quellenumschalter am yamaha ax 550

+A -A
Autor
Beitrag
sabafan66
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Mrz 2013, 16:58
hallo zusammen!
ich besitze einen yamaha ax 550 mit dem bekannten quellenumschalterproblem
da er genug leistumgsreserven hat ,möchte ich ihn als endstufe nutzen,habe aber leider keinen vorverstärker.diejenige mit denen ich mich anfreunden könnte,wären nicht bezahlbar-grundig,telefunken.
ich besitze noch ein saba 9141 und einen telefunken ha 680.
jetzt zu meiner frage:kann die hi-level adapter fürs autoradio nehmen.diese adapter werden an die lautsprecherausgänge des autoradios angeschlossen.
auf der anderen seite des adapters sind chinch stecker.damit kann man autoradios ohne chinchausgänge mit einer endstufe verbinden.
das müsste doch auch bei heim audio auch möglich sein.?
das heisst: ich verbinde verstärker lautsprecher ausgang mittels adapter mit dem endstufeneingang das wäre die preisgünstigste variante.der quellenumschalter kostet etwa 80eur ohne einbau und das mit dem vorverstärker habe ich oben schon erwähnt
für tipps und ratschläge wäre ich sehr dankbar
mfg thomas
bukongahelas
Inventar
#2 erstellt: 12. Mrz 2013, 00:04
Versuche mal Tape1 oder 2 als Cinch Input des AX-550.
So kann man den LineInputSelector umgehen.
bukongahelas
sabafan66
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Mrz 2013, 09:28
im prinzip habe ich das schon-ich habe ein mischpult an einen line eingang-hier aux-angeschlossen.
aber wie oben geschrieben will ich den verstärker,da vor und endstufe trennbar sind,als reine endstufe betreiben und den telefunken als vorstufe nutzen.da der nicht auftrennbar ist muss ich wie oben beschrieben vorgehen.
es sei denn,das mir jemand günstig eine vorstufe verkaufen könnte
mfg thomas
Broesel02
Inventar
#4 erstellt: 12. Mrz 2013, 12:15
Hallo,
ich habe noch nicht verstanden warum den Quellenumschalter nicht einfach reparierst? Das ist doch viel eleganter als alle deine anderen Lösungen

Broesel02
sabafan66
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Mrz 2013, 12:26
erstens kostete der quellenumschalter etwa 80 eur ohne einbau
zweitens haben alle deutschen geräte der 70ziger und 80ziger den gewissen bums .ich will also solche geräte mit der hohen leistung des yamaha kombinieren
mfg thomas
sabafan66
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Mai 2013, 09:48
hallo zusammen!
endlich habe ich es geschafft!
der quellenumschalter meines yamaha ax 550 hat ausgedient. ich habe bei ebay eine blaupunkt vorstufe pa-240 für 25 eur ersteigert.
der klang ist typisch 80 ziger jahre mit dem gewissen-hm-bums.ich habe noch einen klein und hummel tuner fm 2002 dranhängen-einfach nur geiler klang.
jetzt habe ich meine persönliche traumkombi:leistung vom yamaha mit dem bums der 70 ziger oder 80ziger jahre
mfg thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha AX-550 Eingangswahlschalter
vacan am 19.10.2016  –  Letzte Antwort am 21.10.2016  –  13 Beiträge
Hilfe bei Yamaha AX 550
Kladderadatsch am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 09.03.2014  –  7 Beiträge
Yamaha ax 550 hat keinen Bass mehr
Kladderadatsch am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  11 Beiträge
Trafo von Yamaha AX-550 baugleich mit AX-570?
Zantic am 31.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.04.2016  –  6 Beiträge
Yamaha AX-1050
seychellenmanus am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  5 Beiträge
Yamaha AX 1050 Eingangswahlschalter
Röhrenwendy am 28.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  6 Beiträge
Yamaha AX 1090 Umschaltungsbrobleme
Minority1 am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  4 Beiträge
Yamaha AX-500
mtrab am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  16 Beiträge
Yamaha AX 396
frankenlucas am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.03.2010  –  4 Beiträge
Yamaha AX-500 Problem
Cullinan am 06.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.298 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedBrettlbohrer
  • Gesamtzahl an Themen1.454.106
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.668.092

Hersteller in diesem Thread Widget schließen