(Endstufen?) Probleme mit HITACHI HA-5700

+A -A
Autor
Beitrag
meistersinger60
Neuling
#1 erstellt: 16. Aug 2010, 13:34
Hallo Forum,
besitze ein altes Schätzchen. HITACHI STEREO AMPLIFIER HA-5700. Dieser stand allerdings fast 10 Jahre in (trockenen) Abstellräumen. Jetzt sollte er wieder benutzt werden, aber ein Schaltgeräusch vom Relais, welches die Lautsprecher zuschaltet, ist nicht zu hören. Demzufolge kommt auch kein Ton aus den Lautsprechern. Alle Sicherungen (extern/intern) sind in Ordnung. Um Spannungen zu messen, bräuchte ich jetzt einen Schaltplan.
Hat jemand einen brauchbaren Tipp für mich. Das Internet bietet leider mehr als wenig. Habe große Hoffnung auf Spezialisten in diesem Forum!!
boep
Inventar
#2 erstellt: 16. Aug 2010, 13:43
(Elektrolyt)-Kondesatoren gehen durch eine so lange nichtbenutzung kaputt. Überpüf das mal (optisch: Such nach ausgelaufenen Elkos oder ausgebeulten Käppchen) oder wenn du hast mit nem Multimeter.

LG
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 19. Aug 2010, 15:05

meistersinger60 schrieb:
Das Internet bietet leider mehr als wenig.

Dein Google ist wohl kaputt.

Frag mal 'nen Moderator, ob er den Fred hier in die Reparaturabteilung für Klassiker schieben kann.
meistersinger60
Neuling
#4 erstellt: 20. Aug 2010, 08:05
Hallo zusammen,
habe von einem der Moderatoren nützliche Tipps zu Reparaturfirmen in meiner Nähe erhalten. Von dort habe ich nach Anfrage leider noch kein Angebot. Aber eigentlich wollte ich selbst erst einmal Fehler lokalisieren und messen. Das geht leider nicht richtig ohne den passenden Schaltplan. Hallo boep, eine optische Kontrolle hatte bereits vor meinem Beitrag in diesem Forum kein Ergebnis gebracht. Das mit den Elektrolytkondensatoren ist mir bewusst, da ich auch aus der Elektro- bzw. Elektronikzunft stamme.
Toni_
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 20. Aug 2010, 13:51
Hallo zusammen,


so sieht das Teil aus:

http://wegavision.pytalhost.com/hitachi80x/hitachi16.jpg

Es interessiert einen doch wie der Patient aussieht !




Schönes Wochenende !

Gruß
Toni
meistersinger60
Neuling
#6 erstellt: 30. Aug 2010, 10:53
Hallo Toni,
ja so sieht das Teil aus. Wenn Du jetzt noch was über den Schaltplan wüsstest ?!?!
pelowski
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Aug 2010, 11:05

meistersinger60 schrieb:
...Wenn Du jetzt noch was über den Schaltplan wüsstest ?!?!

Schaltungsdienst Lange in Bln. hat keinen?

Grüße - Manfred
audiophilanthrop
Inventar
#8 erstellt: 30. Aug 2010, 15:53
Das zugehörige Mennjuell gibt's sogar für umme im Netz, von daher weiß ich nicht, was der OP noch will...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hitachi HA-5700 macht Probleme
Fiverocker am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  7 Beiträge
Hitachi HA 5700 sagt nix mehr
never_give_up am 04.07.2014  –  Letzte Antwort am 07.07.2014  –  9 Beiträge
Schutzschaltung am HA 5700
highfreek am 26.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.06.2013  –  49 Beiträge
Hitachi HA 5700, Dual power mos fet amp
highfreek am 22.03.2014  –  Letzte Antwort am 26.04.2019  –  15 Beiträge
Hitachi HA-4800
ennas2k am 07.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.06.2007  –  2 Beiträge
Hitachi HA-610 Probleme mit den Siebelkos
Martin97 am 03.06.2016  –  Letzte Antwort am 05.06.2016  –  6 Beiträge
Hitachi HA 5300
kcjhoppe am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.10.2015  –  3 Beiträge
Hitachi HA 270 geht aus :(
audiophilieistesotherik am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  5 Beiträge
Schaltplan f. Hitachi HA-270
zabatak am 22.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.04.2013  –  2 Beiträge
Hitachi HA-7700 reagiert nicht
xwakix am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.537 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliednana5
  • Gesamtzahl an Themen1.454.473
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.674.754