Grundig RPC 450 Reparatur

+A -A
Autor
Beitrag
Hero90
Neuling
#1 erstellt: 24. Nov 2008, 17:45
Hallo erstmal,
ich bin neu im Forum, habe jedoch schon viele nützliche Tipps "geklaut". Nun schaffe ich es leider nicht aus eigener Kraft meine "Kompaktanlage" von Grundig (RPC 450 mit Dual 1239A und Kassettendeck) zu reparieren.
Bei der Frequenzwahl waren nun 2 von drei Leuchtmittel kaputt, welche ich reparieren wollte. Ausversehen habe ich vergessen die Anlage vom Netz zu nehmen, sodass ein Kurzschluss an einer der Lampe entstanden ist. Nun funktioniert die komplette Front nicht mehr (Keine Lampe und nichts leuchtet mehr!) Habe versucht alle Sicherungen zu finden und nach zwei-stündiger Suche über den Schalplan habe ich nur intakte gefunden (7-Stück).
Nun meine Frage: Kann mir zufällig jemand sagen, wie ich weiter vorgehen soll? Ist möglicherweiße ein anderes Bauteil beschädigt worden auser einer Sicherung?
Gerne schicke ich Bilder vom geöffneten Gerät und dem Schaltplan(dieses ist jedoch rießig).
Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Mit freundlichen Grüßen

Robin Hellmann
Kirschi1988
Inventar
#2 erstellt: 24. Nov 2008, 18:06
Hallo!
Mach mal Fotos von der Grundig RPC 450, im Internet gibts nähmlich wohl nichtmal ein einziges Foto von der sodass ich jetzt garnicht weiss was das für ein gerät ist, der schaltplan währe auch nützlich, da könnte man eher sagen was kaputt gegangen ist. Hast duz ein Digital-Multimeter dann kannst du dich mal durchmessen und so versuchen den Fehler zu lokalisteren. Funktioniert die Anlage ansonsten, also kannst du ganz normal damit hören oder rührt sich garnichts mehr? Dann schau nach ob es eine Primärseitige sicherung gibt, diese befindet sich oft hinter einem kleinen Deckel an der Rückwand - wenn die gegangen ist funktioniert garnichts mehr!
Hero90
Neuling
#3 erstellt: 24. Nov 2008, 21:49
Hallo,

erst mal Danke für deine rasche Antwort:
es ist nicht die ganze Anlage "kaputt" sondern lediglich die Front, d.h. Plattenspieler und Kassettendeck funktionieren. Ich besitze ein digitales Multimeter und hab auch schon angefangen zu messen - jedoch habe ich bei diesem Gerät wenig überblick. Die Biler sind etwas unscharf, da ich keine guten Lichtverhältnisse schaffen konnte. Die schlechtesten Erspar ich auch natürlich! Sicherungen habe ich alle optisch überprüft (jedoch keine unter Abdeckungen sondern nur 7 "frei zugängliche")

Ich hoffe die Bilder bringen mehr Licht ins Dunkel.


http://img353.imageshack.us/img353/760/p1050901bg9.jpg
http://img353.imageshack.us/img353/p1050901bg9.jpg/1/w1024.png



weitere Bilder werden folgen!
Hero90
Neuling
#4 erstellt: 24. Nov 2008, 21:59

Hero90
Neuling
#5 erstellt: 24. Nov 2008, 22:12


Hero90
Neuling
#6 erstellt: 24. Nov 2008, 22:22

Hero90
Neuling
#7 erstellt: 24. Nov 2008, 22:23










oldiefan1
Inventar
#8 erstellt: 25. Nov 2008, 02:41
Hallo Robin,
Du bist sicher, dass die Lämpchen selbst immer noch heile sind? Hast Du sie mit dem Ohmmeter gemessen?

Der Kurzschluss könnte ja auch Überspannung auf die Lämpchen gegeben haben und die sind dann jetzt alle durch.

Sonst ist es nicht verständlich, wieso die zuständige Sicherung Si 703 (1,6A T) noch heile ist, wie Du sagst. An den Kontakten für die Lämpchen müssten 13 V AC (Wechselspannung!) anliegen.

Das prüfe bitte erstmal. Danach sieht man weiter.

Gruss,
Reinhard
Hero90
Neuling
#9 erstellt: 25. Nov 2008, 07:07
hallo,

nochmal vielen Dank!
Ich habe die Lampen mit dem Ohmeter gemssen und die haben einen Widerstand von 60 Ohm besitzen jedoch keine Spannung mehr. Mir ist aufgefallen, dass ich nur die Sicherungen: 1;701;702,704,705,901,902 überprüft habe und nicht die wichtige Sicherung 703! Habe das ganze Gerät abgesucht jedoch die die 703er nicht gefunden! Ist diese vielleicht hinter einer Abdeckung versteckt??

Gruß

Robin
Bertl100
Inventar
#10 erstellt: 25. Nov 2008, 08:06
Hallo!

Laut Schaltplan (den ich leider schlecht lesen kann) müßte sie auf der senkrecht stehenden Platine (direkt am Netztrafo) sitzen.

Gruß
Bernhard
Hero90
Neuling
#11 erstellt: 25. Nov 2008, 08:46
hallo,

ihr könnt nicht glauben, wie froh ich bin! Das Gerät funktioniert wieder und es war tatsächlich Sicherung 703! Sie war so kaputt, dass ich sie gar nicht mehr als Sicherung erkannt habe! (Tut mir leid euch unnötig Arbeit gemacht zu haben). Falls jemand gute Bilder benötigt, kann ich diese heute Mittag gerne von dem Gerät machen, da die geposteten (von gestern Abend) aufgrund der Lichtverhältnisse schlecht geworden sind!

Nochmal vielen Dank.

Robin
Kirschi1988
Inventar
#12 erstellt: 25. Nov 2008, 12:31
Hi!
Schön dass du die sicherung gefunden hast, Mach Fotos wenn alles wieder Leuchtet!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig RPC 300 A Reparatur
schorschgeorg am 27.06.2013  –  Letzte Antwort am 28.06.2013  –  2 Beiträge
RPC 450 Volume Regler
Buster_Keaton am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  3 Beiträge
Grundig RPC 450 HIFI Studio - Linker Kanal defekt / Verstärker defekt
Maximus.MKD am 05.02.2019  –  Letzte Antwort am 23.06.2019  –  3 Beiträge
Grundig RPC 450a - Lautstärken Problem
HolgerTigges am 09.03.2019  –  Letzte Antwort am 09.03.2019  –  2 Beiträge
Grundig RPC-650TP Lautsprecherschalter
sunny-ko am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 04.07.2011  –  7 Beiträge
Grundig RPC 200 -> Probleme
punkmanaffe am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  4 Beiträge
Grundig RPC-2500 geschenkt
Kampfmuffin am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  4 Beiträge
Seilantrieb für Grundig RPC 300
hermannmonster am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  3 Beiträge
Beleuchtung Abstimmanzeige Grundig RPC 300
WinfriedB am 01.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.08.2007  –  14 Beiträge
Hifi Grundig Studio RPC 500
Der_eistee_2 am 31.03.2014  –  Letzte Antwort am 03.04.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.160 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitglied#laddy#
  • Gesamtzahl an Themen1.453.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.663.016

Hersteller in diesem Thread Widget schließen