Hilfe bei Onkyo TX-440

+A -A
Autor
Beitrag
PaganStorm
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Dez 2010, 20:52
Hallo Leute,

Habe den oben genannten Stereo Receiver.

Ein Ausgang geht überhaupt nicht mehr, der andere rauscht, also würde + und - sich berühren.

Am Tag, als mir das passiert ist habe ich 4 verschieden Lautsprecher angeschlossen, alle mit unterschiedlicher Ohm und Wattzahl. Bassrolle 12", Magnat irgendwas 2 mal 12" und " Onkyo Lautsprecher mit Auto 3 Wege System.
ca. 5 Jahre her.

Damals habe ich halt einfach nur Boxen gekauft weil ich auf Bass stand und mir über solche Sachen keine Gedanken gemacht und einfach nur angeschlossen und aufgedreht.

Der Verstärker ist ca 5 Stunden auf halber Lautstärke gelaufen (vll ein bisschen mehr als halb).
Auf einmal ist nichts mehr gegangen auf der einen Seite, die andere hat funktioniert.
Dann, so blöd wie ich war, die anderen 2 Lautsprecher mit an die noch funktionierende Seite angeschlossen.
Bisschen aufgedreht, und schon war die Seite auch kaputt, nur noch so ein Rauschen, Musik kam aber noch raus.

Hab ihn danach zerlegt und mal geschaut, aber nichts kaputtes gefunden.
Frage ist jetzt, was könnte kaputt gegangen sein?
Kenn mich leider nicht so mit Elektrik aus, Multimeter kann ich bedienen.
Sicherungen sind auch noch ganz bzw. habe ich mir die Sicherungen selbst gebaut (einfach dicken Draht dazwischen, weils mir die Sicherung ständig rausgehaut hat).
Ich weiss, aber damals war ich noch 15

Wäre euch sehr Dankbar wenn ihr mir helfen könntet, weil der Verstärker wirklich super ist/war.

Hab auch noch einen DUAL der nicht richtig funktioniert, aber jetzt interessiert mich erst mal mein Onkyo.

Gruß Kevin
bukongahelas
Inventar
#2 erstellt: 31. Dez 2010, 23:14
Zuviele Boxen parallel an einem Verstärker angeschlossen
überlasten die Endstufe. Dort brennen Transistoren und
in der Folge Sicherungen durch.
Sicherungen sollen in solchen Fällen weitere Schäden
verhindern, zB verschmorte Leiterbahnen auf Platine
oder gar zerstörte Boxen.
Wer Sicherungen (auch mit 15) überbrückt,unterstellt
dem Gerätekonstrukteur, sie seinen überflüssig.

Versuche die Sicherungen durch Originalwerte zu ersetzen
und schalte dann das Gerät nur ans Stromnetz angeschlossen
an. Wenn dann die Sicherungen wieder durchbrennen,
vermutlich Endstufe defekt.
Prüfe die großen Transistoren am Kühlkörper zwischen
ihren 3 Beinen auf Kurzschluß mit Ohmmeter/Multimeter
bei gezogenem Netzstecker.
bukongahelas
buhauf
Stammgast
#3 erstellt: 31. Dez 2010, 23:24
Hallo !
Da werden wahrscheinlich die Hybrid-Endstufen durch sein (2x STK032) - Ersatz dürfe schwierig oder zumindest teuer sein.
schöne Grüße
und guten Rutsch
Burkhard
PaganStorm
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Jan 2011, 03:25
Erst mal nen guten Rutsch an euch/alle und Danke schonmal für eure Posts.

Ich werde mich die nächsten Tage mal drüber machen und werde berichten.

Bis die Tage

PS: Würde sich das dann lohnen die Endstufen auszutauschen?

Gruß Kevin
bukongahelas
Inventar
#5 erstellt: 01. Jan 2011, 04:51
Wieder so ein Teil mit Hybrid-Powerpacks anstelle
einzelner Endtransistoren die sich einzeln austauschen
lassen.
Ergoogle Lieferant und Preis der STK-Hybrids,
dann weißt Du ob es sich für Dich lohnt.
bukongahelas
PaganStorm
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Jan 2011, 05:11
Viel findet man nicht, aber das was ich gesehen hab reicht mir.

1 Stk. kostet ca. 40€

Bevor ich aber das Teil in die Ecke schmeiß probier ich erst mal das oben Vorgeschlagene aus.

Gruß Kevin

Gute Nacht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX 666 HILFE von Profis benötigt
nonogoodness am 10.08.2007  –  Letzte Antwort am 10.08.2007  –  2 Beiträge
ONKYO TX 2000
brykiet am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  2 Beiträge
Reparatur Onkyo TX 1500
etet am 29.05.2011  –  Letzte Antwort am 29.05.2011  –  4 Beiträge
Onkyo TX-7830 Lautstärkeregler defekt ?
solextreter am 08.10.2016  –  Letzte Antwort am 04.09.2017  –  23 Beiträge
Onkyo TX-7830 Schutzschaltung
g33k0 am 15.10.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  5 Beiträge
Onkyo TX 8500 Reparatur
Eddie_Schulz am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.10.2007  –  8 Beiträge
Knöpfe Onkyo TX-8500
Kellerman70 am 24.03.2017  –  Letzte Antwort am 27.03.2017  –  8 Beiträge
Onkyo TX-7900 - Aussetzer
rakuba am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  5 Beiträge
Onkyo TX-330 Skalenbeleuchtung
Misanthropic am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  3 Beiträge
Onkyo TX 4500
_ardbeg_ am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.09.2009  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2010
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.497 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedDaTraS
  • Gesamtzahl an Themen1.454.373
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.672.654

Hersteller in diesem Thread Widget schließen