Canton CT1000 - Mitteltöner defekt

+A -A
Autor
Beitrag
Ne0
Neuling
#1 erstellt: 29. Sep 2004, 23:10
Meine schönen CT1000. Aber leider ohne Mitten...

Ich habe in einem anderen Thema gelesen dass sich jemand neue Höhen von Canton bestellt hat. Mir hat man geantwortet dass ich lediglich die Lautsprecher für jeweils 65 Euro Reperaturkosten auf meine Kosten zu ihnen schicken kann.

Hab auch schon einen Visatonchassis ausprobiert, den ich morgen zurückbringen werde

Habe sonst noch von den MSH-116/4 von number one (shop3000.de) gefunden. Scheint hier im Forum ganz beliebt zu sein. Aber wie bekomme ich einen Vernünftigen wenn die QUalität der Exemplare so schwankt (übers Internet)

Glaubt ihr es ist möglich die Boxen im Mitteltonbereich für 50 Euro pro Stück zu reparieren?

Was cwürdet ihr an meiner Stelle tun?

Vielen Dank im vorraus


Marcel
Passat
Moderator
#2 erstellt: 29. Sep 2004, 23:21
Ruf doch einfach mal bei Canton an.
Wie man häufiger hört, sollen die einen guten Service haben, auch für ältere Modelle.

Grüsse
Roman
nawarthmal
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Sep 2004, 00:31
Ein nicht typgleicher Austausch bedeutet immer auch eine Anpassung der Weiche. Mit einem Originalteil fährst Du sicher am besten - und den Service sollte man auch würdigen, wenn er schonmal "funktioniert". Finde ich.

matthias
wolfi
Inventar
#4 erstellt: 30. Sep 2004, 08:02
Hallo,
sinnvoll ist nur ein Austausch bzw. eine Reparatur durch Canton. Alles andere ist letzlich teurer und schlechter. Schließlich müssten ansonsten zwei hochwertige Mitteltöner beschafft und eine neue Weiche entwickelt werden.
Ne0
Neuling
#5 erstellt: 30. Sep 2004, 21:36
Hallo,

schön dass ihr geantwortet habt.

Irgendwie ist bei Canton ja eben nie jemand ans Telefon gegangen. Und beim E-Mail-Service hat man mir halt geantwortet, dass ich sie einschicken muss, und sie einen Lautsprecher dann für jeweils 65,00 Euro reparieren würden.

Ich muss wohl weiter versuchen, bis jemand ans Telefon geht, und weiter versuchen Austauschchassis zu bekommen.

Wird wohl das beste sein.

Vielen Dank erstmal.

Marcel
steve65
Stammgast
#6 erstellt: 30. Sep 2004, 21:46
Hi

Tja, ab einem gewissen Alter hat Canton kein Austauschchassis mehr. Dann wird halt "nur" noch repariert. Habe ich für meine alten GLE's schon machen lassen. Das ging recht schnell. Ohne Postweg, ich habe sie selbst hingebracht, haben sie Mitteltöner und Hochtöner in weniger als 36 Stunden repariert, sprich neu gewickelt und geschönt.

Gruß
Steve
ukw
Inventar
#7 erstellt: 01. Okt 2004, 03:31
Stell doch mal ein Bild von der Vorder und der Rückseite der Mitteltöner ein...
Vielleicht hat jemand was passendes da...
LittelDevil
Stammgast
#8 erstellt: 01. Okt 2004, 10:24
Hallo

schau hier mal reinhttp://www.lautsprecher-manufaktur.de

Gruß Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Quinto 520 Mitteltöner
Mayer911 am 22.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  3 Beiträge
Canton Quinto 530 Mitteltöner verzerrt!
Gobin90 am 26.08.2011  –  Letzte Antwort am 31.08.2011  –  9 Beiträge
Exapulsar --> Hoch und Mitteltöner defekt
Squel am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  2 Beiträge
infinity rs 5000 mitteltöner defekt
dominix am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  4 Beiträge
HECO P 5302 - Mitteltöner defekt
Joanet am 26.08.2016  –  Letzte Antwort am 27.08.2016  –  4 Beiträge
Pioneer HPM 110 Mitteltöner defekt
chris91g am 11.05.2017  –  Letzte Antwort am 11.05.2017  –  2 Beiträge
DUAL cl-380 LS: mitteltöner defekt?
dominix am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  3 Beiträge
Anfänger Hilfe: Heco Profiton 380 Mitteltöner defekt
L-Pow am 05.03.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  16 Beiträge
Frequenzweiche Canton GLE 70 defekt?
steve65 am 14.09.2007  –  Letzte Antwort am 15.09.2007  –  2 Beiträge
Canton GLE 100 Hochtöner defekt
LouisCyphre123 am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2016  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.472 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitglied#Leonidas
  • Gesamtzahl an Themen1.449.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.587.721

Hersteller in diesem Thread Widget schließen