Pioneer SA-708

+A -A
Autor
Beitrag
egrot
Stammgast
#1 erstellt: 24. Mrz 2008, 12:42
Hallo

Wenn ich meinen Neufang "sa-708" anschließe, kommt leider ein Brummen aus den Boxen.
Also der Ton läuft auf beiden Kanälen, lässt sich problemlos hoch und runterpegeln, ist aber von dem Brummen überlegt.

Erdungsproblem? Woran kann es noch liegen?


[Beitrag von egrot am 24. Mrz 2008, 12:42 bearbeitet]
Altgerätesamler
Inventar
#2 erstellt: 24. Mrz 2008, 13:09
Was hast du denn alles angeschlossen? (Cd-Player.......)
JonasH
Stammgast
#3 erstellt: 24. Mrz 2008, 18:02
Hallo,
also, es könnte daran liegen, das der Siebelko im Netzteil defekt ist. Aber, wie schon gefragt, was hast Du denn für eine Quelle angeschlossen? Kommt das Brummen auch, wenn gar keine Quelle angeschlossen ist? Kommt es auch über Kopfhörer? Verschwindet das Brummen, wenn Du die Lautstärke auf Null stellst?
egrot
Stammgast
#4 erstellt: 02. Apr 2008, 21:02

JonasH schrieb:
Hallo,
also, es könnte daran liegen, das der Siebelko im Netzteil defekt ist.

Aber, wie schon gefragt, was hast Du denn für eine Quelle angeschlossen? Einen normalen CD Player

Kommt das Brummen auch, wenn gar keine Quelle angeschlossen ist? Ja

Kommt es auch über Kopfhörer? Ja

Verschwindet das Brummen, wenn Du die Lautstärke auf Null stellst? Nein






[Beitrag von egrot am 02. Apr 2008, 21:02 bearbeitet]
JonasH
Stammgast
#5 erstellt: 03. Apr 2008, 14:32
Hallo,
dann sollte wirklich der Siebelko oder ein anderes Teil in dem Netzteil kaputt sein.
egrot
Stammgast
#6 erstellt: 06. Apr 2008, 23:18
So ein Mist.

Reperatur lohnt wohl nicht mehr
JonasH
Stammgast
#7 erstellt: 07. Apr 2008, 19:04
Hallo,
doch, klar lohnt sich die Reparatur! So ein Siebelko, das sind vielleicht 4 €, was das kostet.
Und wenn etwas anderes im Netzteil kaputt ist, da sitzen keine teuren Spezialteile drin, eine Reparatur lohnt sich auf jeden Fall!
tri-comp
Stammgast
#8 erstellt: 07. Apr 2008, 19:45
...and if it doesn't get better replacing the main electrolytic capacitors and you need to look elsewhere for the fault, send me a PM with your e-mail address for a free pdf-copy of the service-manual.

mfg,

/tri-comp
egrot
Stammgast
#9 erstellt: 08. Apr 2008, 12:48
Wie finde ich denn raus welches Ersatzteil ich brauche? Gibt es anleitungen für den tausch?
Altgerätesamler
Inventar
#10 erstellt: 08. Apr 2008, 13:24
steht alles im Servicemanual das dir ja Tri-Comp zu verfügung stellen will.

Auf der Platine steht dan z.B bei einem Transistor: Q und dan eine Zahl dahinter. z.B Q502, auf dem Servicemanual steht dann. Q502 und dan die Bezeichnung. Dann annst du dir alle defekte Teile mit der Bezeichnung aufschreiben und beim Elektronikgeschäft bestellen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer SA-708 brummt immernoch
Phlipp am 22.05.2016  –  Letzte Antwort am 01.01.2019  –  10 Beiträge
Kratzgeräusche: Pioneer-Verstärker SA 708
napoleon.hill.007 am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  3 Beiträge
pioneer SA 708 linker Ausgang kratzt
horni7 am 29.10.2017  –  Letzte Antwort am 28.11.2017  –  12 Beiträge
Pioneer SA 7500 Brummen
-TheNotorious- am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  3 Beiträge
Seltsamer Fehler Pioneer SA 9500
sanmati3 am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  16 Beiträge
Pioneer SA-606 brummt !
Titus_G. am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  6 Beiträge
Probleme Technics SA-GX230 / Brummen
DeWo_Stgt am 21.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  3 Beiträge
Pioneer SA-9500ii kratzt extrem
sa_9500ii_freak am 06.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.11.2012  –  3 Beiträge
Pioneer SA-710 kein Ton.
Ernst56 am 10.11.2016  –  Letzte Antwort am 10.11.2016  –  2 Beiträge
Pioneer SA-900
zio am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedPhil2358
  • Gesamtzahl an Themen1.453.957
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.665.114

Hersteller in diesem Thread Widget schließen