Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


schöner cd player

+A -A
Autor
Beitrag
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 06. Jan 2006, 12:06
tag zusammen

dieses ding:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7577204382

ist zumindest mal was anderes. bei dem ganzen rumgepfusche hätte ich als käufer angst, dass das teil noch funktioniert... aber vermutlich ist es hier ganz gut aufgehoben.
duke_dave
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jan 2006, 19:20
" Alles in allem lässt es sich vieleicht so am besten beschreiben haben Sie Cds die klanglich nicht gerade überzeugen können
hört man diese auf dem hier vorgestellten Player meint man es mit einer gut abgemischten Cd zu tun zu haben."

So ein CDP sollte wirklich mal erfunden werden..
andisharp
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Jan 2006, 19:27
Ein lustiger Vogel, dieser Hausvogel
mnicolay
Inventar
#4 erstellt: 06. Jan 2006, 20:25

duke_dave schrieb:
" Alles in allem lässt es sich vieleicht so am besten beschreiben haben Sie Cds die klanglich nicht gerade überzeugen können
hört man diese auf dem hier vorgestellten Player meint man es mit einer gut abgemischten Cd zu tun zu haben."

So ein CDP sollte wirklich mal erfunden werden..

...aus Rudi Carell wird dann Heino?
Gruß
Markus
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#5 erstellt: 06. Jan 2006, 20:34

Im Laufe der Zeit baut sich ein „statischer“ Magnetismus im Signalweg auf.


Muß man diesen Unsinn glauben?
duke_dave
Stammgast
#6 erstellt: 06. Jan 2006, 22:36
Nö.
Vinyl_Tom
Inventar
#7 erstellt: 06. Jan 2006, 23:03
Mann, ich sollte auch mal wieder was bei Ebay reinstellen !
Habe noch ´n alten CD Player mit Fluxkompensator und binaturalem, tangential gelagertem Abtaster !!
Wahlweise rechts- oder linksdrehend !


[Beitrag von Vinyl_Tom am 06. Jan 2006, 23:05 bearbeitet]
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#8 erstellt: 07. Jan 2006, 10:57
Wenn die CD links dreht, kommen da dann auch satanistische Verse und Gebete wie bei den Schallplatten?





Muß man diesen Unsinn glauben?




Dann bich ich ja beruhigt.


[Beitrag von Heiliger_Grossinquisitor am 07. Jan 2006, 10:58 bearbeitet]
Topfenstrudl
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Jan 2006, 11:14
Aua, was soll man dazu noch sagen
ptfe
Inventar
#10 erstellt: 07. Jan 2006, 11:52

andisharp schrieb:
Ein lustiger Vogel, dieser Hausvogel :D

Der hat mit Sicherheit einen Vogel

cu ptfe
Vinyl_Tom
Inventar
#11 erstellt: 07. Jan 2006, 11:55

Heiliger_Grossinquisitor schrieb:
Wenn die CD links dreht, kommen da dann auch satanistische Verse und Gebete wie bei den Schallplatten?


:D



Muss ich direkt mal ausprobieren, sollte mir dann aber wohl vorsichtshalber ´ne Bibel auf den Player legen !!!
Vinyl_Tom
Inventar
#12 erstellt: 07. Jan 2006, 12:01
Wegen der vielen Nachfragen, Erklärung des:

Der Fluxkompensator

Der fiktive Fluxkompensator wurde 1955 von Dr. „Doc“ Emmett L. Brown erfunden, als er beim Aufhängen einer Uhr in seiner Toilette von der Schüssel rutschte und unsanft mit dem Kopf aufschlug.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 07. Jan 2006, 17:14
hat eigentlich jemand erfahrung damit, was passiert, wenn man dieses:

http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMESE%3AIT&rd=1

oder dieses:

http://cgi.ebay.de/A...QQrdZ1QQcmdZViewItem

zeug auf seinen cd player schmiert?
Vinyl_Tom
Inventar
#14 erstellt: 07. Jan 2006, 18:38
Dann dreht das Laufwerk nicht mehr rechts oder links herum, sondern a tergo !!!!

Selten so gelacht, gut das ich hier im Keller sitze !
irchel
Inventar
#15 erstellt: 10. Jan 2006, 21:48

Im Laufe der Zeit baut sich ein „statischer“ Magnetismus im Signalweg auf. Dieser Magnetismus resultiert in magnetisch induzierten Verzerrungen (MID = Magnetic Induced Distortion), welche das Audiosignal stark beeinträchtigen. Die Cd sendet eine Serie komplexer Signalalgorithmen durch Ihre Heimkino-Kette, welche die mit der Zeit aufgebauten MID-Verzerrungen entfernt.



entfernt dann das auch die HBIs (Human Brain Interferences), die man zwangsläufig haben muss für so EINEN SCHEISS!!!

Der hat sogar noch Bieter. ARGH!

Man sollte mal nen richtigen DAC darunter stellen und schreiben wie der all den Firlefanz flach macht.

Steht irgendwo EIN WORT zum verwendeten DAC in diesem verdammten shi* Player? Nö, natürlich nicht, die Information könnte man ja noch GEBRAUCHEN!!


[Beitrag von irchel am 10. Jan 2006, 21:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist das?!
Nathan am 12.12.2003  –  Letzte Antwort am 12.12.2003  –  5 Beiträge
Was ist das?
Camel_Twin am 01.10.2003  –  Letzte Antwort am 01.10.2003  –  5 Beiträge
Ist das Voodoo?
Master_Spam am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  6 Beiträge
mal was neues.....
Sentinel am 21.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  4 Beiträge
Habt Ihr davon schon mal was gehört?
tomasso am 30.09.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  8 Beiträge
Besser als original 640C ?
DerGraaf am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  3 Beiträge
Was ist denn DAS bitte ??? Protonen hören ???
doominator am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  5 Beiträge
Voddoo oder ???
Badmaid am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  7 Beiträge
Klangunterschiede (war:Kaufberatung CD-Player)
hifi-privat am 10.01.2003  –  Letzte Antwort am 13.01.2003  –  28 Beiträge
Absolute Polarität bei Audio CDs, was ist davon zu halten?
referenzohr am 11.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  87 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Magnat
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.553
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.919