akai GX 200 Gx201 Band läuft von der Antriebswelle

+A -A
Autor
Beitrag
andeejark
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Nov 2007, 12:32
Hallo !

Bei meiner Akai GX 200 läuft das Band, speziell am Anfang von der Antriebswelle. Es läuft normal an und bewegt sich plötzlich wie im Zeitraffer neben die Andruckrolle, wird dabei geknickt und beschädigt. Da zusätzlich die bremsende wirkung der Rolle fehlt, geschieht das auch sehr schnell.

Ist meine Andruckrolle hin ? Falsch justiert sein kann eigentlich nichts
Bertl100
Inventar
#2 erstellt: 14. Nov 2007, 14:36
Hallo!
mögliche Fehlerursachen:

- Andruckrolle abgenutzt (also "tonnenförmig", weil auf den Seiten Gummi abgerieben wurde)
- Andruckrolle und Capstan sind nicht exakt parallel zueinander, oder/und nicht exakt senkrecht zur Bandlaufrichtung.

Sonst gibt's da nicht viele Möglichkeiten!

Gruß
Bernhard
rolie384
Stammgast
#3 erstellt: 15. Nov 2007, 02:43
Hallo Bernhard,

häufig ist auch das Gummi einfach nicht mehr weich (griffig) genug.

Versuch die Andruckrolle mal ordentlich mit Gummiwalzenreiniger (Druckerzubehör) zu reinigen.

Häufig ist das Problem damit schon behoben.

Wenn die Andruckrolle schon zu rund abgelaufen ist, dann ist wohl eine neue bzw. eine Aufarbeitung notwendig.

Ersatzteile bekommst Du bei AKAI nicht mehr. Es gibt aber Andbieter, die einer alten Andruckrolle das alte Gummi entfernen und neues aufbringen. Hier sind dann mit Kosten von ca. 30,-- Euro zu rechnen, was aber im Vergleich zum Aufwand zum ursprünglichen Preis neuer Ersatzrollen eher günstig ist.

Band ab - Band läuft,

Rainer
bukongahelas
Inventar
#4 erstellt: 15. Nov 2007, 05:03
Überalterte Gummiandruckrolle mit besagtem Walzenreiniger behandelt: Löste sich auf, riss millimetertief ein.
Andruckarm demontiert, Achsenstift Andruckrolle mit Körner ausgetrieben, Andruckrolle aus Diktiergerät (Schrott) entnommen, Lagerbuchse aufgebohrt, Stift wieder eingetrieben,Andruckarm montiert.
Geht, aber das Band wird nicht sauber transportiert , Phaseneffekte, muffige Höhen kommen und gehen.
Am Lagerstift des Andruckarmes gebogen, versucht die Rolle parallel zu Bandlauf und Capstanwelle auszurichten, leichte Verbesserung. Mehr ist wohl nicht zu erreichen, schätze die Rolle läuft nicht ganz rund.

Bei Andruckrollen ist der Durchmesser (in Grenzen) nicht so wichtig, die Bandgeschwindigkeit bestimmt die Capstanwelle.
Ich denke da an Einfrieren (Gummi wird hart) und abdrehen auf Drehmaschine. Oder Schleifen.

Gibt es eine herstellerunabhängige Bezugsquelle für Gummireibräder, Gummirollen, Riemen ?
Bei genügender Auswahl lässt sich bestimmt irgendwas halbwegs passendes finden.

Alle Tapes älter als 20 Jahre brauchen neues Gummi.

gruss
bukongahelas
hf500
Moderator
#5 erstellt: 15. Nov 2007, 21:06
Moin,
irgendwo hier im Forum habe ich mal die Adresse einer Schweizer Firma, die Gummiwalzen herstellt, gepostet.
(Sollte sich mit Suchmaschinen auch so finden lassen)

Wie man mir auf der Hannover-Mese sagte, fertigen sie auch Einzelstuecke zu vernuenftigen Preisen nach Muster,
bzw., verpassen alten Rollenkernen eine Neubereifung.

Die Mustersammlung, die sie zur Messe mitgebracht hatten, zeigte einige Rollen, die sehr wie Andruckrollen aussahen.
Sonst gab es auch Gummiwalzen fuer Drucker etc.

73
Peter
andeejark
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Nov 2007, 21:36
Danke für die vielen und guten Antworten. Das Problem an den Andruckrollen ist ja auch, das mann nicht sieht, ob sie noch gut ist oder nicht. Bin vor Jahren bei manchem leiernden Kasettenrecorder verzweifelt. Klar,Andruckrolle :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
akai gx 215d
timetraveller110 am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2012  –  5 Beiträge
Akai GX 77 Fehler!
loginforever am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  2 Beiträge
Einmessung Akai GX-650
horex1952 am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  19 Beiträge
Akai GX 215-D richtiges Band
WegaP120 am 22.06.2015  –  Letzte Antwort am 01.07.2015  –  8 Beiträge
Front Akai GX-625 demontieren
willykl am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  2 Beiträge
akai gx-95 bleibt stumm
ernsterwin am 06.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  3 Beiträge
AKAI GX-95 Tapedeck: Band läuft nur für 3 sek.
schober_66 am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.09.2017  –  48 Beiträge
Akai GX 65
ralfgerhard am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  4 Beiträge
AKAI GX 95
mike-sl12 am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  22 Beiträge
Akai gx 75 Reperatur
pit62 am 16.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.338 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedastknicker
  • Gesamtzahl an Themen1.420.111
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.039.418

Hersteller in diesem Thread Widget schließen