Yamaha AX900 Bass Problem

+A -A
Autor
Beitrag
worker03
Neuling
#1 erstellt: 21. Mrz 2007, 14:34
Hallo,ich hoffe es kann mir einer weiterhelfen.
Ich besitzte einen alten Verstärker Yamaha AX900.
Leider ist auf dem linken Kanal kein Bass mehr zuhören, nur
noch Hoch und Mitteltöner kommen aus der Box.
Rechter Kanal ist ok.
Boxen (Infininy RS 6000)wurden getestet,sind in Ordnung.
Was könnte das sein.

Schlappohr
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2007, 15:03
so einiges. ohne aufschrauben/messen/löten ist da nix genaues zu sagen.
es könnte was an der endstufe abgeraucht sein, dann kommen manchmal noch leise töne ohne bassanteil am ls an. oder es ist was an der vorstufe, vielleicht eine macke an der bassregelung... wer weiß das schon so genau...
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 21. Mrz 2007, 18:58
Da kann ich mir wirklich höchstens ein Problem bei der Tonregelung, einen ausgetrockneten Koppel-C oder eine kalte Lötstelle, die wie eine zu kleine Serienkapazität wirkt, vorstellen. Wandert denn das Problem, wenn man die Lautsprecher lechts und rinks tauscht?
worker03
Neuling
#4 erstellt: 21. Mrz 2007, 21:00
Habe die Boxen natürlich untereinander getauscht.
Selbes Resultat.


[Beitrag von worker03 am 21. Mrz 2007, 21:00 bearbeitet]
armin777
Gesperrt
#5 erstellt: 21. Mrz 2007, 21:08
@worker03

Das glaube ich nicht! Das liegt nicht am AX-900!!!
Hast Du an den Infinity Dual-Wiring-Anschlüsse?
Wahrscheinlich ja. Da steckt dann wahrscheinlich der Fehler.
Einer der beiden Brücken dürfte da herausgerutscht sein - schau mal nach und poste dann wieder.

Beste Grüße
Armin777

Der, der schon ungefähr fünfzig YAMAHA AX-900 repariert hat - aber so einen Fehler hatte er noch nicht dabei!
andisharp
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Mrz 2007, 03:37
Würde mich auch wundern, wenn sich ein Verstärker plötzlich dazu entscheiden sollte, bestimmte Frequenzen nicht mehr zu verstärken.
Schlappohr
Inventar
#7 erstellt: 22. Mrz 2007, 04:17
aber wenn er doch sagt, er hat schon die ls links-rechts getauscht..!?
so es denn nicht am anschlußkabel liegt (mitgetauscht??)...

was ist denn damit? (haha - forensuche )
http://www.hifi-forum.de/viewthread-185-86.html
scheint exakt das gleiche problem zu sein...

da ich grad im manual sehe, dass das mopped einen pre- in und out hat, mach doch mal folgendes:
die brücken rausziehen und ein cinchkabel anschließen, aber so, dass der linke out in den rechten in wandert und andersrum. wenn der fehler mitwandert, ists die vorstufe, wenn er links bleibt, ists die endstufe.
so. gute nacht.
worker03
Neuling
#8 erstellt: 22. Mrz 2007, 14:55
Der Thread von Schlappohr war sehr aufschluss reich.
Gehe nun auch mal von einem defekten Loudnessregler aus.
Nur wo bekommt man so etwas noch ?
Schlappohr
Inventar
#9 erstellt: 22. Mrz 2007, 15:02
ich würde erst mal testen, ob er's wirklich ist...
hast du das mit dem gekreuzten anschluss der endstufe probiert?

ist der loudness-regler so speziell? sollte ja nur irgend ein poti sein... (ich gebe zu, ich hab den verlinkten thread nur überflogen...)
worker03
Neuling
#10 erstellt: 23. Mrz 2007, 14:13
So habe mal den Tip mit den Brücken gemacht.
Fehler wandert von links nach rechts.
Nur wenn ich CD-Direct einschalte laufen beide super.
andisharp
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 23. Mrz 2007, 14:20
Dann ist der Fall doch klar, verschmutzte Potis oder Schalter kein Riesenproblem.
Schlappohr
Inventar
#12 erstellt: 23. Mrz 2007, 14:54
naja, cd-direct ist doch gut. wer braucht schon ne klangregelung? doch nur der, der schlechte Lautsprecher hat


@andisharp:
klar wie klobrühe. aber du warst doch der, der sich weiter oben im thread noch drüber gewundert hätte;)
andisharp
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 23. Mrz 2007, 15:09
Weil du was von fehlenden Bässen erzählt hast, diese Beschreibung war doch wohl nicht ganz korrekt. Ein Kanal wird ganz einfach leiser, als der andere sein, deshalb sind auch die Bässe leiser. Leise Bässe kann der Mensch leider schlecht wahrnehmen, deshalb gibt es auch Klangregler und Loudness.
worker03
Neuling
#14 erstellt: 23. Mrz 2007, 15:55
Also,defenetiv kein Bass auf einer Box.
CD-Direct ist aber nur für CD möglich.
Und was mache ich mit meinem Nakamichi Dragon und meinem Onkyo Tuner,nur einseitig hören?
andisharp
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 23. Mrz 2007, 15:57
Das Gerät muss komplett gesäubert werden. Alle Potis und Schalter mit Kontakt 61 reinigen, dann geht alles wieder, jede Wette.
worker03
Neuling
#16 erstellt: 24. Mrz 2007, 10:48
Habe mir eine Reperautanleitung ,Druckluft und Kontakt 61 bestellt.Wenn alles da ist werde ich mich mal ans säubern machen.Melde mich wieder ob alles gut gelaufen ist.
Schlappohr
Inventar
#17 erstellt: 24. Mrz 2007, 12:32
na dann viel erfolg;)
dass cd-direct nur für cd geht, wußte ich nicht (ok, warum heißt es wohl so...*g). wie sinnlos, das hätten die auch nach dem quellenwahlschalter setzen können.

@andi:
warum sollte es so ausgeschlossen sein, dass durch einen fehler (mangelnder kontakt, etc...) eine hochpasswirkung entsteht? wenn es in der klangregelung ist, ist man ja immerhin direkt an den filtern dran... ich kann mir das schon vorstellen...

ich hab das problem übrigens nicht beschrieben.
und: leise bässe? was ist das??
da muß ich mich jetzt berichtigen:
wer eine klangregelung braucht, hat schlechte lautsprecher, einen schlechten raum oder er hört einfach zu leise!
Toni_
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 26. Mrz 2007, 22:04
Hallo Worker03,

ich habe den Fehler an einem Yamaha-Receiver gehabt.

Ursache war defekte Lötpunkte ( kalte Lötstelle )
an den Klangreglern ( Potis )


Viel Erfolg


Gruß

Toni
worker03
Neuling
#19 erstellt: 28. Mrz 2007, 14:20


Er läuft wieder,wie am ersten Tag.
Habe alles gereinigt und die Potis mit Kontakt 61 behandelt.
Werde nun erst mal ausgiebig Muke hören.
Vielen Dank an alle, dir mir weitergeholfen haben.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha AX900 - Ausgang defekt? Ersatzteile ?
Armin_01 am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  18 Beiträge
AX900: Lautsprecheranschlussterminal
Strombolly am 14.07.2017  –  Letzte Antwort am 14.07.2017  –  3 Beiträge
Yamaha AX700 Bass-Poti
t.schroe am 26.09.2012  –  Letzte Antwort am 28.09.2012  –  8 Beiträge
Yamaha AX700 Bass-Poti brummt
*Scouter* am 23.05.2014  –  Letzte Antwort am 03.06.2014  –  6 Beiträge
Yamaha ax 550 hat keinen Bass mehr
Kladderadatsch am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  11 Beiträge
Bass Problem Kenwood KA-5010
saveline am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  2 Beiträge
Pioneer CS-705 Bass Problem
*Christian85* am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  4 Beiträge
Bass-, Treble- und Loudnessregler am Yamaha A 700 funktionieren nicht
Tilly04 am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  4 Beiträge
Yamaha A-720 Linker Kanal leise( bass/Höhen fehlen)
mgaudio am 05.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.07.2009  –  4 Beiträge
yamaha pc2002 problem
Schleby am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.352 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedmelody100
  • Gesamtzahl an Themen1.449.618
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.584.019

Hersteller in diesem Thread Widget schließen