Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klangmeister-Optimierung bei Ebay

+A -A
Autor
Beitrag
VolkerLee
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 18. Dez 2009, 16:47
RoA
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2009, 17:13
EUR 490,00 plus Lieferservice (Abholen und Bringen) 120,00 € pauschal
eklektisch
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Dez 2009, 21:56
Das, was dort beschrieben steht, ist machbar und bringt auch einen sicher positiven Effekt, der deutlich wahrzunehmen sein müßte, wenn es wirklich ein Könner auf seinem Gebiet ist. Jedoch - soweit ich verstanden habe - kostet das Upgrade 1806 €. Dafür gibts locker die mittleren Elektrostaten von www.haarustat.de . Die spielen mit Sicherheit wesentlich genauer als jede (Gewebe)kalotte und erfreuen das Herz mit unglaublichem Detailreichtum, wie es kaum ein konventioneller Mehrwege-Lautsprecher kann: das Hinhören bietet grenzenlosen Spaß!


[Beitrag von eklektisch am 19. Dez 2009, 21:02 bearbeitet]
VolkerLee
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Dez 2009, 18:01
Hmmh, Elektrostaten...warum fristen die so ein Randdasein? Warum haben nicht alle großen Lautsprecherschmieden solche Apparate im Programm?


[Beitrag von VolkerLee am 20. Dez 2009, 18:02 bearbeitet]
eklektisch
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Dez 2009, 18:10
"Normale" Lautsprecher mit z.B. 3 Wegen kann man ganz hervorragend auf glatten Frequenzgang züchten, und da von fast allen angenommen wird, daß das das Maß der Dinge ist, vermarktet sich das auch hervorragend. Meiner Meinung nach ist der Frequenzgang zwar nicht unwichtig, aber ganz gewiß auf gar keinen Fall und unter überhaupt keinen Umständen das EINZIGE, worauf zu achten ist. Warum habe ich mir die große Accuphase-Anlage für mehr als 100.000,-€ mit den 5-Wege Topmodellen von Dynaudio, auf erstaunlich geraden Frequenzgang am Hörplatz ausgemessen, angehört und gefunden, daß diese Anlage ziemlich unangenehm zischelt und regelrecht schreit? Dazu kam, daß man zwar erkennen konnte, daß es sich z.B. um ein Klavier oder Flügel handelt, aber nicht ausloten konnte, welches denn nun. Bei meinen Elektrostaten sieht das grundlegend anders aus. Meine Anlage ziehe ich da auf jeden Fall vor.


[Beitrag von eklektisch am 20. Dez 2009, 18:18 bearbeitet]
Nobody_X
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Dez 2009, 00:15
Klingt für mich teilweise seriös, aber ich bezweifle, dass soetwas wie eine Impedanzlinearisierung möglich ist. Zumal auch nicht konkret geschrieben steht, wie sie diese ganzen "Ziele" erreichen wollen.

Gruß, Maurice
pelmazo
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 31. Dez 2009, 01:52

eklektisch schrieb:
Das, was dort beschrieben steht, ist machbar und bringt auch einen sicher positiven Effekt, der deutlich wahrzunehmen sein müßte, wenn es wirklich ein Könner auf seinem Gebiet ist.


Das teure und sinnlose Silber- und Gold-Gedöns bringt wohl kaum einen positiven Effekt, außer für die Kasse des Anbieters.


VolkerLee schrieb:
Hmmh, Elektrostaten...warum fristen die so ein Randdasein? Warum haben nicht alle großen Lautsprecherschmieden solche Apparate im Programm?


Weil die auch ihre Nachteile haben. Sie sind nicht gut für hohe Pegel geeignet und haben ein Abstrahlverhalten das bei der Aufstellung gebührend berücksichtigt sein will.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ebay voodoo
kaefer03 am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  45 Beiträge
Voodoo oder nicht?
lantanos am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 04.10.2003  –  7 Beiträge
Voodoo bei eBay
Compu-Doc am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  86 Beiträge
Must see für Voodoo´s
Quickmick am 19.03.2003  –  Letzte Antwort am 20.03.2003  –  6 Beiträge
VooDoo Spielzeug auf Ebay :-)
Misda am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  143 Beiträge
Voodoo
wolfman2 am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  23 Beiträge
Voodoo total.
Ohrenschoner am 04.12.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2014  –  1177 Beiträge
Es gibt voodoo und voodoo
die5katzen am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  7 Beiträge
Voodoo oder ernsthaftes Tuning?
KnobiWanKenobi am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  17 Beiträge
Voodoo oder nicht?
Edede am 21.02.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Pioneer
  • Harman-Kardon
  • Rotel
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.526 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedG00fy123
  • Gesamtzahl an Themen1.335.467
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.496.280