Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sehr geiler Videobericht: Voodo by Burmester

+A -A
Autor
Beitrag
randyandy040
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Dez 2012, 13:31
Hallöchen allerseits,

hoffe das verlinken von Videos ist hier erlaubt.
Konnte mir ein derbes schmunzeln bei diesem Video nicht verkneifen:

http://www.youtube.com/watch?v=xx3Scl-MCEw

"Die Verwendung von Reinsilberkabel verändert den Klang signifikant"!! Yeah!

Na warum werden denn wohl die Bauteilkennzeichnungen unkenntlich gemacht??
Na klar, damit die Chinesen nicht kopieren, denn die werden das, wenn sie wollen,
auch nicht herausfinden was da so verbaut ist.

Hat natürlich nix damit zu tun dass der Versierte Käufer nicht sieht was da so dringesteckt....

In diesem Sinne, einen schönen Tag, und bitte nicht im Analog-Forum Posten....sofern einem die
eigenen Nerven lieb sind

Gruß Andre


[Beitrag von randyandy040 am 19. Dez 2012, 13:38 bearbeitet]
0408SUSI
Gesperrt
#2 erstellt: 19. Dez 2012, 14:25
Hatten wir vor 195 Jahren schon. Kann die Scheiße nicht einfach da bleiben, wo sie hingehört..? Zum Beispiel bei AAA oder im OpenArsch-Forum?
Jeck-G
Inventar
#3 erstellt: 25. Dez 2012, 12:21
Ist das nicht die Frickelbude, wo in der Fertigung nichtmal alle Schrauben festgezogen worden sind?
Drehmomentschlüssel scheinen dort nicht bekannt zu sein...


Na warum werden denn wohl die Bauteilkennzeichnungen unkenntlich gemacht??
Na klar, damit die Chinesen nicht kopieren, denn die werden das, wenn sie wollen,
auch nicht herausfinden was da so verbaut ist.

Hat natürlich nix damit zu tun dass der Versierte Käufer nicht sieht was da so dringesteckt....
Sonst würde der Käufer merken, dass auch Burmester nur Cent-Bauteile von der Stange verwendet (Aaron macht dies jedenfalls mit dem Abschleifen)...
Solche Läden sind mir eh suspekt, sofern es sich nicht um die Fälschungssicherheit handelt (bei analogen Audioverstärkern gibt es eigentlich kein Wissen mehr, was geheimgehalten werden muss).
Wobei in dem Video keine abgeschliffenen Bezeichnungen zu sehen sind (Szene mit der Leiterplattenbestückung), eher im Gegenteil.


[Beitrag von Jeck-G am 25. Dez 2012, 12:48 bearbeitet]
randyandy040
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Dez 2012, 14:37
Sorry, bin noch nicht so ganz lange in dem Forum, wollte hier niemanden langweilen wenns wirklich schon so oft die Runde macht

Aber mal eine andere Frage:

Habe mich hier nun durch die Threads gewühlt und rausbekommen das
Burmester also Tang Band Tieftöner verwendet.

Weiterhin hat es geheissen die Hochtöner wären von ELAC, allerdings konnte ich keine konkrete Bezeichnung rausfinden. Hat das vielleicht jemand definitiv rausbekommen??

Gruß Andre
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verschoben: Welchen Verstärker mit welche Boxen?
Faktoren für audiophiles Hören
Geräte phasenrichtig ansch. bringt das viel ?
Ein Schmankerl für Voodoo Fans !
GroundZero Nachmache? -> Einige Fakes aus China.
Test Kabel-/Verstärkerklang in einem High-End-Tonstudio
Phonosophie 2D Aktivator Chips
Sound-Y.P.Lab: Argentum Kennt jemand diese Kabel?
DSL Leitungen einbrennen - Skineffekt
Neue Power-Cords

Anzeige

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Canton
  • Marantz
  • Rotel
  • Accuphase
  • Dynaudio
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder748.500 ( Heute: 91 )
  • Neuestes MitgliedFarouk_Wien
  • Gesamtzahl an Themen1.230.968
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.676.186