Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

beleuchtung bei sony str-7055a

+A -A
Autor
Beitrag
technikfreak90
Stammgast
#1 erstellt: 21. Feb 2007, 23:56
Hi
ich wollte wissen, was bei dem sony gerät alles beleuchtet ist. (ich denk,dass bei mir einiges ausgebrannt ist)
Es wäre sehr gut wenn ihr mir bilder schicken könntet.
andisharp
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Feb 2007, 00:03
Mach das Gerät doch einfach auf dann weißt du, welche Birnchen alle hinüber sind. Man sollte sowieso alle wechseln.
technikfreak90
Stammgast
#3 erstellt: 22. Feb 2007, 01:11
ja hab ich schon gemacht aber nicht wirklich was gefunden.
rappelbums
Stammgast
#4 erstellt: 22. Feb 2007, 01:40
Beim 6055 gab es zumindest links wie rechts der skala jeweils eine soffitte. dürfte bei dir ähnlich sein.
Friedensreich
Inventar
#5 erstellt: 22. Feb 2007, 01:59

Guck mal ob Du soetwas findest
amazon.de

wenn Du Glueck hast
stehen auf den silbernen Raender, Zahlen und Buchstaben drauf,
damit kann man dann zu einem Elektronik-Fachgeschaeft gehen.
Diese Teile koennen natuerlich auchmal kuerzer oder laenger
sein.

Viel Erfolg!


[Beitrag von Friedensreich am 22. Feb 2007, 02:09 bearbeitet]
technikfreak90
Stammgast
#6 erstellt: 22. Feb 2007, 03:05
des sind feinsicherungen oder????
wo könnten sich die verstecken?????? (vll. gibts ja bevorzugte verstecke )
andisharp
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 22. Feb 2007, 03:06
Nein, seit wann leuchten Sicherungen
technikfreak90
Stammgast
#8 erstellt: 22. Feb 2007, 03:07
leuchten? leuchten die???

schonmal deinen monitor untersucht??????????
andisharp
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Feb 2007, 03:09
Ich brauche hier nichts zu untersuchen, ganz im Gegensatz zu...
DAS SIND LAMPEN
Elos
Inventar
#10 erstellt: 22. Feb 2007, 03:10

andisharp schrieb:
Ich brauche hier nichts zu untersuchen, ganz im Gegensatz zu...
DAS SIND LAMPEN :Y


Du willst doch ins Bett gehen
technikfreak90
Stammgast
#11 erstellt: 22. Feb 2007, 03:11

Mach das Gerät doch einfach auf dann weißt du, welche Birnchen alle hinüber sind. Man sollte sowieso alle wechseln.


hab ich auch schon gemacht!!!! aber ich weiß nicht genau was da leuchtet!!!!!(das ganze display oder nur die ziffern???) bei mir leuchtet nur noch der strich für die fm skala so vu-meter ähnliches teil für fm-signalstärke(da fällt mir grad kein fachbegriff ein ) und das fm-stereo lämple. (sieht aus wie ne led (is aber zu 99,99% keine (schon allein des alters wegen.

trozdem schonmal danke

kann mir da vll einer der selbst besitzer dieses gerätes ist helfen?????
Friedensreich
Inventar
#12 erstellt: 22. Feb 2007, 03:12

technikfreak90 schrieb:

wo könnten sich die verstecken?????? (vll. gibts ja bevorzugte verstecke )

Ganz ehrlich... ueberall! Immer wenn ich die Mistviecher
suche, finde ich sie nicht dort wo ich sie vermute. Hab sogar
schon welche im Keller gefunden.
technikfreak90
Stammgast
#13 erstellt: 22. Feb 2007, 03:13
hehehehehe ich lach mich müde!!!!!
Elos
Inventar
#14 erstellt: 22. Feb 2007, 03:14

technikfreak90 schrieb:
und das fm-stereo lämple. (sieht aus wie ne led (is aber zu 99,99% keine (schon allein des alters wegen.

trozdem schonmal danke

kann mir da vll einer der selbst besitzer dieses gerätes ist helfen?????


Was meinst du wie lange es schon LED's gibt, was
technikfreak90
Stammgast
#15 erstellt: 22. Feb 2007, 03:15
sry ich geh jetz ins bett un morgen schreib ich weiter weil wir sonst alle nicht weiterkommen


ICH HAB JA FERIEN ABER DIE ARBEITNEHMER IN DIESEM FORUM MÜSSEN MORGEN JA WIEDER RAUS
technikfreak90
Stammgast
#16 erstellt: 22. Feb 2007, 03:16

Elos schrieb:

technikfreak90 schrieb:
und das fm-stereo lämple. (sieht aus wie ne led (is aber zu 99,99% keine (schon allein des alters wegen.

trozdem schonmal danke

kann mir da vll einer der selbst besitzer dieses gerätes ist helfen?????


Was meinst du wie lange es schon LED's gibt, was :)


keine ahnung sag dus mir
technikfreak90
Stammgast
#17 erstellt: 22. Feb 2007, 03:19

technikfreak90 schrieb:

Mach das Gerät doch einfach auf dann weißt du, welche Birnchen alle hinüber sind. Man sollte sowieso alle wechseln.


hab ich auch schon gemacht!!!! aber ich weiß nicht genau was da leuchtet!!!!!(das ganze display oder nur die ziffern???) bei mir leuchtet nur noch der strich für die fm skala so vu-meter ähnliches teil für fm-signalstärke(da fällt mir grad kein fachbegriff ein ) und das fm-stereo lämple. (sieht aus wie ne led (is aber zu 99,99% keine (schon allein des alters wegen.

trozdem schonmal danke

kann mir da vll einer der selbst besitzer dieses gerätes ist helfen?????


kann mir dazu noch jemand helfen
Friedensreich
Inventar
#18 erstellt: 22. Feb 2007, 03:19
Elos
Inventar
#19 erstellt: 22. Feb 2007, 03:23

technikfreak90 schrieb:

Elos schrieb:

technikfreak90 schrieb:
und das fm-stereo lämple. (sieht aus wie ne led (is aber zu 99,99% keine (schon allein des alters wegen.

trozdem schonmal danke

kann mir da vll einer der selbst besitzer dieses gerätes ist helfen?????


Was meinst du wie lange es schon LED's gibt, was :)


keine ahnung sag dus mir


Die Pioneer CT-f Kassettendecks gebaut 1979 sind mit LED's ausgerüstet.
Ich habe meine ersten LED's 1977 schon verbastelt
technikfreak90
Stammgast
#20 erstellt: 22. Feb 2007, 13:34
ok ok die gibts schon länger
rappelbums
Stammgast
#21 erstellt: 22. Feb 2007, 17:10
schau einfach noch mal in den posts 4 und 5, da steht doch schon alles. außerdem such mal bei wikipedia nach soffitte.
DU TECHNIKFREAK
aileena
Gesperrt
#22 erstellt: 22. Feb 2007, 22:16
Aufgrund des Alters des Gerätes gehe ich davon aus, dass links und rechts nebe der Skalenscheibe Halterungen für diese Soffitten sind. Bei neun von zehn Geräten kommt man da nur durch die Demontage der Alufront ran. Also Knöppe ab und vor dem Zerren gucken ob die Knöpfe mit Madenschrauben (kleine Löcher) gesichert sind, Potisicherungsschrauben ohne Beschädigung der Front losdrehen, schauen ob die Front noch zusätzlich mit Schrauben oben oder unten, oder beides, gesichert ist. Dann Platte abnehmen. Und dann kannst Du alles sehen, was Du brauchst.
technikfreak90
Stammgast
#23 erstellt: 22. Feb 2007, 22:55
na dass nen ich doch mal hilfe

und für alle die mir klargemacht haben, dass für die beleuchtung glühbirnen nötig sind noch ein großes dankeschön
technikfreak90
Stammgast
#24 erstellt: 22. Feb 2007, 23:16
also auf denen steht 12V 5W Denke ich auf jeden fall

Der Rest ist Wahrscheinlich nicht von bedeutung. Ich schreib ihn trozdem: STANLEY 12V 5W PE


weiterhin danke

ach übrigens die enden des teils sind spitz zulaufend.


wer könnte die haben??
ein hifi geschäft, lampengeschäft conrad oder wer sonst????
andisharp
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 22. Feb 2007, 23:17
Guck mal bei Reichelt und messe vorher die Länge.
aileena
Gesperrt
#26 erstellt: 22. Feb 2007, 23:27
Was Udo sagt ist wichtig, es gibt noch zwei Arten bei Reichelt: a) Durchmesser (auch wichtig) 8mm und 31 mm lang, 12 V3W (12x250mA) Art.Nr. L6428. b) D 11mm, Länge 39mm 12V5W ( 12x 420mA) Artikel L6418. Beides bei -- URL entfernt --
technikfreak90
Stammgast
#27 erstellt: 22. Feb 2007, 23:38
die teile sind ungefähr 27mm lang und 6mm dick und trozdem 12V 5W


[Beitrag von technikfreak90 am 22. Feb 2007, 23:42 bearbeitet]
aileena
Gesperrt
#28 erstellt: 22. Feb 2007, 23:47
Dann passen mit ziemlicher Sicherheit auch die Pilotlampen (die so aussehen wie Sicherungen): 12,6V 250mA = 3,15 W - D6,3mm x 30. Best.NR. L 4208. Da Du aber nur zwei brauchst frag doch mal im örtlichen Radiogeschäft - nicht Diskounter.
technikfreak90
Stammgast
#29 erstellt: 23. Feb 2007, 00:02
denkt ihr dass das der ep: electronic partner hat?????
hat mal unseren ferseher repariert!!!!

oder soll ich nach münchen (ich wohn 20 min von der landeshauptstadt und nebenbei die geilste stadt nach paris weg)(so is das halt aufm land)
aileena
Gesperrt
#30 erstellt: 23. Feb 2007, 00:19
Frag bei EP, ansonsten habt Ihr bestimmt Conrad z'Minga. Die haben sowas auch.
technikfreak90
Stammgast
#31 erstellt: 23. Feb 2007, 01:19
ok dann mersi
technikfreak90
Stammgast
#32 erstellt: 23. Feb 2007, 02:07
ich wollte noch anmerken, dass die lampen hinter folie waren, die in der mitte geschmort ist

(ich weiß nicht ob das ein problem ist ?????? )
aileena
Gesperrt
#33 erstellt: 23. Feb 2007, 02:21
Kein Problem, diente der Abschirmung und Bündelung des Lichtes.
technikfreak90
Stammgast
#34 erstellt: 23. Feb 2007, 16:29
aber brennen tut da nix, oder???
aileena
Gesperrt
#35 erstellt: 23. Feb 2007, 17:00
Was sollte da brennen?
technikfreak90
Stammgast
#36 erstellt: 23. Feb 2007, 17:26
keine ahnung (eigentlich meinte ich, dass die lämpchen gleich wieder durchbrennen, weil dort alles schwarz ist von den alten lämpchen)
aileena
Gesperrt
#37 erstellt: 23. Feb 2007, 17:41
Das geshieht durch die Wärmeentwicklung der Birnchen. Völlig normal. Kann nichts passieren. Die Tatsache, dass auf Deinen alten Lampen noch Stanley drauf stand, läßt den Rückschluß zu, dass es noch die ersten sind. Die Lampen waren bestimmt schwarz-silbrig glänzend vo innen angelaufen, oder? Sie sind somit über 30 Jahre in Betrieb gewesen. Aller Voraussicht nach wirst Du in den nächsten Jahrzehnten nach dem Tausch also damit keine Probleme mehr haben.
technikfreak90
Stammgast
#38 erstellt: 23. Feb 2007, 22:23
ach so ok

ich hab im hifi geschäft so birnchen gekauft und eingebaut, aber die haben nur 3 watt (zu erinnerung: die anderen hatten 5w) und der hifi dealer typ hat gesagt ich kann da hinten am sony was umstecken damit die nich mehr so schnell ausbrennen.
Stormbringer667
Gesperrt
#39 erstellt: 23. Feb 2007, 22:27

hat gesagt ich kann da hinten am sony was umstecken damit die nich mehr so schnell ausbrennen.


Er meint wahrscheinlich den Spannungsumschalter auf der Rückseite des Gerätes.Also Gerät ausschalten,Netzstecker ziehen,Gerät auf 240 Volt umstellen,Netzstecker wieder rein,einschalten und Musik hören.
technikfreak90
Stammgast
#40 erstellt: 23. Feb 2007, 22:37
ja genau den, aber ich weis jetz nich soll ich den einfach in die buchsen weiter oben stecken oder noch umdrehen oder was sonst noch??? (kann da dem gerät was passieren wenns schief läuft???

danke schonmal für die antwort!!!
aileena
Gesperrt
#41 erstellt: 23. Feb 2007, 23:06
Das muss doch gekennzeichnet sein. Stelle doch mal ein Foto hier rein von dem Spannungswähler. Ist doch kein Drama.
Stormbringer667
Gesperrt
#42 erstellt: 23. Feb 2007, 23:52

der hifi dealer typ hat gesagt ich kann da hinten am sony was umstecken damit die nich mehr so schnell ausbrennen.


Für mich bis jetzt der einzig nachvollziehbare Grund,warum man seine Klassiker auf 240 Volt umstellen sollte.
technikfreak90
Stammgast
#43 erstellt: 24. Feb 2007, 01:00
So ist es jetzt:
[img=http://img237.imageshack.us/img237/5284/img0065ff7.th.jpg]


so sieht das ganze ohne den "legostein" aus :
[img=http://img443.imageshack.us/img443/5691/img0072eb0.th.jpg]

so sieht der legostein aus:
[img=http://img413.imageshack.us/img413/8831/img0066kd4.th.jpg]





ach übrigens: die bilder sind immer gleich gedreht!!!!
aileena
Gesperrt
#44 erstellt: 24. Feb 2007, 01:10
Junger Mann, das ist jetzt nicht Dein Ernst, oder? Wie bist Du bis heute ohne größere Unfälle durchs Leben gekommen?

Das ist doch alles selbst erklärend . Der Stecker wird so reingesteckt, dass der weiße Pfeil auf die Markierung der 240 zeigt. Fertig.
Wenn Du das nicht schaffst, mein Lieber, wer macht Dir dann den Receiver an? Sorry, aber das mußte jetzt sein.
technikfreak90
Stammgast
#45 erstellt: 24. Feb 2007, 01:15
hahahaha cool ich glaub ich see den stecker vor lauter kabeln nicht mehr



dieses forum hat mir bisher bei allen problemen geholfen.
aileena
Gesperrt
#46 erstellt: 24. Feb 2007, 01:23
Dann wollen wir hoffen, dass das Forum Dir auch weiterhin in allen Lebenslagen weiterhelfen kann.
technikfreak90
Stammgast
#47 erstellt: 24. Feb 2007, 01:25
ja genau
technikfreak90
Stammgast
#48 erstellt: 24. Feb 2007, 01:27

Stormbringer667 schrieb:

der hifi dealer typ hat gesagt ich kann da hinten am sony was umstecken damit die nich mehr so schnell ausbrennen.


Für mich bis jetzt der einzig nachvollziehbare Grund,warum man seine Klassiker auf 240 Volt umstellen sollte. ;)


was soll das sonst noch angeblich bringen????????????
Friedensreich
Inventar
#49 erstellt: 24. Feb 2007, 01:31
Unter Jazz-Musikern gibt es einen Klassiker-Witz:


Wie viele Trompeter braucht man, um eine Glühbirne einzuschrauben?
Acht!
Einer schraubt, und die anderen überlegen, wie Miles Davis das gemacht hätte.


technikfreak90
Stammgast
#50 erstellt: 24. Feb 2007, 01:48
hehe aber was bringt das jetz???
Friedensreich
Inventar
#51 erstellt: 24. Feb 2007, 01:59
Jetzt, nix!
War nur ein kurzes Zwischenfazit.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony STR 7055a / DialPointer
Hann45500 am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 10.04.2010  –  6 Beiträge
Sony STR-7055A Tuner nur 1 Kanal
dicko_reloaded am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  3 Beiträge
Sony STR-7055
Eric_P am 29.06.2011  –  Letzte Antwort am 01.07.2011  –  3 Beiträge
SONY STR 7055 A
killnoizer am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  2 Beiträge
Sony Str 7055: Knöpfe der Kipphebel lösen
Entenfrosch am 18.11.2018  –  Letzte Antwort am 21.11.2018  –  8 Beiträge
Sony STR 70xx; Skalenbeleuchtung erneuern
Eric_P am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  5 Beiträge
Sony Str-V3 neue Sicherung
cuber am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.05.2012  –  9 Beiträge
Sony STR 7025 - Skalenlampen tauschen
mk0212 am 15.12.2016  –  Letzte Antwort am 16.12.2016  –  4 Beiträge
Beleuchtung Powerschalter Sony Verstärker
greenday47 am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  7 Beiträge
Sony TA F6B Beleuchtung
Malteman am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  13 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedrudiratlos61
  • Gesamtzahl an Themen1.449.966
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.589.520

Hersteller in diesem Thread Widget schließen