Ruckeln oder Artefakte kann ich keines feststellen und da bin ich eigentlich recht sensibel.
In der Beschreibung steht aber auch das die Qualität automatisch an die Verbindung angepasst wird. Könnte also bei Manchem auch an zu langsamer INet Verbindung liegen oder schlechtes Wlan.

Ach ja die App (wurde aktualisiert) läuft bei mir auf einem 2012er LG TV. Internetanschluss ist ein Kabel D mit 32 MBit, fest verkabelt.
Finswimming
Stammgast
#33 erstellt: 02. Mrz 2014, 01:03
Ich bin nun auch in den Genuss gekommen von Streaming, da ich einen Prime Account hatte. An sich finde ich die ganze Sache sehr schön, allerdings ist mein Internet nur begrenz verfügbar so das ich das ganze nicht wirklich nutzen kann. Dennoch habe ich es mal ausprobiert und bin sehr zufrieden damit.

Ich kann bestätigen, dass die Bildqualität etwas braucht um zu laden, ob es nun HD ist oder nicht, kann ich leider nicht sagen. Ist für mich auch nicht umbedingt wichtig, hauptsache ich seh es scharf und ohne schlieren.
Zu den 5.1 kann ich nichts sagen, da meine Anlage es bisher nur zum 2.0 System geschafft hat.

Allerdings habe ich noch eine ganz andere Frage, bezüglich der Verwaltung. Ich würde gern meinen nähsten Verwandten auch etwas davon geben ohne gleich meine Amazon Daten weiterzugeben. Sprich ich würde Ihnen es gern ermöglich Filme zu schauen auf ihren Laptops bzw PCs, allerdings ohne dass sie gleich mein ganzes Konto sehen oder gar dann Dinge bestellen die ich gar nicht will.

Ist sowas möglich Ihnen einfach nur Zugang zu den Filmen zu verschaffen ?
marty29ak
Inventar
#34 erstellt: 02. Mrz 2014, 01:09
Auf dem Tv (zumindestens bei meinem) kannst du ihnen einfach den Zugang einrichten ohne das sie das passwort beim eingeben sehen. Nachträglich wird dieses nicht mehr angezeigt.
Allerdings würde ich vorher mal schauen wie viele Geräte registriert werden können. Nicht das du selbst dann bei deinen Eigenen Probleme bekommst.
Des weiteren kann man seine Prime Mitgliedschaft doch auch an 2 oder 3 ? Leute weiter geben ohne Mehrpreis. mal bei Amazon in den Einstellungen schauen, da gibt es einen Punkt zu. Nur fraglich ob da dann auch das Video mit funktioniert. müsste man testen.
Finswimming
Stammgast
#35 erstellt: 02. Mrz 2014, 01:14
Danke für die schnelle Antwort, dass mit dem TV ist eine sehr gute Idee, allerdings hatte ich nicht ohne Grund PCs und Laptops gesagt, da ich der einzige bin mit einem Smart TV. Konsole, BD Player und alles was mit Apps zu tun hat haben sie alles nicht. Aber das mit den Einstellungen werde ich mal nach sehen.


Edit: Das mit dem weitergeben scheint es bei Amazon Student nicht zu geben oder ich bin blind.


[Beitrag von Finswimming am 02. Mrz 2014, 01:41 bearbeitet]
robodoc
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 02. Mrz 2014, 09:16

Allerdings würde ich vorher mal schauen wie viele Geräte registriert werden können. Nicht das du selbst dann bei deinen Eigenen Probleme bekommst.

Also ich habe bei meinen Tests herausgefunden, dass man einen Haufen Geräte registrieren kann oder auch unregistriert gucken mit Browser. Man ist ja eingeloggt.

Allerdings gehen nur zwei Streams gleichzeitig, auch mit verschiedenen IPs, geht also auch beim Nachbar/Onkel/Sohn. Aber der gleiche Film in beiden Streams ist nicht möglich, warum auch immer.
hifi-privat
Inventar
#37 erstellt: 02. Mrz 2014, 11:31

Fuchs#14 (Beitrag #31) schrieb:
Finde es nur seltsam das es in der einen App angegeben wird und in der anderen nicht.


Ja,

das ist so. Nur die Sony Apps zeigen das an. Samsung und LG Apps zeigen in der Beschreibung das Tonformat nicht an. Dafür kommt zumindest bei Samsung 5.1 Ton an. Bei den Sony Apps steht jetzt zwar jetzt bei einigen Filmen 5.1 in der Beschreibung, es kommt aber trotzdem nur Stereo an. Zumindest bei meinen Geräten (sowohl der TV als auch der BDP sind aktuelle 2013er Modelle).

Außerdem ist das Preismodell jetzt völlig undurchsichtig. Früher gab es Modelle mit Streaming + verschiedene Optionen mit Versand von blu-rays oder DVDs. Jetzt gibt es scheinbar entweder das Prime für 49 / Jahr oder mit monatlicher Kündigung 7,99 / Monat. Und es gibt eine Ausleihoption für 7,99 - aber nirgends steht wie viele Scheiben es dafür gibt. Früher gab es für 4,99 zwei Scheiben /Monat ohne Streaming. Oder nur Streaming für 6,99 oder, für mich sehr attraktiv, Streaming + 4 Scheiben im Monat für 9,99. Und auch noch ein paar Angebote oben drüber. Das konnte man monatlich wechseln. Habe ich gerne genutzt - im Sommer auf das kleinste Angebot mit zwei Scheiben im Winter dann auf das andere.

Als Bestandskunde zahle ich zwar weiterhin die 9,99 für die 4 Scheiben + Streaming. Aber was ist mit den Wechseloptionen? Was gibt es überhaupt? Total unübersichtlich.

Ich suche jedenfalls aktiv nach Alternativen. Ist das erste Mal, dass ich richtig enttäuscht von einem Amazon Dienst bin.
Jemus
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 02. Mrz 2014, 12:52
Zu der Preisgestaltung, meine Freundin hat sich gerade vor ein paar Tagen für Amazon Student angemeldet. Aber so wie ich das sehe gibt es hier jetzt genau wie vorher auch zum Testen 1 Jahr Prime Versand kostenlos. Allerdings ist in diesem Fall das Streaming nicht inklusive und muss extra gezahlt werden oder habe ich das falsch verstanden? So könnte sie es also kostenlos auch nur für die 30 Tage testen und müsste sich dann entscheiden, ob sie ich glaube 15€ oder 24€ im Jahr dafür zahlt?

Außerdem hat sie eine Xbox 360 am TV angeschlossen, auch für diese sollte es ja eine App geben. Weiß jmd, ob man da dann zur Nutzung der App wie auch bei SkyGo eine Xbox Live Gold Mitgliedschaft benötigt?

Da hat man mit der Konsolen von Sony ja schon mehr Glück, dass die nicht noch extra Geld einsacken wollen für solche Dienste (naja SkyGo gibt es ja zB gar nicht auf der PS3).
hifi-privat
Inventar
#39 erstellt: 02. Mrz 2014, 14:57
Schon wieder: Dienstefehler

Gerade mit Ama telefoniert. Scheint nur Sony Benutzer zu betreffen. Da gibt es wohl schon mehrere Beschwerden.
satmark
Stammgast
#40 erstellt: 02. Mrz 2014, 21:09
Hat jemand mal was gehört, ob Amazon einen eigenen Hardware-Streaming-Client anbieten will? Weder mein Panasonic-TV noch mein Pioneer-BD-Player unterstützen Instant-Video und eine Playstation oder vergleichbar möchte ich aus familienpolitischen Gründen nicht anschaffen... Ein XBMC-Plugin wird es ja wohl eher auch nicht geben...

satmark
IchMagRadio
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 02. Mrz 2014, 22:05
Gerüchte über eine Settopbox von Amazon gibts schon länger. Und in letzter Zeit häufen sich Meldungen, wonach sie jetzt im März vorgestellt werden soll. Ist denke ich nicht unwahrscheinlich dass da was kommt


[Beitrag von IchMagRadio am 02. Mrz 2014, 22:06 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#42 erstellt: 02. Mrz 2014, 22:25

Jemus (Beitrag #38) schrieb:

Außerdem hat sie eine Xbox 360 am TV angeschlossen, auch für diese sollte es ja eine App geben. Weiß jmd, ob man da dann zur Nutzung der App wie auch bei SkyGo eine Xbox Live Gold Mitgliedschaft benötigt?


Ja braucht Gold, daher gehts bei mir auch nicht auf der 360
BigBlue007
Inventar
#43 erstellt: 02. Mrz 2014, 22:31
Man braucht für die Nutzung eines nicht von MS betriebenen Videostreamingdienstes auf der Xbox eine Gold-Mitgliedschaft? Wie Banane ist DAS denn bitte???

Ich denke ja aus diversen Gründen schon länger, dass bei MS diverse Abteilungen den Allerwertesten meilenweit geöffnet haben, aber das schlägt dem Faß den Boden aus.

Kein Wunder, dass die Xbox One wie Blei in den Regalen liegt. Ist ja nun auch wahrlich nicht deren einziges Problem...
Fuchs#14
Inventar
#44 erstellt: 02. Mrz 2014, 22:35
Ja schon seltsam das stimmt. Aber da ich eh nicht online Zocke ist mir das egal
BigBlue007
Inventar
#45 erstellt: 02. Mrz 2014, 22:42
Ich zocke auch nicht online, aber diesen Dienst hier möchte ich natürlich schon nutzen, wenn ich nun eh schon dafür bezahlen muss. Und als Xbox-Nutzer würde ich in die Röhre gucken.
Fuchs#14
Inventar
#46 erstellt: 02. Mrz 2014, 22:48
ich wusste es bis eben auch nicht, da ich Lovefilm auf der XBOX noch nie gestartet hatte. Eben dann mal wegen diesem Thread mal probiert, da kam erst mal ein Update und dann der Hinweis das es nur mit Gold geht
BigBlue007
Inventar
#47 erstellt: 02. Mrz 2014, 23:00
Das ist wirklich unglaublich. Die sind mit Windows komplett vom Kurs abgekommen, und die Xbox One wird denen auch um die Ohren fliegen. Die brauchen dringenst jemanden, der dort aufräumt, ansonsten ist der Laden in ein paar Jahren am Ende...
PLOS
Inventar
#48 erstellt: 02. Mrz 2014, 23:04
moin

ist bekannt, ob amazon die liste der kompatiblen geräte auch für deutschalnd erweitern will? bei amazon.com sind doch deutlich mehr geräte / hersteller gelistet (klick). hier läuft instant video (neben ipad und computern) nur über die wii, was mit 480p nur bedingt spass macht...

gruß
michael
BigBlue007
Inventar
#49 erstellt: 02. Mrz 2014, 23:16
In den USA wird es vermutlich auch auf der Wii U laufen - auf der ist nämlich auch eine Lovefilm-App, die hier in D aber nur eine Fehlerneldung generiert.
hifi-privat
Inventar
#50 erstellt: 03. Mrz 2014, 08:02

PLOS (Beitrag #48) schrieb:
hier läuft instant video (neben ipad und computern) nur über die wii, was mit 480p nur bedingt spass macht...


Wo hast Du das denn her? Das läuft auch hier auf der PS3, diversen BDP und TVs von Sony und Samsung und TVs von LG. Wobei es mit Sony Geräten wohl im Moment vermehrt Probleme gibt. Ich gehe aber mal davon aus, dass man das wieder in den Griff bekommt.
BigBlue007
Inventar
#51 erstellt: 03. Mrz 2014, 10:51
Ich dachte aus dem Kontext, dass er mit "hier" die USA meint...

Hier in Deutschland gibt es selbstverständlich auch genügend Abspielmöglichkeiten, die auch HD ermöglichen.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Amazon Prime Video vs. Netflix
woiffi am 18.01.2017  –  Letzte Antwort am 25.04.2017  –  12 Beiträge
Amazon Prime US Angebot
Pflyez am 22.10.2017  –  Letzte Antwort am 31.10.2017  –  9 Beiträge
Welcher Video Streaming Dienst
blackbandt am 08.08.2017  –  Letzte Antwort am 19.11.2017  –  6 Beiträge
Amazon Prime Samsung UE60J6250 HD Problem
SiriuS am 20.12.2015  –  Letzte Antwort am 11.01.2016  –  11 Beiträge
Amazon Prime/Fire TV
VManX am 10.04.2016  –  Letzte Antwort am 23.04.2016  –  4 Beiträge
Netflix youtube und Prime Video kein 5.1 auf ps4
pivo161 am 04.06.2017  –  Letzte Antwort am 06.08.2017  –  2 Beiträge
Amazon Prime SCHWEIZ
svensen86 am 20.06.2018  –  Letzte Antwort am 26.11.2018  –  4 Beiträge
Amazon Prime Instant Video - weißes Aufblitzen im Bild !
blu-ray_spieler am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 11.10.2014  –  2 Beiträge
Amazon prime instant video englisch/deutsch
drstrange2000 am 16.07.2015  –  Letzte Antwort am 10.04.2017  –  5 Beiträge
Netflix oder Amazon prime?
FernseherKaputt am 16.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.11.2016  –  13 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.744 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitglieddeandreasa
  • Gesamtzahl an Themen1.426.537
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.151.086