Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Dune HD 4K Pro (Ultra) Player (mit Realtek 1295/1296 Chip)

+A -A
Autor
Beitrag
GorillaBD
Inventar
#1 erstellt: 04. Dez 2017, 18:50
Hallo Dune-Fans,

knapp 2 Jahre nach der ersten Generation der 4K Player von Dune geht es nun in die nächste Runde.

Vor wenigen Tagen wurde die nächste Generation der Dune 4K-Player angekündigt:
--> http://dune-hd.com/eng/products/full_hd_media_players/58
--> http://dune-hd.com/eng/products/full_hd_media_players/57

Die neuen Modelle basieren nun auf den mittlerweile bekannten und etablierten REALTEK 1295/1296 Chips und kommen daher mit HDMI 2.0a Schnittstellen und den zugehörigen Features wie BT2020 und HDR daher.

2 Modelle werden an den Start gehen:

Dune Pro 4 K
- Kompaktgehäuse mit Frontdisplay (keine internen Festplatten möglich)
- RTD 1295 Chip
- Gbit-Netzwerkanschluss
- WiFi
- 2x USB2, 1x USB3, eSata, S/PDIF, AV out, micro-SD
- 2GB RAM, 16GB Flash-Memory
- 1x HDMI out

UVP: 199,-- USD / Dez 2017 - Jan 2018


Dune Pro 4 K Ultra
- "Hifi"-Gehäuse mit Frontdisplay (zwei interne Sata-HDD verbaubar)
- RTD 1296 Chip
- ESS ES9038PRO DAC
- Gbit-Netzwerkanschluss
- WiFi
- 2x USB2, 1x USB3, 1xUSB-C, S/PDIF opt. und koax, AV out, 2x XLR Audio output
- 2x HDMI out

UVP: 799,-- USD / ab Jan-Feb 2018

Die Player werden die Dune GUI simultan zu Android beherrschen.


Wohl mangels verfügbarer Sigma-UHD Chips schwenkt Dune nun von der Hardwarebasis in den "breiten" Markt ein.

Ernstzunehmenden Wettbewerb gibt es mit dieser Ausstattung, zumindest mit dem RTD 1295, ja bereits genug und der Chip ist mit Datum von heute auch nicht mehr der jüngste.

Wir dürfen wohl gespannt sein, wie Dune diese Basis in der Umsetzung darstellen und sich von den Mitbewerbern absetzen wird.


GLG GBD


[Beitrag von GorillaBD am 05. Dez 2017, 16:19 bearbeitet]
Bartimausi
Stammgast
#2 erstellt: 04. Dez 2017, 23:06
Bin mal gespannt ob und wie die Kunden die Abwanderung von Sigma bewerte/honorieren
GorillaBD
Inventar
#3 erstellt: 04. Dez 2017, 23:40
Ich denke, man wird Dune verzeihen, dass sie keine Sigma-Chips mehr verwenden, wenn es keine UHD Sigma-Chips mehr dazu gibt.

Frage ist imho also, wie sie die anderen Chips ausreizen, und da traue ich ihnen so einiges zu, wenn sie es schaffen, die aktuellen Dune-Funktionalitäten auch auf die Realteks zu adaptieren. Beim Zappiti 4K mit dem RTD 1295 fehlt mir z.B. noch immer die direkte Durchschaltung der Originalauflösung, weil dieser 2K->4K nur lausig skaliert. Womöglich wird das unter Dune-Linux dann doch möglich.

Weiterhin die BD-Menü-Funktion wäre klasse (bitte auch für UHD) und dass die "alten" Mediacenter wie Zappiti 2.x, yaDis und MyMovies Dune weiterhin erkannt werden.

Spannend wird imho auch, wie die Dune-Implementierung sich gegen den Egreat A11 schlagen wird, der nach Sledges Review ja aktuell der Benchmark in Sachen Bildqualität sein dürfte: -> http://www.hifi-foru..._id=181&thread=11081


GLG GBD


[Beitrag von GorillaBD am 04. Dez 2017, 23:45 bearbeitet]
Sledgehamma
Stammgast
#4 erstellt: 05. Dez 2017, 11:04
Soweit ich verstanden habe laufen diese mit Android und nicht mit Linux. Daher wird "source direct" wohl erstmal nicht möglich sein.
Bartimausi
Stammgast
#5 erstellt: 05. Dez 2017, 11:06
Moin,

ich dachte es soll DualBoot geben.... (ist ja auch für die aktuelle 4K-Reihe angekündigt gewesen)
Sledgehamma
Stammgast
#6 erstellt: 05. Dez 2017, 11:09
Von Dualboot habe ich nichts gelesen.
Davon halte ich eh wenig, da das den Aufwand an Programmierung mal eben verdoppelt. Da hab ich lieber ein OS was vernünftig läuft.
Bartimausi
Stammgast
#7 erstellt: 05. Dez 2017, 11:17
Öööööh, ok, brauch ich eh nicht....
Hellhero
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Dez 2017, 15:08
Die Player werden mit Dual-Betriebssystem kommen: Dune/Linux und Android.

Unique combination of Dune HD and Android ecosystems: Famous Hi-End Dune HD GUI running simultaneously with Android OS

So wie ich das lese können sie beides. Android und die bekannte Dune GUI auf Linux Basis.
Sledgehamma
Stammgast
#9 erstellt: 05. Dez 2017, 16:14
Das verstehe ich so, dass sie Android geskinnt haben um es so aussehen zu lassen wie derzeit.
Es steht ja nur was von GUI (graphical user interface) und nichts von OS (operating system) und Linux ist keine GUI, sondern ein OS.
GorillaBD
Inventar
#10 erstellt: 05. Dez 2017, 16:21
Hm.
Wo was dran ist, ist was dran. Habe den Eingangspost mal entsprechend abgeändert...

GLG GBD
robertx66
Inventar
#11 erstellt: 05. Dez 2017, 17:24
Naja ,Dual BS wurde ja schon mit den derzeitigen 4k Playern vor dessen Erscheinen versprochen...
Nicht dass ich es bräuchte ,aber über ungelegte Eier bei Dune zu diskutieren bringt bekanntlich nichts.
Edit - ob jetzt BS oder nur Dual Gui - we will see.


[Beitrag von robertx66 am 05. Dez 2017, 17:34 bearbeitet]
Sledgehamma
Stammgast
#12 erstellt: 05. Dez 2017, 17:40
Das lag ja an Sigma. Die haben zu schnell aufgegeben mit Android und wohin sie das gebracht hat sehen wir ja jetzt.
Dune konnte da leider nix machen.
robertx66
Inventar
#13 erstellt: 05. Dez 2017, 17:46
Android auf nem richtigen Mediaplayer ist ja eher ein Nein Danke. Alles schon gehabt ,also das ist sicher kein Kriterium für Kenner. Da ist ne vernünftig laufende Linuxbasis wie derzeit bei Dune um Welten besser. Wenn ich Android will kauf ich billig - dann wäre aber Dune tot denn billig können auch viele andere.


[Beitrag von robertx66 am 05. Dez 2017, 17:46 bearbeitet]
Sledgehamma
Stammgast
#14 erstellt: 05. Dez 2017, 18:09
Hat mit Android per se eigentlich relativ wenig zu tun.
Ich denke schon, dass Dune hier was vernünftiges rausbringen wird. Allerdings sind sie ziemlich spät dran mit den Realtek Playern. Und zum anderen bringen sie Player mit zwei unterschiedlichen SoCs heraus was eine Herausforderung in Sachen Programmierung sein wird, da sie ja nur eine begrenzte Zahl an Mitarbeitern haben. Dune will nämlich nicht den Realtek Player nehmen, sondern selber einen programmieren (wie Zidoo z.B.) und das kostet eben viel Zeit. Das gute daran ist, dass sie viel selber machen können und sie auch das Wissen haben, da sie jahrelang quasi das selbe mit Sigma gemacht haben.
Ebenso finde ich es sehr gut, dass alle derzeitigen Plugins weiterhin unterstützt werden.
Supermax2004
Inventar
#15 erstellt: 06. Dez 2017, 11:35
Oh wie toll und oh wie schlecht. Zu früh, jetzt gibts auch da kein Dolby Vision Alles aus.
Sledgehamma
Stammgast
#16 erstellt: 06. Dez 2017, 11:40

Supermax2004 (Beitrag #15) schrieb:
Oh wie toll und oh wie schlecht. Zu früh, jetzt gibts auch da kein Dolby Vision Alles aus.


Dann nenne doch mal einen(!) richtigen media player, welcher DV unterstützt. Es gibt nämlich keinen! Und nein Apple TV ist kein media player sondern ein streamer.
Das Problem ist, dass Dolby bisher keine media player lizensiert für DV. Vielleicht kommts, vielleicht nicht.
Wir können da leider nichts machen.
Supermax2004
Inventar
#17 erstellt: 06. Dez 2017, 11:42
Ja weiß ich absolut. Deshalb hab ich auf nen Dune nä. Jahr MIT der DV Unterstützung gehofft, weil irgendwann muss sie jawohl kommen?! Vielleicht auch nie....:(


[Beitrag von Supermax2004 am 06. Dez 2017, 11:42 bearbeitet]
Sledgehamma
Stammgast
#18 erstellt: 06. Dez 2017, 11:45
Dune kann da eben so wenig machen und der Stand ist genauso wie bei anderen Playern die den Realtek Chip nutzen. Realtek muss bei Dolby Druck machen. Wobei ich gar nicht weis, ob der Realtek DV überhaupt unterstützen würde (die softwarelösung sollte aber wohl möglich sein).
Der HiSilicon Hi3798C V200 unterstützt DV komplett, aber eben noch keine Freigabe von Dolby


[Beitrag von Sledgehamma am 06. Dez 2017, 11:46 bearbeitet]
Bartimausi
Stammgast
#19 erstellt: 06. Dez 2017, 11:49
Neu sind auch noch folgende Produkte:

http://dune-hd.com/eng/products/full_hd_media_players/56
Specification
Media processor: Amlogic S905D SoC
4K support: 4Kp60 video decoding, 4Kp60 video output, 4K HEVC 10-bit, HDR, HDMI 2.0a
RAM: 2 GB
Flash memory: 16 GB
Connectors: 2x USB 2.0 host, HDMI 2.0a, composite video, RCA analog stereo audio, optical S/PDIF, Ethernet 10/100/1000 Mbit/s, DVB-S/S2 RF IN, DVB-T/T2/C RF IN, CI+ slot, 12V DC IN
Ethernet: 10/100/1000 Mbit/s
Wi-Fi: 802.11b/g/n/ac, Dual Band 2.4/5 GHz
Bluetooth: Bluetooth 4.2
Front panel display: Multi-segment VFD
Media sources: External HDDs (USB), USB devices (USB flash drive, USB card reader, etc), built-in micro SD card slot, PC and NAS in local network (SMB, NFS, UPnP/DLNA, HTTP), other Internet and local network media sources
Video codecs: MPEG2, MPEG4, XVID, WMV9, VC1, H.264, H.265, H.265 10-bit, VP9; support for very high bitrate video (up to 100 Mbit/s and higher)
Video file formats: MKV, MPEG-TS, MPEG-PS, M2TS, VOB, AVI, MOV, MP4, QT, ASF, WMV, BD ISO, BDMV, DVD-ISO, VIDEO_TS
3D video formats: Side-by-side, Top/Bottom
4K video formats: H.265 up to 4Kp60 HDR, H.265 10-bit up to 4Kp60 HDR, H.264 up to 4Kp30
Video output modes: Wide range of supported output resolutions and framerates (up to 4Kp60)
Video output framerate: Automatic (according to the played content) and manual; 23.976 Hz support
Audio codecs: MPEG-1/2 layer I/II/III, AAC, LPCM, WMA, WMAPro, FLAC, multichannel FLAC, Vorbis, WavPack, APE (Monkey's Audio), ALAC (Apple lossless), SACD (Super Audio CD), AC3 (Dolby Digital), DTS
Audio file formats: MP3, MPA, M4A, AAC, WAV, WMA, FLAC, Ogg/Vorbis, WavPack, APE (Monkey's Audio), ALAC (Apple lossless), SACD (Super Audio CD), AC3, DTS, DTS-WAV
Subtitle formats: SRT (external), SUB (MicroDVD) (external), text (MKV), SSA/ASS (MKV, external), VobSub (MP4, MKV, external SUB/IDX), PGS (Blu-ray, TS, MKV)
Picture file formats: JPEG, PNG, BMP, GIF
Playlist file formats: M3U, PLS, CUE
Photo viewer functions: Slideshow, transition effects, picture rotation, zoom, browse playlist, repeat, shuffle
Network file browsing: SMB client and browser, NFS client, UPnP/DLNA client and browser
Applications: Dune HD applications (install from file or app store), Android applications (install from file or app store)
Plugins and extensions: Full support for Dune HD PHP plugins API, Dune HD skins, dune_folder.txt mechanism
Filesystems: FAT16/FAT32 (read-write), EXT2/EXT3/EXT4 (read-write), NTFS (read-write), exFAT (read-write), HFS/HFS+ (Mac OS Standard/Extended) (read-only), BTRFS (read-write)
Widevine DRM: Widevine DRM L1
Android OS: Android 6.0.1
RCU: Simple IR RCU
Power: DC 12V
Dimensions (W x H x D): 260mm x 40mm x 160mm
MSRP: 209.9 USD (price may be different depending on the region)
Availability: Dec/2017


http://dune-hd.com/eng/products/full_hd_media_players/55


Specification
Media processor: Amlogic S905D SoC
4K support: 4Kp60 video decoding, 4Kp60 video output, 4K HEVC 10-bit, HDR, HDMI 2.0a
RAM: 2 GB
Flash memory: 16 GB
Connectors: 2x USB 2.0 host, HDMI 2.0a, composite video, RCA analog stereo audio, Ethernet 10/100 Mbit/s, DVB-T/T2/C RF IN, 12V DC IN
Ethernet: 10/100 Mbit/s
Wi-Fi: 802.11b/g/n/ac, Dual Band 2.4/5GHz
Bluetooth: Bluetooth 4.1
Media sources: External HDDs (USB), USB devices (USB flash drive, USB card reader, etc), built-in micro SD card slot, PC and NAS in local network (SMB, NFS, UPnP/DLNA, HTTP), other Internet and local network media sources
Video codecs: MPEG2, MPEG4, XVID, WMV9, VC1, H.264, H.265, H.265 10-bit, VP9; support for very high bitrate video (up to 100 Mbit/s and higher)
Video file formats: MKV, MPEG-TS, MPEG-PS, M2TS, VOB, AVI, MOV, MP4, QT, ASF, WMV, BD ISO, BDMV, DVD-ISO, VIDEO_TS
3D video formats: Side-by-side, Top/Bottom
4K video formats: H.265 up to 4Kp60 HDR, H.265 10-bit up to 4Kp60 HDR, H.264 up to 4Kp30
Video output modes: Wide range of supported output resolutions and framerates (up to 4Kp60)
Video output framerate: Automatic (according to the played content) and manual; 23.976 Hz support
Audio codecs: MPEG-1/2 layer I/II/III, AAC, LPCM, WMA, WMAPro, FLAC, multichannel FLAC, Vorbis, WavPack, APE (Monkey's Audio), ALAC (Apple lossless), SACD (Super Audio CD), AC3 (Dolby Digital), DTS
Audio file formats: MP3, MPA, M4A, AAC, WAV, WMA, FLAC, Ogg/Vorbis, WavPack, APE (Monkey's Audio), ALAC (Apple lossless), SACD (Super Audio CD), AC3, DTS, DTS-WAV
Subtitle formats: SRT (external), SUB (MicroDVD) (external), text (MKV), SSA/ASS (MKV, external), VobSub (MP4, MKV, external SUB/IDX), PGS (Blu-ray, TS, MKV)
Picture file formats: JPEG, PNG, BMP, GIF
Playlist file formats: M3U, PLS, CUE
Photo viewer functions: Slideshow, transition effects, picture rotation, zoom, browse playlist, repeat, shuffle
Network file browsing: SMB client and browser, NFS client, UPnP/DLNA client and browser
Applications: Dune HD applications (install from file or app store), Android applications (install from file or app store)
Plugins and extensions: Full support for Dune HD PHP plugins API, Dune HD skins, dune_folder.txt mechanism
Filesystems: FAT16/FAT32 (read-write), EXT2/EXT3/EXT4 (read-write), NTFS (read-write), exFAT (read-write), HFS/HFS+ (Mac OS Standard/Extended) (read-only), BTRFS (read-write)
Widevine DRM: Widevine DRM L1
Android OS: Android 6.0.1
RCU: Simple IR RCU
Power: DC 12V
Dimensions (W x H x D): 160mm x 32mm x 118mm
MSRP: 149.9 USD (price may be different depending on the region)
Availability: Dec/2017


http://dune-hd.com/eng/products/full_hd_media_players/53


Specification
Media processor: Amlogic S905D SoC
4K support: 4Kp60 video decoding, 4Kp60 video output, 4K HEVC 10-bit, HDR, HDMI 2.0a
RAM: 1 GB
Flash memory: 8 GB
Connectors: 2x USB 2.0 host, HDMI 2.0a, composite video, RCA analog stereo audio, Ethernet 10/100 Mbit/s, DVB-T/T2/C RF IN, 12V DC IN
Ethernet: 10/100 Mbit/s
Wi-Fi: 802.11b/g/n/ac, Dual Band 2.4/5GHz
Bluetooth: Bluetooth 4.1
Media sources: External HDDs (USB), USB devices (USB flash drive, USB card reader, etc), built-in micro SD card slot, PC and NAS in local network (SMB, NFS, UPnP/DLNA, HTTP), other Internet and local network media sources
Video codecs: MPEG2, MPEG4, XVID, WMV9, VC1, H.264, H.265, H.265 10-bit, VP9; support for very high bitrate video (up to 100 Mbit/s and higher)
Video file formats: MKV, MPEG-TS, MPEG-PS, M2TS, VOB, AVI, MOV, MP4, QT, ASF, WMV, BD ISO, BDMV, DVD-ISO, VIDEO_TS
3D video formats: Side-by-side, Top/Bottom
4K video formats: H.265 up to 4Kp60 HDR, H.265 10-bit up to 4Kp60 HDR, H.264 up to 4Kp30
Video output modes: Wide range of supported output resolutions and framerates (up to 4Kp60)
Video output framerate: Automatic (according to the played content) and manual; 23.976 Hz support
Audio codecs: MPEG-1/2 layer I/II/III, AAC, LPCM, WMA, WMAPro, FLAC, multichannel FLAC, Vorbis, WavPack, APE (Monkey's Audio), ALAC (Apple lossless), SACD (Super Audio CD), AC3 (Dolby Digital), DTS
Audio file formats: MP3, MPA, M4A, AAC, WAV, WMA, FLAC, Ogg/Vorbis, WavPack, APE (Monkey's Audio), ALAC (Apple lossless), SACD (Super Audio CD), AC3, DTS, DTS-WAV
Subtitle formats: SRT (external), SUB (MicroDVD) (external), text (MKV), SSA/ASS (MKV, external), VobSub (MP4, MKV, external SUB/IDX), PGS (Blu-ray, TS, MKV)
Picture file formats: JPEG, PNG, BMP, GIF
Playlist file formats: M3U, PLS, CUE
Photo viewer functions: Slideshow, transition effects, picture rotation, zoom, browse playlist, repeat, shuffle
Network file browsing: SMB client and browser, NFS client, UPnP/DLNA client and browser
Applications: Dune HD applications (install from file or app store), Android applications (install from file or app store)
Plugins and extensions: Full support for Dune HD PHP plugins API, Dune HD skins, dune_folder.txt mechanism
Filesystems: FAT16/FAT32 (read-write), EXT2/EXT3/EXT4 (read-write), NTFS (read-write), exFAT (read-write), HFS/HFS+ (Mac OS Standard/Extended) (read-only), BTRFS (read-write)
Widevine DRM: Widevine DRM L1
Android OS: Android 6.0.1
RCU: Simple IR RCU
Power: DC 12V
Dimensions (W x H x D): 160mm x 32mm x 118mm
MSRP: 124.9 USD (price may be different depending on the region)
Availability: Dec/2017


http://dune-hd.com/eng/products/full_hd_media_players/52


Specification
Media processor: Amlogic S905X SoC
4K support: 4Kp60 video decoding, 4Kp60 video output, 4K HEVC 10-bit, HDR, HDMI 2.0a
RAM: 1 GB
Flash memory: 8 GB
Connectors: 2x USB 2.0 host, HDMI 2.0a, composite video, RCA analog stereo audio, optical S/PDIF, Ethernet 10/100 Mbit/s, 5V DC IN
Ethernet: 10/100 Mbit/s
Wi-Fi: 802.11b/g/n/ac, Dual Band 2.4/5 GHz
Bluetooth: Bluetooth 4.1
Media sources: External HDDs (USB), USB devices (USB flash drive, USB card reader, etc), built-in micro SD card slot, PC and NAS in local network (SMB, NFS, UPnP/DLNA, HTTP), other Internet and local network media sources
Video codecs: MPEG2, MPEG4, XVID, WMV9, VC1, H.264, H.265, H.265 10-bit, VP9; support for very high bitrate video (up to 100 Mbit/s and higher)
Video file formats: MKV, MPEG-TS, MPEG-PS, M2TS, VOB, AVI, MOV, MP4, QT, ASF, WMV, BD ISO, BDMV, DVD ISO, VIDEO_TS
3D video formats: Side-by-side, Top/Bottom
4K video formats: H.265 up to 4Kp60 HDR, H.265 10-bit up to 4Kp60 HDR, H.264 up to 4Kp30
Video output modes: Wide range of supported output resolutions and framerates (up to 4Kp60)
Video output framerate: Automatic (according to the played content) and manual; 23.976 Hz support
Audio codecs: MPEG-1/2 layer I/II/III, AAC, LPCM, WMA, WMAPro, FLAC, multichannel FLAC, Vorbis, WavPack, APE (Monkey's Audio), ALAC (Apple lossless), SACD (Super Audio CD), AC3 (Dolby Digital), DTS
Audio file formats: MP3, MPA, M4A, AAC, WAV, WMA, FLAC, Ogg/Vorbis, WavPack, APE (Monkey's Audio), ALAC (Apple lossless), SACD (Super Audio CD), AC3, DTS, DTS-WAV
Subtitle formats: SRT (external), SUB (MicroDVD) (external), text (MKV), SSA/ASS (MKV, external), VobSub (MP4, MKV, external SUB/IDX), PGS (Blu-ray, TS, MKV)
Picture file formats: JPEG, PNG, BMP, GIF
Playlist file formats: M3U, PLS, CUE
Photo viewer functions: Slideshow, transition effects, picture rotation, zoom, browse playlist, repeat, shuffle
Network file browsing: SMB client and browser, NFS client, UPnP/DLNA client and browser
Applications: Dune HD applications (install from file or app store), Android applications (install from file or app store)
Plugins and extensions: Full support for Dune HD PHP plugins API, Dune HD skins, dune_folder.txt mechanism
Filesystems: FAT16/FAT32 (read-write), EXT2/EXT3/EXT4 (read-write), NTFS (read-write), exFAT (read-write), HFS/HFS+ (Mac OS Standard/Extended) (read-only), BTRFS (read-write)
Widevine DRM: Widevine DRM L1
Android OS: Android 6.0.1
RCU: Simple IR RCU
Power: DC 5V
Dimensions (W x H x D): 101mm x 17.5mm x 101mm
MSRP: 99.9 USD (price may be different depending on the region)
Availability: Dec/2017


Shit, die bräuchten eigentlich nen eigenen Thread weil andere CPU...

Warten wir erstmal die Tests von Sledge ab....


[Beitrag von Bartimausi am 06. Dez 2017, 11:50 bearbeitet]
Supermax2004
Inventar
#20 erstellt: 06. Dez 2017, 11:49
Die warten wohl auf HDR10+, dann müssen sie aktiv werden.
Sledgehamma
Stammgast
#21 erstellt: 06. Dez 2017, 12:05
Wer weis, ob sich HDR+ überhaupt durchsetzen wird.

Zum Review:
Das wird wohl leider nichts. Ich schreibe derzeit meine Masterarbeit und habe auch noch andere Dinge nebenbei. Außerdem besitze ich keinen 4K TV, sodass ich den Player nicht vernünftigen testen kann.

Trotzdem habe ich meinen Kontakt mal angeschrieben und gefragt wie es mit einem Player + TV aussieht. Sofern ich den Player behalten kann und sie mir einen 4K HDR TV für den Testzeitraum zur Verfügung stellen, mache ich rein Review.

Ich halte euch auf dem laufenden.
Bartimausi
Stammgast
#22 erstellt: 06. Dez 2017, 12:08
Ich denke auch, das es auf ein Format hinauslaufen wird/muss. Sonst ist der Kunde zu verunsichert.
War doch bei HDDVD+BD genauso.

Ich drücke Dir die Daumen für Deine Masterarbeit !!!
DVDHarry
Stammgast
#23 erstellt: 06. Dez 2017, 14:00
USB 2.0 ?? Ist aber schon ein bisschen schwach...oder?
GorillaBD
Inventar
#24 erstellt: 06. Dez 2017, 14:10
Das liegt am SoC, das von seiner Struktur ja bereits gute 2 Jahre alt ist...

GLG GBD
Bartimausi
Stammgast
#25 erstellt: 06. Dez 2017, 15:56
USB2.0 ist auch für UHD schnell genug, von daher bin ich da entspannt..
Sledgehamma
Stammgast
#26 erstellt: 07. Dez 2017, 22:21
Gute Nachrichten:

Ich werde ein Review der des Dune HD 4K Pro machen
GorillaBD
Inventar
#27 erstellt: 07. Dez 2017, 22:40
Hellhero
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 08. Dez 2017, 08:00

Sledgehamma (Beitrag #26) schrieb:
Gute Nachrichten:

Ich werde ein Review der des Dune HD 4K Pro machen :)


Super!!!
Bin schon ganz gespannt.
Mooi1990
Stammgast
#29 erstellt: 11. Dez 2017, 00:19
Gibt es Erfahrungsgemäß große Unterschiede zwischen dem RTD 1295 und dem 1296?

Stichwort Untertitel: keine SRT Subs in einem .mkv Container?
Mooi1990
Stammgast
#30 erstellt: 11. Dez 2017, 00:25

DVDHarry (Beitrag #23) schrieb:
USB 2.0 ?? Ist aber schon ein bisschen schwach...oder?

Nicht ganz oder ...



Dune HD Pro 4K is equipped with 2 GB RAM, 16 GB flash memory, USB 3.0 port, USB 2.0 ports
GorillaBD
Inventar
#31 erstellt: 11. Dez 2017, 10:23

Mooi1990 (Beitrag #29) schrieb:
Gibt es Erfahrungsgemäß große Unterschiede zwischen dem RTD 1295 und dem 1296?

Betrfft nur die Schnittstellenausstattung, so hat der 1296 z.B. zwei Sata-Schnittstellen und 2x Gbit-Ethernet.
Weiterhin höhere DDR-Speicher Bandbreite.

https://www.cnx-soft...-0-input-and-output/

GLG GBD
Supermax2004
Inventar
#32 erstellt: 11. Dez 2017, 11:41
Der dicke Dune hat auch 2 HDMI Ausgänge. Gut für Leute mit schwachen AVRs, die kein HDR übertragen können ^^. Ein Mist ist das.

Im Endeffekt ist das aber irgendwie zu wenig, was der neue und kleine Dune bietet. Auch kein HDD Schacht, da kann ich auch Stoff über den TV streamen. Sogar mit HDR.


[Beitrag von Supermax2004 am 11. Dez 2017, 11:51 bearbeitet]
Bartimausi
Stammgast
#33 erstellt: 11. Dez 2017, 11:49

GorillaBD (Beitrag #1) schrieb:
Dune Pro 4 K Ultra
- "Hifi"-Gehäuse mit Frontdisplay (zwei interne Sata-HDD verbaubar)


.....................................
GorillaBD
Inventar
#34 erstellt: 11. Dez 2017, 18:22

Supermax2004 (Beitrag #32) schrieb:
Auch kein HDD Schacht, da kann ich auch Stoff über den TV streamen. Sogar mit HDR.

Und dann sogar ohne DTS-MA und ohne Dolby Atmos.
Mooi1990
Stammgast
#35 erstellt: 12. Dez 2017, 10:37

GorillaBD (Beitrag #31) schrieb:

Mooi1990 (Beitrag #29) schrieb:
Gibt es Erfahrungsgemäß große Unterschiede zwischen dem RTD 1295 und dem 1296?

Betrfft nur die Schnittstellenausstattung, so hat der 1296 z.B. zwei Sata-Schnittstellen und 2x Gbit-Ethernet.
Weiterhin höhere DDR-Speicher Bandbreite.

https://www.cnx-soft...-0-input-and-output/

GLG GBD


Also liegt kein Unterschied im Bezug auf Videoqualität vor und die Performance ist identisch?

Nochmal zu den Untertiteln. Der Dune erkennt keine srt Untertitel in einem Matroska Container, ist das korrekt?
Sledgehamma
Stammgast
#36 erstellt: 12. Dez 2017, 11:12

Mooi1990 (Beitrag #35) schrieb:

GorillaBD (Beitrag #31) schrieb:

Mooi1990 (Beitrag #29) schrieb:
Gibt es Erfahrungsgemäß große Unterschiede zwischen dem RTD 1295 und dem 1296?

Betrfft nur die Schnittstellenausstattung, so hat der 1296 z.B. zwei Sata-Schnittstellen und 2x Gbit-Ethernet.
Weiterhin höhere DDR-Speicher Bandbreite.

https://www.cnx-soft...-0-input-and-output/

GLG GBD


Also liegt kein Unterschied im Bezug auf Videoqualität vor und die Performance ist identisch?

Nochmal zu den Untertiteln. Der Dune erkennt keine srt Untertitel in einem Matroska Container, ist das korrekt?


Decoder sind identisch, also keine Unterschiede bei der PQ.
Bartimausi
Stammgast
#37 erstellt: 12. Dez 2017, 11:13

Mooi1990 (Beitrag #35) schrieb:

Nochmal zu den Untertiteln. Der Dune erkennt keine srt Untertitel in einem Matroska Container, ist das korrekt?


Der Dune hat damit nur ein Problem, wenn der Film in 1080/720p vorliegt, die SRT aber in 576(also aus der DVD).
PGS-Subs laufen korrekt
Mooi1990
Stammgast
#38 erstellt: 12. Dez 2017, 12:18
SRT ist eine plumpe Textdatei Barti. Das hat nichts mit 720p / 1080p oder normaler DVD Auflösung zu tun.
Es ist nicht möglich, der SRT eine Auflösung zuzuteilen.

Bitte nochmal oder ich stehe auf dem Schlauch und habs nicht kapiert
Bartimausi
Stammgast
#39 erstellt: 12. Dez 2017, 13:31
Hm, ok, dann hat der das Problem aber mit VobSubs in HD-Mkv
robertx66
Inventar
#40 erstellt: 12. Dez 2017, 16:50
Eben - und VOB ist ja DVD Material ,also 576 - das KANN ja auch nicht zusammenpassen so ein Gefrickel.
Bartimausi
Stammgast
#41 erstellt: 12. Dez 2017, 16:57
Genau, deswegen *.iso und schon funktionieren auch die ForcedSubs von BD
Mooi1990
Stammgast
#42 erstellt: 12. Dez 2017, 22:40
Damit bleibt meine Frage weiterhin unbeantwortet. Hat jemand einen Dune und kann dies genau beantworten. Wie verhalten sich die aktuellen Geräte?



Nochmal zu den Untertiteln. Der Dune erkennt keine srt Untertitel in einem Matroska Container, ist das korrekt?


@Barti
diese grausamen VOBSubs gehören verboten und nicht in eine .mkv



Genau, deswegen *.iso und schon funktionieren auch die ForcedSubs von BD


Was ist den mit einer BDMV Struktur. Erkennen die aktuellen Dune keine forced Subs?
Bartimausi
Stammgast
#43 erstellt: 12. Dez 2017, 22:44
Da die Dunes BD-Menü (Java) können, sind ForcedSubs kein Problem mehr. (BD-ISO oder Struktur)
Mooi1990
Stammgast
#44 erstellt: 13. Dez 2017, 11:13
Das klingt ja schon nicht schlecht, danke @Barti.


Sledgehamma (Beitrag #26) schrieb:
Gute Nachrichten:

Ich werde ein Review der des Dune HD 4K Pro machen :)


Bezogen auf das kommende Review. Gibt es schon ein genaueres Erscheinungsdatum der neuen Dunes oder weiterhin Q1 2018? Hat man Dir @Sledge etwas mitgeteilt, wann Du testen darf?
Sledgehamma
Stammgast
#45 erstellt: 13. Dez 2017, 11:16
Nein, habe kein genaues Datum bekommen. Sobald verfügbar, bekomme ich Bescheid.
Mooi1990
Stammgast
#46 erstellt: 14. Dez 2017, 15:03
Schade

Dann harren wir der Dinge und ich drücke mir selber die Daumen, einen Nachfolger für meinen Med8er zu finden. Die ganzen reinen Androidkisten überzeugen mich überhaupt nicht .

Ich bin gespannt, wie genau und gut der Dune seine Fähigkeiten mit einem Android OS und Dune GUI ( ist doch so korrekt oder? ) ausspielen kann. Ist es vom Handling und der Bedienung ein gefühlter Dune, bekommt er seine Chance bei mir. Ist es eine weitere "China Kiste", muss ich wohl bald einen Rentenantrag für den Med8er stellen
Wespa
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 15. Dez 2017, 10:45
Wer ist der offizielle Händler in Deutschland von Dune HD ? Wo kann ich vorbestellen?
Mooi1990
Stammgast
#48 erstellt: 15. Dez 2017, 11:45
Wespa
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 15. Dez 2017, 11:55

Mooi1990 (Beitrag #48) schrieb:
@Wespa

http://dune-hd.com/eng/where_to_buy

Das weiss Ich ) . Aber 3p.de nicht der Verkäufer/Dealer ist,alles anderes - ausland .
Mooi1990
Stammgast
#50 erstellt: 15. Dez 2017, 12:30
Schau genau hin, es wird auch ein Reseller angegeben.


[Beitrag von Mooi1990 am 15. Dez 2017, 12:31 bearbeitet]
Wespa
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 15. Dez 2017, 12:42

Mooi1990 (Beitrag #50) schrieb:
Schau genau hin, es wird auch ein Reseller angegeben.

OK. Danke
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Dune HD Ultra
Hanjo_K. am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  4 Beiträge
Dune HD Duo 4K oder Dune HD Duo BASE 4K
poly1965 am 11.11.2017  –  Letzte Antwort am 11.11.2017  –  4 Beiträge
Qualitätsunterschiede Sigma/Realtek-Chip
samtoy am 01.05.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  3 Beiträge
Dune HD Duo 4K
Helveterix am 06.01.2017  –  Letzte Antwort am 25.12.2017  –  50 Beiträge
Dune HD Solo Lite (mit Sigma Chipsatz)
harryhirsch76 am 07.09.2016  –  Letzte Antwort am 03.10.2018  –  51 Beiträge
DUNE 4K-Player (mit Sigma-Chipsatz)
GorillaBD am 26.12.2015  –  Letzte Antwort am 12.10.2018  –  1185 Beiträge
Dune HDI Pro
Choco am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 31.12.2011  –  6 Beiträge
Dune Solo 4K Review
Sledgehamma am 04.09.2016  –  Letzte Antwort am 30.08.2018  –  19 Beiträge
Zappiti 4K HDR - Familie (Realtek 1295, Android 6.x, Zappiti MC V4)
GorillaBD am 22.12.2016  –  Letzte Antwort am 10.11.2018  –  2252 Beiträge
Zappiti 4K - Player (angekündigt) - Realtek RTD 1195, Android, XBMC (KODI)
GorillaBD am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2016  –  57 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.880 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedOfficalRock
  • Gesamtzahl an Themen1.422.814
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.088.501