Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kabelklang war gestern...

+A -A
Autor
Beitrag
BartSimpson1976
Inventar
#1 erstellt: 20. Feb 2015, 15:50
heute ist es MicroSD-Kartenklang!

Sony MicroSD for premium sound

und das schlimme daran ist: Es ist kein Scherz, hier die offizielle Sony-Seite!

sound sd


Ich denke mal da geht auch preislich noch was! Warte auf platinbeschichtete 64GB-microSd-Karten im vierstelligen Preisbereich, bei denen
der Klang sich dank tollerer Materialien besser aus der Karte loest und deshalb besser vom DAC verarbeitet werden kann.

Bald gibt es auf head-fi einen Thread in dem die Klangsignaturen verschiedener Speicherkarten diskutiert werden...

Oh Mann.....


[Beitrag von BartSimpson1976 am 20. Feb 2015, 15:55 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 20. Feb 2015, 15:55
Hi,

um vernünftig darüber urteilen zu können, müsste man schon lesen, was auf der japanischen Seite denn geschrieben steht.
Ich jedenfalls bin des Japanischen leider nicht mächtig.

Grüße
Frank
Passat
Moderator
#3 erstellt: 20. Feb 2015, 16:00
Kennst du Google Translate?

https://translate.go...SR-HXA%2F&edit-text=

Wundert mich eigentlich, das so etwas erst jetzt auf den Markt kommt.
Klangunterschiede bei Toslinkkabeln, Koaxkabeln für S/P-DIF, und sogar USB- und Netzwerkkabeln wurden ja schon an diversen Stellen behauptet.

Grüße
Roman
Spektralfarben
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Feb 2015, 16:02
Die anschaulichen Kästen mit den Walkmans und den Frequenzlinien sind geil
Mickey_Mouse
Inventar
#5 erstellt: 20. Feb 2015, 16:14
alleine dieses tiefschwarze Gehäuse mit der goldenen Aufschrift lässt auf einen ultra tiefen und staubtrockenen Bass schließen!
Vielleicht kommt ja aber doch noch eine zweite Version in Silber, die auf Kosten der allermeisten Frequenzen den leichten Schleier im Hochton entfernt?!?
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 20. Feb 2015, 16:17

Passat (Beitrag #3) schrieb:
Kennst du Google Translate?

Ja, natürlich.
Funktioniert mAn bei Sprachen, die mir halbwegs geläufig sind, nur unzuverlässig.
Insofern möchte ich mir, auch wenn hier Humbug absolut zu vermuten ist, auf dieser sprachlichen Basis keinen Eindruck verschaffen.



[Beitrag von Hüb' am 20. Feb 2015, 16:17 bearbeitet]
thewas
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Feb 2015, 17:34
Zur Übersichtlichkeit bitte beim ersten diesbezogenen Thread weitermachen.
http://www.hifi-foru...um_id=18&thread=1997
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gibt es doch Kabelklang? (und andere Mythen..)
moppelhifi am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  1782 Beiträge
Sony mach jetzt auch mit ;-) / MicroSD-Karte für Premium-Sound
Jonas2704 am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  2 Beiträge
Kabelklang ist irrelevant !
fku am 05.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  22 Beiträge
Kabelklang mal nachgemessen
christianxxx am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  33 Beiträge
Kabelklang - mal anders rum
Heinrich am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  34 Beiträge
Audio April "Scherz" Ausgabe
Gogler_HiFi_Team am 12.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  55 Beiträge
Gibt es wirklich den Anschein von Kabelklang?
On am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  31 Beiträge
Kabelklang und die Wissenschaft
.halverhahn am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.04.2014  –  453 Beiträge
Kabelklang - ich will es wissen!
McBauer am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.04.2004  –  447 Beiträge
Hört man Kabelklang bei Rockmusik?
Kruemelix am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  54 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Auvisio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.670 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedintradio
  • Gesamtzahl an Themen1.335.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.503.096