Werbung zu laut

+A -A
Autor
Beitrag
Sailor_R
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jul 2007, 20:58
Die hohe Lautstärke von Werbeblöcken (und z.T. bei Vorschauen) nerven extrem. Fast jedesmal muss ich die Lautstärke runter drehen und anschliesend wieder hoch. Man erschreckt sich sogar richtig wenn es aus leisen Szenen im Film in die Werbung geht Gibt es da keine Lösungen um das zu dämpfen?

Gruss,
Sailor
xutl
Inventar
#2 erstellt: 21. Jul 2007, 21:03
Nein!
Der Lautstärkeunterschied ist so gewollt
Argon50
Inventar
#3 erstellt: 21. Jul 2007, 23:01

xutl schrieb:
Nein!
Der Lautstärkeunterschied ist so gewollt :{

Stimmt leider.

Grüße,
Argon

ccfranken
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jul 2007, 13:53
Einige Fernseher haben eine Lautstärkenreduzierung. Hatte vor meinem Pio-Plasma einen 82cm Sony, der hat automatisch die Lautstärke von Werbeblöcken reduziert

Ob's so ne automatische Lautstärkenkorrektur noch gibt und bei welchem Gerät, weiß ich allerdings auch nicht
Argon50
Inventar
#5 erstellt: 22. Jul 2007, 14:45
Diese Reduzierung gibt es zum Teil schon noch, nur funktioniert sie in den meisten Fällen nicht oder nicht richtig.

Grüße,
Argon

a.fraebel
Neuling
#6 erstellt: 22. Jul 2007, 14:56
hi

die lautstärke ist absichtlich lauter, dadurch können dvdrecorder automatisch die werbung weglassen.

mfg af
Argon50
Inventar
#7 erstellt: 22. Jul 2007, 14:58

a.fraebel schrieb:
hi

die lautstärke ist absichtlich lauter, dadurch können dvdrecorder automatisch die werbung weglassen.

mfg af

Das mag ein guter Nebeneffekt sein, hat aber mit dem ursprünglichen Grund für die Lautstärke nichts zu tun.

Werbung war auch schon deutlich lauter als es noch keine DVDs gab.

Über den wahren Grund darf jeder selbst philosophieren.

Grüße,
Argon



[Beitrag von Argon50 am 22. Jul 2007, 14:59 bearbeitet]
Sailor_R
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Jul 2007, 18:14
Ich hab mal gehört das bei Werbeblöcken und Vorschauen bestimmte (mittlere) Frequenzen verstärkt werden und damit subjektiv die Lautstärke fürs menschliche Ohr höher wird. Also wenn sich da nichts ändert wird das prinzipiell wohl aus so bleiben.

Mittlerweile ist es bei mir so, dass ich sowieso sogut wie nie Privatfernsehen Sat1, RTL, PRO7, RTL2, VOX usw... schaue. Im Prinzip kann man den Mist sowieso löschen. Dazu kommt eben noch das, dass Programm meist sowieso untererste Schublade ist, von einigen Ausnahmen mal abgesehen.

Ich leihe doch lieber für 5 Euro im Videoshop eine DVD als dass ich den gleichen Film mit Werbung auf RTL anschaue.

Wird Zeit das es etwas wie "Video-on-demmand" im Fernsehen gibt. Das wäre mir zumindest lieber als ein Dauerabo bei Premiere zum Beispiel.

Gruss,
Sailor
ccfranken
Stammgast
#9 erstellt: 29. Jul 2007, 23:47

Argon50 schrieb:
Diese Reduzierung gibt es zum Teil schon noch, nur funktioniert sie in den meisten Fällen nicht oder nicht richtig.

:prost


Bei meinem alten Sony hat's prima geklappt. Un bei meinem Pio-Plasma ist es mir noch nicht sooo störend aufgefallen, wie früher (als man noch 51er Röhren hatte ).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautstärke von TV-Werbung
Drytooler am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  11 Beiträge
Nach einen Film die Lautstärke so laut?
Romance70 am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 19.11.2011  –  4 Beiträge
Werbung auf Privatsendern HD+ Karte
ABP am 22.06.2020  –  Letzte Antwort am 15.07.2020  –  30 Beiträge
Werbung auf Premiere 1
rz70 am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2008  –  15 Beiträge
Ein dreifach hoch auf die EBU 128
djtechno am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  3 Beiträge
Laute Werbung und R 128
EinPaul am 31.07.2017  –  Letzte Antwort am 03.08.2017  –  5 Beiträge
Werbung auf SKY - jetzt reichts!
BillKill am 21.05.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2014  –  58 Beiträge
Was passiert da gerade in unserer Fernsehlandschaft ?
Zöllner am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  12 Beiträge
Lautstärke zwischen HD und SD
Art_Bits am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  3 Beiträge
Lautstärke RTL, Sat 1 und Pro Sieben
SGE-2001 am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Top Produkte in TV-Sender, TV-Programm, Pay-TV Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.168 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedHifiNeugieriger
  • Gesamtzahl an Themen1.510.389
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.733.599

Top Hersteller in TV-Sender, TV-Programm, Pay-TV Widget schließen