Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Himmlische Weisheiten zum Thema Blindtest : Neues aus der Anstalt

+A -A
Autor
Beitrag
gangster1234
Inventar
#1 erstellt: 27. Sep 2009, 12:02
http://www.open-end-music.de/vb3/showthread.php?t=1516

Wer viel Zeit hat ( so wie die Autoren des verlinkten Threads aus dem Wolkenschweberforum ), sollte sich das mal zu Gemüte führen, da wimmelt es nur so von Köstlichkeiten.

gruß gangster
pelmazo
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Sep 2009, 15:02
Man hat den Eindruck daß sich da praktisch alle geistigen Fehlzündungen zum Thema Blindtest in einem Thread versammeln.

Und man sieht daß an dem Thread ordentlich "rumgekürzt" worden sein muß, so viele Zitate von Beiträgen die's nicht mehr gibt habe ich noch in keinem anderen Thread gesehen.

Wahnsinn...

Und das soll ein Beispiel dafür sein wie vorbildlich friedlich es in einem Forum zugeht in dem strikt auf freundliches Diskussionsverhalten Wert gelegt wird?

Edit: P.S.:
Was mich besonders amüsiert hat war Charly's Dekret, daß mein Nickname in diesem Forum nicht einmal erwähnt werden darf. Das können die Moderatoren dort ganz offensichtlich mühelos mit ihrem Toleranzkonzept vereinbaren. Sie haben wohl entschieden daß es mich nicht geben dürfte, und tun deswegen so als gäbe es mich nicht.

Ein Schelm wer Böses....


[Beitrag von pelmazo am 27. Sep 2009, 15:09 bearbeitet]
kalia
Inventar
#3 erstellt: 27. Sep 2009, 16:55
Wenn einem selbst nix mehr einfällt, grast man andere Foren ab

Imho unterscheidet sich die Diskussion dort vom Gehalt wenig von den alten Diskussionen hier, (auch was Fehlzündungen anbelangt) legidlich ist die Zusammensetzung und Grundtendenz in der Ausrichtung eine andere

Das Namensnennungsverbot ist allerdings in der Tat lustig gewesen

Gruss


[Beitrag von kalia am 27. Sep 2009, 17:00 bearbeitet]
gangster1234
Inventar
#4 erstellt: 28. Sep 2009, 10:25
Sorry, das

http://www.stereopla...oplay-5-2009-a-1559/

war mir bislang entgangen.

Hier gibt´s ja noch viel belustigendes mehr, z.B. auf den Seiten 7(Ende)/8(Anfang) wird bis zum Erbrechen Hilflosigkeit demonstriert.

gruß gangster
UweM
Moderator
#5 erstellt: 28. Sep 2009, 11:03
Bitte nicht andere Foren, deren Themen und Teilnehmer hier zur Diskussion stellen. Bei Interesse bitte dort direkt posten, danke,

Uwe
pelmazo
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Sep 2009, 11:54
Warum?
UweM
Moderator
#7 erstellt: 28. Sep 2009, 12:23
weile es die friedliche Koexistenz der Foren erleichtert, darum!

Uwe
Hüb'
Inventar
#8 erstellt: 28. Sep 2009, 12:33

pelmazo schrieb:
Warum?

Und weil es kein guter Stil ist.
Kannst Dich ja "drüben" anmelden und dort in die Diskussion eintreten.
gangster1234
Inventar
#9 erstellt: 28. Sep 2009, 12:36
Davidianische Verhältnisse ?

Ein kluger Mann hat mal gesagt : Reisen bildet.

gruß gangster


[Beitrag von gangster1234 am 28. Sep 2009, 12:38 bearbeitet]
pelmazo
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 28. Sep 2009, 12:47

Hüb' schrieb:
Und weil es kein guter Stil ist. ;)


Daß es die friedliche Koexistenz erleichtert sehe ich ja gerade noch ein, auch wenn man sich fragen kann ob das ein erstrebenswertes Ziel ist.

Aber warum es schlechter Stil sein soll leuchtet mir nicht ein. Es ist doch allgemein üblich daß man in einem Medium über ein Anderes diskutiert. Warum sollte das bei Foren anders sein?
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 28. Sep 2009, 13:31

Aber warum es schlechter Stil sein soll leuchtet mir nicht ein. Es ist doch allgemein üblich daß man in einem Medium über ein Anderes diskutiert. Warum sollte das bei Foren anders sein?

Nun, zunächst schwingen im Eröffnungsposting bereits gewisse Tendenzen mit...

Weiterhin steht es gerade bei Foren ja nun wirklich jedem frei, sich am jeweiligen Ort des Geschehens zu registrieren und dort in die Diskussion einzutreten. Infofern gibt es nun wirklich keine Hürde, mit den Beteiligten zu reden, anstatt bloß über sie.

Grüße
Frank
pelmazo
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 28. Sep 2009, 13:52

Hüb' schrieb:
Weiterhin steht es gerade bei Foren ja nun wirklich jedem frei, sich am jeweiligen Ort des Geschehens zu registrieren und dort in die Diskussion einzutreten. Infofern gibt es nun wirklich keine Hürde, mit den Beteiligten zu reden, anstatt bloß über sie.


Ich denke ich im Speziellen würde Schwierigkeiten haben mich "dort" anzumelden. Dort darf ja noch nicht einmal mein Nickname genannt werden. Was die Leute nicht hindert (auch gerade Charly nicht), immer wieder über "anonyme Besserwisser" (was noch ein vergleichsweise milder Ausdruck ist) herzuziehen, wo ziemlich eindeutig ist wer da wohl gemeint ist.
Hüb'
Inventar
#13 erstellt: 28. Sep 2009, 13:55
Hallo pelmazo,

dann versuch es doch zunächst. Eine anonyme Mail-Adresse ist schnell gebastelt. Wenn Du dann unter die dortige Forenzensur (so denn es sie gibt) fallen solltest, kannst Du Dir immernoch überlegen, ob es sich lohnt, sich (dann) auf dieses Niveau herabzulassen und hier über Sachverhalte dort zu diskutieren (mAn sollte sich diese Frage im Fall der Fälle allerdings von selbst beantworten... ;)).

EDIT: @pelmazo: Du bist doch sonst auch immer für offene Worte zu haben.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 28. Sep 2009, 14:32 bearbeitet]
pelmazo
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 28. Sep 2009, 14:40

Hüb' schrieb:
dann versuch es doch zunächst. Eine anonyme Mail-Adresse ist schnell gebastelt.


Das will ich gar nicht. Wenn ich mich dort anmelde dann unter meinem "richtigen" und einzigen Nickname. Die dazu passende Mail-Adresse habe ich schon, wie hier in meinem Profil ersichtlich. Es ist aber klar daß sie mich dort nicht haben wollen, und ich werde mich nicht aufdrängen. Das ist keine Frage des Diskussionsstils sondern des "virtuellen Hausrechts".

Ich sehe bloß nicht so recht ein warum ich mich hier oder anderswo nicht dazu äußern soll.
Hüb'
Inventar
#15 erstellt: 28. Sep 2009, 14:44
Du hast mich falsch verstanden: ich meinte durchaus unter dem auch hier genutzten Nick.
Wenn man Dich dann dort rauswirft - qua Hausrecht - dann kann man dieses Gebahren sehr wohl anprangern und hier vermerken - nur die Chance, sich "korrekt" zu verhalten, sollte man dem Betreiber des OEF und seinen Mitstreitern schon gewähren.

Ich sehe bloß nicht so recht ein warum ich mich hier oder anderswo nicht dazu äußern soll.

Weil die Betreiber dieses Forums in ihrem Forum keine forenübergreifenden "Schlammschlachten" wünschen. Qua Hausrecht. Wir sprachen darüber.

Grüße
Frank
kalia
Inventar
#16 erstellt: 28. Sep 2009, 14:49

Hüb' schrieb:
.... und hier über Sachverhalte dort zu diskutieren (mAn sollte sich diese Frage im Fall der Fälle allerdings von selbst beantworten... ;)).


Gegen Sachverhalte, angeregt aus anderen Foren, wär meines Erachtens nach gar nichts zu sagen, ich fürchte nur an einer Diskussion über Sachverhalte ist hier keiner interessiert

Tratschen und lästern funktioniert naturgemäss nicht am Ort des Geschehens

Es scheint aber nun mal ein mächtiger Kommunikationsmotor zu sein (da nehm ich mich mal gar nicht aus ;))

In öffentlichen Teilen von Foren kann man imho auch nicht mehr von "hinter dem Rücken" sprechen, was imho gemeinhin als schlechter Stil bezeichnet wird, im Grunde ist das hier ja mehr offene Unfreundlichkeit
Kann man gut finden oder nicht und wer sich beleidigt fühlt kann ja genauso auch hier Stellung nehmen

Verstehe ich das Argument der friedlichen Koexistens gut, genauso wie ich ein Argument zur moderativen Arbeitsvermeidung verstehen könnte, so kommt mir aber die Stilfrage eher scheinheilig vor.
Grad in diesem Teil des Forums so zu tun als herrsche ansonsten ein stilvoll hohes Niveau wirkt auf mich ziemlich realitätsfremd, sorry

Gruss
Hüb'
Inventar
#17 erstellt: 28. Sep 2009, 14:56

lia schrieb:

Hüb' schrieb:
.... und hier über Sachverhalte dort zu diskutieren (mAn sollte sich diese Frage im Fall der Fälle allerdings von selbst beantworten... ;)).


Gegen Sachverhalte, angeregt aus anderen Foren, wär meines Erachtens nach gar nichts zu sagen, ich fürchte nur an einer Diskussion über Sachverhalte ist hier keiner interessiert ;)

Hallo Lia,

Du hast es richtig erfasst. Um Inhaltliches ging es hier in diesem Thread jedenfalls zu keiner Sekunde (und auch die Absicht hinter seiner Erstellung dürfte kaum sachlich motiviert gewesen sein).

Grad in diesem Teil des Forums so zu tun als herrsche ansonsten ein stilvoll hohes Niveau

Irgendwo muss man schließlich anfangen. Aber wenn das selbst bei Diskutanten scheitert, denen man das von Dir postulierte "stilvoll hohe Niveau" eigentlich zugebilligt hätte...

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 28. Sep 2009, 15:00 bearbeitet]
kalia
Inventar
#18 erstellt: 28. Sep 2009, 15:56

Hüb' schrieb:

Irgendwo muss man schließlich anfangen.


Moin Hüb

Na dann mal frohes Schaffen



Hüb' schrieb:

Aber wenn das selbst bei Diskutanten scheitert, denen man das von Dir postulierte "stilvoll hohe Niveau" eigentlich zugebilligt hätte...

Na, ist doch noch gar nicht viel passiert

Gruss
Franziska


[Beitrag von kalia am 28. Sep 2009, 15:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eine Ueberlegung zum Thema Blindtest
hf500 am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  13 Beiträge
Blindtest zum Mitmachen?
sanchezz am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 23.05.2014  –  126 Beiträge
Der offizielle HiFi-Forum Blindtest-Award
mirsch am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 01.05.2009  –  16 Beiträge
Blindtest in fremder Umgebung?
Grzmblfxx am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  14 Beiträge
Netzkabel Blindtest, u.a. Naim Power Line
hotu am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  59 Beiträge
Erster Probe-Blindtest mit unerwartetem Ausgang ?
Dommes am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 23.10.2007  –  132 Beiträge
der link zum thema
de_eri am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  3 Beiträge
Blindtest: ordnungsgemäss und nachweisbar
Alex8529 am 10.08.2003  –  Letzte Antwort am 14.08.2003  –  39 Beiträge
Blindtest - bringt das was ?
Wotanstahl am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  310 Beiträge
Blindtest der erste: Sampleraten-Konvertierung
mki am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Pioneer
  • Harman-Kardon
  • Onkyo
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.632 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedH3adsho0ot
  • Gesamtzahl an Themen1.335.621
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.499.462