Onkyo TX-SV 9041 MK II - Linker Main Kanal kein Ton

+A -A
Autor
Beitrag
DJ_Tune_Cee
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 29. Jul 2010, 21:00
Habe auf allen Klemmen Ton incl. Remote L/R ausser auf der Main Links die für 4ohm gedacht ist.

Wie ich sehe hat ja der Onkyo für jeden Kanal einen eigenen Mosfet - kann das sein das der Mosfet kaputt ist ?

Oder was könnte es sonst sein - bzw. was könnte man machen oder machen lassen ?



Hab ihn nur Für den Übergang solang mein Yamaha DSP A780 noch in der Reparatur ist.

Please Help
DJ_Tune_Cee
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Jul 2010, 17:15
Bump..
bukongahelas
Inventar
#3 erstellt: 01. Aug 2010, 02:30
Wenn ein (Multikanal) Verstärker ein, dh die Endstufen
mittels Relais an die Lautsprecher(ausgänge) schaltet,
sind die Endstufen OK, denn sie werden von der Schutzschaltung (bzw Steuerprozessor) überwacht.
Fehlender Ton eines Kanals ist wohl eine Signalunterbrechnung.
ZB gebrochene Lötstelle an Cinchbuchse oder def Cinchkabel.
Mal ein anderes Cinchkabel probieren, an den Steckern wackeln.
Alle Schalter einige zig Mal betätigen, evtl Kontaktprobleme.
Man kann auch den Deckel abschrauben und im laufenden Betrieb
mit einem langen elektrisch nichtleitenden (Plastik/Holz)Stab
Kabel/Bauteile bewegen und die Platinen leicht biegen
und so Unterbrechungen finden.
Keinesfalls direkt in das laufende Gerät greifen! Lebensgefahr! Vor direkten Eingriffen unbedingt Netzstecker ziehen!
Oder das Gerät mal mit Fön erwärmen.
Bringt das alles nichts, muß man das fehlende/unterbrochene
Signal durch das Gerät verfolgen.
Dazu braucht man Servicemanual zumindest Schaltplan und
ein Oszilloskop.
bukongahelas
DJ_Tune_Cee
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Aug 2010, 13:49

bukongahelas schrieb:
Wenn ein (Multikanal) Verstärker ein, dh die Endstufen
mittels Relais an die Lautsprecher(ausgänge) schaltet,
sind die Endstufen OK, denn sie werden von der Schutzschaltung (bzw Steuerprozessor) überwacht.
Fehlender Ton eines Kanals ist wohl eine Signalunterbrechnung.
ZB gebrochene Lötstelle an Cinchbuchse oder def Cinchkabel.
Mal ein anderes Cinchkabel probieren, an den Steckern wackeln.
Alle Schalter einige zig Mal betätigen, evtl Kontaktprobleme.
Man kann auch den Deckel abschrauben und im laufenden Betrieb
mit einem langen elektrisch nichtleitenden (Plastik/Holz)Stab
Kabel/Bauteile bewegen und die Platinen leicht biegen
und so Unterbrechungen finden.
Keinesfalls direkt in das laufende Gerät greifen! Lebensgefahr! Vor direkten Eingriffen unbedingt Netzstecker ziehen!
Oder das Gerät mal mit Fön erwärmen.
Bringt das alles nichts, muß man das fehlende/unterbrochene
Signal durch das Gerät verfolgen.
Dazu braucht man Servicemanual zumindest Schaltplan und
ein Oszilloskop.
bukongahelas


Vielen Dank ! Das mit der Lötstelle hab ich mir auch schon gedacht - nur noch nicht näher Überprüft Muss ich definitiv mal danach schauen .. Werde das mal Probieren

grüße Chris
audiophilanthrop
Inventar
#5 erstellt: 01. Aug 2010, 22:05
Kann eigentlich nicht viel sein, entweder Kontaktprobleme im zuständigen Schutzrelais oder tatsächlich eine schlechte Lötstelle an den zuständigen Lautsprecherklemmen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Defektes LA-Relais + Anzeige Onkyo TX-SV 9041
maexchen60 am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  4 Beiträge
Onkyo TX 6500 Mk. II
Saflid am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  22 Beiträge
Onkyo Receiver TX 4500 MK II
SubZeroSynthesis am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  3 Beiträge
Onkyo TX-7730 ? linker Kanal tot
spannungsteiler am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 10.12.2013  –  3 Beiträge
ONKYO TX-SV 646 Manual
nws am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  2 Beiträge
Onkyo Verstärker linker Kanal verzerrt !!
jamie2006 am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  9 Beiträge
Linker Kanal zerschossen ?
chrwag am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 08.05.2008  –  2 Beiträge
AKAI 4000DS linker Kanal Aufnahme kein Ton
juergen56 am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  4 Beiträge
Onkyo TX-SV9041 linker Kanal teilweise ohne Funktion
albrator am 03.09.2013  –  Letzte Antwort am 05.09.2013  –  3 Beiträge
Onkyo TX_4500 rauscht / linker Kanal lauter
_ardbeg_ am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.298 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedBrettlbohrer
  • Gesamtzahl an Themen1.454.106
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.668.095

Hersteller in diesem Thread Widget schließen