Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Habt Ihr davon schon mal was gehört?

+A -A
Autor
Beitrag
tomasso
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Sep 2003, 19:44
Hi,

ich brauche schon wieder Hilfe...

Habt Ihr davon schon mal was gehört (TOTEM BEAK):

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3350344178 ?

Oder davon (VPI db5 Magic Brick):

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3049772911&category=11383?

1000 Dank!!!!!!!!!!!!!

Gruß

tomasso
DrNice
Moderator
#2 erstellt: 30. Sep 2003, 20:07
Ich wüsste nicht, wie ein Hochtöner ein Stück Metall hörbar zum Schwingen anregen sollte. Bemerkenswert, dass dieser "Beak" AUF der Box arbeiten soll - also genau da, wo der Hochtöner nicht abstrahlt.


Der sehr schwere Block wird einfach auf das entsprechende Gerät (CD-Spieler, Verstärker etc.) gelegt und "saugt" störende Energien aus diesem


Was bitteschön für "störende Energien"? Irgendwelche mickrigem Magnetfelder? Wenn das Teil die "Energien" aus den Geräten "saugt", müsste man es doch eigentlich als Akku verwenden können!?
ROBOT
Inventar
#3 erstellt: 01. Okt 2003, 00:32
Hi,

selten so gelacht das ist ja der Hammer.

Und irgendwelche Deppen bieten da aktuell 58 Euro für den "passiven Superhochtöner".

Und das zweite erst,

Der magic brick ist neuwertig und originalverpackt, leider kann ich ihn wegen Gerätewechsels nicht mehr nutzen


aha, sein neues Gerät hat wohl keine störenden Energien? Na wenn das mal gut geht, wird sich die Ohren verbiegen ohne seinen magic brick.

So, jetzt werd ich mir mal überlegen, was ich denn für 50 Cent herstellen lassen könnte, um es dann für 89,-Euro an Highender zu verkaufen
Langhaarigerbombenleger
Stammgast
#4 erstellt: 01. Okt 2003, 05:31
Na ganz so daneben ist es nicht - höchstens die Preise...

Geäuseresonanzen halte ich für ein interessantes Thema und eben die werden durch 'draufstellen' von Schweren kleinen Dingen verändert.

Ob das besser ist kommt immer drauf an, aber anders ist die Gesamtresonanz auf jeden Fall.

Dann muss man es nur noch hören können

Ein Eigenversuch mit einem 'Der Puk' Edelstahltürstopper hat zumindest funktioniert, aber nur, bis ich den verbogenen Gehäusedeckel erkannt und wieder geradegebogen hatte (T+A Geräte niemals hinten in der Mitte am Deckel anheben! Steht aber auch irgendwo in der Anleitung...) Bei geradem Deckel war's schlechter, weil mehr Vibrationen, bei verbogenem Deckel konnte dieser frei Schwingen (lag hinten nicht mehr auf), wurde von dem Gewicht aber dann wieder runter gedrückt und dann klangs sauberer mit mehr Bass - auch für gelangweilte Freundin-Ohren

Frag' mal den hifisch dazu...

Noch was: Vielleicht hat der Verkäufer jetzt einen Top-Lader? Oder er lügt einfach


[Beitrag von Langhaarigerbombenleger am 01. Okt 2003, 05:32 bearbeitet]
Cisco
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Okt 2003, 07:33
man kann auch 5-7 jährige Kinder auf die Lautsprecher-Boxen setzen - die saugen dann die Energie auf und ihre figralen Stimmbändchen wirken dann wie Superhochtöner!

- wer kauft so einen Blödsinn für 58 Euro? -


[Beitrag von Cisco am 01. Okt 2003, 07:38 bearbeitet]
Ray_Wilkins
Stammgast
#6 erstellt: 01. Okt 2003, 18:53


...
Geäuseresonanzen halte ich für ein interessantes Thema und eben die werden durch 'draufstellen' von Schweren kleinen Dingen verändert.

Ob das besser ist kommt immer drauf an, aber anders ist die Gesamtresonanz auf jeden Fall.

Dann muss man es nur noch hören können
...


Sanfte Grüße,

ich habe meinen DCD-1520 von innen an den frei zugänglichen Stellen mit Bitumenmatten beklebt - Effekt: zwischen geringfügig bis gar nicht vorhanden. Aber die Haptik gewinnt deutlich, er wiegt jetzt stolze 13,5 kg

Aber von marketingtechnischer Betrachtung her ist die Idee, ein völlig überteuertes kleines Holzding nicht als Briefbeschwerung sondern als "HihgEnd-Zubehör" zu verkaufen schlichtweg genial - Hut ab!

Gruß
Ray
Langhaarigerbombenleger
Stammgast
#7 erstellt: 02. Okt 2003, 07:21
Grüezi

Ich sag ja, die Idee ist kaufmännisch genial

Andererseits gehört vielleicht auch Denon zu den Firmen, die gute Gehäuse baueb können, wenn Sie wollen - zumindest "fühlen" sich die neueren DVDP so an (2800 MK2, 3800, A1)

Wenn's nicht klappert und schwingt, muss man auch nix drauflegen - meine ich...

Bei T+A sind Bitumenplatten bei den meisten Geräten (CDP z.B.) ab Werk integriert - ist auch besser so, da die nicht befestigte Fläche zu anfällig für Schwingungen ist - eine Bitumenplatte (stets die Kühlung im Hinterkopf!) bei den Nichtgedämmten Geräten schafft da zumindest mehr Ruhe

Grüße,

Michael

p.s. dabei wäre alles so einfach: Geräte in den Nebenraum, Tür zu - nix schwingt
Smutje
Stammgast
#8 erstellt: 03. Okt 2003, 07:10
Hallo @all!

Nachdem ich das hier gelesen hab´ und für jeden Voodoo-Zauber zu haben bin, war ich gerade eben bei unserem Dreher in der Werkstatt. Der hat mir von einem Messing Rundmaterial mit 100mm Durchmesser 50mm heruntergestochen. Schön poliert. Auf einer Seite ´ne Fase raufgedreht....und fertig. Zuhaus werd ich noch eine Filzmatte draufkleben, um das Gehäuse meiner Komponenten nicht zu zerkratzen. Bin mal gespannt ob die Gehäuseresonanzen hörbar verringert werden.
Wenn das funktioniert, mach ich ´ne Tuning-Firma auf.

Gruß DIDI

p.s: @dezibel: Wenn du das hier liest, weist du was du heuer zu Weihnachten bekommst, wenn´s nicht funkt!


[Beitrag von Smutje am 03. Okt 2003, 09:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was haltet ihr davon ?
Ohrenschoner am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 07.03.2012  –  24 Beiträge
Habt ihr das schonmal gesehen ?
trappatoni am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2009  –  33 Beiträge
Öfter mal was Neues
RobertKuhlmann am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.05.2012  –  6 Beiträge
Was soll man davon halten ?
hifiologe am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  19 Beiträge
Wer hat schon mal Voodoo gekauft?
Dirk26 am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  103 Beiträge
was meint ihr, wieviele der posts hier sind guerillia-marketing?
mosley2 am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  29 Beiträge
Analysis Plus (ovale??? Kabel) - was haltet ihr davon/kennt die wer?
YesWeCan81 am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  17 Beiträge
Absolute Polarität bei Audio CDs, was ist davon zu halten?
referenzohr am 11.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  87 Beiträge
Was soll ich davon halten?
ptfe am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  32 Beiträge
Ihr habt mich jahrelang belogen? (Koax/Toslink)
beehaa am 06.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  73 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.753