Verstärker Pioneer A757 u. A656 Kondensator für Relais

+A -A
Autor
Beitrag
Horst_Lorenz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Okt 2018, 10:05
Die Verstärker der Serie A-656 bis A-757Ein Kondensator in der Schutz- und Einschaltverzögerungsschaltung geht kaputt, worauf die Lautsprecherrelais verzögert einschalten und dann noch eine Weile schwirren.
Hallo Pioneer Fans, kann mir vielleicht jemand helfen diese kondensatoren auf der Platine zu finden. Habe leider kenen vernünftigen Schaltplan (nur so einen Ausdruck aus dem Internet).
Möchte an meinem A757 diese beiden Elkos austauschen weil mein Verstärker schon ziemlich lange nach dem einschalten erst "tönt" ca 4sek. .Auf welcher Platine sitzen denn diese beiden, ist da eine Nr. vorhanden oder eine andere Bezeichnung ?? . Würde mich freuen wenn mich jemand Schlauer macht.

Gruß

Horst
CarlM.
Inventar
#2 erstellt: 18. Okt 2018, 12:58
Stelle Dir das nicht so einfach vor. Die Schaltung funktioniert NICHT wie bei alten Röhrenfernsehern, wo ein großer Kondensator aufgeladen wurden und wenn er voll war, ein Relais angezogen hat.
Bei einem Pioneer Verstärker ist dies ein Zusammenspiel verschiedener Komponenten. Da wird z.B. auch geprüft, ob am LS-Ausgang Gleichspannung anliegt oder ob Signalpegel zu hoch sind. Es sind ja Lautsprecher-SCHUTZ-Relais. Deshalb sollte man zuerst immer prüfen, ob vielleicht die Gleichspannung am Lautsprecherausgang grenzwertig ist. Natürlich können auch die großen Elkos (12.000 uF 56V) alt sein, so dass der Verstärker lange benötigt, um die notwendigen Spannungen zu generieren.
Im Übrigen halte ich 4 Sekunden Verzögerung für akzeptabel. Ich würde da noch nichts unternehmen.
Reparaturen an diesen Verstärker-Typen sind auch ziemlich anspruchsvoll. Wenn Du den Schaltplan und seine Logik nicht verstehst, lass' es lieber bleiben.
Den Schaltplan findest Du hier:
https://elektrotanya.com/pioneer_a-757_sm.pdf/download.html
Einen besseren gibt's nicht, weil man auch in den 1980er Jahren keine bessere Qualität kopiert hat.
Im Schaltplan findest Du die Relaissteuerung auf S. 6 bzw. S.10 oben rechts in der Ecke. (siehe mein Bildausschnitt).
Die Zuordnung auf der Platine wird durch Angaben am unteren Bildrand erleichtert (siehe Pfeile).
Ich habe ein Foto von einem A656 beigefügt, den ich noch nicht repariert habe. Auf dem Bildausschnitt habe ich den interessierenden Bildausschnitt mit einem Pinsel gereinigt. Dort kann man dann auch die Beschriftung erkennen.
A656_P1
A656_P2
A656_P3
A656_P4
Horst_Lorenz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Okt 2018, 13:30
Hallo CarlM, Danke für Deine Einschätzung. Hab mir alles nochmal angesehen, weil ich den 757 gerade offen habe. Optisch sieht alles noch gut aus, werde es mir wohl noch überlegen was ich mache. Auf jeden fall weiß ich Bescheid hat mir sehr geholfen fand ich Gut.
Gruß
Horst
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer Verstärker A656 und CD PD-6300
berniebaer236 am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  2 Beiträge
Pioneer A656 Eingangswahlschalter innen lose
DonnyE am 31.07.2019  –  Letzte Antwort am 31.07.2019  –  4 Beiträge
Pioneer A656 - Erfahrung mit Vol-Poti-Austausch
CarlM. am 20.10.2018  –  Letzte Antwort am 20.10.2018  –  7 Beiträge
Pioneer A450R Verstärker - LS-Relais defekt?
dergerhard am 20.02.2016  –  Letzte Antwort am 21.02.2016  –  6 Beiträge
Kondensator Ersatz für Kenwood Verstärker
loplott am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2010  –  18 Beiträge
Nikko Verstärker. Relais defekt
DerWeihnachtsmann am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  6 Beiträge
Pioneer SX-737 Relais Ersatz
77er am 14.09.2017  –  Letzte Antwort am 15.09.2017  –  5 Beiträge
Suche Relais für Pioneer SX-790
happybreath am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 10.05.2011  –  12 Beiträge
Relais schaltet nicht mehr richtig.
Neonyx am 24.07.2017  –  Letzte Antwort am 20.10.2017  –  6 Beiträge
Kondensator ausgelaufen?
the_schmiddi am 31.05.2014  –  Letzte Antwort am 01.06.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedGlammo
  • Gesamtzahl an Themen1.453.875
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.663.889

Hersteller in diesem Thread Widget schließen