Kassettendeck JVC KD-A33 HILFE!

+A -A
Autor
Beitrag
urzenheimer
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 23. Feb 2008, 21:01
Hallo Leute.

Ich hab mir vor ein paar Tagen das im Titel genannte Kassettendeck bei ebay ersteigert. Das ist die Seite:
http://cgi.ebay.de/w...=1&item=130196241870

Heute hab ich das gute Teil bekommen. Jedoch musste ich feststellen, dass die Kassetten nur maximal 5 Sekunden laufen. Danach wird das Abspielen sofort gestoppt. Es ist genauso, als würde ich STOP drücken, nur das geht halt automatisch nach ein paar Sekunden.

Habt ihr ne Idee, woran das liegen könnte oder was dafür verantwortlich ist?

Vielen Dank, urzenheimer
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 23. Feb 2008, 21:21
Hallo urzenheimer !

Vermutlich "denkt" das Gerät, die Cassette ist zu Ende und schaltet ab.
Möglicherweise läuft die Cassette zu schwer.

"Opfere" mal eine alte Cassette, indem Du das Band rausnimmst und sie "leer" dreht.

Schaltet es dann auch ab ?

Gruß
urzenheimer
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 23. Feb 2008, 21:31
Hi arminius.
Danke für den Tipp. Den hab ich sofort wahrgenommen. Jedoch passiert, wenn kein Band drin ist, genau das gleiche.
Hast du vielleicht noch irgendeine Idee, worans noch liegen könnte?
Danke, urzenheimer
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 23. Feb 2008, 21:34
Dann erkennt die Elektronik "irrtümlich" das Ende der Cassette.

Entweder ist irgendwo ein Riemen / Zahnrad / Lager nicht in Ordnung oder die Elektronik / der Motor.

Irgendwo im Forum gibt´s schöne weitere Tips.

Bemühe mal die Suchfunktion ( oder melde Dich wieder )

Ich bin auf´m Sprung

Gruß
Wolfgang_K.
Inventar
#5 erstellt: 24. Feb 2008, 02:01
Könnte an der Andruckrolle liegen, nach so vielen Jahren gehören die eigentlich auch einmal erneuert. Werfe doch einmal einen Blick auf dieses Teil - wenn der Gummi bis auf das Plastik abgenudelt ist, dann wirst Du um einen Austausch nicht herumkommen. "Herruntergekommene" Andruckrollen sieht sogar ein Laie..

Oder der Fehler liegt am Hubmotor - auch das ist ein Fall für den Service....
rolie384
Stammgast
#6 erstellt: 24. Feb 2008, 02:41
Hallo Leute,

die meisten Tape Decks, bei denen ich so einen Fehler hatte, hatten einfach nur Kontaktprobleme.

Die häufig verwendeten kleinen Schalter, die dem Deck die Bandsorte, das Vorhandensein der Aufnahmezungen in der Cassette melden, schalten einfach nicht mehr zuverlässig und müssen gereinigt werden.

In vielen Fällen wird über diese Schalter auch das Vorhandensein einer Cassette im Schacht abgefragt.

Solche Geräte schalten dann ohne Cassette auch nicht auf Play.

Beim Startvorgang mit Cassette wird durch die hochfahrenden Köpfe die Cassette leicht nach oben gedrückt. Durch diese Bewegung schaltet der Kontakt kurzzeitig noch durch, aber eben nicht mehr auf Dauer.

Viel Erfolg,

Rainer
bukongahelas
Inventar
#7 erstellt: 24. Feb 2008, 07:15
Bei einigen Geräten wird durch einen Drehsensor (gibt Impulse ab, wenn er gedreht wird; ein Magnetring vor einer Spule oder eine Lichtschranke mit Unterbrecherscheibe) festgestellt, ob die Cassette am Ende ist oder fehlerhaft (Festläufer) eine Bandschlaufe bildet oder blockiert.
In allen diesen Fällen kommt der rechte Wickeldorn zum Stillstand, das Tape schaltet kurz danach ab, was ja auch so sein soll.
Diese Tape-Motion-Sensoren werden oft von Gummiriemen vom rechten Wickeldorn angetrieben, alterungsbedingt können diese gelängt oder gerissen sein.
Also prüfen, ob der TMS Impulse abgibt bzw sich dreht.
Bedarfsweise Gummiriemen ersetzen, wenn es noch andere Riemen gibt, auch erneuern.
Wenn ein "Cassette liegt im Schacht" Abfragetaster defekt wäre, würde das Tape überhaupt nicht anlaufen und nicht wie hier beschrieben anlaufen,aber nach 5sek wieder abfallen.
Schadet aber nicht trotzdem alle Zungenschalter (Aufnahmesperre,Metall-Bandsortenerkennung) zu reinigen.
Ebenso die langen (REC-PLAY)-Schiebeschalter, wenn verschmutzt Ursache für Kratz-Knackstörungen, speziell bei Tapes, die fast nur noch für Wiedergabe benutzt werden.

gruss
bukongahelas
urzenheimer
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 24. Feb 2008, 14:58
Hallo arminius, wolfgang k., rainer, bukongahelas!

Das Kassettendeck funktioniert nun. Ein Gummi hing ziemlich durch und konnte daher die Spule nicht mehr ordnungsgemäß drehen. Das Gummi hab ich einfach ausgetauscht, jetzt läuft alles super.

Vielen Dank für eure Hilfe, urzenheimer.
armindercherusker
Inventar
#9 erstellt: 24. Feb 2008, 16:24
Glückwunsch !
bukongahelas
Inventar
#10 erstellt: 25. Feb 2008, 08:30
Bis das nächste Gummi abschlafft.
Besser alle Gummiriemen wechseln, erspart späteren Service und bekommt dem Klang (Gleichlauf).
gruss
bukongahelas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JVC KD-A55
WillScarlett am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  4 Beiträge
BASF D-6234 Baugleich/Ähnlichkeit mit JVC ? KD-A33 / KD-A55 ?
Manfred_K. am 30.11.2018  –  Letzte Antwort am 01.12.2018  –  4 Beiträge
JVC KD-D55 kratzt beim abspielen
Marvin93 am 04.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  5 Beiträge
JVC KD-VR5 Riemensatz
entsawle am 20.12.2014  –  Letzte Antwort am 23.12.2014  –  3 Beiträge
JVC KD-VR5 Cassettendeck - Geschwindigkeitsschwankungen
JonasH am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2009  –  21 Beiträge
JVC Cassettendeck spult schwergängig
HiFi-Raritäten-Fan am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 08.08.2011  –  3 Beiträge
RFT Kassettendeck SK3930
fabian032 am 14.04.2016  –  Letzte Antwort am 14.04.2016  –  2 Beiträge
Dolbyregelung einjustieren Philips Kassettendeck N5421- HILFE BITTE!!! _
pullvie am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  22 Beiträge
HILFE! Toshiba Aurex PC-D12 Kassettendeck
DocMurdock am 22.10.2013  –  Letzte Antwort am 23.10.2013  –  2 Beiträge
Kassettendeck spielt nicht mehr. HILFE GESUCHT
*CassettePlayer*/ am 08.04.2017  –  Letzte Antwort am 08.04.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.209 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedxcrist
  • Gesamtzahl an Themen1.552.367
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.567.965