Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Marantz NA 8005

+A -A
Autor
Beitrag
vstverstaerker
Moderator
#1 erstellt: 08. Jun 2013, 14:18
Verfügbarkeit ab August 2013

In diesem PDF gibt es erste Infos.

Ansonsten danke für den Hinweis hier http://www.hifi-foru...=6077&postID=494#494
ctu_agent
Inventar
#2 erstellt: 10. Jun 2013, 06:36
Erscheint mir interessant, vor allem da jetzt ALAC unterstützt wird.

Dann warten wir mal auf den Marktpreis -:)
vstverstaerker
Moderator
#3 erstellt: 10. Jun 2013, 16:05
Ups, irgendwie hab ich da oben den Link zum PDF-Katalog vergessen

https://dl.dropboxus...alog%202013-2014.PDF

Ich hab irgendwie das Gefühl, dass die Kiste wie der NA7004 auch erstmal so 800 kosten wird. Aber lassen wir uns überraschen...
John22
Inventar
#4 erstellt: 10. Jun 2013, 16:23
Anscheinend hat der NA 8805 keinen Tuner mehr, weder UKW noch DAB+. Mal abwarten was die deutsche Version haben wird.
JF78
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Jul 2013, 14:14
Hallo miteinander,

ich lese hier bei Marantz-Themen schon länger mit, aus aktuellem Anlass habe ich mich nun zur Anmeldung entschlossen

Bezüglich der Frage, was die neuen Geräte PM8005, SA8005 und NA8005 kosten werden, habe ich eine Info gefunden auf:

http://www.auditorium.de

Suchbegriff 'Marantz 8005' zeigt alle 3 Geräte.

Beste Grüße,
Johannes


[Beitrag von JF78 am 02. Jul 2013, 14:17 bearbeitet]
OliNrOne
Inventar
#6 erstellt: 03. Jul 2013, 07:14
Das nenn ich Optimismus, beim NA mal 500 draufgeschlagen ....gut, UVPs zahlt eh kein Mensch, aber bei den bisher nicht sehbaren bzw. marginalen Verbesserungen zum NA 7004 finde ich das schon beachtenswert...
tbeck
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Aug 2013, 07:04
Hat sich evetl. jemand den NA 8005 inzwischen angeschafft oder weiss auch so näheres darüber zu berichten?

lg
Thomas
ctu_agent
Inventar
#8 erstellt: 20. Dez 2013, 08:20
Ich würde ja evtl. kaufen, aber ich ahb keine Quelle gefunden wo er erhältlich ist.
Weiß evtl. jemand, wann das gute Teil kommt?
tbeck
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Dez 2013, 11:57
Hi,
ja scheint immer noch nicht lieferbar zu sein, ich werde mal den Händler meines Vertrauens auf einen Liefertermin ansetzen!

lg
Thomas
matt.schwarz
Stammgast
#10 erstellt: 18. Feb 2014, 19:08
Hallo

Ich habe Marantz mal angeschrieben da mich der Player interessiert (hat)

Lieferbar erst ab Juni
Und
Seine Dsd-fāhigkeit beschränkt sich auf 2-Kanal.

Falls jemand einen Netzwerkplayer kennt, der eine Alternative zu den Oppo-BR bietet, also auch DSD-Mehrkanal, dem wäre ich für Tips dankbar.

Grüße
gfr01
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 28. Mrz 2014, 17:03
Soll angeblich hier:
http://triangle-t-e.com/marantz-na8005
verfügbar sein....

Gruss GFR
tbeck
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Jun 2014, 07:49
Der offizielle Liefertermin soll jetzt der 16. Juli 2014 sein.
tbeck
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Jul 2014, 06:48
So, ich habe meinen NA 8005 am Mittwoch erhalten und bin bisher bestens zufrieden
lion12
Neuling
#14 erstellt: 28. Jul 2014, 18:44
Wie ist die Bedienung über iPad/iPhone? Welche App ist empfehlenswert wenn das Gerät für Streaming von FLAC-Dateien verwendet wird? Das Gerät unterstützt auch Streaming-Dienste wie Spotify. Wird auch verlustfreies Streaming mit WiMP unterstützt?
tbeck
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 28. Jul 2014, 18:51
zu iPad/iPhone kann ich nichts sagen, da ich Android Geräte verwende.
Zum Streamen von Flac Dateien wird keine App benötigt, die App dient lediglich zur Bedienung des Gerätes.
Da verwende ich im Moment die von Marantz gelieferte App.

Bei Spotify sieht es etwas anders aus.
Um Spotify streamen zu können benötigt man die App auf dem iPad/iPhone und leitet über die Spotify App Ausgabe auf den Marantz NA8005 um.
Die Qualität entspricht dann der Qualität, die in der Spotify App eingestellt ist.
peterxschuetz
Neuling
#16 erstellt: 18. Aug 2014, 13:13
Wimp Hifi wird nicht direkt unterstütz.
Es gibt die Möglichkeit per PC an der USB-DAC Schnittstelle oder mit einem Bluetooth-Receiver (mit apt-x) am optischen Eingang. Ich habe beides getestet. Mit dem PC klingt es bei mir besser. Per PC (Windows 8.1) ist aber leider bisher nur direkt Sound möglich. Wasapi oder Asio wird noch nicht unterstützt.
wolfpeter
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 06. Okt 2014, 11:00
Hat jemond schon größere Erfahrungen mit dem Gerät?
tbeck
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 06. Okt 2014, 11:11
Ich habe das Gerät seit Mtte Juli im täglichen Einsatz, was möchtest Du gerne wissen?

lg
Thomas
wolfpeter
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 06. Okt 2014, 17:06
Na ja, wie der Klang ist im ev. vergleich mit anderen Geräten, wie die Steuerung mit dem Android App funktioniert und wer ihn ev. an einem externen DAC betreibt.
Ich habe den Project DAC RS der ja auch DSD kann. Ev. erfahrung damit? Funktioniert Gapless tadellos? 192khz Wandlung problemlos und ohne Ruckler?
Ich benutze zur Zeit die Project Stream Box DS. Ev. kann da jemand einen Vergleich machen???

Ja im großen und ganzen wäre es das.

Beste Grüße
Wolfgang
tbeck
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 07. Okt 2014, 06:16
Hallo,
die Steuerung mit der Android App funktioniert einwandfrei.
Gaplessplay für FLAC und WAV auch ohne Probleme.
DSD Wiedergabe beider Formate auch ohne Probleme
Auch als DAC für meinen alten CD-17 funktioniert das Gerät sehr gut.
Auch die USB-DAC Verbindung zum Notebook ist mit 192khz kein Problem.
Das Abspielen von 192khz Dateien sowohl von USB oder Netz sind problemlos und ruckelfrei.
Klang sollte man sich selbst mal anhören!

lg
Thomas
wolfpeter
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 07. Okt 2014, 18:10
Hallo @tbeck

Habe ihn mir heute geholt. Funktioniert alles vom Fleck weg sehr gut.

Gruß
Wolfgang
wolfpeter
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 07. Okt 2014, 20:19
Sag mal, hattest du schon mal ein Firmwareupdate oder sind die sehr rar?
tbeck
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 07. Okt 2014, 21:20
Hi,
das ging ja fix, aber ich denke Du wirst es nicht bereuen.
Ein Firmware Update hat es bisher nicht gegeben!

lg
Tbeck
wolfpeter
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 08. Okt 2014, 18:22
Heute habe ich mich dem Gerät ausgiebig beschäftigt.
Geht recht gut. Das umstellen von DHCP auf manuelle Eingabe war ein wenig schwierig aber nach einigen Neustarts war das auch geschaft.
Spulen über app geht offenbar leider nicht. DSD abspielen ist kein Problem und geht auch vom Twonky Server. Ausgeben tut er DSD aber über den Digitalausgang aber nicht. Mein DAC könnte DSD aber nachdem er kein Signal bekommt geht es eben nicht.
Der Klang ist gut und ich habe mal per umschalten vom Gerät auf den DAC probiert was besser klingt. Über den DAC klingt es etwas weniger direkt aber etwas räumlicher und luftiger habe ich befunden. Ist aber wegen dem Pegelunterschied ein wenig schwierig (der DAC hat XLR ausgang).
Klasse ist auch, dass das Gerät auch beim abschalten des Bildschirm den Stream nicht verliert obwohl gerade das Stereoplay als negativ bewertet hat (hat bei denen offenbar den Stream verloren)...

Im großen und ganzen durchaus was ich gesucht habe. Der Markt ist da ja etwas sonderbar. Da gibt es Geräte die schon Jahre am Markt sind und dadurch in der Regel auch schon etwas veraltet (obwohl da auch sehr teure dabei sind).

Grüße
Wolfgang
oilchange
Stammgast
#25 erstellt: 10. Okt 2014, 20:02
Geht Spotify connect von Android Tablett mit diesem Gerät mit der Spotify App oder hat Marantz hier was eigenes entwickelt?
Ich möchte keine Apple Produkte nutzen.
wolfpeter
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 10. Okt 2014, 22:47
Sollte schon gehen. Die app hat da einen eigenen Punkt aber du brauchst einen Premium Account mit ca. 10 Euro im Monat. Ich brauchs nicht... Genug Radiosender und Files vom NAS.
Ich habe mir das Spotify Zeugs angesehen und verstehe nicht wozu man das braucht aber man muss nicht alles verstehen .
tbeck
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 11. Okt 2014, 06:36
Spotify connect funktioniert einwandfrei mit der Spotify App selbst. Andere Apps oder so sind nicht notwendig!

lg
Thomas
wolfpeter
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 05. Nov 2014, 14:25
Heute habe ich per Verdacht auf Firmware überprüft und ist tatsächlich eine vorhanden. Unter anderem verbesserte stabilität...
Ich habe das mal gestartet und nun steht seit 15 Minuten updating 1/1 NET (2BL) und sonst tut sich nichts mehr. Hm, lassen, neustarten... ?
Ist eigentlich höchste Zeit. Manchmal spinnt er herum, sucht ewig und will erst nach ev. ein paar Neustarts wieder d.h. wird im Netzwerk wieder gefunden.


Gruß
Wolfgang


[Beitrag von wolfpeter am 05. Nov 2014, 14:28 bearbeitet]
wolfpeter
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 05. Nov 2014, 16:59
Das Gerät macht mich Wahnsinnig! Jetzt habe ich 3 Stunden gewartet und es hat sich nichts getan. Kabel raus und wieder rein, er will wieder updaten. Einziger Weg da rauszukommen ist ein Reset des Gerätes. Trotzdem, Firmware verfügbar, laden unmöglich. Falls das wer zum laufen bekommt, bitte hier posten!
*Blaufrosch*
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 05. Nov 2014, 20:36
Wow! ...bis eben stand ich kurz vor der Bestellung des Gerätes... und wie immer zuvor noch einmal ein kurzer Blick ins Forum.

@wolfpeter: Viel Glück! ..kannst Du bei Gelegenheit noch einmal den Ausgang der Geschichte posten?

Beste Grüße

Daniel
wolfpeter
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 05. Nov 2014, 20:45
Ja klar berichte ich. Ich habe mich jetzt stundenlang herum gespielt und immer das selbe, findet update, wenn man aktualisieren drückt, steht update stundenlang. Ich habe mal an den Marantz Kundendienst ein Mail gesendet.

An sich ist das Gerät schon toll bis auf das, dass er manchmal sucht und sucht und sich nicht auf den Musik Server verbindet. Da nützt am ehesten ab- und aufdrehen... Drum wäre mir ein Update schon recht...
*Blaufrosch*
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 05. Nov 2014, 20:47
Na dann testen wir jetzt mal den Kundenservice von Marantz!
wolfpeter
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 07. Nov 2014, 23:08
Hallo,
Antwort erhalten...

Bitte stellen Sie sicher, dass der NA8005 direkt mit dem Router verbunden ist (kein Power Line, etc dazwischen) und prüfen Sie das Update erneut. Sollte dies nicht helfen, können Sie den NA auch einmal reseten. Bitte beachten Sie, dass Sie nach dem Reset alle Einstellungen neu vornehmen müssen.


Eigentlich genau für nichts.... Habe ich doch schon alles versucht. Nachdem die suche nach Updates erfolgreich ist und Internet Radio funktioniert, kann ich mal davon ausgehen, dass die verbindung funktioniert. Irgendwie antwortet der Server wohl nicht. Keine Ahnung was da ist!
*Blaufrosch*
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 08. Nov 2014, 18:55
Hmmm vielleicht sind die Kollegen in der Social Media Abteilung etwas "hilfsbereiter"... Ggf. einmal einen Kommentar hier hinterlassen https://www.facebook...1981/?type=1&theater
wolfpeter
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 08. Nov 2014, 23:11

*Blaufrosch* (Beitrag #34) schrieb:
Hmmm vielleicht sind die Kollegen in der Social Media Abteilung etwas "hilfsbereiter"... Ggf. einmal einen Kommentar hier hinterlassen https://www.facebook...1981/?type=1&theater


Jau, Kommentar abgesetzt und mal gespannt.

Ist ja wirklich ein tolles Gerät und ich bereue den Kauf nicht aber wie überall wird man danach alleine gelassen....
So sollte es nicht sein


[Beitrag von wolfpeter am 08. Nov 2014, 23:11 bearbeitet]
wolfpeter
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 12. Nov 2014, 13:17
Hallo @*Blaufrosch*

Ich würde mich nicht abhalten lassen das Gerät zu kaufen. Man wird schwer was besseres bekommen.

Das mit dem Update ist ärgerlich wenn auch nicht so riesig wichtig. Die Marantz Kollegen bei Facebook habe gemeint, es gäbe gar kein Update für den na8005 und ich soll mich wegen Garantie an meinen Händler wenden. Wäre wohl das erste Gerät das selbstständig ein Update mit Information dazu generiert... Habe trotzdem mal den Händler angerufen und ihm die Geschichte erzählt. Er meinte, er schaut sich das mal an und ruft zurück.
Eigentlich sollte ich mich zurück lehnen und warten bis es tatsächlich ein Update gibt aber nun habe ich Feuer gefangen .

Den Kollegen bei Marantz habe ich übrigens geraten, mal am Server nachzusehen aber der steht wahrscheinlich in China .

Grüße
Wolfgang


[Beitrag von wolfpeter am 12. Nov 2014, 13:18 bearbeitet]
tbeck
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 26. Nov 2014, 10:22
Hallo zusammen,
gestern habe ich das erste Update für den NA8005 bekommen!
Das EInspielen lief problemlos!!!

lg
Thomas
wolfpeter
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 26. Nov 2014, 10:27
Hallo!

Heute beim einschalten, habe ich ebenfalls die Meldung bekommen, dass eine neue Firmware vorhanden ist. Habe es gestartet und hänge jetzt schon eine ganze Weile bei der Meldung "Authentifizierung läuft" und nix tut sich mehr. Wird doch nicht tatsächlich ein Fall für die Garantie sein...!
Wie lange hat es bei dir gedauert?

Grüße
Wolfgang
tbeck
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 26. Nov 2014, 10:30
Die Authentifiezierung hat bestimmt ca 10-15 Minuten gedauert und ich habe einen sehr schnellen Internetzugang!!!

lg
Thomas
wolfpeter
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 26. Nov 2014, 10:36
Also hat es bei dir auch länger gedauert. Das gibt mir etwas Hoffnung. Vielleicht ist der Server ausgelastet oder was weiß ich. Sehr nervig das ganze!
wolfpeter
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 26. Nov 2014, 13:42
So, ich habe die Nase voll! Das stundenlange herumbasteln kann es auch nicht sein. Habe jetzt das Paket geschnürt und ab zum Service wegen Garantie. Hoffentlich nervt mich das Ding nie wieder!
tbeck
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 09. Dez 2014, 19:19
Es gibt jetzt eine neue eigene App für den NA8005
Hat die ausser mir schon jemand ausprobiert?
wolfpeter
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 09. Dez 2014, 19:32
Wie heißt die app?

Grüß
Wolfgang
tbeck
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 09. Dez 2014, 19:36
Marantz HiFi Remote
Die App wird auch angeboten, wenn man mit der alten App den 8005er steuern will.
wolfpeter
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 09. Dez 2014, 19:39
Ok, Danke. Meiner ist ja leider noch in Reparatur und die warten auf Ersatzteil also hat er was gehabt...
wolfpeter
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 12. Dez 2014, 11:33
Gestern habe ich ihn von der Reparatur zurück bekommen. Ob es nun mit den Updates klappt, erfahre ich erst beim nächsten.
Die app habe ich runtergeladen. Überzeugt mich nicht, deutlich zäher als die alte app und das Auswahlfenster zum Browsen auf dem Server ist mir viel zu klein. Vielleicht auch nur gewöhnungssache...

Gruß
Wolfgang


[Beitrag von wolfpeter am 12. Dez 2014, 11:36 bearbeitet]
wolfpeter
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 13. Jan 2015, 22:15
@tbeck

Hast du die neue app in Gebrauch? Bei mir Mist. Bricht oft die Verbindung ab und wie man ein ganzes Verzeichnis in die Playlist gibt, habe ich auch noch nicht heraus gefunden. Habe mich allerdings auch nicht sehr lange damit herumgeschlagen weil einfach zu nervig. Wann schaffen es die Hersteller endlich mal eine ordentliche Software im Stil von Audiolab heraus zu bringen... ?

Grüße
Wolfgang
Mick73
Neuling
#48 erstellt: 16. Jan 2015, 19:06
Ich hatte heute auch während der Erstinbetriebnahme Probleme mit dem Firmwareupdate (Authentifizierung läuft....) Folgendes hat bei mir geholfen:

Nach 2 Stunden hatte ich die Faxen dicke und habe erst den Router neu gestartet und danach den NA8005 kurz vom Stromnetz getrennt. Im Display stand zwar das man das nicht machen soll, aber wer nicht wagt der nicht gewinnt ;-)
Danach lief das Update innerhalb von wenigen Minuten durch.
tbeck
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 16. Jan 2015, 19:20
Hallo Wolfgang,
Abbrüche hatte ich noch keine, aber vom Handling ist die App eine Katastrophe, ich habe es auch noch nicht hinbekommen, einfach nur ein einzelnes Verzeichnis abzuspielen
Ich benutze weiter die alte App!

Gruss
Thomas
wolfpeter
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 17. Jan 2015, 22:04
Hallo Thomas!

Ja leider ist es so und die alte app nervt jedesmal mit der Frage ob man die neue runter laden will. Ärgerlich! Du solltest vielleicht auch mal den Audionet Musicmanager versuchen. Der läuft sehr sauber aber mit Radio ist dann nichts, zudem schaltet er das Tablett oder Handy nicht ab. Wenn man dann manuell abschaltet, verliert er irgendwann die Verbindung.
Softwareentwicklung ist teuer aber trotzdem verstehe ich nicht warum es oft nur Mist gibt und die apps nicht wenigstens gepflegt werden... Na ja.

Grüße
Wolfgang
mashswiss
Neuling
#51 erstellt: 09. Mrz 2015, 16:30
Guten Abend

Ich habe ein Problem mit der NA 8005 von Marantz. Anfangs ging alles ganz gut und einfach mit der Schnell-Installation. Internet Radio wie auch Musik-Stream funktionierte. Ohne was zu verändern kann sich der NA 8005 nicht mehr mit dem Netzwerk verbinden. Ich benütze ein AIRPORT Express von Apple welches ich mit dem NA 8005 über ein Ethernet Kabel verbunden habe. Die W-LAN Verbindung von Mac auf Airport ist sehr gut. Ebenfalls erkennt mein LAPTOP den NA 8005 und meldet den Status verbunden. Der NA 8005 findet das LAN mit dem Airport und versucht sich zu verbinden, findet aber keine Netzwerkverbindung.

Muss ich dem NA 8005 eine eigene IP-Adresse geben? oder Proxy-Adresse? nur komisch dass es am Anfang ohne Probleme, bis auf die Musikunterbrüche die es manmal gibt :-( ganz gut funktionierte

Kennt jemand das Problem mit dem Netzwerkverbinden und wie ist die Lösung dazu.

Gruss Mash


[Beitrag von mashswiss am 09. Mrz 2015, 16:32 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Netzwerkprobleme mit Marantz NA 8005
mashswiss am 09.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.08.2017  –  2 Beiträge
Marantz NA-6005, NA-8005 und NA-7004
suelle am 18.05.2019  –  Letzte Antwort am 22.05.2019  –  2 Beiträge
Marantz NA 8005 und USB Festplatte
PGold33500 am 07.11.2014  –  Letzte Antwort am 15.11.2014  –  2 Beiträge
High End 2012: Marantz NA-11S1
vstverstaerker am 22.05.2012  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  44 Beiträge
Marantz NA 6005 - neuer Streaming Client
ctu_agent am 14.01.2015  –  Letzte Antwort am 24.08.2017  –  34 Beiträge
Yamaha CD-N301 - netzwerkfähiger CD-Player
vstverstaerker am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  15 Beiträge
Marantz NA 7004 mit Galaxy S2 verbinden
weinbeiser am 18.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  4 Beiträge
WDTV Live supportet jetzt DVD Menu!
armin75 am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  4 Beiträge
Tidal auf Marantz NA 6005. Möglich? Wie?
mrb123456789 am 02.10.2017  –  Letzte Antwort am 10.10.2017  –  12 Beiträge
NEU! ab 5. August / SONOS ZP 90 und ZP 120
marius_walker am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.706 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedKiess
  • Gesamtzahl an Themen1.532.239
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.154.306

Hersteller in diesem Thread Widget schließen