Hitachi HA 270 geht aus :(

+A -A
Autor
Beitrag
audiophilieistesotherik
Neuling
#1 erstellt: 17. Dez 2008, 21:27
Hi @ all

Ich bin was Verstärker angeht sehr unerfahren.

Seit neustem geht mein guter alter Hitachi HA 270 immer aus und kurz danach mit einem "klick"(wie wenn man ihn anstellt) wieder an.

Auf der Rechten Seite kommt seitdem, wenn er läuft, auch nur noch geschrabbel.

Hat jemand eine idee woran das liegen könnte?

Vielen Dank im vorraus
bukongahelas
Inventar
#2 erstellt: 17. Dez 2008, 23:53
Das Klick macht das Lautspecherschutzrelais, wenn es die
Boxen mit den Endstufen verbindet.
Es trennt, wenn eine Detektorschaltung abnormale Werte der
Endstufen erkennt.
Das dürfte hier der Fall sein.
Vermute einen Fehler in den Endstufen oder auch im
Netzteil.
Was passiert wenn
- man nur mit Kopfhörer hört, Boxen abklemmt
- nur die linke Box anschliesst
- nur die rechte Box anschliesst
- nur mit dem 230V Netz verbindet und einschaltet
(kein Inputsignal,keine Boxen)
?

bukongahelas
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 18. Dez 2008, 00:07
Da wird wohl in der Tat in der rechten Endstufe der Hund begraben liegen. Entweder 'n hochohmig gewordener Widerstand oder ein Transistor (im einfachsten Fall auch nur eine Lötstelle) hat das Zeitliche gesegnet.
bukongahelas
Inventar
#4 erstellt: 18. Dez 2008, 00:16
Das nur noch "geschrabbel" auf dem rechten Kanal kommt,
deutet mehr auf einen durchgebrannten Emitterwiderstand
als auf kurzgeschlossene Endtransistoren hin.
Oder schlechte Lötstelle, oder....
Sind Schmelzsicherungen zu sehen bzw defekt ?
Sieht nach einer StandardEndstufenreparatur aus.
bukongahelas
audiophilieistesotherik
Neuling
#5 erstellt: 18. Dez 2008, 10:19
Also wenn ich beide Boxen über den rechten Kanal laufen lasse, (habe mich verschrieben rechts geht, Links schrabbelt) gehen beide boxen ohne probleme. Aber auch hier geht nach ein paar minuten (je länger sie läuft umso kürzer werden die Intervalle) der Verstärker wieder aus.

Werde es heute mal ohne Boxen probieren.

Muss ganz ehrlich gestehen das ich so von Elektronik keine ahnung habe (bzw. wenig) Wie teuer könnte eine Reperatur nach den derzeitigen "Symptomen" werden?

Schonmal "Danke" für die ganzen Antworten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schaltplan f. Hitachi HA-270
zabatak am 22.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.04.2013  –  2 Beiträge
Hitachi HA-4800
ennas2k am 07.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.06.2007  –  2 Beiträge
Hitachi HA 5300
kcjhoppe am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.10.2015  –  3 Beiträge
Hitachi HA-5700 macht Probleme
Fiverocker am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  7 Beiträge
Hitachi HA-3500 Endstufe geht dauernd kaputt
MichaelF. am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  17 Beiträge
Hitachi HA-7700 reagiert nicht
xwakix am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  2 Beiträge
Aufarbeitung eines Hitachi HA 8700
Broesel02 am 13.06.2013  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  40 Beiträge
Hitachi HA-610 - verflixtes Volumen-Poti
jehe am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  3 Beiträge
Hitachi HA 7700 LS Relais schaltet nicht
seychellenmanus am 19.08.2012  –  Letzte Antwort am 25.08.2012  –  19 Beiträge
Hitachi HA-610 Probleme mit den Siebelkos
Martin97 am 03.06.2016  –  Letzte Antwort am 05.06.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.217 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedBeatBeatBeat
  • Gesamtzahl an Themen1.452.239
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.631.366

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen