Frage zu MB Quart Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
roman0671
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Aug 2014, 19:19
Hallo,

ich habe einen Harmon/Kardon AVR25 Receiver und zwei MB Quart 1000 geschenkt bekommen. Beim hören ist mir folgendes aufgefallen: Die eine Box (habe auch Kabel der anderen probiert) klingt sehr tief, fast schon dumpf. Es kommt aber mehr Bass raus als aus der alten. Beim hören stört es nicht wirklich, es sei denn, es gibt irgendeinen "Stereoeffekt", dann hört man es extrem. Habe das so noch nie bei einer Anlage bemerkt. Ist das normal? Ich kenne mich nicht aus und wollte mal sichergehen. Die Boxen wurden zusammen mit dem Receiver gekauft und mit ihm betrieben.

LG
Roman0671
PBienlein
Inventar
#2 erstellt: 01. Sep 2014, 07:17
Hallo Roman,

kommt denn Musik aus allen Chassis bei der dumpf klingenden Box?

Es gibt es mehrere Fehlermöglichkeiten:

- defekte Mittel- bzw. Hochtöner

- defekte Bauteile in der Frequenzweiche. Hier besonders: Vorwiderstände im Mittel- oder Hochtonbereich oder ein Elko, der "aufgegeben" hat.

- es wäre auch noch ein loses Kabel an der Weiche denkbar, obwohl sehr unwahrscheinlich.

- Tieftöner defekt (Schwingspule)

Gruß
Harald
roman0671
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Sep 2014, 11:04
Hallo Harald,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich konnte feststellen, dass aus dem Hochtöner tatsächlich nix rauskommt. Kann man das reparieren lassen? Schadet das irgendwie der Anlage oder hört sich das nur bescheiden an?

Gruß
Roman
Donsiox
Moderator
#4 erstellt: 01. Sep 2014, 11:19
Du kannst natürlich den Hochtöner austauschen lassen und das alte Klangbild wiederherstellen, wenn es den Hochtöner noch zu erwerben gibt.
roman0671
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Sep 2014, 12:49
Kann ich den auch wechseln, wenn es das Originalteil gibt, oder muss man sich dafür auskennen? Die Frau beim Service für MBQuart ist ausgerechnet für 2 Wochen im Urlaub.
Monsterle
Inventar
#6 erstellt: 03. Sep 2014, 23:33
Dann würd ich doch vorschlagen, solange Geduld zu haben und es dann nochmal bei MB Quart zu versuchen. Aber normalerweise sollte der 1:1-Tausch eines HT kein großes Ding sein - es sei denn, es wäre noch was an der Frequenzweiche.


[Beitrag von Monsterle am 03. Sep 2014, 23:35 bearbeitet]
roman0671
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 04. Sep 2014, 14:02
Vielen Dank. Ich kann ja mal probieren, die Hochtöner der beiden Boxen zu tauschen, um zu sehen, ob es allein an den Hochtönern liegt. Ich kenne mich aber leider nicht so gut aus. Muss mir heute richtigen Schraubenzieher leihen (ich glaube das sind Torx). Ich bin sehr vorsichtig, aber gibt es noch etwas zu beachten?
roman0671
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 05. Sep 2014, 00:41
Hallo,

ich habe jetzt mal den Hochtöner ausgebaut und festgestellt, dass er gelötet ist. Also kann ich ihn nicht tauschen. Habe folgendes Bauteil hinter dem Tieftöner gefunden:

MB Quart 1000

Was ist das? Kann der "tote" Hochtöner auch daran liegen? Wie teuer wäre ein Austausch ungefähr? Muss ich das Ding dann links und rechts tauschen oder nur bei der kaputten Box?

LG
Roman0671


EDIT: Das grün-weiße Kabel führt zum Hochtöner.


[Beitrag von roman0671 am 05. Sep 2014, 00:42 bearbeitet]
Donsiox
Moderator
#9 erstellt: 05. Sep 2014, 00:59
Hast du keine Möglichkeit, den Höchtöner ab und den neuen wieder dranzulöten?
Das schaff sogar ich mit 2 linken Händen ohne Lötstation
roman0671
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 05. Sep 2014, 01:22
Wie soll ich es denn ohne Lötstation löten?
Donsiox
Moderator
#11 erstellt: 05. Sep 2014, 01:29
Einfacher Lötkolben.
In die Steckdose und los gehts
Gibts ab und an bei Lidl für 10€; für sowas reichts.
roman0671
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 05. Sep 2014, 01:34
Dann leg ich mir den mal zu, ist auf jeden Fall billiger als eine Reperatur.

EDIT: Kann man einem Hochtöner einen Defekt eigentlich ansehen? Der sah eigentlich aus wie der auf der anderen Box.


[Beitrag von roman0671 am 05. Sep 2014, 01:38 bearbeitet]
Donsiox
Moderator
#13 erstellt: 05. Sep 2014, 01:50
Sehen kann man da wenig
Du kannst aber mal probieren, ob der Höchtöner überhaupt kaputt ist.
Nimm dein Handy oder deinen Rechner (hast bestimmt), spiele einen Dauersinuston von so 3000 Hz ab und schließe den Rechner am Verstärker an.
Von dem gehst du dann mal bei geringer Lautstärke direkt an den Hochtöner.
Bevor du was lötest sollte man ja wenigstens wissen, ob sich das lohnt
Und ich bin kein Fan von Billigwerkzeug. Du kennst bestimmt jemanden mit Lötstation, die derjenige wahrscheinlich mal für einen Tag entbehren kann
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MB Quart Q740 Konvex
joh.m am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  8 Beiträge
MB Quart Mitteltöner - Dämpfungsplättchen
aston45 am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2008  –  5 Beiträge
mb quart 390 hochtöner
isegal-niemand am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  3 Beiträge
MB-Quart 390 Hochtöner gesucht
Altgerätesamler am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  3 Beiträge
MB-Quart 450 Basslautsprecher def.
andiV am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 14.04.2007  –  2 Beiträge
Hochtöner Quart MB 280 defekt?
xyaonline am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.08.2007  –  11 Beiträge
MB Quart 450 ungewöhnlich leise
Endurancer am 12.08.2013  –  Letzte Antwort am 13.08.2013  –  10 Beiträge
MB QUART 1000 neu furnieren
LokoLocke am 27.10.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  5 Beiträge
reperatur mb quart 1000 standlautsprecher
planlos_23 am 21.01.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2014  –  4 Beiträge
MB Quart 390 Hochtöner defekt
O.U.K. am 27.07.2017  –  Letzte Antwort am 28.07.2017  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.217 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedAllenApath
  • Gesamtzahl an Themen1.452.181
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.958

Hersteller in diesem Thread Widget schließen