Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vergoldete Batterieklemmen

+A -A
Autor
Beitrag
mamma22
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Nov 2003, 18:33
Hallo,

schaut mal bei folgendem Link in ebay vorbei
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3359200516&category=14818

Ich hab ne halbe Stunde auf dem Boden gelegen
cr
Moderator
#2 erstellt: 06. Nov 2003, 19:09
Für die 9V-Blocks halte ich vergoldete Klemmen nicht für so wichtig, aber bei meinen Taschenlampen (Mignon oder Monozellen) habe ich schon dauernd Kontaktprobleme. Nur müßten dann auch die Batterienkontakte vergoldet sein, weil die Batterien ja auch aneinander stoßen. Somit wäre es in meinem Fall für die Katz.
Oliver
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Nov 2003, 19:12
Hallo mamma,
nun, ich glaube ja nicht an Voodoo aber vergoldete Kontakte hat nun wirklich nichts mit Voodoo zu tun. In der Elektronik versucht man nun mal durch vergolden Übergangswiderstände und Korrision zu vermeiden. Auf die dauer zahlt sich so etwas aus. Übrigens sehr viele habe vergoldete Polklemmen, Bananenbuchsen, Gabelschuhe usw. ich übrigens auch.
Wiesonik
Inventar
#4 erstellt: 06. Nov 2003, 19:24
Hallo Gemeinde,

wenn die "Gegenseite" nicht vergoldet ist nützt es allerdings wenig, weil dann korrodierts und oxidierts dort.

Bin mal gespannt, wann VARTA die Autobatterie mit vergoldeten Polklemmen auf den Markt bringt.

Am Rande bemerkt, ....Polfett auf den Klemmen (am Auto natürlich und nicht an der Hifi-Anlage)sorgt für dauerhaft guten Kontakt und ist preiswert.
Oliver
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Nov 2003, 22:18
Hallo,
klar sollten beide Seiten vor Korrision geschützt sein. Aber man versucht doch so viele Schwachpunkte wie möglich auszuschalten. Ich denke da mal nur an die weiterführenden Kabel, speziel im Auto wo doch sehr hohe Ströme fliessen. So habe ich zumindest "früher" immer gedacht, als ich noch jung war und mein Auto mit bumm bumm vollgestopft habe.
mamma22
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Nov 2003, 11:17
Huch jetzt bin ich schon etwas verwundert.
Ich muss hier erstmal Wiesonik beipflichten. Eine einseitige "Veredlung" gerade bei Kontakten ist in der Regel nicht widerstandsmindernd sondern -erhöhend, eben durch erhöhte Qxydation. Gerade die Batterie muss dann die entsprechenden Elektronen für diesen Prozess "liefern" und leidet in der Qualität.

Auch hier gilt der Gundsatz: Die Übertragungskette muss aufeinander abgestimmt sein, um einen Qualitätsgewinn zu ermöglichen.

Aber irgendwann - wenn alles im Auto "veredelt" ist, bekommen wir wieder die guten alten Opferanoden an die Karosserie gepappt

Gruss
Markus
bonesaw
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Nov 2003, 00:19
jetzt mal raus mit den alten chemieunterlagen. laut der elektrischen spannungsreihe liegt blei bei -0,126 V und gold bei +1,5 V. noch ein bisschen luftfeuchtigkeit, oder noch besser im winter luftfeuchtigkeit mit salz dazu ( als Elektolyt ) und schon haben wir eine Primärzelle ( Batterie)mit ca. 1,626 V Spannung, die sowie ich meine mal irgentwo gelesen zu haben, die empfindliche Bordelektronik moderner Fahrzeuge zerstören oder beschädigen kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Oehlbach NF 14 bei Ebay
SFI am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  25 Beiträge
mal was neues.....
Sentinel am 21.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  4 Beiträge
Habt Ihr davon schon mal was gehört?
tomasso am 30.09.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  8 Beiträge
Ist das Voodoo?
Master_Spam am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  6 Beiträge
Echt lesenswert! Spitze!
armin_hennecke am 05.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  10 Beiträge
Was ist das?!
Nathan am 12.12.2003  –  Letzte Antwort am 12.12.2003  –  5 Beiträge
Voodoo oder nicht?
lantanos am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 04.10.2003  –  7 Beiträge
Frage an die Experten
booomer am 14.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  9 Beiträge
Must see für Voodoo´s
Quickmick am 19.03.2003  –  Letzte Antwort am 20.03.2003  –  6 Beiträge
IDE Flachbandkabel-Recycling
GorgTech am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.04.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Pioneer
  • Harman-Kardon
  • Rotel
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.526 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedDavid18
  • Gesamtzahl an Themen1.335.408
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.495.198