DVB-T2: Ton und Bild asynchron

+A -A
Autor
Beitrag
kashmir_
Inventar
#1 erstellt: 28. Apr 2017, 20:43
Hallo,

ist hier das Problem bekannt, dass bei einigen DVB-T2 Geräten Ton und Bild um bis zu 10 Sekunden asynchron sind? Normales Fernsehen ist so nicht möglich.

Laut einem Geräte Hersteller ist noch nicht geklärt, ob das Problem beim Sender oder den Geräten liegt. Zitat:

Momentan ist der genaue Grund nicht bekannt. Es tritt auch bei anderen Herstellern von DVB-T2 Geräten auf. Eine Lösung liegt noch nicht vor, die wird entweder von Senderseite oder den Herstellern erfolgen.

..und:

Aktuell steht noch nicht fest, ob alle TV-Hersteller oder die Sendeanstalten oder beide nachbessern müssen und wo genau die Ursache liegt.

Gibt es hier auch jemanden, der von dem Problem betroffen ist?
Cheoch_K_
Stammgast
#2 erstellt: 28. Apr 2017, 21:52
Bei uns in Köln ist es ausgerechnet K26-WDR mit den besten Parametern,
der als einziger Kanal (ohne Freenet) sowohl oft zeitweise "hakt"
als auch nach einer gewissen Zeit nur noch verrutschten Ton hat,
der aber nach kurzem Programmwechsel erst mal wieder passt.

Auf keinem einzigen anderen Kanal gibt es hier dieses Problem.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass unser TV mit einem Softwareupdate
endlich auch die sehr guten Parameter des WDR beherrschen wird.
Bis dahin bleibt es sehr ärgerlich, dass die Hersteller gepennt haben.
kashmir_
Inventar
#3 erstellt: 03. Mai 2017, 20:49
Danke für die Information! Bei uns sind es mehrere Sender, die davon betroffen sind. Ein Programmwechsel hilft leider nur kurz, Bild und Ton sind recht schnell wieder bis zu 10 Sekunden asynchron.

Interessant, dass bei euch ausgerechnet der Sender mit dem besten Empfang betroffen ist. Von welchem Hersteller ist euer DVB-T2 Gerät?
Cheoch_K_
Stammgast
#4 erstellt: 04. Mai 2017, 02:01
In den letzten Tagen habe ich intensiv nach einer Fehlerquelle gesucht
und dazu unsere beiden Empfangsstellen in der Wohnung "kreuzgeprobt".

Es geht um die Antennen FUNKE DSC550 am West- sowie Ost-Fenster,
an denen die 10-Zoll-TVs AUGUST DA100D bzw. XORO PTL 1010 laufen.

Bis heute abend hatten wir aber KEINE Aussetzer mit asynchronem Ton -
aber dann heute Nacht nach einem Absturz des XORO nur sehr kurzzeitig,
aber dann bis jetzt nicht mehr. Am AUGUST (meiner Frau) bisher noch nie.

Es betraf hier im Kölner Süden immer nur den K26-WDR mit den Programmen
Das Erste - WDR-Köln / Aachen / Bonn - arte - ONE. - Ich bleibe aber dran...
kashmir_
Inventar
#5 erstellt: 05. Mai 2017, 22:23
Hallo,

ich wurde heute vom Projektbüro DVB-T2 HD Deutschland infomiert, dass Medion eine Lösung für das Problem gefunden hat:


Guten Tag,

Medion hat eine Lösung gefunden (so die heutige Info an uns). Bitte kontaktieren Sie

https://www.medion.com/de/service/kontakt/
Telefon: 01805 / 633 633


Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Projektbüro DVB-T2 HD Deutschland



Du solltest die Hersteller deiner TVs auch kontaktieren.

Viele Grüße
Cheoch_K_
Stammgast
#6 erstellt: 10. Mai 2017, 12:26
Danke für deinen Hinweis.

Der kleine AUGUST hat bisher KEINE Probleme
und bei XORO denkt bisher keiner an Updates,
wie man bei den Amazon-Rezensionen so liest.

Allerdings hat der XORO bei uns nur ganz selten
und dann nur kurzzeitig auf K26 verschobenen Ton.

Zur Not kann ich damit sogar ganz gut leben.
kowal777
Neuling
#7 erstellt: 15. Mai 2017, 20:17
Habe seit vorgestern meinen neuen kleinen XORO HTL 1546 15-Zoll-Fernseher, bei dem der DVB-T2-HD-Receiver bereits eingebaut ist. Ich betreibe ihn mit einer aktiven Philips SDV 4235/10 Antenne, die ich zuvor schon für DVB-T verwendet hatte. Von Anfang an habe ich mit den im Forum beschriebenen Synchronisationsproblemen von Bild und Ton zu tun. Teilweise passen direkt nach dem Umschalten Bild und Ton nicht zusammen, ansonsten laufen beide nach einer gewissen Zeit auseinander. Normales Fernsehen ist Glückssache. Bis 12.06. kann ich mein Gerät problemlos zurückschicken. Dies werde ich auch tun, wenn ich in den nächsten Tagen keine Lösung finde. An Medion kann ich mich schlecht wenden, weil mein Gerät ja von XORO ist - und der XORO-Service wird in einschlägigen Rezensionen als sehr dürftig beschrieben. Mit denen möchte ich mich gar nicht erst herumärgern.

Vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen.
kashmir_
Inventar
#8 erstellt: 29. Mai 2017, 19:34
Medion hat reagiert und ein Firmware Update zur Behebung der Bild- und Ton-Synchronizität bereitgestellt:

Firmware Update zur Optimierung der Bild- und Ton-Synchronizität bei DVB-T2

Die Probleme sind damit behoben. Ich hoffe, XORO reagiert auch bald...
Cheoch_K_
Stammgast
#9 erstellt: 29. Mai 2017, 22:36
Inzwischen teste ich gerade den Technisat ISIO und Schwaiger DTR700.
Auch vor den aktuellen Updates gab es bisher keinerlei Tonprobleme.
Ebenso beim 10"-AUGUST - aber mein guter XORO spinnt leider komplett.

Da haben also doch so manche Hersteller reichlich geschludert...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVB T2 UND DVB T2 HD
Highente am 19.05.2016  –  Letzte Antwort am 31.03.2017  –  72 Beiträge
DVB-T2 Plötzlich Probleme
nikelaos1983 am 29.06.2018  –  Letzte Antwort am 29.06.2018  –  2 Beiträge
DVB-T2 / SimplyTV in Österreich
K.S. am 28.08.2015  –  Letzte Antwort am 02.09.2015  –  6 Beiträge
DVB-T2 und Linux.
roger23 am 24.02.2017  –  Letzte Antwort am 07.03.2017  –  3 Beiträge
DVB-T2 SENDEantenne !
tschaang am 18.06.2016  –  Letzte Antwort am 20.06.2016  –  5 Beiträge
DVB-T2 Empfang testen
volkerd am 20.12.2016  –  Letzte Antwort am 23.12.2016  –  24 Beiträge
Frage zu DVB-T2
vegeta29 am 11.01.2017  –  Letzte Antwort am 26.01.2017  –  19 Beiträge
SAT>IP, DVB-T2?
misha76 am 09.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.07.2014  –  5 Beiträge
DVB T2 mit KS7090
Mallory am 16.02.2017  –  Letzte Antwort am 24.04.2017  –  9 Beiträge
DVB-T2 Zimmerantenne/Receiver
Stefan_37 am 19.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.04.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder884.781 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedunico7
  • Gesamtzahl an Themen1.475.153
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.048.811

Hersteller in diesem Thread Widget schließen