KABEL Frage

+A -A
Autor
Beitrag
SSchaffrath
Stammgast
#1 erstellt: 21. Jun 2008, 13:16
Hi
Also ich Habe NOCH eine thomson kompaktanlage und höre darüber immer alles fernseher alles
und habe mir vor einer weile das kabel getauscht und zwar von einem billig kabel "NÄHFADEN" zu einem Dicken kabel
und schwups (meine anlage geht bis vol.30 hörte normaler weise fernsehen mit 13)und musste nur noch 10 einstellen um gleische lautstärke zu erreischen und die anlage konnte auch lauter spielen
liegt das wircklich am kabel hab schon dahinter ein wirrwarr und en paar geräte
oder ist das nur glaubenssache??
I.M.T.
Inventar
#2 erstellt: 21. Jun 2008, 18:31
schau mal hier rein.
http://www.hifi-foru...um_id=18&thread=1299
da sind auch verlinkungen zu dem thema.
Jeck-G
Inventar
#3 erstellt: 21. Jun 2008, 18:38
Hörbare(!) Lautstärkeunterschiede bei Signalkabeln sind nur Einbildungssache.
Außer Du hättest die 10km-Rolle vom Kabelwerk gegen ein Kabel mit passender Länge ausgetauscht...
Relaxartwork
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Jun 2008, 14:53
Dicke Kabel haben auf jeden fall einen geringeren Widerstand als dünne, wieviel das ausmacht, kann ich dir allerdings nicht sagen, aberdadurch kann es durchaus sein, dass die Anlage lauter wird.
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 22. Jun 2008, 15:00

Relaxartwork schrieb:
Dicke Kabel haben auf jeden fall einen geringeren Widerstand als dünne, wieviel das ausmacht, kann ich dir allerdings nicht sagen, aberdadurch kann es durchaus sein, dass die Anlage lauter wird.

Schau dir den Kabelrechner an!

Übrigens: Auch wenn man dort eine "krumme" Kurve sieht heißt das nicht, dass auch etwas hörbar ist.
Das wichtige ist die Skalierung links. Zumeist wird da was mit 0,XX stehen. Und solange da nichts über 0,5 dB geht, kann man es vernachlässigen.
Mike300
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Jun 2008, 19:12
Hallo Jack-G
Du hast wohl einen Metallboden
MFGR:Mike300
Dirk26
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 27. Jun 2008, 03:09

SSchaffrath schrieb:
liegt das wircklich am kabel hab schon dahinter ein wirrwarr und en paar geräte
oder ist das nur glaubenssache??

Das ist keine Glaubenssache, sondern eine Hörsache. Wenn es danach lauter ist als vorher, wieso soll das dann nicht stimmen? Im übrigen habe ich auch schon ähnliche Erfahrungen gemacht.
Amperlite
Inventar
#9 erstellt: 27. Jun 2008, 04:14

Dirk26 schrieb:

SSchaffrath schrieb:
liegt das wircklich am kabel hab schon dahinter ein wirrwarr und en paar geräte
oder ist das nur glaubenssache??

Das ist keine Glaubenssache, sondern eine Hörsache. Wenn es danach lauter ist als vorher, wieso soll das dann nicht stimmen? Im übrigen habe ich auch schon ähnliche Erfahrungen gemacht.

Mein Motorroller ist gefühlte (!) 20 km/h schneller gefahren, als ich eine 5x dickere Benzinleitung eingebaut habe. Leider konnte ich das nicht nachmessen - der Tacho ist kaputt.

Was soll ich nun tun:
a) Mich im Rollerforum anmelden, allen davon berichten und mir anhören, dass die superteure Leitung von Hersteller XYZ nochmal 10 km/h drauflegt?

oder

b) Mal den Tacho reparieren und nachmessen, ob das wirklich stimmt und ob mich mein Gefühl getäuscht hat? Der Typ von der Werkstatt (der den Beruf erlernte) erzählte schließlich auch, dass mit der alten Benzinleitung alles in Ordnung war und dass dies kaum möglich sei.



[Beitrag von Amperlite am 27. Jun 2008, 04:15 bearbeitet]
Dirk26
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 27. Jun 2008, 18:56

Jeck-G schrieb:
Hörbare(!) Lautstärkeunterschiede bei Signalkabeln sind nur Einbildungssache.
Außer Du hättest die 10km-Rolle vom Kabelwerk gegen ein Kabel mit passender Länge ausgetauscht... :D

Glaub mir, dann würdest Du gar nichts mehr hören.
HiLogic
Inventar
#11 erstellt: 27. Jun 2008, 22:16

Glaub mir, dann würdest Du gar nichts mehr hören.

Stimmt... Deswegen kannst Du auch nicht in die nächste Stadt oder gar ins Ausland telefonieren... Bei dieser Kabellänge hört man schließlich gar nichts mehr.
Dirk... Ich bitte Dich inständig! Hör endlich auf hier irgendwas zu schreiben, wenn Du offensichtlich KEINE AHNUNG hast !!


[Beitrag von HiLogic am 27. Jun 2008, 22:19 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabel für Naim Anlage
Pickup1954 am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 13.04.2009  –  5 Beiträge
Anlage und Kabel "Auskneten"
hotu am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  30 Beiträge
High End Kabel
aersock666 am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  8 Beiträge
Kabel
Stroemer am 17.06.2013  –  Letzte Antwort am 17.06.2013  –  7 Beiträge
Koaxial Kabel als LS Kabel
cyberd am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  18 Beiträge
Kabel-Test: zuerst Cinch, dann LS-Kabel?
Hausmeister2000 am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  3 Beiträge
Kofektioniertes Kabel im Vergleich zu unkonfektioniertem Kabel leiser?!
_xedo_ am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  13 Beiträge
Beeinflussen Kabel den Klang einer HiFi-Anlage?
belanglos am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  479 Beiträge
teure ls kabel?
kevthefish am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  17 Beiträge
Voodoo = Kabel
Kurt_M am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  122 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedsamh
  • Gesamtzahl an Themen1.409.103
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.837.954