Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Licht beeinflusst den Klang!

+A -A
Autor
Beitrag
nurmusik
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jan 2012, 07:29
Schaut Euch den Link an und erschauert:

Lichtklang durch Wunderlampe
RobertKuhlmann
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2012, 10:06
Die Lampe gibt's ja schon länger (creaktiv). Aber es ist jedesmal wieder ein Spaß, davon zu lesen:

audiophil-onbline zitiert den 'Meister' schrieb:
Das Licht der Lampe reduziert Wirbelströme in der Luft, die z.B. durch Glasscheiben hervorgerufen werden. Über die genaue Technik wollen wir hier nicht reden.

Ah ja.
"Wirbelströme in der Luft"..."durch Glasscheiben hervorgerufen"...
Wir schlagen nach:
Wikiepda:Wirbelstrom schrieb:
Wirbelstrom (engl. eddy current) nennt man einen Strom, der in einem ausgedehnten elektrischen Leiter, in einem sich zeitlich ändernden Magnetfeld oder in einem bewegten Leiter in einem zeitlich konstanten, dafür räumlich inhomogenen Magnetfeld induziert wird. Der Name wurde gewählt, weil die Induktionsstromlinien wie Wirbel in sich geschlossen sind und keine festen Bahnen haben.

Ich hatte ja Glasscheiben und vor allem Luft immer für Isolatoren gehalten. Aber man kann sich irren.

Jeck-G
Inventar
#3 erstellt: 10. Jan 2012, 16:35

Ich hatte ja Glasscheiben und vor allem Luft immer für Isolatoren gehalten. Aber man kann sich irren.
Dann die Hütte mit Polystyrol ausgießen, dann ist die Durchschlagsfestigkeit >30 mal besser als mit Luft...
hf500
Moderator
#4 erstellt: 10. Jan 2012, 16:47

RobertKuhlmann schrieb:


audiophil-onbline zitiert den 'Meister' schrieb:
Über die genaue Technik wollen wir hier nicht reden.



Moin,
muss heissen: "Ueber die genaue Technik _koennen_wir nicht reden, denn wir haben keine Ahnung, wie das funktionieren soll."

Immer die gleiche Immunisierungsstrategie...

73
Peter
nurmusik
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Jan 2012, 22:57
Ihr habt alle keine Ahnung! Durch das blaue Licht werden Photonen im Hörbereich abgelenkt und verhindern so Jitter zwischen 60 und 85 Khz. In diesem Bereich findet aber das meiste statt, so daß unter Berücksichtigung psychoakustischer Phänomene eine wesentliche Steigerung der Durchlässigkeit der Lautsprecherkabel stattfindet, und zwar in der Box! Dies führt zu einem strafferen Klangbild, und ich schwöre daß man dies hört! Allerdings nur dann, wenn man sich mit gespreizten Armen und Beinen im Türrahmen aufspannt und eine Kappe aus Alufolie trägt um Störeinflüsse sexuell erregter Aliens abzuwehren.

Eigentlich weiß das jeder Depp.
RobertKuhlmann
Inventar
#6 erstellt: 10. Jan 2012, 23:33

nurmusik schrieb:
...Eigentlich weiß das jeder Depp. :P
Jetzt habe ich's endlich kapiert. Danke für die Erklärung.
DasOrti
Stammgast
#7 erstellt: 11. Jan 2012, 01:05
Den Activator Powerplug 2 fand ich auch amüsant, vorallem das jedesmahl die Bühne zusammenbricht, wenn man die Geräte nicht benutzt.....Als nächstes helfen Querverstrebungen im Raum um die Bühne zu stützen
Und der Sumpfige Bass erst...über was hören die ihre Musik
djtechno
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Jan 2012, 19:35
[ernsthafter Modus]
Na,ja, es st ja bekannt, daß unser Gehirn Dinge abhängig von nebeneinflüssen bwertet. So wie das Geschmacksempfinden auch vom Geruch ud Optik des Essens abhängt, so hängt auch dasEmpfinden von Musik von der Umgebung und der Helligkeit ab.

Wen man mti dem Mp3-Player und Kopfhörer nachts um 1 Uhr im Wald Musik hört, empfindet man die Musik viel Intensiver als z.B. Tagsüberan der Bushaltestelle

Am Klang ändert sich nix, aber die Emotionen sind einfach komplett andere

Ich denke, wenn man den Raum Knallrot, Pink, Blau, Grün doer sosntwie ausleuchtet, wird das Musikempfindet auch anders sein, als bei eine weiß beleuchteten Raum und das Musikempfinden in einem Krankenhauszimmer dürfte auch anders sein als in der Jägerhütte mit Elchgeweih...

An der Musik ändert sich nix, aber das eigene Empfinden. Aber dafür tuts auch einer dieser 6€ 5 Watt rgb-led-spots mit fernbedienung zum Farben einstellen


[/ernshafter modus]

Ich empfehle eine Pinkfarbene Leuchte bei Liebesschnulzen und bei Death Metal Licht aus (weil dann schwarz) Desweiteren kann der Effekt gesteigrt werden, wenn statt der Leuchte der Zuhörer Blau ist
nurmusik
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Jan 2012, 08:46
@ djtechno:
da bin ich völlig deiner Meinung. Schliesslich hören wir ja auch Musik aus emotionalen Gründen und drücken unsere Emotionen (wenn man sowas kann) musikalisch aus. Aber es gibt halt wirklich keinerlei Grundlage für die Vermengung verschiedener Phänomene um Geld abzuziehen.
djtechno
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 15. Jan 2012, 20:44
So ist es, ist halt leider wie bei anderen Esotherischen Dingen auch: Es wird versucht Geld zu machen, womit nur geht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klang wirklich durch Kabel beeinflusst?
Blademaster am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  13 Beiträge
Licht & Leitung
ukw am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  52 Beiträge
Blaues Licht im CD-Player
mic am 05.05.2003  –  Letzte Antwort am 15.05.2003  –  72 Beiträge
Beeinflussen Lautsprecherkabel den Klang?
John_Bowers am 17.08.2003  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  428 Beiträge
Beeinflussen Plattenspielernetzteile den Klang?
focal_93 am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  19 Beiträge
Kontrollierter Pilzbefall verbessert den Klang
nordinvent am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  13 Beiträge
Verändert Staub auf den Lautsprechermembranen den Klang?
Misterz am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  17 Beiträge
Lötzinnwechsel für besseren Klang?
wannabe am 02.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  2 Beiträge
wände gestrichen - besserer klang
travolta999 am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  64 Beiträge
HMS Steckdose verbessert Klang!
Tekunda am 18.05.2003  –  Letzte Antwort am 25.05.2003  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Magnat
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 98 )
  • Neuestes Mitgliedgattendorf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.444
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.557